Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteErbrechtZwiesel 

Rechtsanwalt in Zwiesel: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Zwiesel: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1

    Logo
    Rechtsanwälte Stadler, Rankl, Stadler GbR   Dr.-Schott-Straße 14, 94227 Zwiesel 
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 09922 8469-0



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Erbrecht

    RUB-Termine: Kolloquium Medienwissenschaft ++ Lebenswelten türkischer Migrantinnen ++ EU-Erbrecht (02.07.2012, 14:10)
    Veranstaltungen und TermineKolloquium Medienwissenschaft ++ Lebenswelten türkischer Migrantinnen ++ EU-Erbrechtsverordnung++ Abschluss des Bochumer Kolloquiums Medienwissenschaft ++Mit Rosi Braidotti ist in dieser Woche ein ...

    Gefordert: Ernährungssicherheit – Agrarrecht im Aufwind (16.10.2012, 10:10)
    Die Europäische Union bekommt den Friedensnobelpreis – einen entscheidenden Anteil an der friedlichen Entwicklung trägt auch der rechtlich eingefasste Agrarsektor. Er ist der erste verbindende, dauerhaft vergemeinschaftete ...

    Nachweis der Erbberechtigung gegenüber einer Bank auch ohne Erbschein möglich (15.02.2013, 10:41)
    Die Erbberechtigung des Erben eines verstorbenen Kunden einer Bank muss nach deutschem Recht nicht notwendigerweise durch einen Erbschein nachgewiesen werden. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, ...

    Forenbeiträge zu Erbrecht

    Patchworkfamilie: Erbrecht; Wie zu regeln?; Kinder (15.01.2006, 15:44)
    Mal angenommen es existiert folgender fiktive Fall: Herr W ist seit 5 Jahren verheiratet mit Frau B. Herr W. war zuvor schon zirka 20 Jahre in erster Ehe verheiratet. Seine damalige Ehefrau ist vor 6 Jahren verstorben. ...

    Verjährung Erbrecht (11.08.2008, 16:28)
    Hallo, ich habe eine Frage zur Verjährung im Erbrecht. Angenommen einen Erbengemeinschaft besteht seit über 30 Jahren, da keine Einigung über die Teilung stattgefunden hat. Ein Erbe strebt nun die gerichtliche ...

    Erben will gelernt sein... (16.07.2009, 16:46)
    Welche Möglichkeit hat ein Vater, wenn Kinder Mal angenommen der Vater X von drei Kindern hat von seinem Vater Y ein beträchtliches Erbe erhalten. Da aber der Vater von X nicht mit der neuen Ehefrau von Y einverstanden war, ...

    Erbrecht - Berliner Testament und Schenkungen (06.12.2011, 23:21)
    Man nehme folgenden fiktiven Sachverhalt an: Die Eheleute A und B haben ein gemeinsames notarielles Testament abgeschlossen, in welchem nach bekanntem Muster der länger lebende Ehegatte als Vorerbe und die 3 gemeinsamen ...

    Bankvollmacht - Unterschied privates und notatielles Testament (27.01.2009, 17:57)
    hallo. Meine Frage bezieht sich auf einen Erbfall ohne Grund- und Imobilienbesitz. Person A ist verstorben und hinterläßt testamentarisch geregelt der Erbengemeinschaft Ihr/Sein gesammtes Vermögen zu gleichen Teilen. Die ...

    Urteile zu Erbrecht

    1Z BR 114/03 (26.03.2004)
    1. Zum Erbstatut und zur internationalen Zuständigkeit der deutschen Nachlassgerichte, wenn der Erblasser mit deutscher Staatsangehörigkeit in Italien gewohnt und dort Vermögen hinterlassen hat. 2. Zum Umfang der Wirkungen der Anfechtung eines Testaments wegen Übergehung eines Pflichtteilsberechtigten....

    11 W 67/92 (23.11.1992)
    Hat das nichteheliche Kind in dem für die Berechnung des vorzeitigen Erbausgleichs maßgeblichen 5-Jahreszeitraum teilweise in der ehemaligen DDR und teilweise in der alten Bundesrepublik Deutschland gelebt, so ist bei leistungsfähigem Vater mit gewöhnlichem Aufenthalt im alten Teil der Bundesrepublik Deutschland auch für die Zeit des Aufenthalts des nichtehe...

    X R 63/08 (18.01.2011)
    Die nach dem Jahreswert von Renten, anderen wiederkehrenden Nutzungen oder Leistungen erhobene Erbschaftsteuer (§ 23 ErbStG) ist nicht als dauernde Last (§ 10 Abs. 1 Nr. 1a EStG) abziehbar....

    Rechtsanwalt in Zwiesel: Erbrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum