Rechtsanwalt in Zwickau: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Zwickau: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Zwickau (© animaflora - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Zwickau (© animaflora - Fotolia.com)

Sinn und Ziel des Strafrechts ist es, die Verletzung von Rechtsgütern zu verfolgen und durch das Androhen von Strafen die Rechtsordnung zu schützen. Das Strafrecht findet sich in zwei Bereiche gegliedert: das formelle und das materielle Strafrecht. Das materielle Strafrecht ist in Deutschland im StGB geregelt. Eine Straftat ist als eine Handlung anzusehen, die schuldhaft und rechtswidrig erfolgt. Sie wird mit einer Strafe bestraft. Straftaten sind sehr vielgestaltig. So können nicht nur Sachbeschädigung und Nötigung, sondern auch Unfallflucht, Betrug, Erpressung oder auch Diebstahl etc. den Tatbestand einer Straftat erfüllen. Wurde bewiesen, dass man eine Straftat begangen hat, dann wird durch das Gericht das Strafmaß festgesetzt. Als Strafe kommen Haft oder auch eine Geldstrafe in Frage. Dies ist abhängig von der Schwere der Schuld.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Strafrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Michael Windisch (Fachanwalt für Strafrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Zwickau

Schumannstraße 12
08056 Zwickau
Deutschland

Telefon: 0375 2119370
Telefax: 0375 2119360

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Strafrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Simone Thurau kompetent im Ort Zwickau

Brunnenstr. 21
8056 Zwickau
Deutschland

Telefon: 0375 390130
Telefax: 0375 3901313

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Yvette Wagler mit Rechtsanwaltsbüro in Zwickau vertritt Mandanten aktiv aktuellen Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Strafrecht

Münzstraße 4
8056 Zwickau
Deutschland

Telefon: 0375 291662
Telefax: 0375 291663

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Strafrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Rupert Kiesl mit Kanzlei in Zwickau

Peter-Breuer-Straße 31
8056 Zwickau
Deutschland

Telefon: 0375 295835
Telefax: 0375 3033191

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Nadja Bielefeld berät zum Anwaltsbereich Strafrecht gern in der Umgebung von Zwickau

Bachstraße 32
8056 Zwickau
Deutschland

Telefon: 0375 501150
Telefax: 0375 5011520

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Strafrecht in Zwickau

Fragen oder Probleme aus dem Bereich des Strafrechts? Konsultieren Sie einen Rechtsanwalt für Strafrecht

Rechtsanwalt für Strafrecht in Zwickau (© paulo Jorge cruz - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Strafrecht in Zwickau
(© paulo Jorge cruz - Fotolia.com)

Hat man eine Straftat begangen, können die Strafen bei einer Verurteilung für das weitere Leben gravierende Folgen haben. Daher ist bei Konflikten mit dem Strafrecht stets die beste Anlaufstelle ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin. In Zwickau sind mehrere Anwälte für Strafrecht mit einer Kanzleiniederlassung vertreten. Ein Rechtsanwalt zum Strafrecht aus Zwickau ist in sämtlichen Belangen rund um das Strafrecht der optimale Ansprechpartner. Der Jurist kennt sich nicht nur mit der Revision im Strafrecht aus, sondern kann auch Auskunft über eine Verjährung im Strafrecht geben. Auch in Fragen rund um internationales Strafrecht und Jugendstrafrecht kann der Jurist fachkundige Antworten bieten. Der Rechtsanwalt im Strafrecht aus Zwickau steht seinem Mandanten als Pflichtverteidiger bzw. Strafverteidiger zur Seite und bietet außerdem eine ausführliche Beratung bei allen strafrechtlichen Problemen und Fragestellungen. Dies zum Beispiel, wenn der Vorwurf der Beihilfe, Anstiftung oder unterlassenen Hilfeleistung im Raum steht.

Ein Rechtsanwalt berät und unterstützt Sie bei allen strafrechtlichen Problemen

Ist man dem Vorwurf ausgesetzt, als Mittäter bei einer Straftat partizipiert zu haben und es droht Untersuchungshaft, dann wird der Rechtsanwalt für Strafrecht auch bei diesem Umstand aktiv werden und versuchen, die Untersuchungshaft abzuwenden. Anwälte für Strafrecht sind ebenso die richtigen Ansprechpartner, wenn man bereits einen Strafbefehl oder eine Strafanzeige erhalten hat, eine Beschlagnahme erfolgt ist oder man mit dem BTMG in Konflikt geraten ist. Wurde man bereits verurteilt, kann ein Anwalt im Strafrecht oder natürlich auch eine Anwältin zum Strafrecht darüber aufklären, ob eine Berufung sinnvoll ist. Ebenso kann der Anwalt detaillierte Auskunft geben und Hilfe bieten bei Bußgeldverfahren oder wenn man eine Selbstanzeige erstatten möchte. Aber nicht nur, wenn man selbst einer Straftat bezichtigt wird, ist eine Rechtsanwaltskanzlei für Strafrecht die optimale Anlaufstelle. Ist man selbst zum Opfer geworden zum Beispiel durch Stalking, dann wird man gleichfalls durch die erfahrenen Juristen unterstützt und beraten.


News zum Strafrecht
  • Bild Anlaufstelle für rechtswissenschaftliche Fragen (15.01.2013, 14:10)
    Netzwerk an der Universität Freiburg will die europaweite Sichtbarkeit der deutschen Sicherheitsforschung erhöhenJuristinnen und Juristen der Albert-Ludwigs-Universität helfen, die rechtswissenschaftliche Forschung in Deutschland besser in der europäischen Sicherheitsforschung zu vernetzen: In Freiburg startet das Kompetenznetzwerk für das Recht der zivilen Sicherheit in Europa (KORSE). Die dem Netzwerk zugehörigen Wissenschaftlerinnen und ...
  • Bild Die Daimler und Benz Stiftung vergibt zwölf weitere Stipendien (12.02.2014, 15:10)
    Zwei Tage dauerte das Auswahlseminar, bei dem 40 Bewerber die Möglichkeit erhielten, ihr Forschungsvorhaben Gutachtern aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Fachgebieten sowie Vertretern der Stiftung vorzustellen. Durch die ergänzende Unterstützung der Reinhard Frank-Stiftung konnten zwei zusätzliche Stipendien vergeben werden.Das Stipendien-Programm der Daimler und Benz Stiftung richtet sich an junge promovierte Wissenschaftler in ...
  • Bild Forschungsstelle für lateinamerikanisches Straf- und Strafprozessrecht (20.01.2014, 12:10)
    Forschung und Lehre zu Strafrecht und Strafjustiz in Lateinamerika auf vielfältige Weise zu fördern, ist das Ziel einer neu an der Universität Göttingen eingerichteten Forschungsstelle. Die Forschungsstelle für lateinamerikanisches Straf- und Strafprozessrecht CEDPAL – Centro de Estudios de Derecho Penal y Procesal Penal Latinoamericano – ist eine unabhängige Einrichtung des ...

Forenbeiträge zum Strafrecht
  • Bild Strafrecht Hausarbeit/Versuchter totschlag/notwehr (20.09.2013, 19:07)
    Hallo Ihr lieben , ich benötige eure Hilfe. Ich schreibe derzeit an meiner Hausarbeit. Es geht um zwei Gang Mitglieder die sich verabreden um sich zu prügeln, ..nun liegt der eine von beiden an Boden und sticht auf den anderen ein Norbert Nuss (N), der allerdings schwarzbraune Haare hat, schlug, trotzt Flehen des ...
  • Bild Strafrecht Notwehr? (18.02.2007, 15:30)
    So das ist der Fall den wir bearbeiten solllen. A ist auf dem Weg nach Hause. Als er dort ankommt sieht er wie eine Gruppe von 15 Jugendlichen sein Auto beschädigen. Sie sehen A und beginnen sofort ihn zu bedrohen, ziehen dabei Messer und Schlagringen und umringen ihn. A der es ...
  • Bild Ist das Betrug oder nicht? (26.09.2009, 17:35)
    Nehmen wir mal an Person A ist auf einer Internetseite, die kostenlos und kostenpflichtige Dienste hat. Person A möchte gerne einen kostenpflichtigen Dienst in Anspruch nehmen. Bevor man zum Auswahl der Zahlungsmöglichkeit kommt, muss Person A noch einen Benutzernamen, Passwort und eine E-Mail Addresse eingeben. Person A gibt dabei irgendeine E-Mail Adresse an, ...
  • Bild Sicherungsverwahrung Todesstrafe durch die Hintertür? (18.10.2007, 18:56)
    Seit 1998 wurde der § 66 StGB verschärft,das heißt die Sicherungsverwahrung kann nun auch beim ersten Mal unbegrenzt sein. Eigentlich wurde damals angekündigt,das dies nur 5 - 10% der Sicherungsverwahrten betreffen würde und nur solche die sich beharrlich weigern Theapiemaßnahmen zu akzeptieren. Aber die Wirklichkeit sieht seit einigen Jahren ganz anders aus. Nur ...
  • Bild Mal eine kleine Frage. (30.12.2013, 15:55)
    Angenommen ein bisher Unbescholtener und nicht Vorbestrafter Bürger hat jemanden im Internet um die Summe von 2,60 € geprellt; betrogen. Was für eine Strafe würde hier zum Zuge kommen, bzw. würde es für den Geschädigten überhaus etwas bringen wenn er deswegen bis vor Gericht ziehen würde? Denn im Vergleich zu ...

Urteile zum Strafrecht
  • Bild OLG-KOELN, 16 WX 132/98 (21.09.1998)
    Auch nach folgenloser Beendigung einer Óberwachungsmaßnahme besteht ein Rechtsschutzbedürfnis für eine gerichtliche Óberprüfung. Im Rahmen der insoweit erforderlichen Akteneinsicht sind das Geheimhaltungsbedürfnis der Behörde und das Grundrecht des Betroffenen auf rechtliches Gehör gegeneinander abzuwägen. Nur Informationen, deren Bekanntgabe der Bundesrepub...
  • Bild OVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 1 N 86.06 (30.09.2008)
    Eine versammlungsrechtliche Gefahrenprognose rechtfertigt das Verbot einer öffentlichen Versammlung in geschlossenen Räumen nach § 5 Nr. 4 VersammlG nicht, wenn sie allein auf (Meinungs-)Äußerungen des Veranstalters gestützt wird, die verschiedene Deutungen eröffnen, sich etwa durchaus in einen Zusammenhang mit Vorkommnissen (hier: Anschläge und Selbstmordat...
  • Bild KG, 5 U 57/11 (11.09.2012)
    1. Allein durch das Angebot einer direkten Belieferung der Apotheker zum Herstellerabgabepreis verstößt das Pharma-Unternehmen weder gegen das Zuwendungsverbot aus § 7 Abs. 1 Satz 1 Halbs. 1 HWG (in Verbindung mit § 4 Nr.11 UWG) noch beeinträchtigt es die Entscheidungsfreiheit dieser Apotheker durch unangemessenen unsachlichen Einfluss im Sinne des § 4 Nr.1 ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Strafrecht
  • BildAnspucken: gibt eine Strafe oder ist das sogar Körperverletzung?
    In den Medien wird nicht nur der Glanz der Stars und Sternchen publik gemacht, sondern gerne auch deren Fehltritte. So konnte man in den vergangenen Jahren schon häufiger erleben, wie beispielsweise Schauspieler oder Fußballer sich durch das Bespucken eines „Kontrahenten“ in die Schlagzeilen gebracht haben. Ein solches Verhalten ...
  • BildVorteilsannahme – was ist das eigentlich?
    Vorteilsannahme fällt unter den Oberbegriff der Korruption, unter den auch Bestechung bzw. Bestechlichkeit und die Vorteilsgewährung fallen. Korruption meint den Missbrauch einer besonderen Stellung bzw. Position (meist eines öffentlichen Amtes) zur Erlangung von materiellen oder immateriellen Vorteilen. Vorteilsannahme liegt vor, wenn ein Amtsträger für sich oder für einen ...
  • BildIst eine Taschenkontrolle bei Kunden im Supermarkt erlaubt?
    Wem ist dies nicht schon einmal passiert: man kauft in einem Supermarkt ein und wird dort von der Kassiererin oder einem anderen Angestellten gebeten, die Tasche zu öffnen und das Personal einen Blick hineinwerfen zu lassen. Nicht jeder Kunde ist über ein derartiges Procedere erfreut – egal, ob ...
  • BildTaschengeld im Gefängnis - Bekommt ein Häftling Taschengeld?
    Hinter Gittern: Ein Leben in der JVA ist sicherlich nicht erstrebenswert – nicht zuletzt wegen der massiven Grundrechtseinschränkungen. Das Leben im Vollzug ist im Strafvollzugsgesetz [StVollzG] genau geregelt. Seit der zweiten Föderalismusreform im Jahr 2009 liegt die Kompetenz zur Gesetzgebung hinsichtlich des Strafvollzuges jedoch nicht mehr beim Bund, ...
  • BildDie Durchsuchung und Betriebsprüfung durch den Zoll
    Eine Durchsuchung bleibt zunächst einmal eine Durchsuchung. Prozessual gelten für alle dieselben Regeln, egal ob der Zoll, die Staatsanwaltschaft oder die Steuerfahndung durchsucht.   Hinsichtlich des Zolls muss jedoch unterschieden werden zwischen der Betriebsprüfung vom Arbeitsbereich Finanzkontrolle Schwarzarbeit und der eigentlichen Durchsuchung aufgrund eines hinreichenden Tatverdachts bezüglich ...
  • BildDer Verrat von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen gemäß § 17 UWG
    Daten und Betriebsgeheimnisse werden vor einer Wegnahme, einem Verschaffen oder einer unbefugten Verwendung durch mehrere Rechtsvorschriften geschützt. Zunächst kommen allgemeine Vorschriften wie § 202a, § 246 und § 303a StGB in Betracht aber auch spezielle Vorschriften wie zum Beispiel der hier zu behandelnde § 17 UWG. § 17 ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.