Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteVerkehrsrechtZschopau 

Rechtsanwalt in Zschopau: Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Zschopau: Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Otmar Müller   Seminarstraße 2, 09405 Zschopau
     
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht
    Telefon: 03725 84422


    Foto
    Otmar Müller   Seminarstraße 2, 9405 Zschopau
     
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht
    Telefon: 03725-84422


    Foto
    Rico Uhlig   Altmarkt 8, 9405 Zschopau
     
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht
    Telefon: 03725-459970



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Verkehrsrecht

    Unfall nach Aufheben einer Zigarette im Auto: Versicherung muss nicht zahlen (05.11.2004, 14:58)
    LÜNEBURG (DAV). Wer sich beim Fahren bückt, um eine heruntergefallene brennende Zigarette aufzuheben, geht ein hohes Risiko ein. Bei einem Unfall infolge der Unaufmerksamkeit muss die Kaskoversicherung für den Schaden nicht ...

    Anschnallpflicht gilt grundsätzlich nur während der Fahrt (13.03.2013, 14:54)
    Karlsruhe/Berlin (DAV). Sicherheitsgurte müssen während der Fahrt grundsätzlich angelegt werden. Ein Verstoß gegen diese Vorschrift kann bei einem Unfall zu einer Kürzung der Haftung wegen Mitverursachung führen. Kommt es ...

    Die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des DAV informiert zur Punktereform (20.11.2013, 11:31)
    Berlin (DAV). Am 1. Mai 2014 tritt die Reform des Punktesystems in Kraft. Dabei kommen einige Änderungen auf die Verkehrsteilnehmer zu: Das bisherige Verkehrszentralregister (VZR) wird das neue „Fahreignungsregister“ (FAER), ...

    Forenbeiträge zu Verkehrsrecht

    Seid Ihr glücklich als Rechtsanwalt? (05.02.2011, 16:44)
    Ich habe Betriebswirtschaft studiert und studiere derzeit "just for fun" Rechtswissenschaften an einer Fernuniversität. Ich habe damals lange überlegt, ob Jura oder "BWL" das Richtige für mich ist.Ich denke, jeder hat ein ...

    Parken mit dem Wohnmobil vor dem Haus (13.05.2009, 21:37)
    In einer verkehrsberuhigten Straße mit Tempo 30 befinden sich 2 Häuser direkt nebeneinander, also quasi 2 Doppelhaushälften. Darf derjenige, der zwar neben seinem Haus einen geeigneten Stellplatz für ein Wohnmobil hat, ...

    Urteile zu Ordnungswidrigkeiten im Verkehrsrecht (20.07.2010, 11:15)
    Liebe Forenteilnehmer, ... gibt es im Hinblick zu Verkehrsgerichtsverfahren die sich beschränken auf Ebene von Verkehrswidrigkeiten auch Gerichtsurteile die man im Internet einsehen kann ?! Bisher konnte ich hierzu jedoch ...

    Beleuchtung in der Morgendämmerung (29.01.2009, 09:00)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... bis zu welchem Zeitpunkt besteht die Pflicht mit Beleuchtung zu fahren in der Morgendämmerung. Wenn ich bspw. ab 8 Uhr "absolut" freie Sicht habe sehe ich hierin eigentlich keine ...

    Verjährungsfrist bei Bußgeldern (04.11.2007, 21:30)
    Hallo Forum, Folgender Fall: Herrn X wird ein Bußgeld für Entsorgung von Grünabfällen auf öffentlichem Grund zugestellt. (Grünabfallentsorgeungsbehälter auf einem Friedhof). Das Schreiben wird erst 3 Monate und zwei Wochen ...

    Urteile zu Verkehrsrecht

    5 D 1192/12 (04.06.2012)
    Nr. 254 des Gebührentarifs für Maßnahmen im Straßenverkehr (Anlage zu § 1 GebOSt) gilt auch für die Vollstreckung verkehrsrechtlicher Anordnungen (Klarstellung zum Senatsbeschluss vom 9. Dezember 2009 - 5 D 2775/09 -, VerkMitt 2010 Nr. 59 = KKZ 2011, 138)....

    2 K 4042/07 (02.03.2010)
    Weil es sich bei der Anfechtung von verkehrsrechtlichen Anordnungen/Verkehrszeichen um eine Spezialmaterie handelt, durfte sich jeder Beteiligte eines sog. "Spezialanwalts" bedienen, auch wenn diese nicht ortsansäsig ist (hier Anwalt aus Schleswig-Holstein als Bevollmächtigter vor den VG Karlsruhe / VGH Mannheim)....

    4 StR 594/98 (11.02.1999)
    BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL 4 StR 594/98 vom 11. Februar 1999 in der Strafsache gegen wegen Kindesentziehung StGB § 235 F.: 10. März 1987 Nach § 235 StGB macht sich auch der allein sorgeberechtigte Elternteil strafbar, der dem umgangsberechtigten Elternteil das Kind entzieht. BGH, Urteil vom 11. Februar 1999 - 4 StR 594/98 - Landger...