Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteZivilrechtZossen 

Rechtsanwalt in Zossen: Zivilrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


    Seite 1 von 1


    Foto
    Klaus Sobczak   Bahnhofstr. 8, 15806 Zossen
    SPKW Sobczak & Partner

    Telefon: 03377/ 339 90


    Foto
    Uwe Bamberg   Fischerstraße 10, 15806 Zossen
    Bamberg

    Telefon: 03377/ 330531



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Zivilrecht

    Hochschullehrer im Fernstudium 'Wirtschaftsrecht' nominiert zum 'Professor des Jahres 2009' (18.06.2009, 13:00)
    Professor Michael Hassemer, seit 2006 Hochschullehrer für Zivilrecht, Wirtschaftsrecht und geistiges Eigenturm im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Technischen Universität Kaiserslautern, ist beim diesjährigen ...

    Justizministerin: Initialzündung für Angleichungen im Familienrecht (14.01.2010, 13:53)
    Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger nach dem heutigen Kabinettsbeschluss zum deutsch-französischen Wahlgüterstand: Weltoffenheit zeigt sich nicht nur in Einstellungen, sondern auch und gerade in ...

    PUMa: Neuer Koreanischer Premierminister Kim Hwang-sik studierte in Marburg (05.10.2010, 18:00)
    Ein ehemaliger Student der Philipps-Universität Marburg (PUMa) führt die südkoreanische Regierung: Koreas Staatspräsident Lee Myung-bak überreichte am vergangenen Freitag dem 62-jährigen Kim Hwang-sik die Ernennungsurkunde ...

    Forenbeiträge zu Zivilrecht

    Hausarbeit Schadensersatz (26.08.2009, 16:03)
    Hallo, ich bin etwas verwirrt mit meiner Hausarbeit in Zivilrecht und ich hoffe ihr könnt mir da ein paar Denkanstöße geben. Folgender Fall: A ist Eigentümer eines VW „Golf“. Im Juni 2009 verlieh er diesen an seinen ...

    (Neue) Widerrufsbelehrung bei Software-Verkäufen (11.06.2010, 20:06)
    Hallo zusammen, mal angenommen jemand würde seine eigene Software über das Internet vertreiben. Er böte also den Kauf einer Lizenz für das Programm sowie einen Download über einen passwortgeschützten Benutzerbereich an. ...

    Veröffentlichung der Tonaufzeichnung eines Interviews (25.10.2010, 21:42)
    Der Interviewer I führt ein Interview mit A und B, das er als Gedächtnisstütze mit dem Tonband aufzeichnet. A und B sind mit der Aufzeichnung einverstanden. Das Interview wird dann in einer Zeitschrift veröffentlicht. Ca. ...

    Uni Tübingen Habersack Zivilrecht 2. Klausur Für mich SEHR WICHTIG (13.06.2008, 18:03)
    Hallo, ich möchte die oben genannte Klausur mitschreiben. Hat jemand eine Ahnung ob das Thema irgendwie eingegrenzt wurde? Oder kann mir jemand noch nen Tipp geben was wohl am Ehesten drankommen könnte? Wäre echt super wenn ...

    Zivilrecht / Zwangsvollstreckung: Wer trägt die Beweislast bzw. wie sieht es mit der Beweislast aus? (06.08.2012, 15:11)
    Hallo ! Ich hätte gerne eure Meinung zu folgendem fiktiven Problem: Person A verleiht an Person B einen größeren Geldbetrag und lässt sich dafür von B eine vom Notar beglaubigte "Unterwerfung unter die sofortige ...

    Urteile zu Zivilrecht

    3 U 40/94 (01.07.1994)
    Haftung des Steuerberaters für die Richtigkeit von Bestandsnachweisen pFV i.V.m. Vertrag mit Schutzwirkung für Dritte Für die Haftung des Steuerberaters gegenüber Dritten kommt es entscheidend auf den Wortlaut des Bestätigungsvermerks an. Dieser muß im Zusammenhang mit dem im Prüfungsbericht niedergelegten Umfang der Prüfung gelesen werden: Ergibt sich darau...

    6 S 1294/90 (17.06.1992)
    1. Deckt der Sozialhilfeträger mit der Übernahme der Heimpflege und der Zahlung eines Taschengeldes wesentliche Teile des Lebensunterhalts des Pflegebedürftigen, für den dieser sonst sein Renteneinkommen einzusetzen hätte, handelt es sich auch um gleichartige Leistung iS des § 104 Abs 1 SGB X (SGB 10) (gegen BSG, Urt v 14.11.1984, 1/4 RJ 57/84, BSGE 57, 218 ...

    II R 37/09 (27.10.2010)
    1. Im Zusammenhang mit Familienwohnheimen/Familienheimen stehende Zuwendungen unter Lebenden sind auch dann nach Maßgabe des § 13 Abs. 1 Nr. 4a ErbStG steuerfrei, wenn die Ehe bei der Anschaffung oder Herstellung des Objekts noch nicht bestanden hatte. 2. Zu den Zuwendungen unter Lebenden i.S. des § 13 Abs. 1 Nr. 4a ErbStG gehören auch Abfindungen für einen...

    Rechtsanwalt in Zossen: Zivilrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum