Rechtsanwalt in Wuppertal: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Wuppertal: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Wuppertal (© Tobias Arhelger - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Wuppertal (© Tobias Arhelger - Fotolia.de)

Das deutsche Steuerrecht ist durch seine komplexe und umfangreiche Gestaltung für Laien oft nur schwer zu überblicken. In der BRD gibt es ca. vierzig unterschiedliche Steuerarten. Umsatzsteuer, Einkommensteuer, Lohnsteuer, Erbschaftsteuer, Investmentsteuer, Grundsteuer, Schenkungsteuer, Grunderwerbsteuer, Kraftfahrzeugsteuer, Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer, dies sind nur ein paar der unzähligen Steuerarten in Deutschland. Jeder zweite Arbeitnehmer hierzulande ist dazu verpflichtet, eine Steuererklärung einzureichen. Doch das Erstellen der jährlichen Steuererklärung ist für viele eine durchaus diffizile Angelegenheit, gilt es doch steuerliche Freibeträge zu berücksichtigen ebenso wie Sonderausgaben oder auch außergewöhnliche Belastungen. Seitdem 2005 die neue Rentenbesteuerung in Kraft getreten ist, müssen auch immer mehr Rentner eine Einkommensteuererklärung einreichen. Geregelt ist die Besteuerung natürlicher Personen in Deutschland im EStG (Einkommensteuergesetz). Die AO (Abgabenordnung) ist das elementare Gesetz des deutschen Steuerrechts. Natürlich unterliegen auch Unternehmen in Deutschland der Steuerpflicht. Von großer Bedeutung ist dabei zweifellos die Umsatzsteuer, die sich im Umsatzsteuergesetz geregelt findet. Die allermeisten Unternehmer müssen monatlich oder vierteljährlich eine Umsatzsteuervoranmeldung bei den Finanzbehörden abgeben. Neben der Umsatzsteuervoranmeldung muss ferner eine jährliche Umsatzsteuererklärung abgegeben werden und zudem eine Gewerbesteuerklärung. Wurde die erforderliche Steuererklärung abgegeben, erhalten sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen von der Finanzbehörde einen Steuerbescheid, in dem entweder eine Steuererstattung oder eine Steuernachzahlung mitgeteilt wird.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Juristische Beratung im Gebiet Steuerrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Alexander J. Fischer mit Büro in Wuppertal
Rechtsanwaltskanzlei
Lise-Meitner-Str. 1-3
42119 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 31713127
Telefax: 0202 31713207

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Frank Brüne bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Steuerrecht jederzeit gern in Wuppertal
GKS Rechtsanwälte
Morianstraße 3
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 245670
Telefax: 0202 2456740

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Alexander Homann berät Mandanten zum Anwaltsbereich Steuerrecht engagiert im Umkreis von Wuppertal
W & B Anwaltssozietät
Hofkamp 86
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 248220
Telefax: 0202 2482220

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Jansen (Fachanwalt für Steuerrecht) unterstützt Mandanten zum Steuerrecht jederzeit gern vor Ort in Wuppertal
Hartmann Dahlmanns Jansen Rechtsanwälte
Steinbecker Meile 1
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 3712732
Telefax: 0202 3712745

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Marc d' Avoine (Fachanwalt für Steuerrecht) unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Steuerrecht gern in Wuppertal
D'AVOINE TEUBLER NEU RECHTSANWÄLTE
Bembergstraße 2-4
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 245070
Telefax: 0202 2450777

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. jur. Ernst A. Kirchhoff (Fachanwalt für Steuerrecht) berät zum Bereich Steuerrecht engagiert im Umkreis von Wuppertal

Wall 28
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 450505
Telefax: 0202 446527

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsproblemen im Steuerrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Klaus-Marco Lang persönlich im Ort Wuppertal
c/o Rinke Treuhand GmbH
Wall 39
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 2496196
Telefax: 0202 2496257

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Markus Groß-Bölting (Fachanwalt für Steuerrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Steuerrecht kompetent im Umland von Wuppertal
Dr. Groß-Bölting & Kollegen
Ehrenhainstr. 1
42329 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 2442213
Telefax: 0202 2442274

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Stephanie Glock (Fachanwältin für Steuerrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Steuerrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Wuppertal

Vohwinkeler Feld 8
42327 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 02058 8701200
Telefax: 02058 8701200

Zum Profil
Rechtsberatung im Gebiet Steuerrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Nils Brückelmann (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Anwaltsbüro in Wuppertal
Blesinger Wischermann Rechtsanwälte
Alter Markt 9-13
42275 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 493880
Telefax: 0202 451939

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Steuerrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Kai Marcus Jacobi (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Büro in Wuppertal

Am Bredtchen 74
42109 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 82695

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Steffen Würfel (Fachanwalt für Steuerrecht) berät zum Rechtsgebiet Steuerrecht engagiert vor Ort in Wuppertal

Siegesstr. 128 a
42287 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 2570576
Telefax: 0202 2570577

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Steuerrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Mark Langenbach jederzeit im Ort Wuppertal

Friefdrich-Engels-Allee 32
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 493740
Telefax: 0202 49374500

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Steuerrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Sasa Babli persönlich in Wuppertal

Am Elisabethheim 33b
42111 Wuppertal
Deutschland


Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Steuerrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Marc d'Avoine jederzeit vor Ort in Wuppertal
D´Avoine Teubler Neu
Bembergstr. 2-4
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 245070
Telefax: 0202 2450777

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Steuerrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Peter Arnhold (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Kanzleisitz in Wuppertal
Dr.Breidenbach
Friedrich-Engels-Allee 32
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 493740
Telefax: 0202 49374100

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Niels Peters in Wuppertal vertritt Mandanten fachmännisch juristischen Themen im Schwerpunkt Steuerrecht
Donner & Partner Rechtsanwälte
Bembergstr. 20
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 4297650
Telefax: 0202 4297651

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Steuerrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Westenberger mit Kanzlei in Wuppertal
RAe B.L.F. Günther u. Jansen
Döppersberg 19
42103 Wuppertal
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marcel Krumm (Fachanwalt für Steuerrecht) mit RA-Kanzlei in Wuppertal hilft als Anwalt Mandanten fachkundig aktuellen Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Steuerrecht
Stücker und Newger
Kohlstr. 92
42109 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 4959630
Telefax: 0202 49596320

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Veit Gerharts (Fachanwalt für Steuerrecht) bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Steuerrecht kompetent in der Nähe von Wuppertal

Gewerbeschulstr. 13
42289 Wuppertal
Deutschland


Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Steuerrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Roland Pfeiffer engagiert im Ort Wuppertal

Manteuffelstr. 6
42329 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 2835971
Telefax: 0202 2835972

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Steuerrecht in Wuppertal

Steuerhinterziehung und Selbstanzeige

Rechtsanwalt für Steuerrecht in Wuppertal (© Zerbor - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Steuerrecht in Wuppertal
(© Zerbor - Fotolia.com)

Die Thematik der Steuerhinterziehung hat in den letzten Jahren deutlich an Bedeutung gewonnen. Hier sind es vor allem Begriffe wie die Selbstanzeige und Steueramnestie, die nicht wenige stark beschäftigen. Steuerstraftaten werden immer ausgiebiger von den Finanzbehörden verfolgt, dies gilt auch für das Aufdecken von Schwarzarbeit. Gerade Unternehmer können ohne fachlichen Beistand bei einer Steuerprüfung durchaus schnell und oftmals auch ohne böse Absicht mit dem Steuerstrafrecht in Konflikt geraten. Zu viele steuerrechtliche Punkte müssen gerade bei der Führung eines Unternehmens korrekt beachtet werden, um bei einer Steuerprüfung keine bösen Überraschungen zu erleben. Zu nennen sind hier Schlagworte wie das richtige Absetzen von Reisekosten, der korrekte Vorsteuerabzug, die Dienstwagenbesteuerung, Abschreibungen, AfA oder auch der korrekte Umgang mit dem Doppelbesteuerungsabkommen.

Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt in allen Fragen im Steuerrecht beraten

Es besteht kein Zweifel, das Thema Steuern ist in Deutschland sehr diffizil, und das nicht nur für Unternehmen. Auch die meisten privaten Personen müssen sich mit steuerrechtlichen Fragen nicht selten auseinandersetzen. Sucht man als Unternehmer Rat und Hilfe in Steuerangelegenheiten oder hat man als Privatperson Fragen zur Selbstanzeige oder zur Steuererklärung, dann ist man bei einem Steuerstrafrechtler oder Steueranwalt in den besten Händen. In Wuppertal sind ein paar Rechtsanwälte mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Steuerrecht vertreten. Gleich ob man Fragen zum Beispiel zur Steuererklärung hat oder zur Umsatzsteuererklärung, ein Anwalt für Steuerrecht in Wuppertal ist immer der optimale Ansprechpartner. Der Rechtsanwalt aus Wuppertal zum Steuerrecht kann nicht nur mit Rat und Tat helfen, wenn man eine Steuerschätzung erhalten hat, sondern ist ferner zweifellos der beste Ansprechpartner, wenn man zum Beispiel Steuern hinterzogen hat und eine Selbstanzeige plant.


News zum Steuerrecht
  • Bild Leitfaden Familienunternehmen und die Erbschaftsteuer (30.06.2011, 12:10)
    Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) veröffentlicht Ratgeber mit Tipps zur SteueroptimierungIm Juni 2011 ist der Praxisleitfaden "Familienunternehmen und die Erbschaftsteuer" des Wittener Instituts für Familienunternehmen (WIFU) in Kooperation mit der Kanzlei Hennerkes, Kirchdörfer & Lorz erschienen. Darin wird nicht nur das 2009 geänderte Erbschaftsteuergesetz vorgestellt, sondern auch mit zahlreichen praktischen ...
  • Bild Steuerfairness für Steuerzahler gefordert (20.09.2011, 11:01)
    Fairness für Steuerzahler muss wiederhergestellt werden Elektronische Datenübertragung und -verarbeitung setzen sich in Deutschland auch bei der Einkommensbesteuerung immer mehr durch. Das nützt vor allem der Finanzverwaltung. Der Bund der Steuerzahler Deutschland, der Deutsche Steuerberaterverband sowie der Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine und der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine mahnen Änderungen im Interesse ...
  • Bild UW/H-Studierende machen Revolution (30.03.2011, 17:00)
    Ein Team aus Wirtschafts-Studierenden der Universität Witten/Herdecke gehört zu den vier Preisträgern im Wettbewerb „Wir sind Revolution“Bei dem Wettbewerb ging es um nichts Geringeres, als ein Konzept für eine neue, tragfähige Gesellschaft zu entwerfen. Hierzu waren Studierende aus ganz Deutschland aufgerufen. Ins Finale der besten Zwölf und schließlich auch unter ...

Forenbeiträge zum Steuerrecht
  • Bild Steuerrecht: Einkommensteuer (15.03.2003, 15:18)
    Folgendes Problem: wie geht man am besten vor, um eine versäumte Angabe von Einkünften aus nebenberufl. selbständiger Tätigkeit in der Steuererklärung nachträglich beim FA zu melden/deklarieren? Kann mir jemand dazu einen Tipp geben?
  • Bild Suche: Repetitor Unterlagen fürs 2. Examen!! (19.01.2007, 19:58)
    -------------------------------------------------------------------------------- Hallo Ihr fleißigen Leidensgenossen, hat jemand von Euch noch seine Repetitoriumsunterlagen für das 2. Examen? Mangels Zeit und Geld kann ich natürlich nicht alle möglichen Crash-Kurse besuchen. Um aber mein Gewissen zu beruhigen und meinen Horizont zu erweitern, brauch ich neuen "Stoff"!! Ich wäre insbesondere an Arbeitsrecht von ...
  • Bild Arbeitsmaterialien aus Privatbesitz ins Gewerbe übernehmen (18.06.2013, 14:11)
    Hallo,Hoffe ich bin hiermit im richtigem Unterforum.Folgendes angenommenes Szenario:Eine Person möchte sich im Kunsthandwerk als Schmuckhersteller selbständig zu machen, Wahrscheinlich mit der sogenannten Kleingewerberegelung und Reisegewerbekarte.Nun hat die Person das spezielles Handwerk schon voher jahrelang als Hobby ausgeführt. Dadurch besitzt sie eine beachtliche Sammlung von Spezialwerkzeugen, Materialen, Kleinteilen und ...
  • Bild Deutsche Justiz konkursreif? (26.10.2006, 00:58)
    Das ist in etwa die Aussage eines Speigel-Artikels, auf den ich zufällig gestoßen bin. Er befindet sich in der Ausgabe Nr. 39 vom 25.09.2006, Titel: "Wir wollen unser Recht". Man kann ihn auch bei www.spiegel.de für 0,50€ kaufen. Was haltet Ihr davon?
  • Bild Steuerklasse II / 1 (26.07.2013, 10:47)
    Hallo zusammen, nehmen wir mal an, Frau A ist eine alleinerziehende Arbeitnehmerin und hat die Steuerklasse II/1. Frau A wohnt nur mit ihrer minderjährigen Tochter zusammen und bekommt für die Tochter keinen Unterhalt vom Kindsvater. Angenommen, Frau A möchte jetzt mit ihrem neuen Lebensgefährten zusammenziehen. Würde sie die Steuerklasse II/1 behalten dürfen? Schon ...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (8)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Steuerrecht
  • BildAntragsveranlagung: Reicht Datenübermittlung per ELSTER?
    Die Übermittlung der Daten per ELSTER reicht unter Umständen nicht aus, um die Frist zur Antragsveranlagung einzuhalten. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des FG Baden-Württemberg. Ein Arbeitnehmer war als Lehrer tätig und erzielte ausschließlich Einkünfte aus einer nichtselbständigen Tätigkeit. Er war nicht zu der Abgabe ...
  • BildMuss man Mieteinnahmen versteuern?
    Ein eigenes Haus zu besitzen, ist der Traum, vieler Menschen: man ist Herr in den eigenen vier Wänden, muss sich nicht mit Mietererhöhungen, Vermietern oder Mitmietern herumärgern, niemanden um Erlaubnis bezüglich Renovierungen zu fragen und seinen Garten mit keinem zu teilen. Besonders pfiffige Eigenheimbesitzer vermieten darüber hinaus Wohneinheiten ...
  • BildWarum ist der Ankauf von „Steuer CDs“ aus der Schweiz legal?
    Das Thema Steuern ist und bleibt in aller Munde. Mal geht es um die bekannten Steuersünder alá Schwarzer, Hoeneß und Co., mal um den Ankauf von Steuer-CDs durch den Staat. Zu letzterem fragt man sich, warum Behörden dazu ermächtigt sind aus einem anderen Land Datenträger zur Strafverfolgung von ...
  • BildGrundfreibetrag 2016: Wie hoch ist der aktuelle ESt-Freibetrag?
    Inwieweit ist der Grundfreibetrag für die Einkommenssteuer im Jahr 2016 gestiegen? Und was besagt er genau? Hierüber erhalten Sie im folgenden Ratgeber einen Überblick nebst Tipps zum Steuersparen. Durch den Grundfreibetrag soll das Existenzminimum des Steuerpflichtigen abgesichert werden. Dies geschieht dadurch, dass sich in Deutschland die ...
  • BildEinkommensteuer & Rente: wie hoch ist der Grundfreibetrag?
    So manch ein Rentner ist der Meinung, mit Beendigung seines Berufslebens endet auch die Pflicht zur Abgabe einer Steuererklärung. Dies ist nicht der Fall. Seit dem Inkrafttreten des Alterseinkünftegesetzes zum 01.01.2005 (= Neuregelung zur Besteuerung der Renten und Pensionen) sind sie auch nach dem Rentenbeginn dazu verpflichtet. Diese ...
  • BildArbeitszimmer von Steuer absetzen - Wann ist das möglich?
    Die jährliche Steuererklärung ist ein notwendiges Übel – ansonsten gibt es Ärger mit dem Finanzamt. Dabei kann die Steuererklärung steuerlich auch einige Vorteile bringen: Wer seine Steuererklärung nämlich ordentlich abgibt, hat durchaus die Möglichkeit, anstelle eines Bescheides über eine Nachzahlung, einen Bescheid über eine Steuererstattung zu erhalten. Denn ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.