Rechtsanwalt für Privatinsolvenz in Wuppertal

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Wuppertal (© Tobias Arhelger - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Wuppertal (© Tobias Arhelger - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Privatinsolvenz jederzeit gern im Umland von Wuppertal
Kanzlei Scheibeler
Heinz-Fangman-Str. 2
42287 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 020276988091
Telefax: 020276988092

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Privatinsolvenz
  • Bild Wenn Schuldner erben (14.12.2011, 12:10)
    Institut für Notarrecht an der Universität Jena veranstaltet am 13. Januar 2012 öffentliches Kolloquium zum Erbrecht bei Insolvenz und Hartz IVDer Familienvater, der seiner Zahlungspflicht nicht mehr nachkommen kann und Privatinsolvenz anmelden muss oder der Sohn, der Hartz IV bezieht, sind Beispiele, die sich häufen. Diesem aktuellen Themenfeld widmet sich ...
  • Bild Privatinsolvenz: Urlaubsgeld kann gepfändet werden (23.05.2012, 11:14)
    Karlsruhe (jur). Auch wenn überschuldete Arbeitnehmer Privatinsolvenz anmelden müssen, können sie ihr vom Arbeitgeber bezahltes Urlaubsgeld grundsätzlich behalten. Übersteigt das Urlaubsgeld nicht den Rahmen des Üblichen, kann der Insolvenzverwalter dieses nicht pfänden, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Dienstag, 22. Mai 2012, veröffentlichten Beschluss (Az.: IX ZB ...
  • Bild Privatinsolvenz schützt nicht vor Aufrechnung der Rente (11.03.2008, 09:02)
    Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) ist trotz des Restschuldbefreiungsverfahrens in der Privatinsolvenz nicht gehindert, unpfändbare Rentenzahlbeträge gegen Rückzahlungsforderungen aus vorangegangenen Überzahlungen aufzurechnen. Dies entschied das Sozialgericht Dortmund im Falle einer 57jährigen Witwe aus dem sauerländischen Welver. Die DRV Bund stellte eine Überzahlung ihrer Witwenrente i.H.v. 7714,- Euro fest, weil sie rentenminderndes Einkommen ...

Forenbeiträge zum Privatinsolvenz
  • Bild Unterschlagung von Insolvenzmasse !Dringend! (19.07.2009, 15:41)
    Hallo, mal angenommen eine Person die eine Privatinsolvenz angemeldet hat verstirbt, die Kinder schlagen gemeinsam das Erbe aus und ein Geschwister übernimmt den Papierkram um unter anderem die Insolvenzmasse festzustellen. Nun unterschlägt dieses Geschwister eine oder mehrere Rechnungen von Gegenständen die sich in der Wohnung des Verstorbenen befinden um diese Gegenstände ...
  • Bild Privatinsolvenz Zustimmung der Gläubiger (11.08.2007, 16:07)
    Person V ist Vermieter. Person M ist Mieter. Nehmen wir an, Person M hat eine Wohnung bei Person V gemietet. M kommt in Zahlungsschwierigkeiten und meldet Privatinsolvenz an. Die Vermietung ist nur ein Besispiel. Sinnbildlich trifft meine fiktive Frage sicherlich auf alles Mögliche zu. Nun soll V als Gläubiger einer Privatinsolvenz zustimmen, was ...
  • Bild Hausverkauf aufgrund Insolvenz zu welchen Konditionen (07.01.2013, 11:35)
    A hat zusammen mit seiner Ehefrau ein Zweifamilienhaus, wofür die Zinsen und 1 % Tilgung durch Eigen"miete" und Mieteinnahme monatlich bezahlt werden! A muss nun aufgrund eines Schadensersatzanspruches gegen seine GmbH auch Privatinsolvenz anmelden! Verwandte wollen das Haus kaufen und das Darlehen bei der Bank ablösen - wobei A und Ehefrau ...
  • Bild Insolvenverfahren, Neue Schulden - Problematisch? (12.03.2012, 18:10)
    Hallo. Hier ein Fall: Eine Person ist im 6. Jahr der Privatinsolvenz. Am 30.03.2012 ist Schlußtermin. bis vor Kurzem alle Bedingungen für die Restschuldbefreiung erfüllt und nix zu schulden kommen lassen. Wie gesagt vor Kurzem. In September 2011 ist der Ehemann plötzlich verstorben. Die Ehefrau und ihre 11 Jährige Tochter ...
  • Bild Selbstauskunft und Rücktritt vom Mietvertrag (20.07.2006, 10:54)
    Guten Tag! mal angenommen Mieter B bekommt von Vermieter A einen Mitevertrag zu geschickt, der von A bereits unterschrieben ist und B zur Unterschrift geschickt wurde und dort wird von A gebeten das B einer Selbstauskunft zustimmt. Ist B dazu verpflichtet dem zuzustimmen? Würde es auch reichen, wenn die jetzige Vermieterin C ...

Urteile zum Privatinsolvenz
  • Bild AG-WIESBADEN, 91 C 4018/10 (17.08.2010)
    Gemeinschaftseinrichtungen der kreditgebenden Wirtschaft sind berechtigt, im Falle der Privatinsolvenz die Erteilung der Restschuldbefreiung in ihrem Datenbestand bis zum Ablauf der Drei-Jahres-Frist zu speichern...
  • Bild BGH, XI ZR 220/10 (29.11.2011)
    a) Zur Berücksichtigung der Kosten einer Restschuldversicherung bei der Prüfung der Sittenwidrigkeit eines Darlehensvertrags. b) Für die Frage, ob der Abschluss einer Restschuldversicherung vom Darlehensgeber als Bedingung für die Gewährung des Kredits vorgeschrieben ist, ist nach § 6 Abs. 3 Nr. 5 PAngV in der Fassung vom 28. Juli 2000 allein entscheidend, ...
  • Bild LG-KASSEL, 3 T 349/12 (12.10.2012)
    Genehmigung einer durch den Betreuer vorgenommenen schenkweisen Auszahlung von 80.000,00 ? an die Söhne der Betroffenen...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.