Rechtsanwalt in Wuppertal: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Wuppertal: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Wuppertal (© Tobias Arhelger - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Wuppertal (© Tobias Arhelger - Fotolia.de)

In der BRD geht statistisch jede dritte Ehe in die Brüche. Fast 170,000 Ehen wurden im Jahr 2013 in Deutschland geschieden. Ist eine Ehe gescheitert, dann ist in aller Regel die Ehescheidung die letzte Konsequenz. Normalerweise ist eine Ehescheidung erst nach Ablauf des Trennungsjahres möglich. Trennungsjahr heißt, dass man nach der Trennung mindestens 1 Jahr getrennt gelebt hat, bevor man die Scheidung einreichen kann. Der staatliche Spruchkörper für den Ausspruch der Scheidung ist das Familiengericht. Das Familiengericht trifft auch Entscheidungen in Bezug auf Unterhalt, Sorgerecht, Zugewinn etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Andreas Jäger (Fachanwalt für Familienrecht) berät Mandanten zum Familienrecht engagiert im Umland von Wuppertal
GKS Rechtsanwälte
Morianstraße 3
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 245670
Telefax: 0202 2456740

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Klaus Müller aus Wuppertal berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen aus dem Bereich Familienrecht

Hauptstraße 48
42349 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 473057
Telefax: 0202 473058

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Stephan Ganssen (Fachanwalt für Familienrecht) berät zum Bereich Familienrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Wuppertal
W & B Anwaltssozietät
Hofkamp 86
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 248220
Telefax: 0202 2482220

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Familienrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Simone Hiesgen jederzeit in der Gegend um Wuppertal
Anwaltsbüro Achatzi-Winckler
Wall 29
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 248240
Telefax: 0202 2482414

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Familienrecht erbringt kompetent Frau Rechtsanwältin Sabine Haselbauer mit Anwaltskanzlei in Wuppertal
Endemann Rechtsanwälte
Friedrich-Ebert-Straße 44
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 4598888
Telefax: 0202 4936655

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Familienrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Jochen Philipps aus Wuppertal

Winklerstraße 40
42275 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 698530
Telefax: 0202 6985320

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten im Familienrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. jur. Ernst A. Kirchhoff persönlich in Wuppertal

Wall 28
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 450505
Telefax: 0202 446527

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Familienrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Karl-Heinz Bartens-Winter mit Büro in Wuppertal

Kaiserstraße 72
42329 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 2781051
Telefax: 0202 2781053

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Michael Rellmann bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Familienrecht gern vor Ort in Wuppertal

Werth 103
42275 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 552778
Telefax: 0202 2545551

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Familienrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Tim Windgassen immer gern in Wuppertal
WPS Rechtsanwälte Windgassen, Pothmann & Schabio
Neumarktstraße 33
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 698010
Telefax: 0202 6980111

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Familienrecht erbringt kompetent Frau Rechtsanwältin Monika Katharina Ortlinghaus (Fachanwältin für Familienrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Wuppertal
Hartmann Dahlmanns Jansen Rechtsanwälte
Steinbecker Meile 1
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 3712711
Telefax: 0202 3712745

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Oliver Schöning (Fachanwalt für Familienrecht) unterhält seine Anwaltskanzlei in Wuppertal unterstützt Mandanten fachmännisch juristischen Fragen aus dem Rechtsgebiet Familienrecht
GKS Rechtsanwälte
Morianstraße 3
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 245670
Telefax: 0202 2456740

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen im Familienrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Cathrin Holzapfel persönlich in der Gegend um Wuppertal

Kaiserstraße 78
42329 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 2781551
Telefax: 0202 9767701

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin LL.M. Simone Hiesgen (Fachanwältin für Familienrecht) mit Kanzleisitz in Wuppertal vertritt Mandanten aktiv bei Rechtsproblemen aus dem Schwerpunkt Familienrecht

Wall 29
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 02324 59000
Telefax: 02324 59005

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Martina Wintel mit Rechtsanwaltsbüro in Wuppertal unterstützt Mandanten aktiv bei Rechtsfragen aus dem Schwerpunkt Familienrecht

Viktoriastr. 44
42115 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 76906983
Telefax: 0202 76906984

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Familienrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Michael Garweg gern im Ort Wuppertal

Platzhoffstr. 11
42115 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 4784574
Telefax: 0202 4784575

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Lutz Faßbender (Fachanwalt für Familienrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Familienrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Wuppertal

Werléstr. 38
42289 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 262640
Telefax: 0202 63408

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Familienrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Monika Heins-Niebuhr immer gern in der Gegend um Wuppertal

Werth 4
42275 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 527171
Telefax: 0202 525115

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Jutta vom Stein (Fachanwältin für Familienrecht) mit Anwaltsbüro in Wuppertal berät Mandanten fachkundig bei ihren juristischen Fällen im Rechtsbereich Familienrecht

Bembergstr. 20
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 371370
Telefax: 0202 3713711

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stefan Krant (Fachanwalt für Familienrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsgebiet Familienrecht gern in Wuppertal
Huppertsberg Fabrik
Hagenauer Str. 30
42107 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 870460
Telefax: 0202 8704610

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ulf Siepermann (Fachanwalt für Familienrecht) in Wuppertal unterstützt Mandanten qualifiziert bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Familienrecht
RAe Dr.Fischer pp
Turmhof 15
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 493700
Telefax: 0202 4937015

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Familienrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Peter Kania (Fachanwalt für Familienrecht) mit Anwaltsbüro in Wuppertal
Kania, Tschersich und Partner
Kasinostr. 19-21
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 389020
Telefax: 0202 3890229

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marian Voth bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Familienrecht jederzeit gern vor Ort in Wuppertal

Friedrich-Ebert-Str. 143d
42117 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 6957840
Telefax: 0202 6957802

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Familienrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Martin Urbanczyk-Wolff gern im Ort Wuppertal

Berliner Str. 162
42277 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 52759914
Telefax: 0202 52759915

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Manfred Leonhardt (Fachanwalt für Familienrecht) mit Niederlassung in Wuppertal unterstützt Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsthemen im Schwerpunkt Familienrecht

Geschwister-Scholl-Platz 9-11
42275 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 556044
Telefax: 0202 592504

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Kurzinfo zu Familienrecht in Wuppertal

Eine Scheidung bringt viele Folgen mit sich wie Kindesunterhalt, Sorgerecht, Umgangsrecht

Rechtsanwalt für Familienrecht in Wuppertal (© Marco2811 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Wuppertal
(© Marco2811 - Fotolia.com)

Für die Ehepartner bedeutet die Scheidung meist Angst vor dem Neustart und finanzielle Unsicherheit. In den meisten Fällen sind auch Kinder betroffen. Kämpfe um das Sorgerecht und Aufenthaltsbestimmungsrecht sind eher die Regel als die Ausnahme. Und auch der Trennungsunterhalt und Kindesunterhalt bieten Potenzial für Konflikte. Ist eine Scheidung geplant, muss ein Anwalt konsultiert werden. In Wuppertal haben einige Anwälte eine Kanzleiniederlassung. Nach deutschem Recht ist es für eine Scheidung zwingend erforderlich, einen Anwalt zu beauftragen. Natürlich fallen hierfür Kosten an. Will man die Scheidungskosten so gering als möglich halten, dann hat man die Option, dass nur ein Anwalt mit der Ehescheidung beauftragt wird. Hierfür ist es allerdings zwingend nötig, dass sich die Ehepartner in allen Punkten einig sind.

Ein Anwalt für Familienrecht kennt sich mit allen Problemstellungen im Familienrecht bestens aus

Doch auch, wenn es noch unklar ist, ob eine Scheidung tatsächlich erfolgen soll, steht ein Rechtsanwalt im Familienrecht in Wuppertal seinem Klienten als Ansprechpartner für Fragen zur Verfügung. Der Anwalt im Familienrecht in Wuppertal ist für sämtliche Fragen rund um die Scheidung und deren Konsequenzen der beste Ansprechpartner. Der Scheidungsanwalt kennt sich bestens aus im Eherecht und Unterhaltsrecht und ist mit der aktuellen Rechtsprechung vertraut. Fragen die gerade im Vorfeld einer Scheidung in Erscheinung treten und durch einen Anwalt geklärt werden sollten, sind vor allem Fragestellungen bezüglich Versorgungsausgleich, nachehelichem Unterhalt bzw. dem Sorgerecht und Unterhaltszahlungen für die Kinder. Doch ist ein Rechtsanwalt für Familienrecht nicht nur ein kompetenter Ansprechpartner, wenn es um eine Ehescheidung geht. Er kann seinem Klienten ebenso unterstützend zur Seite stehen, wenn es Probleme mit dem Jugendamt gibt oder ein Ehevertrag aufgesetzt werden soll. Ebenfalls kann der Rechtsanwalt für Familienrecht gleichgeschlechtliche Paare beraten und unterstützen, die eine Aufhebung ihrer eingetragenen Lebenspartnerschaft anstreben.


News zum Familienrecht
  • Bild 50 Jahre Gleichberechtigungsgesetz (01.07.2008, 11:52)
    Vor 50 Jahren, am 1. Juli 1958, trat das Gleichberechtigungsgesetz in Kraft. Mit diesem Gesetz wurde die Gleichberechtigung von Mann und Frau auch im bürgerlichen Recht verankert. „Das Gleichberechtigungsgesetz war ein großer Fortschritt. Frauen und Männer wurden bis dahin im privaten Rechtsverkehr sehr unterschiedlich behandelt. So durfte der Ehemann die Arbeitsstelle ...
  • Bild 250.000 Euro-Preis für Geistes- und Sozialwissenschaftler erstmals vergeben (17.11.2011, 10:10)
    Sieben Wissenschaftler erhalten den Anneliese Maier-Forschungspreis.Die Alexander von Humboldt-Stiftung zeichnet sieben Geisteswissenschaftler mit dem erstmals vergebenen Anneliese Maier-Forschungspreis aus. Der neue Kooperationspreis soll die Internationalisierung der Geistes- und Sozialwissenschaften in Deutschland unterstützen und wird jährlich an herausragende ausländische Wissenschaftler aus allen Bereichen der Geistes- und Sozialwissenschaften vergeben. Mit dem Preisgeld ...
  • Bild DJI Online Thema 2009/05 Pflegekinder und ihre Familien: Chancen, Risiken, Nebenwirkungen (08.05.2009, 16:00)
    Eklatante Fälle von Kindesvernachlässigung führen häufig zu einer befristeten oder auch dauerhaften Unterbringung der Kinder in Pflegefamilien. DJI Online liefert mit dem aktuellen Monatsthema "Pflegekinder und ihre Familien: Chancen, Risiken, Nebenwirkungen" ein differenziertes Bild zur Pflegekinderlandschaft in Deutschland. Grundlage sind Ergebnisse aus einer mehrjährigen vom Bund geförderten Studie, die das ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Unterhalt U25 (16.11.2012, 18:14)
    Hallo.Kind (20) überlegt ob es Unterhalt beantragen soll, bzw. ob es überhaupt Sinn macht.Kind war bereits bei einer Anwältin, diese meinte das sie für Kind gar nichts tun kann, weil Kind hat ja noch "Geld". Fest angelegt allerdings!Also, hat Kind jetzt einfach bei der Bank das was sie hatte gekündigt, ...
  • Bild Mehr oder weniger Kindesunterhalt durch Firmenwagen? (15.08.2009, 12:42)
    Hallo zusammen, mal angenommen ein Vater würde für seine Kinder (3+6 Jahre) Unterhalt in Höhe von 440,-/Monat zahlen, welcher sich durch sein Einkommen errechnen würde. Bis Dato wäre der Vater mit seinem privaten KFZ zur Arbeit gefahren (einfache Strecke 22 km). Nun hätte der Vater durch seinen Arbeitgeber ein Firmenfahrzeug ink. ...
  • Bild Vorhandenes Rentnerprivileg - fällt es bei Änderung des Vorsorgungausgleichs weg? (02.01.2011, 21:51)
    F und M wurden vor einigen Jahren geschieden, als M schon in Rente war. M bekommt dank Rentnerprivileg eine noch ungekürzte Pflichtrente und außerdem eine ordentliche Betriebsrente. Laut bestehendem Versorgungsausgleich würde F zwar bei eigenem Renteneintritt den ihr zustehenden Anteil aus der gesetzlichen Rente bekommen (also der bei M wegfallen), ...
  • Bild Unterschied zwischen Betreuung oder Besuch (10.12.2009, 21:52)
    Gibt es einen Unterschied in der Begrifflichkeit der Wörter Besuch und Betreuung im Familienrecht? Was ist ein Kinderbesuch oder eine Kinderbetreuung? (im Kontext der väterlichen Ausübung des(r) Umgangsrechtes/-verpflichtung) Danke im Voraus
  • Bild Muss ich Angst haben (05.10.2004, 14:42)
    Hallo, ich bin seit drei Jahren mir meinem Mann zusammen und seit zwei Jahren verheiratet. Wir haben einen zwei Jahre alten Sohn. Unsere Ehe ist nicht mehr das wahre, bzw. meine Gefuehle fuer meinen Mann sind nicht mehr die Gleichen. Nach vielen Streiterein und nicht nur verbalen Attaken, hat sich ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild OLG-HAMM, 11 UF 106/12 (05.07.2012)
    Ein Obhutswechsel kommt bei einer bereits vollzogenen einstweiligen Anordnung nur ausnahmsweise in Betracht. Eine Ausnahme kann im Falle der sogenannten "ertrotzten" Kontinuität vorliegen....
  • Bild OLG-HAMM, II-8 UF 98/10 (02.02.2011)
    1. Die Rüge der internationalen Zuständigkeit deutscher Gericht kann - anders als die Rüge der örtlichen Zuständigkeit gem. § 65 Abs. 4 FamFG - auch noch in der Beschwerdeinstanz erhoben werden. 2. Maßgebend für den gewöhnlichen Aufenthaltsort des Kindes gem. Art. 8 Brüssel IIa-VO ist der Ort, wo sich der Schwerpunkt seiner familiären Beziehungen befindet. ...
  • Bild KG, 17 WF 25/12 (24.02.2012)
    Zu den Voraussetzungen, unter denen der in die Unterhaltssätze der 'Düsseldorfer Tabelle' eingearbeitete Wohnkostenanteil von (z. Zt.) 360 Euro/Monat zugunsten des Unterhaltspflichtigen heraufgesetzt werden kann....


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildWelche Folgen kann die Vernachlässigung der Unterhaltspflicht haben?
    Unterhaltsschuldner sollten ihre Verpflichtung zur Unterhaltspflicht unbedingt ernst nehmen. Welche Konsequenzen ihm sonst drohen, erfahren Sie in diesem Beitrag. Wer auf die Zahlung von Unterhalt in Anspruch genommen wird, sollte dies ernst nehmen. Sofern er an dem Bestehen einer Unterhaltspflicht etwa gegenüber seinem Ehegatten oder ...
  • BildZählt Unterhalt als Einkommen?
    Kommt es zur Trennung eines Ehepaares, so kann es durchaus sein dass einer der Expartner einen Anspruch auf Unterhalt erwirkt, und zwar sowohl Trennungsunterhalt, der beim Einreichen der Scheidung fällig wuird, als auch Ehegattenunterhalt. Dasselbe gilt, wenn Kinder aus dieser gescheiterten Ehe hervorgehen: sie haben einen Unterhaltsanspruch (Kindesunterhalt) ...
  • BildKindergeld bei Studium nach dualer Ausbildung?
    Wenn ein Kind im Anschluss an eine duale Ausbildung ein Studium aufnimmt, müssen Eltern unter Umständen ohne Kindergeld auskommen. Vorliegend begann ein Kind nach dem Abitur eine Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen. Nach fast drei Jahren hatte sie ihren Abschluss in der Tasche. Im Anschluss ...
  • BildSorgerecht beantragen als Vater: Checkliste!
    Heutzutage sehen viele Paare keinen Grund dazu, zu heiraten. Sie vertreten die Auffassung, dass man auch sehr gut miteinander leben kann, ohne einen Trauschein zu besitzen. Kompliziert wird die Angelegenheit allerdings in jenen Fällen, in denen Kinder vorhanden sind – zumindest für die Väter. Zwar hat sich im ...
  • BildSind Schulden vor der Ehe gefährlich?
    Entscheiden sich zwei Menschen dazu, zu heiraten, sind sie oft blind vor Liebe und machen sich über alltägliche Dinge wie Geld gar keine Gedanken. Doch nach der Hochzeit kommt schnell das böse Erwachen, beispielsweise dann, wenn man feststellt, dass der Ehegatte eine Menge Schulden mit in die Ehe ...
  • BildEhegattenunterhalt: Wie lange dauert dieser?
    Trennen sich zwei Ehepartner, so hat in der Regel derjenige, der geringere Einkünfte hat, einen Unterhaltsanspruch gegenüber dem anderen. Die individuelle Höhe von dem nachehelichen Unterhalt wird gemäß der Düsseldorfer Tabelle berechnet, doch wie lange dauert der Anspruch auf Ehegattenunterhalt und nachehelicher Unterhalt? Grundsätzlich ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.