Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteSozialrechtWürzburg 

Rechtsanwalt in Würzburg: Sozialrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Würzburg: Sie lesen das Verzeichnis für Sozialrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Marc Doßler   Karmelitenstr. 5 - 7, 97070 Würzburg
     
    Fachanwalt für Sozialrecht
    Schwerpunkt: Sozialrecht

    Telefon: 0931-304620



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:


    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Sozialrecht

    Halberstädter Rechtswissenschaftler referiert zur aktuellen Debatte um Ratingagenturen (17.09.2012, 18:10)
    Am Dienstag, dem 4. September, hieß die GenerationenHochschule erneut knapp 250 Interessierte im Wernigeröder AudiMax willkommen. Eröffnet wurde die erste Vorlesung nach der zweimonatigen Sommerpause von Prof. Dr. Georg ...

    Podiumsdiskussion "Politik für Menschen mit Behinderung in Europa" (06.03.2013, 16:10)
    2007 unterzeichnete Deutschland als eines der ersten Länder die UN-Behindertenrechtskonvention und lieferte damit ein wichtiges politisches Signal für die anderen EU-Mitgliedsstaaten. Im Umgang mit den besonderen Bedürfnissen ...

    Neue Heft "standpunkt : sozial" thematisiert die Soziale Gruppenarbeit (20.12.2007, 12:00)
    Soziale Gruppenarbeit - mehr als nur eine Arbeitsform. Das neue Heft "standpunkt : sozial" ist erschienen!Das neue Heft "standpunkt : sozial" der Fakultät Wirtschaft und Soziales der Hochschule für Angewandte Wissenschaften ...

    Forenbeiträge zu Sozialrecht

    Kosten bei einer Klage (23.03.2011, 19:27)
    Hallo, Angenommen Person x kommt nicht mehr alleine mit Behörden klar und ihr Fall ist mittlerweile zu komplex geworden um über Internetforen Hilfe zu erhalten ... (ist absolut nicht abwertend gemeint, aber irgendwann ist ...

    Rückflug um 24 Std verschoben (06.04.2012, 11:59)
    Hallo, Man bucht einen Flug von Bangkok nach Düsseldorf und Weiterflug von Düsseldorf nach Berlin mit Air Hauptstadt. 15 Tage vor dem geplantem Flug teilt die Fluggesellschaft mit das der Flug annulliert wurde und der Flug ...

    Sachleistung als Einkommen? (26.05.2008, 16:51)
    Angenommen, ein Mensch arbeitet mit einem hohen Einkommen (sagen wir mal ca. 5.000 Euro monatlich) und wird dann arbeitslos. Er geht brav zum Arbeitsamt und beantragt sein ALGI, welches er im Folgejahr ausgezahlt bekommt. Mit ...

    Krankengeld nach ALG-Ende (26.02.2005, 18:29)
    Gibt es nach den neuen Dienstleistungsgesetzen in folgendem Fall einen Krankengeldanspruch?: Eine Person hat Arbeitslosengeld bezogen , das nun erschöpft ist. ( Ende d. bewilligten Leistungsbezuges) und war in den letzten 5 ...

    Ebay-Artikel nicht bekommen und den Händler anzeigen (16.03.2008, 10:01)
    Es kommt ja öfters vor das Menschen bei Ebay auf Betrüger reinfallen. Es existieren tatsächlich Händler die hunderten von Ebay-Nutzern die Artikel nicht versendet haben. Die Frage: Wenn man einen Händler anzeigt wegen dem ...

    Urteile zu Sozialrecht

    12 A 10797/04.OVG (26.08.2004)
    Eine Kapitalabfindung, die einem unfallbedingt Erblindeten aus einer von seinem Arbeitgeber für ihn abgeschlossenen privaten Unfall- und Invaliditätsversicherung ausbezahlt wurde, ist auf das Blindengeld als Leistung "nach anderen Rechtsvorschriften für den gleichen Zweck" i. S. v. § 4 Abs. 1 LBlindenGG anzurechnen (Fortführung der Rechtsprechung zu § 6 Abs....

    8 AZR 159/03 (22.04.2004)
    Das Haftungsprivileg des § 105 Abs. 1 SGB VII greift ein, wenn ein Arbeitnehmer die Arbeitsleistung seines Arbeitskollegen beanstandet und ihm dabei einen Schubser mit der Hand vor die Brust gibt. Eine betriebliche Tätigkeit liegt nämlich vor, wenn der Schädiger bei objektiver Betrachtungsweise aus seiner Sicht im Betriebsinteresse handeln durfte, sein Verha...

    5 O 307/09 (11.08.2010)
    1. Ob der Spielervermittler einer Regelung des Berufsethik-Kodexes unterliegt, die es ihm untersagt, Rechtsstreitigkeiten vor den ordentlichen Gerichten anhängig zu machen, sodass seine Klage auf Einrede des Spielers unzulässig wäre, ist eine tatsächliche Frage, für die der Beibringungsgrundsatz gilt. Solche Verbandsregeln sind auch keine Statuten im Sinne d...

    Rechtsanwalt in Würzburg: Sozialrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum