Rechtsanwalt für Reiserecht in Würzburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Würzburg (© SergiyN - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Würzburg (© SergiyN - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Kay P. Rodegra bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Reiserecht engagiert in der Umgebung von Würzburg

Schweinfurter Straße 6
97080 Würzburg
Deutschland

Telefon: 0931 4654218
Telefax: 0931 4654219

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtliche Beratung im Reiserecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Dr. Rainer Hartmann mit Rechtsanwaltskanzlei in Würzburg

Haugerpfarrgasse 7
97070 Würzburg
Deutschland

Telefon: 0931 12242
Telefax: 0931 18214

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Kay-Peter Rodegra unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Reiserecht engagiert im Umland von Würzburg

Augustinerstr. 15
97070 Würzburg
Deutschland

Telefon: 0931 4654218
Telefax: 0931 4654219

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Reiserecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Bayer jederzeit vor Ort in Würzburg

Ludwigkai 7
97072 Würzburg
Deutschland

Telefon: 0931 6666040
Telefax: 0931 32987387

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Reiserecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Markus Köhn mit Anwaltskanzlei in Würzburg

Ludwigstr. 22
97070 Würzburg
Deutschland

Telefon: 0931 55121
Telefax: 0931 50625

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Reiserecht
  • Bild Kein Ausgleichsanspruch wegen "Nichtbeförderung" bei verpasstem Anschlussflug (30.04.2009, 15:18)
    Der unter anderem für das Reiserecht zuständige Xa-Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass einem Fluggast keine pauschalierte Ausgleichszahlung nach der Verordnung (EG) Nr. 261/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates über eine gemeinsame Regelung für Ausgleichs- und Unterstützungsleistungen für Fluggäste im Fall der Nichtbeförderung und bei Annullierung oder großer Verspätung ...
  • Bild Entschädigung für nutzlos aufgewendete Urlaubszeit auch für Mitreisende? (27.05.2010, 11:38)
    Bundesgerichtshof zur Geltendmachung von Entschädigungsansprüchen wegen nutzlos aufgewendeter Urlaubszeit für Mitreisende Der für das Reiserecht zuständige Xa-Zivilsenat hat über die Frage entschieden, unter welchen Voraussetzungen ein Reisender Ansprüche auf eine angemessene Entschädigung wegen nutzlos aufgewendeter Urlaubszeit wirksam auch für Mitreisende geltend machen kann, für die er die Reise im eigenen ...
  • Bild 17. Tagung der Vereinigung der Hochschullehrer für Wirtschaftsrecht (21.06.2007, 13:00)
    Kürzlich fand die 17. Tagung der Vereinigung der Hochschullehrer für Wirtschaftsrecht an Fach- und Gesamthochschulen an der Hochschule Zittau/Görlitz, ausgerichtet vom Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, statt. Die Organisation und Leitung der Veranstaltung hatte Frau Prof. Dr. jur. Bärbel Fliegel übernommen. Ihrer Einladung in das Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechien folgten mehr als 50 Professorinnen und ...

Forenbeiträge zum Reiserecht
  • Bild Ferienhaus: Stornogebühr 100%? Kein Vertrag, keine AGB (30.09.2008, 20:48)
    Mal angenommen, das Ehepaar E hat in einer Hundezeitschrift eine schönes Ferienhaus mit großem Garten in Mittelgebirgslage entdeckt und trifft sich mit dem Vermieterpaar V, um das Haus anzusehen. Die Vermieter sind wirklich nette Leute, das Haus einwandfrei. E mietet 3 mal das Haus für ein Wochenende. - Vermietung läuft "privat" - ...
  • Bild Reiserücktritt (03.12.2013, 09:33)
    Moin, einmal angenommen man hatte im Oktober eine Reise nach Ägypten gebucht. Im September gab es wegen der politischen Situation eine Reisewarnung. Wegen dieser Reisewarnung wurde die Reise abgesagt. Die Reise sollte nach Sharm El Sheik gehen. Der Reiseveranstalter hat vertraglich vereinbart: bis 30 Tage vor Reisebeginn 40 % ab 29. bis 22. ...
  • Bild Buchungsbedingungen nach Buchung gelesen - inwiefern ist man Gebunden? (03.08.2011, 15:12)
    Hallo ich hoffe, dass ich hier im richtigen Forum gelandet bin. Folgender fiktiver Sachverhalt liegt vor: A hat für sich und Freunde ein Ferienhaus bei B (vermittler) gebucht. Die Buchungsbestätigung kam per E-Mail mit mehreren PDFs, wobei sich A nur die erste genau durchgelesen habe, da es dort um die Anzahlung und die spätere ...
  • Bild Gemietes Ferienhaus verkauft - Mieterrecht? (08.07.2008, 09:46)
    Hallo, bräuchte mal Anmerkungen zu folgendem Fall: Familie X mietet ein Ferienhaus (80 m², 3 Schlafzimmer) über einen deutschen Vermittler bei einem Holländer. Der Vertrag wird vom deutschen Vermittler unterschrieben, doch als Vermieter ist der Holländer eingetragen. Vier Monate vor Reiseantritt wird das Ferienhaus vom Holländer verkauft. Der deutsche Vermittler bietet ein ...
  • Bild Stornierung einer Pauschalreise (25.11.2010, 14:30)
    Mal angenommen, Pärchen AB hat eine Pauschalreise gebucht. Eine Rücktritts-Storno-Versicherung mit Selbstbehaltausschluss wurde abgeschlossen. Nun ist A eine knappe Woche vor Reiseantritt erkrankt, Magen-Darm-Infekt und ist nicht in der Lage die lange Flugreise und den Urlaub anzutreten. Springt hier die Versicherung ein oder kann die sich vor der Zahlung drücken?

Urteile zum Reiserecht
  • Bild LG-KLEVE, 6 S 305/99 (21.01.2000)
    Das Risiko, vertragliche Hauptpflichten infolge von Beeinträchtigungen durch bei Vertragsschluss nicht vorhersehbare höhere Gewalt. (hier tropischer Wirbelsturm ind der Dominikanischen Republik) nicht erbringen zu können trägt im Rahmen der Erfolgshaftung nach § 651 c BGB der Reiseveranstalter....
  • Bild AG-KLEVE, 3 C 460/98 (12.03.1999)
    Das Tragen von Plastikarmbändern bei allinklusive-Reisen, Wartezeiten beim Flughafentransfer und bei der Ankunft am Hotel stellen keinen Reisemangel dar. Auch ist die Reise nicht deswegen fehlerhaft, weil dem Reisenden in einem Touristenhotel mit 335 Wohneinheiten ein Hotelzimmer zugewiesen wird, dass in unmittelbarer Nähe eines Aufzugs liegt....
  • Bild OLG-KOELN, 16 U 42/99 (24.01.2000)
    Die Lärmbelästigung bis 4 Uhr morgens durch eine Diskothek in der Nähe einer Ferienanlage stellt, auch wenn in südlichen Ländern ein gewisses Maß an nächtlicher Lärmbelästigung als ortsüblich hinzunehmen ist, einen Reisemangel dar, wenn laut Katalog eine "ruhige Lage" zugesichert war. Ein derartiger Mangel kann einen Minderungssatz von 20 % rechtfe...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Reiserecht
  • BildEntschädigung bei einer Urlaubsverspätung
    Viele Deutsche sind gerade wieder voll in der Planung des nächsten Sommerurlaubs. Leider muss man immer wieder damit rechnen, dass der nächste Flug nicht wie geplant abhebt, das Hotel nicht das hält, was es verspricht oder sonstige Komplikationen auftreten. Hier bestehen für Reisende mehr Rechte als mancher glaubt. Nachfolgend ...
  • BildVorgehen bei Flugverspätungen
    Der Flug kommt zu spät, der Anschlussflug wird verpasst: Flugverspätungen haben häufig weitreichende Folgen. Gerade für Personen, die häufig geschäftlich unterwegs sind und an feste Termine gebunden sind, kann die Verspätung eines Fluges den Unmut der Beteiligten deutlich erhöhen. Geltendes EU-Recht verspricht den Betroffenen zumindest finanziellen Trost in ...
  • BildFrankfurter Tabelle 2016: Reisemängel & Entschädigung vom Veranstalter
    In welcher Höhe können Reisende den Reisepreis mindern wegen eines Reisemangels? Und wie sieht mit anderen Ansprüchen gegenüber dem Reiseveranstalter aus? Das erfahren Sie im folgenden Ratgeber. Nicht immer verläuft eine gebuchte Pauschalreise wie verhofft. Manchmal kommt es zu ärgerlichen Pannen, wie etwa einem verdreckten Zimmer, ...
  • BildReisegepäckversicherung: Worauf muss man achten?
    Verlust, Beschädigung oder Diebstahl des Reisegepäcks. Davor haben die meisten Reisenden Angst. In der Hoffnung, im Fall der Fälle doch nicht ganz mit leeren Händen dazustehen, schließen viele eine Reisegepäckversicherung ab. Doch was beinhaltet diese genau und was wird überhaupt durch diese Reisegepäckversicherung geschützt? Was ...
  • BildGrundsätzliches zum Reiserecht
    In der Folge möchte ich kurz auf Grundsätzliches im Rahmen der beiden wesentlichen Bereiche des Reisrechts hinweisen. Fluggastrechte: Das Fluggastrecht befasst sich vornehmlich mit den Ansprüchen bei Annullierung, Nichtbeförderung, Flugverspätung, Gepäckverlust oder -verspätung und auch Verletzungen oder Todesfällen im Zusammenhang mit der Flugbeförderung. Häufigster ...
  • BildZugverspätung: Ist Erstattung oder Entschädigung möglich?
    Inwieweit haben Fahrgäste bei einer Zugverspätung einen Anspruch auf Erstattung oder Entschädigung? Und gilt dies auch bei Pendlern im Nahverkehr? Dies erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Viele Fahrgäste ärgern sich darüber, dass gerade bei Zügen Verspätungen oder gar Zugausfälle an der Tagesordnung sind. Doch hier ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.