Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteJagdrechtWürzburg 

Rechtsanwalt in Würzburg: Jagdrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Martin Klembt   Gotengasse 7, 97070 Würzburg
    Nied, Klembt, Kollmann-Jehle & Kollegen Rechtsanwälte

    Telefon: 0931 41798-0



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Jagdrecht

    BVerfG: Zwangsmitgliedschaft in Jagdgenossenschaft ist verfassungsgemäß (14.01.2007, 19:54)
    Nach dem Bundesjagdgesetz bilden zusammenhängende Grundflächen mit einer land-, forst- oder fischereiwirtschaftlich nutzbaren Fläche von 75 ha an, die im Eigentum ein und derselben Person stehen, einen Eigenjagdbezirk. Alle ...

    Selbst Platzhirsche sind jetzt „oben ohne“! (14.02.2013, 10:10)
    Deutsche Wildtier Stiftung: Abgeworfene Geweihe müssen im Wald bleibenIn diesen Tagen verlieren alle Rothirsche ihr Geweih. „Auch der stolzeste Platzhirsch ist jetzt bald oben ohne“, sagt Dr. Andreas Kinser, Rotwildexperte ...

    Gemeinden sind von der Jagdsteuerpflicht befreit (28.06.2012, 10:00)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute entschieden, dass Gemeinden nicht zur Jagdsteuer herangezogen werden können, wohl aber Jagdgenossenschaften. Die Jagdsteuer ist eine herkömmliche Aufwandsteuer. Nach ständiger ...

    Forenbeiträge zu Jagdrecht

    Waffengebrauch nach Wildunfall (27.12.2004, 19:59)
    Erst mal hallo zusammen! Folgende Ausgangslage: XY ist im bewaffneten Werkschutz tätig. Der Waffenschein zum Führen der Dienstwaffe zwischen zwei Betriebsteilen ist vorhanden. Nach der Meldung eines Wildunfalles auf der ...

    Jagd auf eigenem Grundstück (11.11.2011, 08:52)
    Hallo, Familie A. ist kürzlich auf das Land gezogen. Eigentum ist nun ein ca. 5.000 qm grosses Grundstück in Alleinlage. 2.500 qm sind davon eingezäuntes "Garten"-Grundstück (auf dem das Gebäude steht), 2.500 qm sind noch ...

    Jäger hetzt seinen Hund auf Katzen (26.05.2008, 07:19)
    Ein Jäger weiß, daß auf seinem Dachboden des Bauernhofes, auf dem er wohnt, die Nachbarskatze ihre Jungen versteckt hat. Der Hof liegt mitten im Dorf. Er geht mit seinem Hund hinein, scheucht die kleinen aus ihrem Versteck ...

    Hausarbeit Strafrecht - Sachverhaltsproblemchen (29.08.2012, 16:30)
    Hallo zusammen :) Ich bearbeite meine Hausarbeit und da verstehe ich einen Satz im Sachverhalt nicht. " S läuft ein Hirschkäfer über den Weg. In der Annahme, dabei handelt es sich um dem Jagdrecht unterliegendes "Wild", ...

    Kostenberechnung bei Niederlage... (27.08.2004, 14:36)
    Hallo, ich bin gemäß der Ausbildungsordnung Praktikant in der Verwaltung einer kleinen Gemeinde im schönen Ostwestfalen. Dummerweise ist in dieser kleinen Gemeinde kein Volljurist angestellt. Aus diesem Grund treten die ...

    Urteile zu Jagdrecht

    7 U 199/02 (21.05.2003)
    Die in Jagdpachtverträgen weit verbreitete (Mustervertrags-) Klausel: "Flächen, die nicht zum Jagdbezirk gehören, aber irrtümlich mitverpachtet sind, gelten als nicht mitverpachtet; Flächen, die irrtümlich bei der Verpachtung ausgeschlossen sind, treten zu dem Jagdbezirk hinzu" erfasst - anders als § 119 I BGB - auch Rechts und Motivirrtümer....

    5 S 1899/03 (25.09.2003)
    1. Zum Verbot der Vorwegnahme der Hauptsache bei begehrter Erteilung eines Jagdscheins. 2. Es spricht alles dafür, dass dem Deutschen Bundestag bei der Beschlussfassung über § 5 Abs. 1 WaffG ein Redaktionsversehen unterlaufen ist, das im Wege einer berichtigenden Auslegung des Gesetzes überwunden werden kann....

    III ZR 110/99 (20.01.2000)
    GG Art. 14 Ca, Ia; AEG § 22; BJagdG §§ 8, 9; HEG § 50 a) Wird durch den Neubau einer Bahnstrecke für Hochgeschwindigkeitszüge auf der Grundlage eines Planfeststellungsbeschlusses ein gemeinschaftlicher Jagdbezirk unter Inanspruchnahme von Grundeigentum durchschnitten, so liegt (auch) gegenüber der Jagdgenossenschaft eine Enteignung vor; das gilt selbst dann...

    Rechtsanwalt in Würzburg: Jagdrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum