Rechtsanwalt für Wirtschaftsrecht in Worms

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Vanessa Lichter aus Worms hilft als Anwalt Mandanten qualifiziert bei ihren juristischen Fällen im Rechtsbereich Wirtschaftsrecht
bunk-alliance Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Goethestraße 15
67547 Worms
Deutschland

Telefon: 06241 972490
Telefax: 06241 9724911

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Denschlag berät Mandanten zum Bereich Wirtschaftsrecht jederzeit gern in Worms
Denschlag & Partner GbR
Siegfriedstraße 12
67547 Worms
Deutschland

Telefon: 06241 20470
Telefax: 06241 49293

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Wirtschaftsrecht
  • Bild HSBA kooperiert mit Wirtschafts-Universität in St. Petersburg (30.05.2013, 16:10)
    Im Rahmen einer Delegationsreise nach St. Petersburg haben Professor Hans-Jörg Schmidt-Trenz, Präsident der HSBA Hamburg School of Business Administration, und Professor Igor Maximzev, Rektor der St. Petersburger Staatlichen Wirtschaftsuniversität (SPbSWU), eine Kooperationsvereinbarung zwischen den beiden Hochschulen unterzeichnet. Die Zusammenarbeit umfasst den Austausch von Studierenden und Dozenten sowie gemeinsame Forschungsprojekte und ...
  • Bild Der Homo oeconomicus, die Euro-Krise und Märkte im Wandel (29.05.2013, 12:10)
    Internationale Fachtagung der Professorinnen und Professoren für Volkswirtschaftslehre in Köln und Aachen„Euro-Krise: Staatsschuldenkrise und Finanzmarktregulierung“, „Märkte im Wandel: neue Herausforderungen an die Wirtschaftspolitik“ und „das Menschenbild in der Ökonomie“ sind die Schwerpunktthemen der Internationalen Fachtagung der Professorinnen und Professoren für Volkswirtschaftslehre aus Deutschland, Österreich und der Schweiz (IFT). Zu ...
  • Bild LL.M an der RFH - Interdisziplinärer Masterstudiengang in Wirtschafts- und Insolvenzrecht (25.05.2013, 12:10)
    Die Rheinische Fachhochschule (RFH) Köln lädt am Freitag, 7. Juni 2013 zu einem Informationsabend über das neue Masterprogramm Business and Insolvency Law mit dem Abschluss LL.M. (Master of Laws) ein. Die Veranstaltung findet statt um 18 Uhr in der RFH, Schaevenstraße 1a/b, Raum S 204.Der LL.M.-Studiengang spricht Juristen mit mindestens ...

Forenbeiträge zum Wirtschaftsrecht
  • Bild Stellenangebot: Leiter Recht (m/w) (25.05.2012, 16:06)
    Die MAGIX AG ist eine Holding mit zahlreichen Tochtergesellschaften und Beteiligungen im In- und Ausland. Die Tochtergesellschaften haben unterschiedliche Geschäftsmodelle, beschäftigen sich aber primär mit Software, Online-Diensten und Content. Die Tochterunternehmen beschäftigen ca. 340 Mitarbeiter. Am Hauptsitz in Berlin sind ca. 180 Mitarbeiter beschäftigt. Wir besetzen ab sofort am Standort ...
  • Bild erst Finanzwirt, dann Jurist??? (08.09.2005, 16:53)
    Hallo, ein Diplom-Finanzwirt (Studium im öffentlichen Dienst) hat mir erzählt, dass es mit dieser Ausbildung (allgemeine Finanzverwaltung, Innenverwaltung, Rentenversicherung etc.) möglich ist im Anschluss Jura zu studieren. Gut, das ist ja eh klar. Allerdings soll es diese "Vorausbildung" möglich machen bereits im 5 Semester das Jura-Studium zu beginnen. (Er war sich ...
  • Bild Hilfe bei der Verfassungsbeschwerde (21.05.2013, 17:03)
    Hallo liebe Mitglieder, ich studiere seit dem SS 13 Wirtschaftsrecht und fühle mich ein bisschen verloren, ich pendel und habe dadurch nur geringe Möglichkeiten mich mit anderen nach den Vorlesungen auszutauschen, viele meiner Kommilitonen wohnen mit Jura- Studenten im Wohnheim und haben dadurch super Ansprechpartner und solche suche ich nun hier ...
  • Bild Vertraglich vereinbarte Kündigungsfrist in der Probezeit (01.07.2013, 09:53)
    Hallo, ich hoffe, Ihr könnt mir helfen... In einem Arbeitsvertrag wurde eine Probezeit von 6 Monaten vereinbart. Die Kündigungsfrist während der Probezeit soll 1 Monat zum Monatsende betragen. Laut Paragraph 622 BGB kann das Arbeitsverhältnis mit einer Frist von 14 Tagen gekündigt werden. Muss der ArbeitNEHMER sich nun an den Monat halten, ...
  • Bild Verkehrkontrollen BTM (17.12.2007, 09:23)
    Junger Mann kommt in eine allgemeine Verkehrkontrolle, Beamten lassen ihn zur Seite fahren und überprüfen Papiere, Auf die Frage ob er schon einmal mit der Polz zu tun hatte erwiedert er dummerweise das er vor 3 jahren schon einmal MPU wegen Trunkenheit hatte. Daraufhin wird er gebeten auszusteigen bekommt mit der Taschenlampe ins ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Wirtschaftsrecht
  • BildScholz Holding GmbH: Anleger müssen mit weiteren Einschnitten rechnen
    Die gute Nachricht für die Anleihe-Anleger der Scholz Holding GmbH: Die Suche nach Investoren befindet sich nach Unternehmensangaben auf einem guten Weg. Die schlechte Nachricht: Die Anleger müssen mit einer Restrukturierung der Anleihe rechnen. Das bedeutet in der Regel schlechtere Konditionen. Im Jahr 2012 hatte die ...
  • BildBGH-Entscheidung zum Darlehenswiderruf bleibt aus – Bank zieht zurück
    Eine Grundsatzentscheidung des Bundesgerichtshofs zum Thema Darlehenswiderruf bleibt weiterhin aus. Eine für den 5. April terminierte Verhandlung ist geplatzt, weil die Bank ihre Revision noch kurzfristig zurückgezogen hat. Schon drei Mal wurde eine höchstrichterliche Entscheidung des BGH in Sachen Widerruf von Darlehen erwartet. Drei Mal platzte ...
  • BildLAG Düsseldorf: Keine Unternehmenskartellbuße für ehemaligen Manager
    Mit Teilurteilen und Beschluss vom 20.01.2015 entschied das Landesarbeitsgericht (LAG) Düsseldorf, dass eine Unternehmenskartellbuße nicht auf einen ehemaligen Manager abgewälzt werden kann (AZ.: 16 Sa 59/14, 16 Sa 460/14, 16 Sa 458/1). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Begründet wurde dies vom LAG vor allem mit der Funktion ...
  • BildEnde des Widerrufsjokers – Darlehen noch bis 21. Juni 2016 widerrufen
    Wer noch den Widerruf seines Darlehens erklären möchte, sollte jetzt handeln. Der Bundestag hat das Aus für den Widerrufsjoker beschlossen. Der Widerruf von zwischen 2002 und 2010 geschlossenen Immobiliendarlehen ist nun nur noch bis zum 21. Juni 2016 möglich.   Hintergrund für das Ende des ...
  • BildLHI Technologiepark Köln: AG München eröffnet Insolvenzverfahren
    Rund 240 Millionen Euro betrug das Investitionsvolumen des geschlossenen Immobilienfonds LHI Technologiepark Köln. Nun ist die Fondsgesellschaft zahlungsunfähig. Am Amtsgericht München wurde am 25. September 2015 das Insolvenzverfahren eröffnet (Az.: 1542 IN 1407/15). Ein Fremdwährungsdarlehen in Schweizer Franken brachte den 2005 aufgelegten geschlossenen Immobilienfonds in wirtschaftliche Schwierigkeiten. Als ...
  • BildLaurèl GmbH: Anleger sollen auf Geld verzichten
      Den Anlegern der Laurèl GmbH wird einiges abverlangt. Das Unternehmen legt Pläne vor, die Anleihebedingungen massiv zu beschneiden, u.a. sollen die Anleger auf einen Großteil ihrer Forderung verzichten.   Am 16. November wäre die Zinszahlung für die Anleihe der Laurèl GmbH fällig. Das Unternehmen hatte ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.