Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteMedizinrechtWorms 

Rechtsanwalt in Worms: Medizinrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Worms: Sie lesen das Verzeichnis für Medizinrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Andreas J. Schneider   Brauereistraße 2, 67549 Worms
     
    Schwerpunkt: Medizinrecht
    Telefon: 06241 2087300


    Foto
    Sabine Pointner-Rudolf   Siegfriedstr. 21, 67547 Worms
    Pointner-Rudolf
    Schwerpunkt: Medizinrecht
    Telefon: 06241-6484



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Medizinrecht

    Ethische Probleme der modernen Medizin - Master-Studiengang wendet sich an Beschäftigte im Gesundhei (31.10.2006, 14:00)
    Die rasante Entwicklung der modernen Medizin wirft Probleme auf, mit denen die Gesellschaft sich auseinandersetzen muss. Neu und deutschlandweit einmalig ist ein weiterbildender Master-Studiengang zur Medizinethik im ...

    Arzt kann auf stationärer Behandlung bestehen (02.01.2012, 16:01)
    München/Berlin (DAV). Wird zwischen dem Arzt und dem Patienten eine ambulante Operation verabredet, gilt diese Vereinbarung. Jedoch kein Grundsatz ohne Ausnahme: Erfährt der Arzt am Tag der Operation, dass eine häusliche ...

    Arzt muss Patienten nicht an Behandlungstermine erinnern (27.08.2010, 10:41)
    Koblenz/Berlin (DAV). Ein Patient hat keinen Anspruch darauf, von seinem Arzt an eine Vorsorgeuntersuchung erinnert zu werden. Das gilt auch dann, wenn ein konkreter Verdacht auf eine Erkrankung besteht. Der Arzt hat seiner ...

    Forenbeiträge zu Medizinrecht

    Body-Lift/ Kostenübernahme (13.07.2011, 13:54)
    Patient A muss vor einem Eingriff (das sogenannte Bodylift) ein Gutachten einholen, um zu klären, ob die Krankenkasse für den Eingriff aufkommt, oder zumindest einen Teil trägt. Nach Gutachten wird dieses abgelehnt. Patient A ...

    Fachklinik verweigert Notfallbehandlung für Kassenpatienten !? (04.12.2013, 16:18)
    ...folgend rein hypothetischer Fall!!! Herr Hans Mustermann(Name frei erfunden), selbst in einem medizinischen Beruf tätig, hatte einen schweren Sportunfall.Beim Sport reißt plötzlich das vordere Kreuzband und der ...

    Behandlungsfehler Thrombose (09.04.2013, 14:44)
    Frau M. suchte wegen starken Schmerzem im Fuß Arzt B. zweimal auf. Arzt B. stellte beide Male eine falsche Diagnose und verabreichte Medikamente, die nicht zur gestellten Diagnose passten. Ausserdem fälschte er zusätzich ...

    Anwalt wechseln möglich? (09.06.2010, 21:39)
    Hallo, wie verhält es sich eigentlich, wenn ein Anwalt aus einer Anwaltskanzlei ausscheidet. Nehmen wir mal an, keine Einigung bei den Gehaltsvorstellungen. Nehmen wir mal weiter an, dieser Anwalt vertritt einen Klienten ...

    Packungsbeilage widerspricht ärztlicher Aussage (25.06.2012, 11:09)
    Ein Arzt verschreibe einem Patienten ein Medikament und gebe diesem den Einnahmehinweis eine Tablette täglich zu nehmen und dazu viel zu trinken. Ansonsten sagt er noch, dass dieses Medikament praktisch frei von ...

    Urteile zu Medizinrecht

    1 U 87/12 (08.01.2013)
    1. Der Patient, der ein Krankenhaus besucht, in dem - ohne dass er das weiß - unter einem Dach eine Privatklinik und ein Plankrankenhaus betrieben werden, ist von der Behandlungsseite wirtschaftlich aufzuklären, wenn sie Anhaltspunkte dafür hat, dass der private Krankenversicherer die Behandlungskosten in der Privatklinik nur in der Höhe übernimmt, wie sie i...

    13 K 8815/08 (05.02.2010)
    1. § 18 KHGG NRW verstößt nicht gegen Art. 14 Abs. 1 GG. 2. § 18 Abs. 2 KHGG NRW verstößt nicht gegen Art. 70 Satz 2 LVerf. 3. § 9 Abs. 2, 3 und 4 PauschKHFVO verstoßen nicht gegen Art. 3 Abs. 1 GG...

    3 K 1079/10 (24.04.2012)
    1. Ein Krankenhaus hat auch dann Anspruch auf die Vergütung von Leistungen eines Perinatalzentrums Level 1, wenn der Kinderchirurg innerhalb von ca. 90 Minuten am Krankenbett eintrifft. 2. Eine kürzere Zeitspanne (30 Min.) ist weder zur Durchführung einer Operation noch zur konsiliarischen Mitwirkung bei der Diagnosestellung erforderlich....

    Rechtsanwalt in Worms: Medizinrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum