Rechtsanwalt in Wolfsburg: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Wolfsburg: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Wolfsburger Schloss  (© fotobeam.de - Fotolia.com)
Wolfsburger Schloss (© fotobeam.de - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Anja Mc Keown unterstützt Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Arbeitsrecht jederzeit gern in der Umgebung von Wolfsburg
Sumpf § Mc Keown Fachanwälte und Notar
Rothenfelder Straße 47
38440 Wolfsburg
Deutschland

Telefon: 05361 8902980
Telefax: 05361 89029811

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Tim Hoof gern im Ort Wolfsburg

Hubertusstr. 4
38448 Wolfsburg
Deutschland

Telefon: 05361 61006
Telefax: 05361 64232

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Arbeitsrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Dr. Sandra Könemann kompetent in Wolfsburg

Jerichower Str. 42
38442 Wolfsburg
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Oliver Munte (Fachanwalt für Arbeitsrecht) berät Mandanten zum Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Wolfsburg

Mecklenburger Str. 7
38440 Wolfsburg
Deutschland

Telefon: 05361 39040
Telefax: 05361 390444

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Begründung eines Arbeitsverhältnisses nach jahrelangem Fremdmitarbeitereinsatz (08.08.2013, 11:02)
    Unabhängig eines abgeschlossenen Werkvertrags kann ein Arbeitsverhältnis auch bei weisungsgebundenem Fremdpersonaleinsatz zustande kommen, wenn eine Eingliederung in den Betrieb gegeben ist. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Das Landesarbeitsgericht (LAG) Baden-Württemberg hatte einen Fall zu entscheiden (Az.: ...
  • Bild Kündigung ohne exakte Fristangabe wirksam? (30.07.2013, 11:39)
    BAG Urteil zur Bestimmtheit einer Kündigung zum ,,nächstmöglichen Zeitpunkt" Der 6. Senat des Bundesarbeitsgerichts beschäftigte sich in seinem Urteil vom 20.06.2013 - 6 AZR 805/11 (Pressemitteilung Nr. 41/13, http://www.bundesarbeitsgericht.de/) mit der Bestimmtheit und damit verbundenen Wirksamkeit einer Kündigungserklärung "zum nächstmöglichen Zeitpunkt". Die Arbeitnehmerin war als Industriekauffrau seit 1987 beim Arbeitgeber beschäftigt. Die ...
  • Bild Online-Master im Wirtschaftsrecht erfolgreich akkreditiert (28.02.2013, 12:10)
    Die HFH · Hamburger Fern-Hochschule startet in Kürze mit dem Masterstudiengang Wirtschaftsrecht im Online-Studium. Das interaktive Studium führt nach vier Semestern zum Master of Laws (LL. M.) und ist als reines Online-Studium konzipiert. Der Studiengang ist doppelt akkreditiert: durch das Siegel des Akkreditierungsrates und das FIBAA-QualitätssiegelAuf dem Studienplan stehen in ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Kann AG Dienstwagen entziehen? (03.06.2013, 19:15)
    Hallo Leute, folgendes Beispiel. Ein Arbeitnehmer hat einen Dienstwagen, zur dienstlichen Nutzung, vom Arbeitgeber überlassen bekommen. Dieser kann vom Arbeitnehmer ständig privat genutzt werden, wofür der Arbeitnehmer 1% des Bruttolistenpreises bezahlt bzw. lohnsteuerlich verrechnet wird. Jetzt bekommt der AN eine Mail, in welcher der AG den AN dazu auffordert, den Dienstwagen ...
  • Bild Sexuelle Belästigung (27.09.2012, 20:08)
    Hallo, folgender fiktiver Fall: Angenommen AN arbeitet bei Firma B. Vorgesetzte gibt ab und an einen Klaps auf den Po oder gibt Seitenhiebe mit dem Finger in die Hüfte aus Spass. AN B macht den Spass zwar mit, aber fühlt sich dennoch leicht unsicher wie man sich der Vorgesetzten ggüber Verhalten soll, da der ...
  • Bild Wann Zwischenzeugnis, wenn Firma schließt? (22.03.2013, 11:43)
    Hallo in die Runde, hoffentlich jetzt hier richtig gepostet. Mal angenommen eine Firma macht einfach dicht, weil sie genug Geld gemacht hat und entlässt mit der Begründung, dass der Vermieter den Mietvertrag für den Laden nicht verlängern will, 20Personen auf einen Schlag. Mal angenommen, die Mitteilung erfahren die Arbeitnehmer Ende Februar, sie ...
  • Bild Lohnrückforderung (06.04.2011, 17:41)
    Hallo, folgender fiktiver Fall: Angenommen ein Arbeitgeber (AG) hat einem Arbeitnehmer (AN) einen ungewöhnlich hohen Lohnbetrag gezahlt im Dezember 2009. Der verwunderte AN ging direkt nach erhalt der Lohnabrechnung in das Personalbüro um nachzuprüfen ob das so richtig sein kann. Er bekam zur Antwort diese hohe Summe sei korrekt, da diese schon Lohnsteuerrückzahlungen ...
  • Bild Vertragsbruch? (18.10.2013, 19:05)
    Mal angenommen: A arbeitet als selbständiger Unternehmer seit 2 Jahren per Handschlag in einem privaten Verlag als Anzeigenberater. Ein Firmenauto wird ihm zur Ausübung der Tätigkeit zur Verfügung gestellt. Der Verlag wird veräußert und von Investor B übernommen. Mitarbeiter A soll unbedingt gehalten werden und soll mit einem Vertrag ausgestattet werden der folgende ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild LAG-KOELN, 8 Sa 894/92 (10.02.1993)
    : Nimmt ein Arbeitnehmer an einer im Betrieb geltenden Gleitzeitregelung teil, so kann er - wenn einzelvertrag- lich oder tarifvertraglich keine Regelung besteht - für Arztbesuche während der Gleitzeit keine Zeitgutschrift verlangen....
  • Bild LAG-KOELN, 1 Ta 382/11 (08.02.2012)
    1.) Voraussetzung für die Erforderlichkeit einer Beiordnung eines Rechtsanwalts i. S. v. § 121 Abs. 2, 1. Alt. ZPO ist, dass ein Bemittelter in der Lage des Unbemittelten vernünftigerweise einen Rechtsanwalt beauftragt hätte. 2.) Bei einfach gelagerten Fällen der Geltendmachung von Lohnforderungen wird eine bemittelte Person in arbeitsrechtlichen Streitigk...
  • Bild LAG-DUESSELDORF, 8 TaBV 44/97 (30.09.1997)
    Beansprucht der dreiköpfige Betriebsrat in einem Betrieb der Automobilzuliefererindustrie mit ca. 38 Arbeitnehmern den Bezug der Fachzeitschrift COMPUTER Fachwissen für Betriebs- und Personalräte , obwohl er bereits die Fachzeitschrift Arbeitsrecht im Betrieb bezieht, so muß er darlegen, welche betrieblichen oder betriebsratsbezogenen Gründe die Anschaffung ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildKrankheitsbedingte Kündigung: Wann darf der Arbeitgeber kündigen?
    Grundsätzlich ist der Arbeitgeber berechtigt einen Mitarbeiter aufgrund einer Krankheit ordentlich und fristgemäß zu kündigen. Denn in einer Krankheit kann ein personenbedingter Kündigungsgrund liegen. Dabei sind jedoch einige Voraussetzungen zu beachten. Der Arbeitgeber darf dem Arbeitnehmer wegen Krankheit dann kündigen, wenn folgende drei Voraussetzungen erfüllt sind: ...
  • BildWann können Arbeitgeber eine Urlaubssperre verhängen?
    Der Urlaub – für den Arbeitnehmer ist es die wohl schönste Zeit im Jahr. Der Zeitpunkt des Urlaubs hängt regelmäßig von einigen Faktoren ab, sei es etwa das Wetter am Reiseziel, der Urlaub des Partners oder die Schulferien. Selbstverständlich muss aber auch der eigene Arbeitgeber den Urlaubswunsch genehmigen. ...
  • BildArbeitsverhältnis wegen Internetnutzung gekündigt? Wehren Sie sich!
    Arbeitnehmer, die wegen privater Internetnutzung gekündigt oder abgemahnt wurden, sollten sich schnellstmöglcih hiergegen mit anwaltlicher Unterstützung zur Wehr setzen! Hoffnung macht das Urteil des Europäischen Gerichtshofs, wonach Arbeitgeber private Internetaktivitäten von Angestellten, welche zuvor betriebsintern untersagt wurden, nur dann überwachen dürfen, wenn die Kontrollen im Vorfeld den Arbeitnehmern ...
  • BildIst Videoüberwachung im Betrieb erlaubt?
    Ist die Katze aus dem Haus, tanzen die Mäuse auf dem Tisch – genau davor hat manch ein Arbeitgeber Angst: sobald er den Betrieb verlässt oder seinen Mitarbeitern den Rücken zukehrt, machen diese, was sie wollen. Ob sich seine Befürchtungen bestätigen oder nicht, überprüft er mithilfe von Videokameras, ...
  • BildTeilzeitbeschäftigung: wie hoch ist der Urlaubsanspruch bei Teilzeit?
    Eine Teilzeitbeschäftigung ist heutzutage nicht unüblich (laut der Bundesagentur für Arbeit lag der Anteil der Teilzeitbeschäftigten im Jahr 2011 unter den sozialversicherungspflichtig Beschäftigten bei 20 %). So haben nicht nur Elternteile, die sich um ihre Kleinen kümmern müssen, einen Halbtagsjob, sondern oftmals auch Studenten oder Schüler, aber auch ...
  • BildUnwirksamkeit einer ordentlichen Kündigung wegen krankheitsbedingter Fehlzeiten
    Mit Urteil vom 9.07.2016 – Az. 7 Sa 1707/15 hat das LAG Hamm entschieden, dass eine Kündigung des Arbeitsverhältnisses wegen krankheitsbedingter Fehlzeiten unverhältnismäßig ist, wenn der Arbeitgeber entgegen seiner Pflicht aus § 84 Abs. 2 SGB IX kein betriebliches Eingliederungsmanagement durchführt. Die Verpflichtung nach § 84 Abs. 2 ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.