Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteErbrechtWittenberge 

Rechtsanwalt in Wittenberge: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Wittenberge: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Sabine Weidlich   Perleberger Str. 50 a, 19322 Wittenberge
    Böhm & Kollegen
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 03877/563830



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

      Anwaltssuche auf JuraForum.de



      » Für Anwälte »

      Direktlinks:


      Auszeichnungen


      JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

      News zu Erbrecht

      Ringvorlesung an der RFH: Wertemodelle als Grundlage guter Compliance (12.05.2013, 15:10)
      Professor Dr. Barbara Dauner-Leib Mike, Richterin und Professorin an der Universität zu Köln, setzt am Dienstag, 28. Mai 2013 die Ringvorlesungen „Welche Werte teilen wir?“ mit ihrem Vortrag über „Wertemodelle als Grundlage ...

      Gefordert: Ernährungssicherheit – Agrarrecht im Aufwind (16.10.2012, 10:10)
      Die Europäische Union bekommt den Friedensnobelpreis – einen entscheidenden Anteil an der friedlichen Entwicklung trägt auch der rechtlich eingefasste Agrarsektor. Er ist der erste verbindende, dauerhaft vergemeinschaftete ...

      Die Wahl des Rechtsanwaltes- auch eine Frage des Vertrauens (13.03.2013, 14:27)
      War es früher noch der Pfarrer, dem die Menschen häufig ihr Leid geklagt haben, so ist es heute auch immer häufiger der Anwalt, der Ansprechpartner auch für persönliche Sorgen und Nöte wird. Die Welt in der wir Leben wird ...

      Forenbeiträge zu Erbrecht

      Erbschaft für Kinder aus 1 Ehe (06.01.2011, 19:04)
      Hallo, Mister X ist in 3 Ehe verheiratet, als er verstirbt. Aus der 1 Ehe sind 2 Kinder hervorgegangen. Die 2 Ehe blieb kinderlos. Aus der 3 Ehe sind 2 weitere Kinder hervorgegangen, das jüngste Kind ist erst 16 Jahre alt, ...

      Erbvertrag - Pflichtteil (13.02.2010, 13:57)
      Herr und Frau A haben einen Erbvertrag, nachdem sie sich gegenseitig beerben. Die gesetzliche ERbfolge ist somit ausgeschlossen. Sie haben 6 gemeinsame Kinder. Die Familie ist zerstritten in jeweils 2 Fraktionen 1.Wenn ein ...

      Erbrecht Enkel - Kinder bereits verstorben (26.05.2009, 12:35)
      Hallo, mal angenommen ein alleinstehender Herr, dem seine Kinder bereits verstorben sind hat nur noch zwei Enkel nach seinem Tod zu beerben. Er vermacht seinem Lieblingsenkel alles. Hätte dann der zweite Enkel der leer ...

      Immobilienrecht/Erbrecht nach Verkauf/Schenkung (27.06.2012, 22:08)
      Hallo, ich wusste nicht genau wo mein Thema einzuordnen ist, deshalb meine allgemeine Wahl, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Hier mein fiktiv ausgedachter Fall :) Ich freue mich über jede Antwort. Ich bezeichne die ...

      Sohn und Stiefvater wer erbt wieviel? (01.09.2008, 19:53)
      Hallo, hätte mal eine Frage bezüglich des Erbrechts, blicke da nicht durch! Mal angenommen eine verheiratete Frau hat einen Sohn aus einer vorherigen Ehe. Und würde mit Ihrem jetzigen Ehemann eine Immobilie besitzen, hat ...

      Urteile zu Erbrecht

      1 BvR 611/07 (21.07.2010)
      Die Ungleichbehandlung von Ehe und eingetragener Lebenspartnerschaft im Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz in der bis zum 31. Dezember 2008 geltenden Fassung ist mit Art. 3 Abs. 1 GG unvereinbar....

      1 W 638 - 639/11 (15.12.2011)
      1. Zum Nachweis der Erbfolge auf Erbeserben bei unterschiedlicher Schreibweise des Nachnamens eines Erben/Erblassers in den vorgelegten Erbscheinen 2. Zum Nachweis der Verfügungsbefugnis des gesetzlichen Vertreters nach § 11b VermG kann die Vorlage einer beglaubigten Abschrift der Bestellungsurkunde ausreichend sein, wenn ein Notar zeitnah zu einer beantrag...

      6 W 116/02 (27.09.2002)
      1. Gemäß § 1931 Abs. 1 S. 1 BGB ist der überlebende Ehegatte des Erblassers auch dann nur zur Hälfte der Erbschaft als gesetzlicher Erbe berufen, wenn die Verwandten zweiter Ordnung nur Abkömmlinge eines Elternteils des Erblassers sind. 2. Eine Erhöhung des gesetzlichen Erbteils des überlebenden Ehegatten kommt nach dem Willen des Gesetzgebers erst bei Zusa...

      Rechtsanwalt in Wittenberge: Erbrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

      Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum