Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteErbrechtWittenberge 

Rechtsanwalt in Wittenberge: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Wittenberge: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Sabine Weidlich   Perleberger Str. 50 a, 19322 Wittenberge
    Böhm & Kollegen
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 03877/563830



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:


      Anwaltssuche auf JuraForum.de



      » Für Anwälte »

      Direktlinks:


      Auszeichnungen


      JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

      News zu Erbrecht

      Ist unser Erbrecht noch zeitgemäß? Wissenschaftlerin untersucht Folgen des demographischen Wandels (12.08.2010, 12:00)
      Auf dem weitläufigen Feld des Erbrechts scheint der fortschreitende demographische Wandel auf den ersten Blick keine allzu großen Konsequenzen zu haben. So macht der Umstand, dass in Zukunft weniger potentielle Erben in den ...

      10 Jahre Lebenspartnerschaftsgesetz (01.08.2011, 16:03)
      Zu dem 10-jährigen Inkrafttreten des Lebenspartnerschaftsgesetzes am 1.8.2011 erklärt Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger: Wer hätte vor 10 Jahren gedacht, dass gleichgeschlechtliche ...

      Leichte Sprache in der Niedersächsischen Justiz: Medienübersetzer der Uni sorgen für Klarheit (07.02.2014, 19:10)
      Wenn künftig ein Zeuge einer Straftat in Leichter Sprache vorgeladen wird – dann liegt das teilweise auch an Hildesheimer Studierenden. Nicht, weil sie die Straftat begangen, sondern weil sie die passende Sprache gefunden ...

      Forenbeiträge zu Erbrecht

      Ein Leben lang Geschlagen Abgeschoben Belogen und Betrogen (06.06.2008, 10:55)
      Hallo zusammen Ein Bekannter erzählte mir eine Fiktive – Geschichte und zwar folgende Es handelt sich um eine Familie Vater ( Person A der Erzeuger des Kindes ) Mutter ( Person B leibliche Mutter des Sohnes ) Vater ( ...

      Erbwaffen - Testamentsvollstreckung (10.03.2010, 01:11)
      Hallo .... an alle, die es interessiert, die eine Meinung dazu haben oder sonst etwas dazu beisteuern können/wollen: --> §20 WaffG - Monatsfrist // komplexes Erbrecht Fallbsp: - Erblasser erwirbt nach 70, aber vor 73 ...

      Erbrecht Stiefkind (17.06.2007, 19:35)
      Hallo! Also ich fang nochmal an! Es ist so, dass X+Y Stiefkinder sind von Z. Die Mutter von X+Y ist vor 16 Jahren gestorben und hat mit Z ein Haus gebaut. In dem gemeinsamen Testament haben die Mutter und Stiefvater Z ...

      Erbfolge bei Ausschlagung (24.07.2013, 13:31)
      Hallo, angenommen A und B (verheiratet) haben ein Haus je zu 50 %. A verstirbt und hinterlässt B (Ehemann) und C (Tochter) je die Hälfte von Ihrem Anteil. C verzichtet für sich und auch für ihre Tochter - Enkeltochter von A. ...

      Erbrecht (20.02.2011, 15:50)
      Mal angenommen ein unehelicher Sohn, erfährt nach 3Jahren das sein Vater verstorben ist. Er informiert das zuständige NG und beweist mit Geburtsurkunde und Anerkennung seine Erbberechtigung.Das NG antwortet und beruft ihn zum ...

      Urteile zu Erbrecht

      1Z BR 124/00 (14.09.2001)
      Krankhafte Wahnvorstellungen können nur dann zur Testierunfähigkeit führen, wenn sie sich inhaltlich auf Themen beziehen, die für die Willensbildung in bezug auf die Testamentserrichtung relevant sind....

      1Z BR 47/01 (21.11.2001)
      Zur Frage, inwieweit das Nachlaßgericht von Amts wegen ermitteln und die Beteiligten im Verfahren der freiwilligen Gerichtsbarkeit aufklären muß, wenn das eigenhändige Testament, dessen Fälschung behauptet wird, nur in Kopie vorgelegt worden ist....

      7 T 606/09 (08.01.2010)
      Anfechtung einer Ausschlagungserklärung...

      Rechtsanwalt in Wittenberge: Erbrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

      Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum