Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteErbrechtWittenberge 

Rechtsanwalt in Wittenberge: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Wittenberge: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Sabine Weidlich   Perleberger Str. 50 a, 19322 Wittenberge
    Böhm & Kollegen
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 03877/563830



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

      Anwaltssuche auf JuraForum.de



      » Für Anwälte »

      Direktlinks:


      Auszeichnungen


      JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

      News zu Erbrecht

      Nichteheliche und eheliche Kinder erben gleich (18.03.2011, 15:05)
      Endlich erben alle nichtehelichen Kinder genauso wie eheliche, wenn die Vaterschaft feststeht. Selbstverständlich steht ihnen auch ein Recht auf den Pflichtteil zu, falls der Vater seine Erben durch Testament oder Erbvertrag ...

      Terminankündigung: Financial Planner-Tage 2008 am 25. und 26. Februar (20.11.2007, 10:00)
      Frankfurt am Main, 20. November 2007. Auch im Jahr 2008 lädt die Frankfurt School of Finance & Management wieder zu den Financial Planner-Tagen ein. Sie finden am 25. und 26. Februar 2008 statt und richten sich an Financial ...

      Nachweis der Erbberechtigung gegenüber einer Bank auch ohne Erbschein möglich (15.02.2013, 10:41)
      Die Erbberechtigung des Erben eines verstorbenen Kunden einer Bank muss nach deutschem Recht nicht notwendigerweise durch einen Erbschein nachgewiesen werden. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, ...

      Forenbeiträge zu Erbrecht

      Nachlaßverbindlichkeiten - Vermächtnis (06.04.2010, 14:07)
      Hallo, heute habe ich mal einige Fragen zu folgendem Fallbeispiel: E hinterläßt Haus1, Haus2 und Bargeld - Erben sind K1 und K2. K1 und K2 werden auf Grund testamentarischer Verfügung Erben und schlagen auch nicht aus - K1 ...

      Anfechtung auf Grund von Demenz (12.02.2007, 11:00)
      Folgender Fall: Ehepaar E setzt einen Berliner Vetrag auf, der erst den längst Überlebenden als Alleinerben einsetzt und anschließend die 5 Kinder K1-K5, aber mit der Klausel dass der Vertrag auch nach dem Tod eines ...

      Erbengemeinschaft einig. Wie gehts weiter? (26.09.2013, 19:13)
      Hallo Hier nochmal die Ausgangsposition aus dem Posting: Frage Erbschaft - Immobilie Pflichteil Auszahlungen http://www.juraforum.de/forum/erbrecht/frage-erbschaft-immobilie-pflichteil-auszahlungen-448354 Ehepaar A + B 3 ...

      italienisches recht für deutschen möglich? (30.04.2010, 02:57)
      angenommen im jahr 1962 wurde in deutschland ein junge gebohren. es wuerde sich bei den eltern um eine deutsche mutter und einen italienischen vater handeln. bei der geburt war der vater noch vor ort und die vaterschaft ist ...

      Hausarbeit Zivilrecht für Fortgeschrittene Tübingen, WS 2008/09 (22.07.2008, 16:40)
      Schreibt jemand von euch auch diese Hausarbeit? Hat irgendjemand bestimmte Ideen zum Sachverhalt? Vor allem die Jahre 1910 und 1911 irritieren mich!! ...

      Urteile zu Erbrecht

      1Z BR 115/00 (05.12.2000)
      Nur wenn der niedergeschriebene Text, notfalls unter Heranziehung eines Sachverständigen, objektiv lesbar ist, kann von einem formgültigen Testament ausgegangen werden....

      II R 9/11 (27.09.2012)
      1. Der BFH hält § 19 Abs. 1 i.V.m. §§ 13a und 13b ErbStG in der im Jahr 2009 geltenden Fassung wegen Verstoßes gegen den allgemeinen Gleichheitssatz (Art. 3 Abs. 1 GG) für verfassungswidrig, weil die in §§ 13a und 13b ErbStG vorgesehenen Steuervergünstigungen nicht durch ausreichende Sach- und Gemeinwohlgründe gerechtfertigt sind und einen verfassungswidrige...

      1 BvL 16/11 (18.07.2012)
      1. Es verstößt gegen den allgemeinen Gleichheitssatz, dass eingetragene Lebenspartner vor Inkrafttreten des Jahressteuergesetzes 2010 nicht wie Ehegatten von der Grunderwerbsteuer befreit sind. 2. Eine von der grundsätzlichen Rückwirkung sowohl einer Nichtigkeits- als auch einer Unvereinbarkeitserklärung abweichende Anordnung der Weitergeltung eines als ver...

      Rechtsanwalt in Wittenberge: Erbrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

      Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum