Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtWismar 

Rechtsanwalt in Wismar: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Wismar: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1


Foto
Antje Wigger   Dankwartstraße 34, 23966 Wismar
Hayn-Wigger-Kloss
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 03841-3940039


Foto
Walter Baar   Lübsche Straße 146, 23966 Wismar
v. Ledebur & Baar
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 03841/70 43 95


Foto
Michael Labahn   Podeusstraße 8, 23970 Wismar
Ecovis Grieger Mallison & Partner
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 03841/46 010


Foto
Simone Trolldenier   Schweriner Straße 5, 23970 Wismar
Trolldenier
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 03841/21 01 92



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Arbeitsrecht

Kein Anspruch auf Weiterbeschäftigung in ausländischem Betrieb (09.09.2013, 14:38)
Erfurt/Berlin (DAV). Vor der betriebsbedingten Kündigung eines Mitarbeiters müssen Arbeitgeber prüfen, ob der Arbeitnehmer an anderer Stelle im Unternehmen weiterbeschäftigt werden kann. Dies gilt aber nur für Arbeitsplätze ...

(Schein-) Werkverträge und verdeckte Arbeitnehmerüberlassung (22.08.2013, 11:11)
Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht Dr. Elke Scheibeler berichtet über Probleme bei der Abgrenzung zwischen Werk- und Dienstverträgen und Arbeitnehmerüberlassung. Wer sich mit Outsourcing, also dem Ausgliedern ...

Kündigung eines Compliance-Managers aufgrund rechtswidriger Handlung (03.04.2013, 14:46)
Veranlasst ein Compliance-Manager eine Überwachungsmaßnahme hinsichtlich eines Mitarbeiters, kann dem Compliance-Manager unter Umständen gekündigt werden. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, ...

Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

Ausstehende Lohnzahlung, was tun? (15.05.2007, 19:13)
chefin zahlt keinen lohn seit einem monat. weil frau T. erkrankt ist. weiterhin stehen noch Lohnzettel u.Lohnsteuerkarte für 2006 ,Überstundenvergütungen aus welche sich schon in vierstelligen bereichen liegen obwohl dies im ...

Quittierung einer Abmahnung? (Arbeitsrecht) (09.01.2014, 20:37)
Hallo, folgende Verständnisfragen: AN erhält eine Abmahnung, die den rechtlichen Voraussetzungen genügt, jedoch in der Sache unberechtigt erscheint. In der Abmahnung wird der AN gebeten, den Erhalt der Abmahnung binnen ...

2 Monate keine Lohnzahlung (16.11.2007, 17:42)
Hallo! Eine Firma hält nichts davon pünklich den Lohn zu zahlen. Vor einem Jahr fing es ganz schleppend an und es wird immer schlimmer! Es fing mit Abschlagszahlungen an die sich im Datum immer mehr verschoben haben! Jetzt ...

Befreistete Vertrag - fristlose Kündigun /Auflösungsvertrag (29.08.2012, 18:49)
Hallo, der Arbeitnehmer Mister X arbeitet seit einem Monat an einem Gymnasium. Der Schulträger diese Gymnasium ist XXXXX, also der Arbeitsvertrag wird zwischen Mister X und dem Schulträger XXXXX geschlossen. Nun ist Mister X ...

Aus Krankheit in die Arbeitslosigkeit. Sonderregelung? (07.11.2011, 18:05)
Hallo. Mal angenommen Frau A wird innerhalb eines bereits mehrjährig bestehenden Arbeitsverhältnisses schwer krank. Frau A bezieht ab da 15 Monate Krankengeld, dies ist die maximale Laufzeit des Krankengeldbezugs der ...

Urteile zu Arbeitsrecht

12 A 11602/04.OVG (17.12.2004)
1. Die Zustimmung des Integrationsamtes nach § 92 SGB IX zur Beendigung eines Arbeitsverhältnisses eines schwerbehinderten Menschen wegen Erwerbsminderung ist eine Ermessensentscheidung. 2. Wird eine unbefristete Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung und eine befristete Rente wegen voller Erwerbsminderung gewährt, so ruht das Arbeitsverhältnis nach § 59 A...

19 Sa 443/11 (01.07.2011)
Auslegung im Einzelfall: Die Vereinbarung einer Beschäftigungsgarantie nebst Abfindung im Gesellschafterbeschluss betrifft nicht den Fall der außerordentlichen verhaltensbedingten Kündigung des Arbeitnehmers durch die Gesellschaft....

12 Sa 1835/10 (23.03.2011)
1.Macht der Arbeitnehmer im Rahmen einer gegen den bisherigen Arbeitgeber erhobenen Kündigungsschutzklage geltend, dass es vor dem Kündigungstermin zu einem Betriebsübergang gekommen sei, hat er sein Klagebegehren auf Feststellung der Unwirksamkeit der Kündigung zu beschränken. Will er gleichwohl mit dem Antrag nach § 4 KSchG auch ein im Kündigungszeitpunkt ...

Rechtsanwalt in Wismar: Arbeitsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum