Rechtsanwalt für Scheidung in Wildeshausen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Kanzlei Dr. Meyer, Vock & Dr. Pickart bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Scheidung engagiert in der Nähe von Wildeshausen
Dr. Meyer, Vock & Dr. Pickart
Visbeker Strasse 14
27793 Wildeshausen
Deutschland

Telefon: 04431 93660
Telefax: 04431 936612

Zum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Traute Sandkuhl bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Scheidung kompetent in der Umgebung von Wildeshausen

Westerstraße 10
27793 Wildeshausen
Deutschland

Telefon: 04431 930007
Telefax: 04431 930006

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Scheidung
  • Bild Neues Modell für die europäische Integration (30.04.2013, 10:40)
    Der deutsch-französische Wahlgüterstand steht für ein neues Modell der europäischen Integration im Zivilrecht. Ein gemeinsames europäisches Familienrecht ist noch nicht in Sicht. Deutschland und Frankreich sind einen Schritt vorausgegangen: Zusammen haben wir ein neues Rechtsinstitut geschaffen, mit dem vor allem deutsch-französische Ehepaare oder Lebenspartner ihre Vermögensverhältnisse regeln können. Aber auch ...
  • Bild Versicherungsschutz rund um die Familie: (07.12.2009, 16:28)
    In jedem Fall gut abgesichert Berlin (DAV). Private Krankenversicherung und Lebensversicherung gehören zu den „großen“ Versicherungen zur Grundsicherung der Familie. Was beim Abschluss zu beachten ist, damit auch im Falle von Trennung und Scheidung niemandem Nachteile entstehen, hat die Arbeitsgemeinschaft Versicherungsrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) zusammengestellt. Private Krankenversicherung • Wer privat krankenversichert ist, muss ...
  • Bild Geringerer Unterhalt wegen verheimlichtem Kuckuckskind (02.04.2012, 16:49)
    Karlsruhe (jur). Hat eine Frau ihrem Ehemann heimlich ein Kuckuckskind untergeschoben, kann nach einer Scheidung dies zu einer Kürzung oder Streichung des Ehegattenunterhalts führen. Dies gilt insbesondere dann, wenn der Ehemann wegen seines vermeintlich leiblichen Kindes jahrelang seine berufliche Entwicklung vernachlässigt hat, urteilte der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem ...

Forenbeiträge zum Scheidung
  • Bild Unterhaltsberechnung - Auskunftspflicht???? (20.08.2013, 08:23)
    Herr A und seine Noch-Frau leben in Scheidung. Beide haben einen 16jährigen Sohn. Herr A zahlt für diesen den erforderlichen Unterhalt, für seine Ehefrau wird noch berechnet, was an Trennungs- und nachehelichem Unterhalt sie erhalten wird. Herr A wurde nach der Trennung abermals Vater eines Kindes, lebt mit dieser Frau aber ...
  • Bild Einmalzahlung-Fällig bei rechtskräftiger Scheidung (23.01.2009, 11:27)
    Hallo, mal angenommen, die Frau und der Mann verständigen sich im Zuge des Trennungsunterhaltes auf eine einmalige Abfindungssumme, diese würde aber erst bei rechtskräftiger Scheidung wirksam. Um zu verhindern, dass man der eingerechten Scheidung nicht sofort zustimmt, könnte man doch schriftlich fixieren, dass die Abfindungssumme nicht nur bei der rechtskräftigen Scheidung ...
  • Bild Berechnung Einkommen nach Düss. Tabelle - PKV und Bonus (12.12.2013, 13:04)
    Angenommen, die Ehe zwischen Ehemann (M) und Ehefrau (F) wird geschieden, aus der Ehe sind zwei Kinder K1 (7) und K2 (12) hervorgegangen. F sei vor und während der gesamten Ehe selbstständig, und wäre es auch weiterhin, M sei Angestellter Bei der Berechnung des relevanten Einkommens für den Kindesunterhalt stellen sich ...
  • Bild Häusliche Gewalt, schritte für Scheidung aber auch Darlehen für Haus stört. Was tun? (20.12.2007, 02:50)
    Folgendes Problem. Es wurde häusliche Gewalt ausgeübt von dem Vater an Kinder. Es sind 2 Kinder im Haus. Beide Eltern arbeiten und bezahlen eine Baufinanzierung. Welche Schritte sind auszuführen nach der häuslichen Gewalt? Anzeige erstatten? Welche erste Schritte zur Scheidung? ( und das günstig wegen Geldmangel) Geht sowas ohne Anwalt? wo?? was tun? und das ...
  • Bild Rentenversicherung aus Versorgungsausgleich - Kündigung möglich? (10.06.2013, 15:11)
    Guten Tag liebe Forengemeinde, einmal gesetzt den Fall... ...ein Ehepaar, welches 12 Jahre verheiratet war, lässt sich scheiden... ...die Ehefrau erhält im Rahmen des Versorgungsausgleiches vom Ehemann einen Anteil X einer privaten Rentenversicherung übertragen. Der Scheidungsrichter und der Anwalt der Ex-Ehefrau bekunden beide, dass diese Versicherung ja auch gekündigt werden könne, da die Ehefrau ...

Urteile zum Scheidung
  • Bild OLG-ROSTOCK, I Ws 128/10 (02.08.2010)
    1. Etwaige rechtsstaatswidrige Verfahrensverzögerungen im Urteilsstaat sind durch den Vollstreckungsstaat bei der nach § 54 Abs. 1 IRG zu treffenden Umwandlungsentscheidung nicht zu kompensieren.2. § 51 Abs. 4 Satz 2 StGB findet im Verfahren nach § 54 IRG keine Anwendung....
  • Bild VG-SIGMARINGEN, 2 K 1444/01 (02.11.2001)
    1. Das Benehmen zwischen Oberschulamt und Schulträger bzw Schulkonferenz bei der Besetzung einer Schulleiterstelle dient der umfassenden gegenseitigen Information und Überzeugungsmöglichkeit. Das Oberschulamt muss sich deshalb bei Abweichung von dem Besetzungsvorschlag auch dann ins Benehmen setzen, wenn es keine Einigung sucht und die Entscheidung an das Ku...
  • Bild KG, 3 Ws 6/10 (15.01.2010)
    Für eine Zulassungsentscheidung nach § 111 g Abs. 2 Satz 1 StPO, die einen bestehenden Arrestvollzug voraussetzt, ist nicht nur dann kein Raum mehr, wenn das Verfahren durch Urteil rechtskräftig abgeschlossen worden ist, ohne dass eine Anordnung nach § 111 i StPO getroffen worden ist, sondern auch nach Beendigung des Verfahrens durch eine Einstellungsentsche...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (1)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Scheidung
  • BildIst eine Scheidung wegen Ehebruchs möglich?
    Wenn eine Ehe in die Brüche geht, kann dies unterschiedliche Gründe haben. Oft ist es so, dass sich die Eheleute einfach auseinandergelebt haben und irgendwann feststellen, dass es keine Gemeinsamkeiten mehr gibt. Der häufigste Grund für eine Scheidung ist jedoch der Ehebruch: hat ein Ehepartner den anderen betrogen, ...
  • BildEinvernehmliche Scheidung ohne Anwalts- und Gerichtskosten möglich?
    Eine Scheidung an sich ist in aller Regel bereits eine unschöne Angelegenheit. Ein Scheidungsverfahren kann darüber hinaus aber auch sehr teuer werden, insbesondere wenn ein Scheidungsstreit herrscht. Möchten sich die Ehegatten aber einvernehmlich scheiden lassen, stellt sich schnell die Frage, ob dies auch ohne (hohe) Anwalts- und Gerichtskosten ...
  • BildScheidung: Was bedeutet das Besuchsrecht?
    Für Kinder ist es nach der Scheidung ihrer Eltern oftmals schwer, zu beiden Elternteilen ein gutes Verhältnis beizubehalten. Damit dies bestmöglich dennoch geschehen kann, bestehen im Familienrecht bestimmte Regelungen, die dem Wohle des Kindes dienen sollen. Unter anderem zählt dazu auch das Besuchsrecht. Doch was bedeutet das Besuchsrecht? ...
  • BildKosten einer Scheidung: Wie teuer ist eine Scheidung?
    Das Ende einer Ehe ist für sich genommen bereits eine unschöne Angelegenheit, insbesondere wenn ein handfester Scheidungsstreit herrscht. Darüber hinaus kann eine Scheidung sehr teuer werden, vor allen wenn sich beide Parteien eines eigenen Anwalts bedienen und das Scheidungsverfahren entsprechend langwierig ist. Wonach berechnen sich jedoch die Kosten ...
  • BildZugewinnausgleich bei Ehescheidung: Wenn die Ehe dem Ende zugeht
    In Deutschland gelten – solange nicht anderes vereinbart ist – bei Scheidungen die Regeln des gesetzlichen Güterstandes. Doch wo sind die Vorteile dieser Regelung und was bedeutet dieses Vorgehen im Einzelfall. Wir bringen Licht ins Dunkle. Früher oder später kann es jeden treffen. Die Scheidungsrate in Deutschland betrug ...
  • BildVersorgungsausgleich: Rentenausgleich nach der Scheidung
    Was verbirgt sich hinter dem Versorgungsausgleich für geschiedene Ehegatten? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Beim Versorgungsausgleich geht es darum, dass Eheleute während der Ehe häufig unterschiedlich hohe Rentenansprüche erwerben. Im Falle einer Scheidung soll der Ehegatte mit dem weniger hohen Rentenanspruch erwerben. So ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.