Rechtsanwalt für Haftpflichtversicherung in Wildeshausen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Stefan Kleffner unterhält seine Anwaltskanzlei in Wildeshausen berät Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen aus dem Rechtsgebiet Haftpflichtversicherung
Kleffner
Galileiweg 2
27793 Wildeshausen
Deutschland

Telefon: 04431 930605
Telefax: 04431 930606

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Haftpflichtversicherung
  • Bild Bei Kleinkindern haben Ärzte besondere Sorgfaltspflichten (22.06.2009, 10:02)
    Karlsruhe/Berlin (DAV). Bei einem Kleinkind mit einer komplexen Fraktur muss der Arzt besonders sorgfältig behandeln. Bei einem Bruch in der Nähe des Ellenbogens führt eine unterlassene Überweisung an einen Kinderchirurgen und fehlende enge Behandlungskontrolle zu Schmerzensgeld- und Schadensersatzansprüchen. Über ein entsprechendes Urteil des Landgerichts Karlsruhe vom 20. Februar 2009 (AZ: ...
  • Bild Beim "So-Nicht-Unfall" kein Schadensersatz (20.12.2013, 14:24)
    Einem geschädigten Unfallbeteiligten steht kein Schadensersatzanspruch zu, wenn ein Verkehrsunfall trotz nachgewiesener Kollision die anspruchsbegründenden Fahrzeugschäden nicht herbeigeführt haben kann und ein anderer Geschehensablauf, der die vorhandenen Fahrzeugschäden erklären könnte, vom Kläger nicht vorgetragen wird (Fall eines "So-Nicht-Unfalls"). Das hat der 9. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm am 15.10.2013 entschieden und ...
  • Bild Winterdienst: Wer muss Schnee räumen und bei Glatteis streuen? (15.02.2010, 15:41)
    Im Winter muss man sich auf Fußwegen bei Schnee und Glätte sicher bewegen können. Die Städte und Gemeinden wälzen deshalb regelmäßig die Räum- und Streupflicht auf die Grundstückseigentümer ab. Anlieger haben nach den delegierenden Satzungen der Städte und Gemeinden in der Regel den Winterdienst für die Gehwege, die an ...

Forenbeiträge zum Haftpflichtversicherung
  • Bild Übermäßige Beanspruchung, bedingter Vorsatz oder Mietsachschaden ? (25.05.2011, 19:46)
    Wie ist hier die Rechtslage ? Kürzlich diskutierten wir folgenden Fall: Familie A bezieht mit ihrem Hund eine Wohnung und klebt als Warnung vor dem Hunde ein handelsübliches Schild auf die Wohnungstürtür. Nach ein paar Jährchen zieht sie aus und Herr A zieht das Schild mit kühnem Schwung ab und mit dem ...
  • Bild Skateboard im Fluss versenkt (05.08.2013, 21:58)
    Mal angenommen Besitzer B hat ein Skateboard im Wert von 150 Euro. Besitzer B lässt einen Freund F mit seinem Board direkt neben einem Fluss fahren, welcher das Gleichgewicht verliert und dieses in dem Fluss versenkt. Frage 1: Könnte F nun diesen Fall bei der Haftpflichversicherung melden um den Betrag von 150 ...
  • Bild Parkett nach Wohnungsübernahme (23.08.2011, 14:53)
    Guten TagMal angenommen:Mieter X hatte am 23.08 eine Wohnungsübergabe und im Protokoll wurden folgende Mängel aufgenommen: Tischabdrücke des Vormieters auf dem Parkett, Dehnungsfuge quer durch das Zimmer 2-3 mm breit...Der Mieter versuchte nun, diese Flecken zu entfernen. Natürlich ohne Erfolg. Die Frage ist jetzt: Was nun?? Muss der Vermieter dafür ...
  • Bild Defekter Rollladen durch Gewalteinwirkung (11.07.2011, 19:03)
    Hallo, A hat den Schlafzimmer Rollladen mit Kurbel morgens hoch gedreht und dabei ist er im letzten drittel stecken geblieben. B kam dazu und hat versucht ihn ebenfalls an der Kurbel hoch zu drehen. Mit Kraft aber nicht mit Gewalt. Nun war der Monteur da und stellte folgendes fest: Das Getriebe ...
  • Bild Wenn der Nachbar auf dem Eis ausrutscht ... (14.03.2009, 20:22)
    Hallo zusammen, ich habe von einem fiktiven Fall gehört, bei dem Partei B auf dem Gehweg vor einem Haus ausgerutscht ist und durch den Sturz ein Schaden X entstanden ist. Partei A hatte eigentlich Streupflicht an diesem Tag, ist dieser jedoch nicht nachgekommen, da sie sich dieser nicht bewusst waren. Partei A erhält ...

Urteile zum Haftpflichtversicherung
  • Bild VG-FREIBURG, 4 K 2761/04 (26.09.2006)
    1. Ein Bescheid über die Einstufung eines Hundes als gefährlich und ein darauf gestützter Maulkorb- und Leinenzwang ist ein Verwaltungsakt mit Dauerwirkung, für dessen Beurteilung die Sach- und Rechtslage im Zeitpunkt der mündlichen Verhandlung maßgeblich ist. 2. Ein Hund, der (zweimal) einen Menschen gebissen hat, ist bissig und damit gefährlich im Sinne v...
  • Bild BFH, II R 44/07 (16.12.2009)
    Schadenszahlungen und Regulierungskosten, die ein Versicherungsnehmer in der Kfz-Haftpflichtversicherung entsprechend einer mit dem Versicherer getroffenen Vereinbarung selbst trägt, sind kein Versicherungsentgelt i.S. des § 1 Abs. 1 und § 3 Abs. 1 VersStG   ....
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 4 S 757/92 (19.11.1992)
    1. Benutzt ein Beamter gelegentlich auf Veranlassung des Dienstherrn seinen privaten Pkw für einen dienstlichen Zweck und verursacht er dabei einen Verkehrsunfall mit Fremdschaden, so zwingt der allgemeine Grundsatz der Fürsorgepflicht den Dienstherrn nicht schlechthin, dem Beamten neben dem Sachschaden am eigenen Pkw auch den prämienmäßigen Nachteil aus der...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.