Rechtsanwalt in Wiesbaden: Verwaltungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Wiesbaden: Sie lesen das Verzeichnis für Verwaltungsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Wiesbaden (© Blickfang - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Wiesbaden (© Blickfang - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Benedict Bock (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsgebiet Verwaltungsrecht gern in Wiesbaden
Vollmer, Bock, Windisch, Renz, Lymperidis
Adelheitstraße 82
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 1574639
Telefax: 06131 57639797

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Jutta Zimmer-Kappes (Fachanwältin für Verwaltungsrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Verwaltungsrecht kompetent im Umkreis von Wiesbaden
Zimmer & Kappes Rechtsanwälte
Mauritiusstraße 9
65183 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 598806
Telefax: 0611 598825

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Thomas Schnädelbach (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Verwaltungsrecht jederzeit gern im Umkreis von Wiesbaden

Wilhelmstraße 34
65183 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 3415804
Telefax: 0611 3418810

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Gebiet Verwaltungsrecht erbringt jederzeit Frau Rechtsanwältin Jessica Gaber mit Kanzleisitz in Wiesbaden
Cäsar-Preller Rechtsanwaltskanzlei
Uhlandstraße 4
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 450230
Telefax: 0611 4502317

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Stefan Spreter (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) aus Wiesbaden hilft als Anwalt Mandanten kompetent juristischen Fragen aus dem Rechtsgebiet Verwaltungsrecht

Gutenbergplatz 1
65187 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 334444
Telefax: 0611 3344455

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Verwaltungsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Sebastian Erhard engagiert vor Ort in Wiesbaden
Andreä Pfeiffer Rosa Scholz u.a.
Biebricher Allee 51-53
65187 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 989190
Telefax: 0611 9891981

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Verwaltungsrecht bietet gern Frau Rechtsanwältin Ulla Hartmann aus Wiesbaden
Rohrmus & Hartmann
Dantestraße 4-6
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 993930
Telefax: 0611 9939333

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Verwaltungsrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Otto Jäckel (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) mit Kanzleisitz in Wiesbaden

Theodorenstraße 4
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 450410
Telefax: 0611 4504129

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Verwaltungsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Peter Hoffmann engagiert im Ort Wiesbaden
c/o Hoffmann Peschkes & Partner GbR
Langgasse 36
65183 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 174550
Telefax: 0611 1745510

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Martin Herkströter mit Kanzleisitz in Wiesbaden hilft als Anwalt Mandanten fachkundig bei aktuellen Rechtsthemen im Schwerpunkt Verwaltungsrecht
Kanzlei Kullmann & Rück
Rheinstraße 36
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 305175
Telefax: 0611 303547

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael A. Else (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Verwaltungsrecht jederzeit gern in der Nähe von Wiesbaden
else.schwarz
Berliner Str. 233
65205 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 1745360
Telefax: 0611 17453625

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Silke Giesa bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsgebiet Verwaltungsrecht kompetent in Wiesbaden
de faria & Partner
Gustav-Freytag-Str. 19
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 393960
Telefax: 0611 3939611

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Silvia-Luminita Jansen (Fachanwältin für Verwaltungsrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Verwaltungsrecht gern in der Umgebung von Wiesbaden

Kaiser-Friedrich-Str. 21
65193 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 8460650
Telefax: 0611 8460652

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Verwaltungsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Manfred Kanther kompetent im Ort Wiesbaden

Straße der Republik 17-19
65203 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 66012
Telefax: 0611 65412

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Verwaltungsrecht
  • Bild Ringvorlesung der Saar-Universität im Saarbrücker Rathaus: "Der gläserne Mensch - ein Albtraum für d (07.11.2007, 14:00)
    Prof. Dr. Christoph Gröpl (Staats- und Verwaltungsrecht)Montag, 12. November, 19 Uhr im RathausfestsaalWie weit dürfen Gesetzgeber und Verwaltung in die Privatsphäre des Einzelnen eingreifen, wo liegen die Grenzen? Und andererseits: Was muss der Staat tun, um den Einzelnen vor informationellen Übergriffen von privater Seite zu schützen? Welche Rolle spielen dabei ...
  • Bild Bundesminister Daniel Bahr diskutiert am 22. April mit Wissenschaftlern über "Bürgerversicherung" (19.04.2013, 09:10)
    Die Diskussion über die Einführung einer sogenannten „Bürgerversicherung“ steht im Mittelpunkt der renommierten Veranstaltungsreihe „Berliner Gespräche zum Gesundheitsrecht“ am 22. April 2013. Dabei stellt Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr seine Pläne zur künftigen Gestaltung der Gesundheitspolitik vor und diskutiert darüber mit hochrangigen Vertretern aus wichtigen Bereichen des Gesundheitswesens.Veranstalter sind die Freie Universität ...
  • Bild Facebook, Google & Co. – Chancen und Risiken (05.04.2012, 10:10)
    Die sozialen Netzwerke sind in den letzten Jahren rasant gewachsen und haben sich für viele Menschen von einer Randerscheinung im Internet zu einem zentralen Informations- und Kommunikationssystem entwickelt. Insbesondere der Schutz der Privatsphäre rückt zunehmend in den Fokus der öffentlichen Diskussion, während sich Plattformen wie facebook oder Google+ wachsender Kritik ...

Forenbeiträge zum Verwaltungsrecht
  • Bild Behörde und BNatSchG - Welcher Anwalt? (09.10.2012, 02:33)
    Hallo zusammen, angenommen, ein Grundstück in einem Landschaftsschutzgebiet ist umzäunt und mit einer Gartenhütte bebaut. Die Bebauung besteht seit über 30 Jahren. Der Landkreis beabsichtigt nun eine Rückbau-Verfügung zu erlassen (§ 17 Abs. 8 BNatSchG). Das Hessische Verwaltungsverfahrensgesetz (§ 28) ermöglicht dem Grundstückseigentümer eine Stellungnahme. Zu welchem Anwalt sollte der Grundstückseigentümer gehen ...
  • Bild Hohe Kosten durch Prüfung einer Behörde (03.02.2014, 22:11)
    Guten Abend,Folgender Sachverhalt:Person A hat im Juli 2013 sein Abitur nicht bestanden. Person A hat dagegen Widerspruch angelegt. Der Widerspruch wurde von der Schule, die Person A zuletzt besucht hat, an die Landesschulbehörde zur Prüfung weitergeleitet.Die Landesschulbehörde hat den Widerspruch im Januar 2014 schriftlich abgelehnt.Die Landesschulbehörde hat Person A für ...
  • Bild Baurecht / Naturschutzrecht (14.09.2012, 17:25)
    Ich habe eine Frage zum Baurecht bzw. Naturschutzrecht. In einem unbeplanten Innenbereich sollen Parkplätze gebaut werden, da sonst ein Verlust von Arbeitsplätzen droht. Jedoch könnte dies gegen § 44 BNatschG, die Verbotstatbestände, verstoßen, da Eulen, die dort leben, gestört werden könnten. Eulen sind ja streng geschützt. Meine Frage ist, wer hat Vorrang, Baurecht ...
  • Bild zu Fuß mit 1g cannabis erwischt (18.12.2013, 09:44)
    Folgender Fall: Bei Person A (20 jahre, weiblich) wird in der Nacht von Donnerstag auf Freitag beim Einlass in eine Diskothek 1g Cannabis gefunden. Polizei kommt, die Beschuldigte mit aufs Revier. Sie wird von einer Polizistin eingehend durchsucht, und waehrenddessen ins Verhoer genommen. Person A wird nach ihrem Konsum gefragt, und ...
  • Bild Oberregierungsrat Noack (23.04.2007, 10:04)
    Hallo, ich würde gerne wissen, ob jemand den o.g. Oberregierungsrat kennt und/oder sagen kann, in welchen Bereichen er tätig ist? Generell Verwaltungsrecht, Kommunalrecht? Baurecht??? VIELEN; VIELEN DANK!!!
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verwaltungsrecht
  • BildUnbedenklichkeitsbescheinigung vom Finanzamt: Antrag, Dauer & Kosten
    Wozu wird eine steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Finanzamt benötigt und was muss man bei der Antragstellung beachten? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Eine steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Finanzamt nennt sich offiziell „Bescheinigung in Steuersachen“. Dies ergibt sich aus einem Anwendungserlass des Bundesministeriums der Finanzen vom 31.01.2014 ...
  • BildWenn der Nachbar eine Gaststätte eröffnet. Kann man sich dagegen schützen?
    Wenn es um Streitigkeiten zwischen Bürger und Staat, meistens einer städtischen Behörde, geht, wird diese Streitigkeit vor dem Verwaltungsgericht ausgetragen und ist öffentlich – rechtlicher Natur. Die Verwaltungsgerichtsordnung stellt in §40 Abs. I klar, was dafür vorliegen muss. In der Streitigkeit muss es um eine öffentlich ...
  • BildE-Scooter Verbot in Bus und Bahn rechtmäßig?
    Verkehrsunternehmen dürfen derzeit auch behinderten Fahrgästen die Mitnahme von einem E-Scooter zumindest im Bus untersagen. Dies hat das OVG Münster entschieden. Vorliegend wendete sich ein schwerbehinderter Mann gegen ein im Kreis Recklinghausen bestehende Verbot von E-Scootern in Bussen. Hiergegen wollte er eine einstweilige Anordnung beim ...
  • BildVerwaltungsrecht: So wehren Sie sich gegen einen rechtswidrigen Bescheid der Behörde
    Tausendfach am Tag werden von deutschen Behörden Bescheide mit allem erdenklichen Inhalt an die Bürger verschickt. Doch nicht alles, was in amtlichen Schreiben steht, ist automatisch rechtmäßig. Wenn auch Sie Zweifel an der Rechtmäßigkeit eines an Sie gerichteten Bescheids haben, sollten Sie jedoch schnell handeln. Erfahren Sie hier, ...
  • BildWieviel Abschleppkosten muss man zahlen?
    Einmal zu lange falsch geparkt und schon ist das Auto abgeschleppt. Das ist schon ärgerlich. Aber nicht nur das Abschleppen an sich ist ärgerlich, meist kommt auch das böse Erwachen, wenn die Rechnung für das Abschleppen ins Haus flattert. Und ohne Bezahlung der Rechnung bekommt man sein Auto auch ...
  • BildBaum fällen: Ist stets eine behördliche Genehmigung notwendig?
    In welchen Fällen muss für das Fällen eines Baumes eine behördliche Genehmigung eingeholt werden? Und wann muss diese erteilt werden? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Grundstückseigentümer die auf ihrem privaten Gelände einen Baum gepflanzt haben überlegen es sich manchmal nach Jahren anders und möchten ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.