Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteTarifrechtWiesbaden 

Rechtsanwalt für Tarifrecht in Wiesbaden

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 1


Foto
Rechtsanwalt Björn Becker   Welfenstraße 2, 65189 Wiesbaden
Kanzlei für Arbeitsrecht

Telefon: 0611-1375034


Foto
Thorsten Schier   Kaiser-Friedrich-Ring 1, 65185 Wiesbaden
Schier & Rösch

Telefon: 0611 - 40 30 50



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Tarifrecht

Diskriminierung jüngerer Arbeitnehmer des öffentlichen Dienstes beim Entgelt? (20.05.2010, 14:45)
Der Sechste Senat des Bundesarbeitsgerichts hat den Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) um eine Vorabentscheidung zur Vereinbarkeit von Entgeltregelungen im Tarifrecht des öffentlichen Dienstes mit dem Verbot der ...

"Rechtswissenschaft ist immer ein politisches Geschäft" (06.03.2008, 11:00)
Prof. Dr. Christian Fischer zum neuen Arbeitsrechtler an der Universität Jena ernannt Jena (06.03.08) "Der objektive Zweck des Gesetzes gebietet es..." Wenn ein Gerichtsurteil oder ein wissenschaftlicher ...

Neu im Augsburger Universitätsrat: Siemens-Aufsichtsratsmitglied Dr. Rainer Sieg (05.11.2008, 18:00)
Einstimmig hat die Erweiterte Universitätsleitung in ihrer heutigen Sitzung den Vorschlag des Präsidiums der Universität Augsburg und des Staatsministeriums bestätigt, Dr. Rainer Sieg zum neuen Mitglied des Universitätsrates ...

Forenbeiträge zu Tarifrecht

Abfindung für Beamten? (16.04.2008, 14:22)
Hallo in die Runde.... mal angenommen ein Beamter ist vom Dienst suspendiert. Das Strafverfahren läuft schon 2 Jahre und wird noch dauern. Anhängig ist auch ein Disziplinarverfahren zur Entfernung aus dem Dienst. Aber da die ...

Neuregelungen zum Arbeitslosengeld I ab 01.02.06 (27.01.2006, 23:49)
Hallo, ich freue mich über die Beantwortung folgender Frage: Hat ein Arbeitnehmer (über 60), der eine Kündigung zum 31.01.06 erhalten hat, jetzt noch - im Einvernehmen mit dem Arbeitgeber - eine Chance, diese so ...

Zumutbarkeit, Mindestlohn, Lohndumping, etc. (27.10.2011, 11:59)
Da immer wieder Fragen auftauchen, was wem unter welchen Bedingungen zumutbar ist, könnten wir doch mal Links zu mehr oder weniger belastbaren Quellen sammeln. Nicht jedem fällt ja immer gleich das optimale Suchwort zum ...

Bildschirmarbeitsplatz (06.09.2013, 21:54)
Hallo,in einem Sevicecenter wurde angeblich durch "Begehung" und "Inspektion" der Arbeitsplätze festgestellt und "beschlossen", dass es sich nicht um Bildschirmarbeitsplätze handelt. Der Betriebsrat (*hüstel*) bestätigte ...

Universität, technische Mitarbeiter (10.10.2012, 14:49)
An einer Hochschule in NRW spart man gerne viel Geld, vor allem beim Personal. An besagter Uni gab und gibt es keine bezahlten Angestellten, die sich um Arbeisplatzrechner usw kümmern. Stattdessen kümmert sich meist ein ...

Urteile zu Tarifrecht

9 Sa 285/10 (09.06.2010)
1. Eine arbeitsvertragliche Bezugnahmeklausel, wonach die "Bestimmungen des Tarifvertrages für die Arbeiter bzw. Angestellten der Deutschen Bundespost in ihrer jeweiligen Fassung" gelten, beinhaltet nach ihrem Wortlaut keine Tarifwechselklausel, so dass nur die Tarifverträge der Deutschen Telekom AG als Rechtsnachfolgerin im Telekommunikationsberei...

15 Sa 483/11 (15.06.2011)
1. Zur Höhe der Jahressonderzahlung nach § 20 TV-L 2. War ein Arbeitnehmer in einem Kalenderjahr auf Basis von zwei Arbeitsverhältnissen tätig, bemißt sich die Höhe der Jahressonderzahlung ausschließlich nach dem Arbeitsverhältnis, dass den Stichtag (1. Dezember) mit einschließt (a. A. LAG Rheinland-Pfalz 10.02.2010 - 8 Sa 579/09 - juris). Dies gilt jedenf...

9 Sa 1639/97 (09.01.1998)
Die Parteien streiten darüber, ob der Beklagte als Konkursverwalter berech tigt war, auf der Grundlage des § 113 Abs. 1 S. 2 InsO das Arbeitsverhältnis der Klägerin mit einer Kündi gungsfrist von 3 Monaten zum Monatsende kün digen zu dürfen, obwohl der auf das Arbeits verhältnis anwendbare Tarifver trag eine längere Kündigungsfrist vorsieht.Leitsätze:Mit § 1...

Rechtsanwalt für Tarifrecht in Wiesbaden - Rechtsanwälte © JuraForum.de — 2003-2016

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum