Rechtsanwalt für Sportrecht in Wiesbaden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Wiesbaden (© Blickfang - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Wiesbaden (© Blickfang - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Kay Gorywoda in Wiesbaden hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Sportrecht
Foerster & Partner Rechtsanwälte
Danziger Straße 85
65191 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 1871014
Telefax: 0611 1871020

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Sportrecht
  • Bild Die Olympische Charta 2008 (16.07.2008, 17:00)
    3. Auflage der offiziösen deutschen Übersetzung von Christoph Vedder (Augsburg) und Manfred Lämmer (Köln)-----Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der deutschen Olympiamannschaft werden sie in ihrem Reisegepäck haben, wenn sie nach Peking fliegen: die "Olympische Charta 2008". Es handelt sich dabei um die nun in 3. Auflage vorliegende offiziöse deutsche Übersetzung der ...
  • Bild Ringvorlesungen und Vortragsreihen an der Universität Augsburg (21.04.2009, 19:00)
    Wie üblich werden noch zahlreiche weitere hinzukommen, aber schon jetzt verzeichnet der Veranstaltungskalender der Universität Augsburg (http://www.presse.uni-augsburg.de/veranstaltungen) für das soeben begonnene Sommersemester 2009 über 170 öffentliche Veranstaltungen. Knapp ein Drittel dieser Veranstaltungen wird in Form von Konzerten und unterschiedlichsten Darbietungen von Musikerinnen und Musikern des Leopold-Mozart-Zentrums der Universität beigesteuert. Ein ...
  • Bild Ringvorlesungen und Vorträge der 24. Kalenderwoche (05.06.2012, 15:10)
    „Klassiker-Neu-Lektüren“, „So geht Management“, „Olympische Spiele – noch zeitgemäß?“ und „Picture this!“ – so die Titel der vier Vortragsreihen, mit denen sich die Saar-Universität in diesem Sommersemester an die interessierte Öffentlichkeit wendet: Hier die Termine der Woche vom 11. bis 15. Juni. Außerdem ein Hinweis auf einen Gastvortrag zum Thema ...

Forenbeiträge zum Sportrecht
  • Bild Vertragsänderung (17.09.2012, 10:14)
    Hallo ich hätte mal eine Frage die mich brennend Interessiert. Nehmen wir mal an ein Schüler meldet sich in einem Fitnessstudio an, wiel er als Schüler ermäßigung bekommt - nämlich 30 Euro im Monat. Normal 50. Schüler zahlt und zahlt, aber irgendwann kann er nicht mehr und gerät in Schulden. Das ...
  • Bild Fitnessstudio lehnt Attest ab ! (12.09.2012, 00:48)
    Person A hat bei einem Fitnessstudio ein Attest vom Arzt abgegeben, weil sie aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr dazu in der Lage ist, zu trainieren. Ihr Fitness Studio hat ihre Kündigung abgelehnt mit der Begründung "Auch wenn Sie sportunfähig sind, begründet dies kein Kündigungsrecht. Ihre eingeschränkte Nutzungsmöglichkeit fällt in den ...
  • Bild Vertrag mit Fitness Studio automatisch verlängert? (10.07.2012, 14:03)
    Hallo zusammen,ich weiß, dass hier schon jemand - zu persönlich - diese Frage gestellt hat (und auf die Regeln hingewiesen wurde). Aber diese Frage interessiert mich auch:Wenn ein Vertrag mit so einem Studio beispielsweise zum Ende eines Jahres endet, verlängert er sich dann, wenn der Vertrag z.B. durch längeren Krankenhausaufenthalt ...
  • Bild Neue Geräte = Neuer Mitgliedschaftsvertrag ? (27.03.2011, 11:15)
    Guten Tag, ich hatte aus Versehen ein Fallbeispiel im m.E. falschen Bereich gepostet. Hier also noch mal von vorne. DANKE! Mal angenommen Kunde A ist seit mehreren Jahren Mitglied in einem Fitnessstudio. Der Vertrag sieht die Nutzung der Geräte, Kurse sowie Sauna vor. Dafür ist ein Monatsbeitrag von X Euro zu zahlen. ...
  • Bild Fitnessstudio NUR für Frauen? (23.12.2011, 19:24)
    Mal angenommen es gäbe ein Frauenfitnessstudio, dass damit wirbt: "Ladies only", "nur für Frauen" und "...fernab der Männerwelt".A meldet sich aus persönlichen Gründen dort an, gerade weil es dort keine Männer gibt.Nach der Anmeldung bemerkt A, dass dort auch Männer arbeiten!A versucht einige Monate immer dann ins Studio zu gehen, ...

Urteile zum Sportrecht
  • Bild BGH, II ZR 54/98 (23.11.1998)
    BGB § 25 a) Die von der Rechtsprechung entwickelten Kriterien zu einem Aufnahmezwang Beitrittswilliger für Verbände mit einer überragenden Machtstellung im wirtschaftlichen oder sozialen Bereich ergeben sich mittelbar aus Art. 9 Abs. 1 GG. b) Solche Verbände können auch begrenzt auf einzelne Regionen bestehen. BGH, Urt. v. 23. November 1998 - II ZR 54/98 ...
  • Bild OLG-KOBLENZ, 1 U 971/98 (15.11.2000)
    Leitsatz: Zu den Voraussetzungen eines Unterlassungsanspruchs hinsichtlich Sportplatz- Lärmemissionen, §§ 1004 Abs.1 Satz 2, 906 Abs. 1 BGB....
  • Bild OLG-DRESDEN, 13 W 165/07 (20.06.2007)
    Zur Haftung des Betreibers einer Motorcrossbahn und der unfallbeteiligten Sportler bei einem Zusammenstoß im Rahmen einer Übungsfahrt....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Sportrecht
  • BildFinancial Fairplay im Fußball
    Erst kürzlich mussten Manchester City und Paris St. Germain jeweils eine Strafe in Höhe von jeweils 60 Millionen zahlen. Beide Vereine habe gegen das „Financial Fairplay“ der UEFA verstoßen. Warum ist die UEFA ermächtigt Fußballvereine zu solch hohen Geldstrafen zu verurteilen? Das Ziel von Financial Fairplay ...
  • BildKündigung vom Fitnessstudio: Wann ist eine außerordentliche Kündigung möglich?
    Verträge mit Fitnessstudios laufen bei vielen Bürgern einfach so nebenher: Irgendwann stellt sich für jeden die Frage nach der Kündigungsfrist mit der bitteren Erkenntnis, dass diese noch in monatelanger Ferne liegt. Just in diesem Moment gegen die eigene Recherche bei Google los: Kündigung bei Fitnessstudioverträgen. ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.