Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteReiserechtWiesbaden 

Rechtsanwalt in Wiesbaden: Reiserecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 1


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Viola Rönsch   Straße der Republik 13, 65203 Wiesbaden
Rönsch & Sehring Rechtsanwälte

Telefon: 0611 842943


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Christof Bernhardt   Uhlandstraße 4, 65189 Wiesbaden
Cäsar-Preller Rechtsanwaltskanzlei

Telefon: 0611 450230


Foto
Michael Felchner   Adelheidstr. 53, 65185 Wiesbaden
 

Telefon: 0611 - 999 29-0



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Reiserecht

Entschädigung für nutzlos aufgewendete Urlaubszeit auch für Mitreisende? (27.05.2010, 11:38)
Bundesgerichtshof zur Geltendmachung von Entschädigungsansprüchen wegen nutzlos aufgewendeter Urlaubszeit für Mitreisende Der für das Reiserecht zuständige Xa-Zivilsenat hat über die Frage entschieden, unter welchen ...

BGH: Ausgleichszahlung für Abbruch eines Fernflugs (17.12.2009, 10:24)
Zur Verpflichtung des Luftfahrtunternehmens, bei einem planmäßig begonnenen, nach einer Zwischenlandung aber nicht weiter durchgeführten Flug Ausgleichszahlungen zu leisten Xa-Zivilsenat Der für das Reiserecht zuständige ...

BGH: Verkürzung der Verjährungsfrist für Ansprüche wegen Reisemängeln unwirksam (26.02.2009, 12:20)
Der unter anderem für das Reiserecht zuständige Xa-Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat zwei Rechtsfragen zu allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Reiseveranstalters entschieden. Der Kläger unternahm mit seiner Ehefrau ...

Forenbeiträge zu Reiserecht

Ansprüche des Reiseveranstalters nach Flugverstpätung gegenüber der Airline? (29.09.2010, 02:37)
Reiseveranstalter R kauft beim Hotelier H Zimmerkontingente und bei der Fluggesellschaft F Flugticketkontingente ein. - Bei R, H und F handelt es sich um Vollkaufleute.R stellt aus den Zimmerkontingenten und ...

Ist ein später Rückflug ein erheblicher Mangel (25.10.2013, 17:37)
Hallo,handelt es sich bei einem späten Rückflug um eine zumutbare Änderung, oder handelt es sich um einen erheblichen Mangel, Beispiel: am Abreisetag geht der Rückflug erst um 23.50 Ankunft um 3.00 des Folgetages, der nicht ...

10h Flugverspätung - Entschädigungspflicht? (08.07.2011, 10:57)
Hallo liebe Community, mal angenommen PersonA war in Florida Urlaub machen. Sein Rückflug hatte fast 10h Verspätung. Der Rückflug sollte von MIA starten. Als dann endlich Check-In began, wurde der PersonA mitgeteilt, dass ...

Eu Reiserecht bei gestrichenen Flügen (14.10.2008, 19:11)
Hallo Ich habe eine Frage, wenn man einen Flug bei einer europäischen Airlines einen Flug bucht gilt ja grundsätzlich erstmal das EU-Reiserecht. Falls jetzt ein Flug gestrichen wird, gelten also auch folgende Regeln: Rechte ...

Reiserecht (05.10.2003, 01:27)
Hi, hat der Reisende einen vertraglichen Schadensersatzanspruch gegen den Leistungsträger wenn der Reiseveranstalter insolvent ist?Vielleicht Vertrag zwischen Reiseveranstalter und Leistungsträger Vertrag zugunsten dritter ...

Urteile zu Reiserecht

X ZR 96/06 (07.10.2008)
Dem Gerichtshof der Europäischen Gemeinschaften werden gemäß Art. 234 EG zur Auslegung von Art. 4 Abs. 3 der Verordnung (EG) Nr. 261/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 11. Februar 2004 über eine gemeinsame Regelung für Ausgleichs und Unterstützungsleistungen für Fluggäste im Fall der Nichtbeförderung und bei Annullierung oder großer Verspätun...

X ZR 97/99 (17.10.2000)
BGB §§ 651 g, 174 S. 1 Die Anmeldung von Ersatzansprüchen nach dem Reisevertragsrecht der §§ 651 a ff BGB durch einen Vertreter des geschädigten Reisenden ist unwirksam, wenn der Anmeldung nicht die Originalvollmachtsurkunde beigelegt ist und der Reiseveranstalter aus diesem Grund die Anmeldung der Ansprüche unverzüglich zurückweist. Die Vorlage einer begla...

11 U 139/01 (21.03.2002)
1. Wenn der Reisende am Urlaubsort am Schalter eines anderen Reiseveranstalters einen Tagesausflug einschließlich Beförderung, Besichtigungsprogramm und fachkundiger Führung bucht, so kommt zwischen dem Reisenden und dem Ausflugsveranstalter ein eigener Reisevertrag über die Ausflugsleistung zustande, sofern der Ausflugsveranstalter nicht zu erkennen gibt, d...

Rechtsanwalt in Wiesbaden: Reiserecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum