Rechtsanwalt für Mediation in Wiesbaden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Wiesbaden (© Blickfang - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Wiesbaden (© Blickfang - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Sebastian Windisch bietet anwaltliche Hilfe zum Bereich Mediation engagiert im Umkreis von Wiesbaden
Vollmer,Bock,Windisch und Renz
Adelheitstraße 82
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 1574639
Telefax: 06131 57639797

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Gregor Kuster mit Niederlassung in Wiesbaden berät Mandanten engagiert aktuellen Rechtsfragen aus dem Schwerpunkt Mediation

Friedrichstraße 26-28
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 174220
Telefax: 0611 174172

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Jessica Gaber berät Mandanten zum Anwaltsbereich Mediation ohne große Wartezeiten im Umkreis von Wiesbaden
Cäsar-Preller Rechtsanwaltskanzlei
Uhlandstraße 4
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 450230
Telefax: 0611 4502317

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Mediation hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. iur. Peter A. Doetsch kompetent in der Gegend um Wiesbaden

Jungferngartenstraße 2b
65193 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 5440974
Telefax: 0611 5440975

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Joachim Cäsar-Preller berät zum Anwaltsbereich Mediation ohne große Wartezeiten in der Nähe von Wiesbaden
Cäsar-Preller Rechtsanwaltskanzlei
Uhlandstraße 4
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 450230
Telefax: 0611 4502317

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Mediation
  • Bild Nutzungsmanagement im öffentlichen Raum - Nutzungskonflikte und ihre Bewältigung (31.08.2012, 08:10)
    Terminhinweis: Difu-Seminar am 8. und 9. November 2012 in BerlinSpontane Feste auf Plätzen und Brücken, Sportevents und Grillen in Grünanlagen sind nur einige Beispiele dafür, dass die Nutzung des öffentlichen Raums in den letzten Jahren vielfältiger und intensiver geworden ist. Zusätzlich verändern sich seine Aufgaben. Denn auf aktuelle Stadtentwicklungstendenzen wie ...
  • Bild Gesetz mit Interpretationsspielräumen (04.10.2011, 11:10)
    Deutscher Mediationstag am 7. und 8. Oktober an der Universität Jena zum neuen MediationsgesetzAls 2008 der erste Deutsche Mediationstag an der Friedrich-Schiller-Universität Jena stattfand, herrschte in weiten Teilen der Bevölkerung noch Unkenntnis darüber, was mit dem Begriff „Mediation“ überhaupt gemeint sei. Am 7. und 8. Oktober richtet die Universität Jena ...
  • Bild ZFH-Verbund dabei: Bundesweiter Fernstudientag 2014 (30.01.2014, 18:10)
    Aktionen in ganz Deutschland rund um das Thema Fernstudium am 21. FebruarZFH-Verbund beteiligt sich mit umfangreichem AktionsprogrammTraumjob per Fernstudium ist das Motto der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) für 2014 – Traumjob per Fernstudium heißt auch das Online-Aktionsprogramm der ZFH anlässlich des Bundesweiten Fernstudientags 2014 am Freitag, den 21. ...

Forenbeiträge zum Mediation
  • Bild Eintragrung ins Handelsregister (HRB) (25.07.2010, 11:49)
    Wer übernimmt die Eintragung in das Handelsregister (Abteilung B) nach der notariellen Beurkundung des Gesellschaftsvertrages? Darf dies der Notar ohne Nachweis der erbrachten Stammeinlage vornehmen oder muss dies einer der Geschäftsführer machen? Gibt es dazu einen Gesetzestext? In folgendem fiktiven Fall ist eine Eintragung der GmbH ins Hnadelsregister erfolgt, obwohl noch keine Stammeinlage ...
  • Bild Gutachter und Datenschutz Mieter (16.05.2008, 14:41)
    Hallo nehmen wir mal an, ein Mieter bemängelt zu hohe Heizkosten. Die verbrauchten Einheiten scheinen ihm zu hoch. Der Vermieter unternimmt alles um den hohen Verbrauch aufzuklären (Überprüfung der Verteilerröhrchen, Prüfung durch Ablesefirma etc.) Es kann kein Fehler festgestellt werden. Mieter will trotzdem nicht zahlen. Also trifft man sich vor Gericht. Auch dort ...
  • Bild Pflegschaft angezeigt? (06.03.2013, 13:23)
    Frau A und herr A liegen seit längerer Zeit in Scheidung, Frau A zögert diese immer wieder hinaus. Gemeinsam haben beide Sohn B, der 16jährig ist. Das gemeinsame Sorgerecht besteht fort. Es scheint allerdings massive Beeinflussung von Seiten der Frau A zu geben, die mit vielerlei Mitteln den Jungen gegen den Vater aufbringt. ...
  • Bild Gerichts und Anwaltskosten reduzieren? (20.04.2012, 22:42)
    Hallo, angenommen bei einem Unfall will die Gegenpartei nur 30 % des Verdiestausfalls zahlen, der Anwalt des geschädigten geht von mindestens 90% aus. Da kein Rechtsschutz besteht und die einzuklagende Summe sehr hoch ist stellt sich die Frage ob es eine Möglichkeit gäbe nur die Schuldfrage einzuklagen ohne eine Summe ...
  • Bild Auszug von alkoholkranker Ehefrau u. Mutter verlangen? (03.04.2012, 09:37)
    Ehepartner leben in gemeinsamer Eigentumswohnung seit über 2 1/2 Jahren getrennt. Seit 1 1/2 Jahren Mediation um alles für die geplante Scheidung zu regeln. Ehefrau hat ein Alkoholproblem. Kinder leiden darunter. Kann man verlangen dass die Ehefrau aus der gemeinsamen Eigentumswohnung auszieht bevor die Scheidung durch ist? ...

Urteile zum Mediation
  • Bild LAG-NIEDERSACHSEN, 6 Sa 282/10 (15.10.2010)
    Die Zuweisung von Tätigkeiten einer niedrigeren Entgeltgruppe ist dann vom Direktionsrecht des Arbeitgebers gedeckt, wenn der Arbeitnehmer die höhere Vergütung bei gleichbleibenden Qualifikationsmerkmalen nur aufgrund des Bewährungsaufstieges erzielt hat und die neu zugewiesene Tätigkeit den Qualifikationsmerkmalen entspricht.Der Arbeitgeber kann gemäß § 4 T...
  • Bild THUERINGER-LAG, 1 Sa 148/01 (10.06.2004)
    1) Mobbing kann nur angenommen werden, wenn systematische und zielgerichtete Anfeindungen gegen den Arbeitnehmer vorliegen. Daran fehlt es, wenn es in der Entwicklung einer im Wesentlichen psychisch bedingten Konfliktsituation zu einer Eskalation kommt, auf die der Arbeitgeber mit einem nicht mehr sozialadäquaten Exzess reagiert (hier: Suspendierung von der ...
  • Bild OLG-STUTTGART, 2 U 134/06 (28.12.2006)
    1. Die Werbung eines Rechtsanwaltes für den Pauschalbetrag von 20,- Euro incl. Mehrwertsteuer eine außergerichtliche Rechtsberatung zu erbringen, verstößt seit der zum 01.07.2006 erfolgten Änderung des § 34 RVG nicht gegen das Verbot der Unterschreitung gesetzlicher Gebühren. 2. Die Bemessungsvorschrift des § 4 Abs. 2 Satz 3 RVG gilt nicht für ein Beratungs...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.