Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteMaklerrechtWiesbaden 

Rechtsanwalt in Wiesbaden: Maklerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 1


Foto
Carsten Wilke   Gustav-Stresemann-Ring 1, 65189 Wiesbaden
Anwaltskanzlei Wilke & Coll.

Telefon: (0611) 97774447


Foto
Harald Frey   Taunusstraße 5 A, 65183 Wiesbaden
PAULE & PARTNER

Telefon: (0611) 3081551


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Simon-Martin Kanz   Uhlandstraße 4, 65189 Wiesbaden
Cäsar-Preller Rechtsanwaltskanzlei

Telefon: 0611 450230


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Stefan Loew   Dahlienweg 27, 65201 Wiesbaden
 

Telefon: 0611 9744101


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Thomas Schnädelbach   Wilhelmstraße 34, 65183 Wiesbaden
 

Telefon: 0611 3415804


Foto
Rüdiger Müller   Adelheidstr. 42, 65185 Wiesbaden
 

Telefon: 0611-5058394


Foto
Peter Hoffmann   Langgasse 36, 65183 Wiesbaden
c/o Hoffmann Peschkes & Partner GbR

Telefon: 0611 - 174 55-0


Foto
Dr. Lars Damke   Bahnhofstr. 55-57, 65185 Wiesbaden
 

Telefon: 0611 - 360070



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Maklerrecht

Zwei Ex-OLG Richter werden neue Richter am Bundesgerichtshof (09.01.2009, 09:58)
Der Bundespräsident hat die Richterin am Oberlandesgericht Karlsruhe Vera von Pentz zur Richterin am Bundesgerichtshof und den Richter am Oberlandesgericht Celle Stephan Seiters zum Richter am Bundesgerichtshof ernannt. ...

Gütesiegel: Immobilienstudiengänge der Hochschule HAWK in Holzminden von der RICS akkreditiert (11.02.2014, 14:10)
Internationalisierung der Ausbildung erfolgreich vorangetriebenGütesiegel in der Immobilienbranche: Die immobilienwirtschaftlichen Studiengänge der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst am Campus Holzminden ...

HessVGH: Nachträgliche Befristung einer Skontrozuteilung ist rechtmäßig (29.06.2005, 18:32)
Mit Beschluss vom 27. Juni 2005 hat der Hessische Verwaltungsgerichtshof es abgelehnt, einer als Skontroführerin an der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassenen Gesellschaft einstweiligen Rechtsschutz gegen einen für sofort ...

Forenbeiträge zu Maklerrecht

Provision fällig ja/nein? (15.02.2012, 14:03)
Angenommen A bekommt von Makler B eine Mietwohnung vermittelt. Makler B ist Inhaber einer GmbH und Geschäftsführer. Nach 4 Monaten kommt die Rechnung von Makler B über die Provision. Nach Gesprächen mit den Hausbewohnern ...

Kündigung des Maklervertrages und provisionsfreier Privatverkauf (28.12.2011, 22:44)
Kurzbeschreibung der Ausgangssituation: Verkäufer V beauftragt den Makler M mit dem Verkauf seiner Immobilie. Hierfür verlangt M eine angemessen hoch bemessene prozentuale Vergütung durch V im Erfolgsfalle. Zusätzlich ...

Hauskauf (17.03.2012, 18:06)
Wenn Herr X ein Haus kaufen möchte und der Makler ihm Schäden wie zum Beispiel feuchte Wände oder undichte Fenster verheimlicht,obwohl ER spezifisch danach gefragt hat, kann Er dann den Kaufvertrag im nachhinein anfechten und ...

zwei Schornsteine gekauft nur einer da (12.12.2011, 19:58)
Mal angenommen Käufer A kauft ein Haus mit im Expose ausgeschrieben "zweizügiger Kamin"(Einer für Zentralheizung, einer für Kaminofen im WoZi). Der Makler M hatte dies auch mehrfach bei den Besichtigungen, unter beisein ...

Verweigerung der Maklercourtage jetzt wird die Wohnungsübergabe verweigert (30.06.2012, 10:06)
In einem angenommenen Fall findet ein junges Paar Wohnungssuchender eine neue Bleibe in der alten Wohnung eines Freundes, welcher ausziehen will. Dieser inserierte die Wohnung im Internet. Die Wohnung bzw. das ganze Haus ...

Urteile zu Maklerrecht

I-18 U 17/12 (21.06.2012)
1. Zur Frage des eindeutigen Provisionsverlangens eines gewerblichen Immobilienmaklers, der ein zum Verkauf stehendes Objekt mittels einer Internetanzeige (hier unter "Immobilienscout24") mit dem Hinweis "Provision 3,57 %" anbietet (im Anschluss an das Urteil des BGH vom 03.05.2012 - III ZR 62/11). 2. Zur Bestätigung eines eventuell anfe...

S 5 AL 60/02 (26.03.2003)
1. Der private Arbeitsvermittler hat auf Grund eines Vermittlungsgutscheins einen unmittelbaren Anspruch gegen die Bundesanstalt auf Auszahlung der Vergütung 2. Der Arbeitsvermittlungsvertrag zwischen dem privaten Arbeitsvermittler und dem Arbeitssuchenden ist privatrechtlicher Natur und nach dem Leitbild des Maklervertrages (§ 652 BGB) geregelt. 3. Ein An...

6 U 126/09 (06.10.2009)
1. Eine Bank als Anlageberaterin hat ihren Kunden gegenüber auch außerhalb des Bereiches des WpHG, also insb. bei Beratung über geschlossene Fonds, mitzuteilen, dass und in welcher Höhe sie von Dritten für den Absatz des empfohlenen Produktes Vergütungen (Rückvergütungen, Kick back) erhält (wie BGH Beschluss vom 20.1.2009 - XI ZR 510/07). 2. Kam die Bank di...

Rechtsanwalt in Wiesbaden: Maklerrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum