Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteErbschaftsteuerrechtWiesbaden 

Rechtsanwalt in Wiesbaden: Erbschaftsteuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 1


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Christof Bernhardt   Uhlandstraße 4, 65189 Wiesbaden
Cäsar-Preller Rechtsanwaltskanzlei

Telefon: 0611 450230


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Wolfgang-Dietrich Stark   Wilhelmstraße 18, 65185 Wiesbaden
 

Telefon: 0611 303061


Foto
Veronica Pütz   Adolfstr. 10, 65185 Wiesbaden
EGH Rechtsanwälte

Telefon: 0611 - 90 05 97



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Erbschaftsteuerrecht

Neuer Senatsvorsitzender am Bundesfinanzhof (02.07.2008, 09:44)
Prof. Dr. Franz Dötsch wurde vom Bundespräsidenten zum Vorsitzenden Richter am Bundesfinanzhof in München ernannt. Er übernimmt - als Nachfolger des Ende Juni 2008 in den Ruhestand getretenen Christian Herden - den Vorsitz im ...

"Komplex und verfassungsrechtlich bedenklich": Steuer-Experten der Universität Hohenheim geben Geset (27.11.2008, 13:00)
Bis zum Jahresende hatte das Bundesverfassungsgericht der Politik eine Frist gesetzt, um bestehende Ungleichbehandlungen in der aktuellen Gesetzeslage zu überarbeiten. Entsprechend heiß gestrickt sei das heute vom Bundestag ...

BVerfG: Erbschaftsteuerrecht in seiner derzeitigen Ausgestaltung verfassungswidrig (31.01.2007, 19:43)
Die durch § 19 Abs. 1 ErbStG angeordnete Erhebung der Erbschaftsteuer mit einheitlichen Steuersätzen auf den Wert des Erwerbs ist mit dem Grundgesetz unvereinbar. Denn sie knüpft an Werte an, deren Ermittlung bei wesentlichen ...

Forenbeiträge zu Erbschaftsteuerrecht

Erbfall - Vermächtnis - Ausbildungskosten (01.07.2007, 13:22)
Hallo, ich bin neu hier im Forum. Es geht um folgenden Sachverhalt. Der Erblasser A hat in seinem Testament verfügt, dass das Kapitalvermögen zugunsten des Erben B zu 2 Dritteln und zu Gunsten des Erben C zu einem Drittel ...

Erben soll die leibliche Tochter der Ehefrau (11.05.2011, 21:09)
Frage: wie kann man folgendes regeln (über Notar/Anwalt/Testament): eine Frau hat aus erster Ehe eine leibliche Tochter, heiratet danach erneut. Der neue Ehemann hat keine eigenen Kinder, keine Geschwister, seine Mutter ist ...

Auskunftsansprüche des Pflichtteilberechtigten (29.07.2010, 17:32)
Hallo liebe Foristen, ich hätte gerne Eure Meinung zu folgendem fiktiven Fall und bedanke mich schon im Voraus ganz herzlich für Eure Bemühungen! Angenommen: Eine 92 Jahre alte, seit 33 Jahren verwitwete Frau stirbt. Sie ...

Vater verstirbt im EU-Ausland (24.07.2012, 19:22)
Vater V und seine Söhne A und B aus erster Ehe hatten in den letzten Jahren kein all zu herzliches Verhältnis, jedoch hatte A noch losen Kontakt zum Vater V. Der Vater war zuletzt mit einer Russin C verheiratet, mit der er ...

Erbschein, wer trägt Kosten & Ausschlagung (18.07.2012, 21:07)
Hallo, folgender fiktiver Fall wird dargestellt (in der Hoffnung das das Bsp. noch nicht kam): -Personen A und B sind verheiratet - haben 2 Kinder zusammen, diese wohnen jedoch nicht mehr dort - A und B besitzen zusammen ...

Rechtsanwalt in Wiesbaden: Erbschaftsteuerrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum