Rechtsanwalt für Berufsrecht der Ärzte in Wiesbaden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Wiesbaden (© Blickfang - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Wiesbaden (© Blickfang - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Ursula Janzen berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Berufsrecht der Ärzte gern im Umkreis von Wiesbaden

Gudrunweg 3
65193 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 543846
Telefax: 0611 547395

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Berufsrecht der Ärzte
  • Bild Fachtagung: "Recht in der Pflege" am 14. + 15. November (28.07.2008, 14:00)
    Pflegewissenschaftler diskutieren in Witten rechtliche Probleme der PflegeDas Institut für Pflegewissenschaft der Universität Witten/Herdecke richtet am 14. und 15. November 2088 die Fachtagung "Recht tun - richtig pflegen" aus. Vorträge und Workshops beleuchten Themen wie Patientenverfügung, Fixierung, Betreuung, Datenschutz, Pflegedokumentation als Beweismittel oder Expertenstandards. "Wer pflegt, muss nicht nur fachlich ...
  • Bild Neues Fachbuch "Wirtschaftliches Prüfungswesen" auf dem Markt erschienen (19.07.2007, 14:00)
    Dr. Mathias Graumann, Professor für Rechnungswesen, insbesondere Controlling, Kosten- und Leistungsrechnung, Steuer- und Wirtschaftsprüfung am RheinAhrCampus Remagen der Fachhochschule Koblenz, hat sein neuestes Buch auf den Markt gebracht: "Wirtschaftliches Prüfungswesen", erschienen im bekannten Verlag Neue Wirtschafts-Briefe (NWB), Herne/Berlin. Das Buch gehört zur Standardliteratur im Hochschulstudium. Es richtet sich an Lehrende ...
  • Bild Mit Streitsituationen umgehen (03.12.2012, 17:10)
    Praxishandbuch für Mediation und KonfliktmanagementKürzlich erschien das Praxishandbuch „Mediation und Konfliktmanagement“. Es bietet allen Mediatoren und Berufsträgern, die sich mit der Lösung von Konflikten beschäftigen, eine einführende Grundlage zu den verschiedenen Aspekten der Mediation. Auf rund 700 Seiten werden profunde Kenntnisse des Konfliktmanagements einschließlich Methoden, Techniken sowie Verfahren der Mediation ...

Forenbeiträge zum Berufsrecht der Ärzte
  • Bild Festnahme, Freiheitsentzug, falsche Verdächtigung, Wohnungsdurchsuchung, Beleidigung (24.12.2007, 11:50)
    Herr S. ist Hobbyfotograf und wird von der Polizei festgenommen, da er Kinder im Stadtpark fotografierte. Er wird festgenommen und muss während der 4-stündigen Befragung auf der Polizeiwache Beleidigungen in Frageform über sich ergehen lassen "sind sie sexuell an Kindern interessiert, haben sie die Kinder sexuell angefasst, etc..." Herr S. ...
  • Bild Amtsgericht hilft beim Einbruch? (06.01.2013, 18:30)
    Hallo, Mal angenommen, man sucht sich als Mieter in einem Reihenhaus einen Mitbewohner. Aus naivität und guten Erfahrungen in einer sehr guten Wohngegend schliesst man nur einen mündlichen Mietvertrag ab. Dieser Mitbewohner der sich später als Mietnomade raus stellt, zahlt die ersten Monate pünkltlich seine Miete, hat einen guten Job und ...
  • Bild Rechtsbeugung, Nötigung, Erpressung durch Amtsträger? (12.09.2012, 13:14)
    Hallo, ein Bürger Y stellt einen Antrag (Petition), bspw. soll ein Straßenverkehrsschild vom Ort Z an den Ort T versetzt werden, an eine Stadtverwaltung X (Amtsträger). Daraufhin erhält Y eine kostenlose Antwort von X. Da Y sich mit dieser Antwort nicht einverstanden erklärte, schrieb er mit neuen Sachargumenten erneut X an, um ...
  • Bild Befangenheitsantrag und wieder gleicher Senat (25.04.2012, 17:14)
    Hallo Forum, ich hoffe die richtige Sparte hier gefunden zu haben. Es geht um folgenden fiktiven Fall innerhalb der Sozialgerichtsbarkeit. In einem Beschwerdeverfahren wurde von Frau XY ein Ablehnungsantrag wegen Befangenheit und eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen die Richter gestellt. Das Beschwerdeverfahren ist beendet, die Dienstaufsichtsbeschwerden etc. laufen noch und werden von einem ...
  • Bild §138 ZPO (24.04.2012, 13:57)
    Hallo @ alle, ich hatte das Thema schon im StGB-Blog, allerdings könnte es hier evtl. auch richtig sein. In 138 ZPO ist ja geregelt, dass die Angaben der Parteien vollständig und wahrheitsgemäß sein müssen. Woraus leitet sich aber der Straftatcharakter ab, wenn man es nicht tut ? Im StGB heißt es z.B. ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.