Rechtsanwalt für Baurecht in Wiesbaden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Wiesbaden (© Blickfang - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Wiesbaden (© Blickfang - Fotolia.com)

Sämtliche Rechtsnormen, die das Bauen betreffen, fallen in Deutschland in den Bereich des Baurechts. Auch sämtliche Angelegenheiten, die im Zusammenhang stehen mit Änderungen oder der Beseitigung von Gebäuden, fallen in das Rechtsgebiet Baurecht. Das Baurecht wird untergliedert in 2 Bereiche, das öffentliche und das private Baurecht. Im privaten Baurecht wird die Rechtsbeziehung zwischen privaten Personen reguliert, die am Bau beteiligt sind. Das öffentliche Baurecht hingegen befasst sich mit der Zulässigkeit von Bauvorhaben. Vor allen Dingen im Interesse der Allgemeinheit und der Anlieger. Das öffentliche Baurecht gliedert sich in zwei große Bereiche: das Bauplanungsrecht und das Bauordnungsrecht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Peter W. Vollmer mit Rechtsanwaltskanzlei in Wiesbaden berät Mandanten fachmännisch juristischen Themen mit dem Schwerpunkt Baurecht
Vollmer, Bock, Windisch & Renz
Adelheitstraße 82
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 1574639
Telefax: 06131 57639797

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen im Baurecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Joachim Cäsar-Preller kompetent in der Gegend um Wiesbaden
Cäsar-Preller Rechtsanwaltskanzlei
Uhlandstraße 4
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 450230
Telefax: 0611 4502317

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Baurecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Stephan Mette mit Rechtsanwaltskanzlei in Wiesbaden

Humboldtstr. 9
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 302030
Telefax: 0611 306191

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thorsten Schier mit Rechtsanwaltskanzlei in Wiesbaden berät Mandanten fachmännisch bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Rechtsgebiet Baurecht
Schier & Rösch
Kaiser-Friedrich-Ring 1
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 403050
Telefax: 0611 403075

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Matthias Heil mit Rechtsanwaltskanzlei in Wiesbaden berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig bei ihren juristischen Fällen aus dem Rechtsgebiet Baurecht
Weidmann, Amin, Wahl Rechtsanwälte
Bahnhofstraße 50
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 39922
Telefax: 0611 39925

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Baurecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Ralf Martin mit Kanzlei in Wiesbaden

Wilhelm-Tropp-Str. 21
65203 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 1861610
Telefax: 0611 18616110

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Tim Schwarz aus Wiesbaden berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsbereich Baurecht

Alte Schmelze 4
65201 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 23847997
Telefax: 0611 23847898

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Matthias Schwenger bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Baurecht engagiert vor Ort in Wiesbaden

Bahnhofstr. 27-33
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 66660
Telefax: 0611 666677

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Sebastian Erhard mit Rechtsanwaltskanzlei in Wiesbaden unterstützt Mandanten engagiert aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Baurecht
Andreä Pfeiffer Rosa Scholz u.a.
Biebricher Allee 51-53
65187 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 989190
Telefax: 0611 9891981

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Martin Booz mit Rechtsanwaltskanzlei in Wiesbaden berät Mandanten qualifiziert juristischen Themen aus dem Schwerpunkt Baurecht

Adolfsallee 41
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 302724
Telefax: 0611 372031

Zum Profil
Juristische Beratung im Baurecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Markus Bettingen mit Rechtsanwaltskanzlei in Wiesbaden
Dr. Koch Dorobek & Kollegen
Bierstadter Str. 7
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 991460
Telefax: 0611 9914666

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Raymond Makki mit Anwaltskanzlei in Wiesbaden berät Mandanten aktiv juristischen Themen aus dem Rechtsgebiet Baurecht
Makki & Wolf Rechtsanwälte
Wilhelmstr. 34
65183 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 97140400
Telefax: 0611 97140401

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Prof. Rudolf Jochem berät zum Gebiet Baurecht kompetent in der Umgebung von Wiesbaden

Wilhelmstr. 7
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 3081436
Telefax: 0611 3081438

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Baurecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Matthias Nodorf immer gern in der Gegend um Wiesbaden

Unter den Eichen 7
65195 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 1744690
Telefax: 0611 1744691

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Rainer Koch in Wiesbaden hilft als Anwalt Mandanten fachkundig juristischen Fragen im Schwerpunkt Baurecht

Bierstadter Str. 7
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 991460
Telefax: 0611 9914666

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Katja Cécile Wehlmann mit Kanzleisitz in Wiesbaden vertritt Mandanten engagiert bei Rechtsfällen aus dem Rechtsgebiet Baurecht

Adelheidstr. 15
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 204800
Telefax: 0611 2048029

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Okko Bublies mit Niederlassung in Wiesbaden vertritt Mandanten aktiv bei ihren juristischen Fällen im Rechtsbereich Baurecht
c/o Rechtsanwalt Virneburg
Wilhelminenstr. 1 a
65193 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 9599258
Telefax: 0611 9599247

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Lutz Hoppe berät Mandanten zum Gebiet Baurecht engagiert in der Umgebung von Wiesbaden
ANDREA & PARTNER
Biebricher Allee 51
65187 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 989190
Telefax: 0611 85058

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus-Holger Hopperdietzel bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Baurecht engagiert vor Ort in Wiesbaden

Gutenbergplatz 1
65187 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 991660
Telefax: 0611 9916633

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Oliver Jakob mit Niederlassung in Wiesbaden hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern aktuellen Rechtsfragen im Rechtsgebiet Baurecht

Adelheidstr. 53
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 9992911
Telefax: 0611 9992920

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Baurecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Philip Pürthner mit Kanzleisitz in Wiesbaden

Wilhelmstr. 7
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 8906262
Telefax: 0611 8906260

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Baurecht in Wiesbaden

Rechtsprobleme, die bei einem Bauvorhaben auftreten können, sind mannigfaltig

Rechtsanwalt für Baurecht in Wiesbaden (© made_by_nana - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Baurecht in Wiesbaden
(© made_by_nana - Fotolia.com)

Gerade, wenn es um den Bau eines Hauses geht oder den Immobilienkauf, dann sind juristische Probleme in vielen Fällen nicht zu vermeiden. Die Problembereiche sind mannigfaltig und reichen von Schwierigkeiten beim Bauantrag und der Baugenehmigung bis hin zu juristischen Fragen in Bezug auf den Bebauungsplan. Streitigkeiten bezüglich der Grenzbebauung, Abstandsflächen und dem Wegerecht sind ebenfalls nicht selten Gründe, die Bauherren zum Rechtsanwalt führen. Doch ohne Zweifel am öftesten sind es Baumängel, die bei der Bauabnahme offensichtlich werden, die es erforderlich werden lassen, einen Anwalt aufzusuchen.

Probleme im Baurecht? Dann lassen Sie keine Zeit verstreichen und konsultieren Sie einen Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin

Haben Sie juristische Probleme oder Fragen, die in den Bereich des Baurechts fallen, dann sollten Sie nicht zögern und sich umgehend an einen Rechtsanwalt zum Baurecht wenden. Wiesbaden bietet eine Reihe von Anwälten, die sich auf diesen Rechtsbereich spezialisiert haben. Der Anwalt zum Baurecht aus Wiesbaden ist ein Spezialist auf seinem Gebiet und wird Sie zu allen Fragestellungen, die in das Gebiet des Baurechts fallen, ausführlich informieren. Sie können ebenso davon ausgehen, dass der Rechtsanwalt auch mit Bereichen wie dem Enteignungsrecht oder dem Bauträgerrecht vertraut ist. Mit einem Anwalt für Baurecht aus Wiesbaden haben Sie einen Profi an Ihrer Seite, der Sie tatkräftig unterstützt, Ihr Recht in allen Belangen rund um das Baurecht durchzusetzen. Egal, ob es um Probleme mit dem Bebauungsplan, dem Bauantrag oder auch der Bauabnahme geht.


News zum Baurecht
  • Bild Weit mehr als nur Kamine kehren: Schornsteinfeger-Ausbildung modernisiert (14.03.2012, 11:10)
    Die Arbeit der „Glücksbringer“ in der schwarzen Kluft besteht schon lange aus weit mehr als Kaminkehren: Schornsteinfeger und Schornsteinfegerinnen üben einen anspruchsvollen Handwerksberuf aus. Deshalb wurde die Ausbildungsordnung jetzt vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) im Auftrag der Bundesregierung gemeinsam mit den Sachverständigen der Sozialpartner und Vertretern der Länder neu geregelt. ...
  • Bild Kolloquium: Brandschutz im Bestand (01.09.2009, 14:00)
    Verbund IQ informiert praxisnah vor Ort über SanierungsmaßnahmenBesonderes Fingerspitzengefühl erfordert die Sanierung von bestehenden Gebäuden. So müssen zum Beispiel notwendige Maßnahmen zum Schutz von Mensch und Gebäude analysiert und angemessen umgesetzt werden. Um das Thema "Brandschutz im Bestand" dreht sich deshalb alles beim diesjährigen Nürnberger Brandschutz-Kolloquium, das die Verbund IQ ...
  • Bild Neue Baubetriebliche und bauwirtschaftliche Weiterbildung (01.04.2009, 17:00)
    Die Fakultät Bauwesen und das Zentrum für Weiterbildung (ZfW) der TU Dortmund bieten ab Mai 2009 ein umfassendes Weiterbildungs¬programm an, das sich aus drei unterschiedlichen Bausteinen zu¬sammensetzt: Zertifikatskurse mit den alternativ angebotenen Vertie¬fungen Immobilienwirtschaft, Facility Management oder Baurecht, ak¬tuelle eintägige Weiterbildungsveranstaltungen aus den Bereichen Bauwirtschaft, Baubetrieb und Baurecht sowie ein ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild Versagung Baugenehmigung wg Rücksichtslosigkeit? (09.10.2011, 12:58)
    Hallo Forenteilnehmer, meine Frage betrifft öffentliches Baurecht. Bauherr A möchte ein Einfamilienhaus bauen. Er hat 2 Nachbarn. BUndesland ist RLP, kein B-Plan, 34er Gebiet. Da sein Grundstück nur 9m hat, will er auf beide Grenzen bauen. Nachbar B hält selbst 3m Abstand, stimmt aber dem Vorhaben zu. Nachbar C steht selber auf beiden Grenzen, da sein ...
  • Bild Nicht eingehaltener Bebauungsplan (07.09.2011, 07:39)
    Mal angenommen, ein Bauträger baute vor 15 Jahren eine Siedlung mit Einfamilienhäusern. Der Bauträger ist mittlerweile insolvent. Nun stellt sich heraus, dass bei 2/3 der Häuser der Bebauungsplan nicht eingehalten wurde. Welche Konsequenzen können dadurch entstehen? Kann ein Kaufinteressent dennoch eines der Häuser, bei dem der Bebauungsplan nicht eingehalten wurde, erwerben ohne ...
  • Bild Neubauwohnung - letzte Kaufpreisrate (29.08.2013, 23:22)
    Käufer K erwirbt eine Neubauwohnung und zahl in a bis m Kaufraten. Nach der Übergabe der Wohnung verlangt Verkäufer V die Rate k), welche nach Bezugsfertigkeit Zug um Zug abdeckt. K hat eine Mängelliste erstellt. Rate m ist die allerletzte Rate (vollständiger Fertigstellung). Sollte K bereits bei der Rate k einen Betrag für ...
  • Bild Recht auf Einbehalt bei Streitfall mit Bauherren?? (10.12.2009, 20:01)
    Stellen wir uns mal folgenden fiktiven Fall vor: Kunde A schliesst mit Bauherren B einen Werkvertrag ab. In diesem steht unter anderem unter Erdarbeiten: Der Mutterboden wird bis zu einer Stärke von 30 cm abgetragen. Der Bodenaushub verbleibt auf dem Grundstück.Die Fehlhöhe wird durch frostsicheres Material ersetzt. Nach geotechnischer Erfordernis wird ...
  • Bild Duldung Pferdestall (27.04.2011, 11:59)
    Hallo, wir haben einen Bauantrag für einen Pferdestall im allgemeinen Wohngebiet gestellt. Nun rief uns der Sachbearbeiter des Kreises an und sagte das wir eine Duldung erhalten werden. Nun frage ich mich, was passiert wenn der Sachbearbeiter wechseln würde oder man unerwartet stress mit Nachbarn bekommt?? Kann man nach einiger Zeit der Duldung ein ...

Urteile zum Baurecht
  • Bild KG, 4 U 158/08 (23.08.2011)
    1. Dem Erbbauberechtigten steht im Hinblick auf die vom Land B. nicht mehr gewährte Anschlussförderung nach den Grundsätzen des Wegfalls der Geschäftsgrundlage gegen die Erbbaurechtsverpflichtete als eine zu 100 % landeseigene Gesellschaft des Landes B. ein Anspruch auf Anpassung des zu zahlenden Erbbauzinses zu, soweit die Parteien des Erbbaurechtsvertrages...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 5 S 875/09 (27.10.2010)
    1. Allein der Umstand, dass eine Gemeinde bei der Umsetzung ihres Einzelhandelskonzepts bereits vorhandene konzeptwidrige, jedoch Bestandsschutz genießende Einzelhandelsbetriebe nicht auf den eigentumsrechtlichen (passiven) Bestandsschutz verweist, sondern diese - ohne die Möglichkeit einer Erweiterung - planungsrechtlich absichert, vermag das Gewicht ihres ...
  • Bild VG-FREIBURG, 4 K 2231/05 (09.01.2006)
    1. Bei der Begründung der Anordnung der sofortigen Vollziehung nach § 80 Abs. 3 VwGO handelt es sich um eine formelle Rechtmäßigkeitsvoraussetzung; der Inhalt ist, solange sich die Begründung nicht in lediglich formelhaften, nichtssagenden Wendungen erschöpft, nicht von entscheidender Bedeutung. 2. Eine Maßnahme, die die (weisungsbefugte) Ortspolizeibehörde...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.