Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteMaklerrechtWetzlar 

Rechtsanwalt für Maklerrecht in Wetzlar

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1


    Foto
    Matthias Szubries   Philosophenweg 1, 35578 Wetzlar
    Kleymann Karpenstein

    Telefon: 06441 - 94460



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Maklerrecht

    Zwei Ex-OLG Richter werden neue Richter am Bundesgerichtshof (09.01.2009, 09:58)
    Der Bundespräsident hat die Richterin am Oberlandesgericht Karlsruhe Vera von Pentz zur Richterin am Bundesgerichtshof und den Richter am Oberlandesgericht Celle Stephan Seiters zum Richter am Bundesgerichtshof ernannt. ...

    Gütesiegel: Immobilienstudiengänge der Hochschule HAWK in Holzminden von der RICS akkreditiert (11.02.2014, 14:10)
    Internationalisierung der Ausbildung erfolgreich vorangetriebenGütesiegel in der Immobilienbranche: Die immobilienwirtschaftlichen Studiengänge der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst am Campus Holzminden ...

    HessVGH: Nachträgliche Befristung einer Skontrozuteilung ist rechtmäßig (29.06.2005, 18:32)
    Mit Beschluss vom 27. Juni 2005 hat der Hessische Verwaltungsgerichtshof es abgelehnt, einer als Skontroführerin an der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassenen Gesellschaft einstweiligen Rechtsschutz gegen einen für sofort ...

    Forenbeiträge zu Maklerrecht

    Hauskauf (17.03.2012, 18:06)
    Wenn Herr X ein Haus kaufen möchte und der Makler ihm Schäden wie zum Beispiel feuchte Wände oder undichte Fenster verheimlicht,obwohl ER spezifisch danach gefragt hat, kann Er dann den Kaufvertrag im nachhinein anfechten und ...

    Mietproblem in Spanien (07.11.2013, 17:13)
    Mal angenommen Person A, B und C wollen eine Wohnung mieten. Der Vermieter gibt sich als Agentur aus sodass er eine Vermittlungsgebühr beansprucht, die aber als Vertragsgebühr betitelt ist. Jene steht nicht im Vertrag noch ...

    Maklergebühren (12.10.2009, 21:33)
    Hallo, angenommen, es ist ein Haus durch einen Makler zu verkaufen. Es erfolgte das Zusenden vom Exposé per email und 2 Besichtigungstermine. Dennoch kam es zu keinem Kaufvertrag weil der Preis zu hoch war. 2 Wochen danach ...

    Ingenieur und Immobilienalleinauftrag mit Provisionsforderung (14.05.2010, 20:31)
    Hallo alle miteinander, ich habe hier den folgenden fiktiven Fall: Ein Ingenieur ruft ungefragt bei einer Person an, die ein Haus besitzt, da er von dritten gehört hat, das dieses verkauft werden soll. Die Verkäuferin ...

    Verweigerung der Maklercourtage jetzt wird die Wohnungsübergabe verweigert (30.06.2012, 10:06)
    In einem angenommenen Fall findet ein junges Paar Wohnungssuchender eine neue Bleibe in der alten Wohnung eines Freundes, welcher ausziehen will. Dieser inserierte die Wohnung im Internet. Die Wohnung bzw. das ganze Haus ...

    Urteile zu Maklerrecht

    11 U 157/02 (16.01.2003)
    Zum Honoraranspruch eines Lizenzfußballspieler-Vermittlers....

    19 U 37/06 (20.06.2006)
    Enthält der Hauptvertrag eine Rücktrittsklausel für den Fall des Nichtvorliegens einer erforderlichen behördlichen Genehmigung bis zu einem bestimmten Termin, so handelt es sich auch dann um eine Regelung im Sinne einer aufschiebenden Bedingung im Sinne des § 852 I 2 BGB, wenn ggf. das Verhalten einer Vertragspartei für das Fehlen der Genehmigung mitursächli...

    18 U 133/12 (21.03.2013)
    1. Bei einem für den Maklerkunden preisgünstigeren Erwerb liegt in der Regel eine wirtschaftliche Gleichwertigkeit des nachgewiesenen mit dem zustande gekommenen Kaufvertrag vor. 2. Die Berufung des Maklerkunden in solchen Fällen auf eine fehlende Identität beider Verträge widerspricht regelmäßig dem Grundsatz von Treu und Glauben. 3. Die Vereinbarung e...

    © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.