Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteFamilienrechtWetter (Ruhr) 

Rechtsanwalt in Wetter (Ruhr): Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Wetter (Ruhr): Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Oliver Schoof   Vogelsanger Straße 42-48, 58300 Wetter (Ruhr)
    Anwaltskanzlei Schoof
    Schwerpunkt: Familienrecht
    Telefon: 02335 9759950



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

      Direktlinks:


      Auszeichnungen


      JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

      News zu Familienrecht

      Neue Mitglieder der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (26.06.2009, 17:00)
      Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften hat sieben Mitglieder neu dazu gewählt. Zum Mitglied kann berufen werden, wer sich durch wissenschaftliche Leistungen ausgezeichnet hat.Es wurden gewählt -Ute Frevert, ...

      Merkel gibt es überall (11.04.2012, 13:10)
      Der dritte Band des Deutschen Familiennamenatlasist erschienenKnapp 12.000 Namen auf 365 Karten: Der neue Band des Deutschen Familiennamenatlas (DFA) beschäftigt sich mit der Morphologie, also der Bildungsweise von ...

      Kinder sind keine Ware - DGSF protestiert mit anderen Verbänden gegen die RTL-Sendung "Erwachsen auf (29.05.2009, 14:00)
      Die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) protestiert zusammen mit weiteren 59 Verbänden gegen die geplante RTL-Sendung "Erwachsen auf Probe".Text der gemeinsamen Stellungnahme, die von ...

      Forenbeiträge zu Familienrecht

      Unterhalt (05.10.2011, 12:56)
      Wenn ein Vater dem Kind kein Unterhalt zahlt, aber mit seiner neuen Frau viele Firmen hat, aber nur ,,Taschengeld" von seiner Frau bekommt, wie stehen die Chancen dann für das Kind den Unterhalt vom Vater zu fordern? ...

      Trennung - wer bekommt das Haus (02.05.2009, 19:49)
      Mal angenommen ein Ehepaar will sich trennen. Fiktives Ehepaar hat ein gemeinsames Kind und ein Haus. Kind will bei dem Vater bleiben. Wem steht das Haus zu? Automatisch dem Elternteil bei dem das Kind bleibt? ...

      Rechte bezüglich Artzbesuche oder Krankenhausbehandlung auf Großeltern übertragen möglich? (26.12.2012, 19:23)
      A ist alleinerziehend mit alleinigem Sorgerecht. Wenn sie arbeiten geht, dann befindet sie sich z.T. fast 200km von zu Hause entfernt. In dieser Zeit betreuen ihre Eltern ihr drei Jahre altes Kind. Nun überlegt A, ob es ...

      UVG-Fahrtkosten-Steuern-Hilfe (14.01.2012, 17:05)
      Hallo. :) Also Su-Fu habe ich durch und dort nur was zum Ehegattenunterhalt gefunden. Wahrscheinlich nicht die richtigen Suchworte genutzt. Ich hoffe aber, man kann mir trotzdem helfen. Folgende Situation hab ich mir ...

      Nichte darf nicht zur Tante was tun? (16.11.2011, 09:25)
      Hallo Foren Gemeinde. ich hab da mal eine frage. Tante X darf ihre Nichte Y nun nicht mehr sehen weil es ihr Vater V verbietet. Tante X hat sie Jahrelang immer wieder zusich geholt um was mit ihr zu unternehmen etc. und nun ...

      Urteile zu Familienrecht

      12 F 104/10 RI (13.05.2010)
      Die Geltendmachung von Ansprüchen geschiedener Ehegatten als sonstige Familiensachen nach § 266 I Zf. 3 FamFG setzt einen inhaltlichen und zeitlichen Zusammenhang mit der Trennung oder Scheidung voraus.Dieser Zusammenhang besteht jedenfalls rund 5 Jahre nach rechtskräftiger Scheidung nicht mehr. Dass die rechtlich geschiedenen Ehegatten die psychologische Sc...

      1 W 79/11 (21.11.2011)
      Die Anwendung von § 6 des Ottomanischen Familiengesetzes kann bei starkem Inlandsbezug gegen den deutschen ordre public verstoßen, wenn sie dazu führen würde, dass ein 14-jähriges Mädchen wirksam die Ehe geschlossen hat....

      XII ZB 2/11 (28.09.2011)
      a) Isolierte Kostenentscheidungen in Ehe- und Familienstreitsachen, die nach streitloser Hauptsacheregelung erfolgen, sind mit der sofortigen Beschwerde nach den §§ 567 ff. ZPO anfechtbar. b) Schließen die Beteiligten in einer Unterhaltssache einen Vergleich ohne Kostenregelung, ist die gesetzliche Wertung des § 98 ZPO (Kostenaufhebung) bei der gemäß § 243 ...