Rechtsanwalt in Werneck: Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Werneck: Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Thomas Scheuernstuhl bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Verkehrsrecht engagiert in der Umgebung von Werneck

Neuer Bergweg 43
97440 Werneck
Deutschland

Telefon: 09722 3793

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Verkehrsrecht
  • Bild DAV: Keine Datenauswertungen zur Unfallanalyse gegen den Willen der Betroffenen (28.01.2007, 13:58)
    Anwälte gegen Pflicht zur Selbstbelastung - Keine Datenauswertungen zur Unfallanalyse gegen den Willen der Betroffenen - Goslar (DAV). Die Verkehrsrechtsanwälte des Deutschen Anwaltvereins (DAV) wenden sich gegen sogenannte Event-Data-Recorders (EDS), die die gesamten Daten der Fahrt aufzeichnen. Damit bestehe die Gefahr der lückenlosen Überwachung der Verkehrsteilnehmer. Die Auswertung der Daten führe zu ...
  • Bild Links abbiegen ohne „Schulterblick“ - bei Unfall Mitschuld (17.04.2008, 09:40)
    Karlsruhe/Berlin (DAV). Möchte ein Autofahrer links abbiegen und versäumt es dabei, sich vorher zweimal umzuschauen, haftet er im Falle eines Unfalles für ein Drittel des Schadens. Dies teilt die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) mit und verweist auf ein Urteil des Landgerichts Karlsruhe vom 12. Oktober 2007 (AZ: 8 ...
  • Bild Autofahrer als Melkkuh des Staates (26.05.2008, 14:43)
    Berlin (DAV). Höhere Bußgelder für Raser und Drängler, das hört sich zuerst für jedermann gut an. Es täuscht aber nur darüber, dass dem Bürger wieder tiefer in die Tasche gegriffen werden soll, teilt die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) anlässlich der 3. Berliner Fachtagung der DAV-Arbeitsgemeinschaften „Verkehrsrecht“ und „Versicherungsrecht“ ...

Forenbeiträge zum Verkehrsrecht
  • Bild Verkehrsunfall im Ausland - Schadensersatzansprüche in Deutschland durchgesetzen (15.06.2005, 16:13)
    Berlin (DAV). Lange war die Urlaubsreise geplant. Das Auto ist vollgepackt und die Freude groß. Nach einem Verkehrsunfall im Urlaubsland und dem folgenden Ärger mit der Versicherung ist die Erholung aber schnell verflogen. Bei Unfällen innerhalb der Europäischen Union müssen sich die Geschädigten wenigstens nicht mehr mit dem Schuldigen und ...
  • Bild Hamburger Schulgesetz - Durchsuchung durch Lehrkräfte (12.02.2014, 20:30)
    Liebes Forum, im Hamburgischen Schulgesetz (HmbSG), nachzulesen unter http://www.hamburg.de/contentblob/1995414/data/schulgesetzdownload.pdf , steht im Bezug auf Erziehungsmaßnahmen unter §49,(2), folgender Ausdruck bei der genaueren Beschreibung von Erziehungsmaßnahmen: "ie zeitweilige Wegnahme von Gegenständen einschließlich der dazu im Einzelfall erforderlichen Nachschau in der Kleidung oder in mitgeführten Sachen". Des Wissens von Schüler X nach, darf er ...
  • Bild Bußgeldbescheid ohne konkrete THC-Werte der Blutprobe (27.12.2012, 13:29)
    Guten Abend, Ein Autofahrer ist am 02.07.2012 nach einem Festival in eine Polizeikontrolle geraten. Nachdem er den Schnelltest verweigert hatte musste er mit auf die Wache zur Blutuntersuchung. 3 Monate später kam eine schriftliche Anhörung: OWIG Verstoß gegen §24a StVG - Fahren unter BTM Zitat: "Sie wurden zur aufgeführten Zeit an aufgeführtem Ort ...
  • Bild Fahren ohne Fahrerlaubnis mit dem Roller (10.04.2011, 21:44)
    Hallo alle zusammen, ich habe hier einen fiktiven Fall, dessen Lösung mich interessieren würde: Beteiligter A: Auszubildender, 17 Jahre, bereits 2x wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis (getunter Mofaroller) auufgefallen und mit Sozialstunden rechtskräftig verurteilt. Beteiligte B: 2 Streifenbeamte im Wagen, nennen wir sie B1 und B2. Szenario: 22 Uhr abends, dunkel, McDonalds in einem Vorort, ...
  • Bild KFZ-Kauf, Tachomanipulation, Arglistig verschw. Mängel (Betrug, Arglist. Täuschung) (29.07.2008, 19:26)
    Angenommen eine unwissende Käuferin (A) kauft einen PKW ( 60.000 KM ) 2.000 € bei Verkäufer (B). Dieser verschweigt diverse Mängel und hat den Tacho um 100.000 KM manipultiert. Dies kommt aber erst nach etlichen Reparaturen ( nochmals 2.000 € ) 1 1/2 Jahre später zum Vorschein. Welche Möglichkeiten / Rechte hat ...

Urteile zum Verkehrsrecht
  • Bild VG-LUENEBURG, 5 A 51/05 (14.12.2005)
    Das Verkehrszeichen 239 StVO "Fußgänger" mit dem Zusatzzeichen "Abstellen von Fahrrädern (Symbol) max. 15 Min." darf nur aufgestellt werden, wenn die Örtlichkeit eine entsprechende Regelung zur Klarstellung der verkehrsrechtlichen Situation erfordert....
  • Bild OLG-HAMM, 2 Ss OWi 787/01 (06.09.2001)
    Wenn gegen den Betroffenen wegen eines Verstoßes gegen § 24 a StVG eine Fahrverbot nach § 25 Abs. 1 Satz 2 StVG verhängt wird, ist es nicht zu beanstanden, wenn den Urteilsgründen nicht entnommen werden kann, dass der Tatrichter sich der Möglichkeit, von der Verhängung des Fahrverbotes gegen eine Erhöhung der Geldbuße absehen zu können, bewusst war....
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 10 S 2519/05 (27.03.2006)
    Das fehlende Trennungsvermögen im Sinne von Nr. 9.2.2 der Anlage 4 zur Fahrerlaubnis-Verordnung ist gegeben, wenn eine THC-Konzentration von mindestens 1,0 ng/ml festgestellt wird (Bestätigung der Rechtsprechung, Senatsbeschl. v. 15.11.2004 - 10 S 2194/04 -)....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verkehrsrecht
  • BildAugen auf beim Gebrauchtwagenkauf
    Während beim Neuwagenkauf selten Schwierigkeiten auftreten, kann gerade der Kauf eines Gebrauchtwagens erhebliche Probleme mit sich bringen. Für den Käufer ist es meist ohne Hilfe eines Kfz-Fachmanns gar nicht möglich, im Vorhinein abzuschätzen, in welchem technischen Zustand sich der Wagen wirklich befindet, sprich ob ...
  • BildUnfall mit Fahrerflucht: So verhalten Sie sich als Geschädigter richtig
    Was sollten Opfer eines Verkehrsunfalls unternehmen, wenn der Verursacher des Unfalls eine Fahrerflucht begeht? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Fahrerflucht ist kein Kavaliersdelikt. Autofahrer - oder auch andere Verkehrsteilnehmer - die sich als Unfallbeteiligte einfach von der Unfallstelle entfernen, dürfen auf keine Gnade hoffen. Das ...
  • BildWelche Schutzkleidung ist für Motorradfahrer Pflicht?
    Inwieweit ist für Motorradfahrer das Tragen von Schutzkleidung im Straßenverkehr vorgeschrieben? Welche rechtlichen Folgen hat das Fehlen von Schutzkleidung? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Obwohl Motorradfahrer und der Sozius schnell einen Verkehrsunfall mit schwersten Verletzungen erleiden können, ist der Gesetzgeber großzügig. Er schreibt lediglich ...
  • BildWas droht bei Alkohol am Steuer unter 21 Jahren?
    Obwohl es jedem Autofahrer klar sein müsste, dass Alkohol seine Sinne derart umnebelt, dass er nicht mehr fahrtüchtig ist, setzen sich immer wieder Menschen ans Steuer, nachdem sie Alkohol getrunken haben. Dabei gefährden sie nicht nur sich, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer: jährlich sterben alleine in Deutschland mehr als ...
  • BildDarf man bei Gefahr oder in Notfällen schneller fahren als erlaubt?
    Autofahrer dürfen sich in Notsituationen unter Umständen über das vorgeschriebene Tempolimit hinwegsetzen. Einen Überblick über die rechtliche Situation erhalten Sie in diesem Ratgeber. Autofahrer müssen sich normalerweise an die jeweils vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit halten. Wer diese überschreitet, muss neben einem Bußgeld eventuell mit Punkten in Flensburg ...
  • BildEssen, Trinken, Rauchen: Was ist während der Autofahrt erlaubt?
    Viele Autofahrer sind unsicher was sie eigentlich beim Autofahren machen dürfen und was nicht. Wie die rechtliche Situation aussieht, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Dürfen Autofahrer beim Fahren essen? Dass der Beifahrer beim Autofahren essen darf, dürfte keine Frage sein. Aber wie sieht ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.