Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteVerkehrsrechtWeiterstadt 

Rechtsanwalt in Weiterstadt: Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Weiterstadt: Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Margitta Schielke   Ludwigstraße 2, 64331 Weiterstadt
     
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht
    Telefon: 06150 - 2771, 15332



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Verkehrsrecht

    Beschädigung des Pkw bei Rückführung aus dem Ausland – Ansprüche gegen die Abschleppfirma (20.05.2011, 10:22)
    München/Berlin (DAV). Eine Versicherung, die im Schadensfall einen Wagen aus dem Ausland zurückholen soll, haftet nicht für Beschädigungen beim Abschleppen. Diese Ansprüche müssen gegen die Abschleppfirma geltend gemacht ...

    400 Euro Geldbuße und ein Monat Fahrverbot für die Teilnahme an illegalen Autorennen (23.05.2013, 08:39)
    Hamm/Berlin (DAV). Wer an illegalen Autorennen teilnimmt, lebt nicht nur gefährlich, sondern begibt sich auch rechtlich auf unsicheres Terrain. Ihm droht nicht nur der Verlust des Versicherungsschutzes während des Rennens, ...

    „Oberlehrer“ am Steuer geahndet: Auch massive Temporeduzierung kann Nötigung sein (05.11.2004, 14:37)
    MÜNCHEN (DAV). Nicht nur mit dem Zwang zur Vollbremsung, sondern auch mit einer massiven Temporeduzierung ohne verkehrsbedingten Grund kann ein Autofahrer eine strafrechtlich relevante Nötigung begehen. Dies hat das ...

    Forenbeiträge zu Verkehrsrecht

    Dreispurige AB - links blockiert, mitte frei, rechts überholt (20.06.2011, 21:42)
    Hallo :) Zwei Sachverhalte beschäftigen mich und mich interessiert eure Sicht: Eine Autobahn mit drei Fahrbahnen je Richtung, bspw. die A3. Szenario 1 Linke Fahrbahn: PKW 1, 120 km/h schnell Mittlere Fahrbahn: frei PKW ...

    Unabwendbaren Ereignis (09.06.2012, 11:33)
    Stellen wir uns mal vor man öffnet das Garagentor als es kurz darauf einen Knall gibt und ein Stein wird von einem vorbeifahrenden Fahrzeug in die Heckklappe des in der Garage befindlichen Fahrzeugs geschleudert das dadurch ...

    Zweifel seitens Angehöriger an Fahrtauglichkeit von Senioren (04.10.2012, 01:32)
    Hallo, bin gar nicht ganz sicher, ob das Forum Verkehrsrecht für die unten stehenden Überlegungen das richtige ist, es viel mir aber kein besseres ein. Zur Sache: Angenommen Herr X wäre sein Leben lang unfallfrei gefahren, ...

    Promille Grenze?? (25.03.2005, 13:08)
    Hi, habe die Frage od die Promille granze beim Autofahrn bei 0,3 oder 0,5 liegt. Ich dachte 0,3 gilt nur wenn man auffälligkeiten zeigt, habe aber gegenteiliges gehört, und frage mich jetzt wie es wirklich ist. Meine 2. ...

    Erschleichen von Leistungen??? (10.04.2008, 20:48)
    Hallo, es sei der folgende fiktive Fall angenommen. Herr X bekommt überraschenderweise eine Vorladung der örtlichen Verkehrspolizei/Arbeitsbereich Umwelt und Gewerbe. Es soll als Beschuldigter im Ermittlungsverfahren wegen ...

    Urteile zu Verkehrsrecht

    1 Ss 33/02 (25.02.2003)
    Eine Verurteilung wegen eines Rotlichtverstoßes macht grundsätzlich Feststellungen zur Dauer der Gelbphase, der zulässigen und der vom Betroffenen eingehaltenen Geschwindigkeit sowie dazu erforderlich, wie weit der Betroffene mit seinem Fahrzeug von der Ampel entfernt war, als diese von Grün auf Gelb schaltete. Nur bei Kenntnis dieser Umstände lässt sich ent...

    8 S 127/99 (19.11.1999)
    1. Wird die bisher geltende Genehmigung eines Flugplatzes von der zuständigen Behörde ohne erneutes Genehmigungsverfahren den ihr von dem Flugplatzunternehmer angezeigten Änderungen der Anlage oder des Betriebs angepaßt, liegt darin die konkludente Entscheidung, daß die beabsichtigten Änderungen keine wesentliche Bedeutung haben und daher von der Genehmigung...

    5 S 3047/08 (02.03.2009)
    Die (regelmäßig einjährige) Frist für die Anfechtung eines Verkehrszeichens beginnt für alle Verkehrsteilnehmer unabhängig von ihrer konkreten Betroffenheit bereits mit dessen ordnungsgemäßer Aufstellung als einer besonderen Form der öffentlichen Bekanntgabe....

    Rechtsanwalt in Weiterstadt: Verkehrsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum