Rechtsanwalt in Weimar

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Schloss Belvedere bei Weimar (© Henry Czauderna - Fotolia.com)
Schloss Belvedere bei Weimar (© Henry Czauderna - Fotolia.com)

Weimar - die Kulturstadt

Weimar liegt auf Platz vier der größten Städte Thüringens. Angrenzende Großstädte sind Jena und Erfurt. In der Universitätsstadt Weimar leben auf gut 84 km ² mehr als 63.000 Einwohner. Weimar wird vor allem auch für das kulturelle Erbe der Stadt geschätzt, da einige der bekanntesten deutschen Dichter mit Weimar verbunden sind.

Das Arbeitsgericht in Weimar

In Weimar ist ein eigenes Amtsgericht zu finden. Die nächsthöhere Instanz ist das Landgericht Erfurt, dessen Gerichtsbezirk nicht nur Weimar, sondern auch die Amtsgerichte Sömmerda, Apolda, Gotha, Erfurt und Arnstadt umfasst. Das Landgericht Erfurt ist dem Thüringer Oberlandesgericht in Jena unterstellt. Vor dem Amtsgericht Weimar werden Sachen erster Instanz aus den Bereichen Zivil-, Familien- und Strafrecht verhandelt. Wenn es um Zivilsachen geht, darf der Anspruch einen Streitwert von 5.000 Euro nicht übersteigen. Anderenfalls geht die Streitigkeit an das nächsthöhere Gericht über.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Weimar

Fröbelstraße 2
99425 Weimar
Deutschland

Telefon: 03643 903347
Telefax: 03643 903347

Zum Profil
Rechtsanwältin in Weimar

Schubertstraße 36
99423 Weimar
Deutschland

Telefon: 03643 501816
Telefax: 03643 513320

Zum Profil
Rechtsanwalt in Weimar

Buchenwaldplatz 1
99423 Weimar
Deutschland

Telefon: 03643 59012
Telefax: 03643 501602

Zum Profil
Rechtsanwalt in Weimar

Rollplatz 12
99423 Weimar
Deutschland

Telefon: 03643 53451
Telefax: 03643 511853

Zum Profil
Rechtsanwalt in Weimar

Carl-August-Allee 16
99423 Weimar
Deutschland

Telefon: 03643 851501
Telefax: 03643 851502

Zum Profil
Rechtsanwalt in Weimar

Ackerwand 17
99423 Weimar
Deutschland

Telefon: 03643 501586
Telefax: 03643 501588

Zum Profil
Rechtsanwalt in Weimar

Gustav-Freytag-Straße 11
99425 Weimar
Deutschland

Telefon: 03643 401650
Telefax: 03643 401651

Zum Profil
Rechtsanwalt in Weimar

Carl-von-Ossietzky-Straße 67 a
99423 Weimar
Deutschland

Telefon: 03643 86570
Telefax: 03643 865723

Zum Profil
Rechtsanwalt in Weimar

Paul-Schneider-Straße 6
99423 Weimar
Deutschland

Telefon: 03643 83670
Telefax: 03643 836712

Zum Profil
Rechtsanwalt in Weimar

Carl-August-Allee 9
99423 Weimar
Deutschland

Telefon: 03643 871230
Telefax: 03643 8712345

Zum Profil
Rechtsanwältin in Weimar
c/o RAe Schramek, Meier & Coll.
Carl-von-Ossietzky-Straße 67 a
99423 Weimar
Deutschland

Telefon: 03643 86570
Telefax: 03643 865723

Zum Profil
Rechtsanwalt in Weimar

Steubenstraße 30
99423 Weimar
Deutschland

Telefon: 03643 497990
Telefax: 03643 497991

Zum Profil
Rechtsanwältin in Weimar

Ludwig-Feuerbach-Str. 18
99425 Weimar
Deutschland

Telefon: 03643 202334
Telefax: 03643 202334

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Weimar

Rechtsanwälte in Weimar (© Volker Z - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Weimar
(© Volker Z - Fotolia.com)

Rechtsprobleme im Universitätsalltag

Da Weimar über die Bauhaus-Universität verfügt, ist die Stadt auch Lebensmittelpunkt vieler Studenten. Gerade hier können sich für diese jungen Menschen, die gerade im Begriff sind ihre Lebensplanung umzusetzen, mitunter Probleme ergeben, denn der Universitätsalltag kann einige Stolpersteine bereithalten. Wer sich Problemen ausgesetzt sieht, die das Studium betreffen, kann sich an Rechtsanwälte aus Weimar wenden, um die nötige juristische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Schließlich geht es hier um die eigene Zukunft, so dass man in jedem Fall für seine Rechte einstehen sollte. Möchte man beispielsweise eine Zwangs-Exmatrikulation klären lassen, oder man wird zu Unrecht des Plagiats- oder Betrugsversuchs bezichtigt oder erhält keinen Zugang zu benötigten Kursen, so kann ein Rechtsanwalt aus Weimar der richtige Ansprechpartner sein, um als Vermittler zwischen Student und Universität zu handeln. Selbstverständlich ist ein Anwalt in Weimar auch bei allen anderen rechtlichen Fragen und Problemen der richtige Ansprechpartner.


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Gesprächschaos beim Volksentscheid (01.02.2007, 09:50)
    Liebe Forenteilnehmer, .... vor kurzem hatte ich einen Beitrag geschrieben weshalb der Volksentscheid legistativ bisher in Deutschland nicht verankert ist ?! Dabei immer mit "Weimar" zu kommen ist ein sehr alter Hut. Die meisten Antworten hierzu haben alles mögliche beinhaltet - aber kaum etwas aufschlußreiches zu diesem Thema. Ein schönes Beispiel ...
  • Bild Wegfall der Bereicherung (verlorener Schadensersatz, Erlangung der Sache) (31.08.2009, 18:57)
    Hallo, folgendes Problem A leistet an B Schadensersatz, B verliert das Geld auf dem Heimweg und bekommt dann später von der Polizei die Sache ausgehändigt, für die A Schadensersatz geleistet hat. Nun will A von B Herausgabe des Geldes gem. §812 I 2 1.Var. verlangen, allerdings steht im da der §818 III ...
  • Bild ÖRecht große Hausarbeit - Windenergie - Nachbarschaftsklage (16.02.2009, 18:28)
    Für jegliche Tips und Hilfe bedanke ich mich im Voraus.
  • Bild Frage zum Testierwillen (27.06.2009, 16:39)
    Hallo liebe Leute, ich habe eine Frage zum Vorliegen eines Testierwilles bei einer Postkarte mit folgendem Text: "Weimar, 12. Dezember 2008 Salve, geliebter Giselher, schlecht geträumt habe ich. Ich sagte zu Dir, Du sollst alles haben, wenn ich verscheide. Theatralisch was? Aber das soll auch einmal so sein! Verzeih' meine seltsame Stimmung, Deine Fedora" Liegt hier Testierwille ...
  • Bild Volksentscheidung in "Germany" (26.01.2007, 10:59)
    Sehr geehrtes Expertenteam, ... sobald ein Gesetz von grds. Bedeutung für die Bevölkerung ist werden in Deutschland sowieso aber auch anderswo Volksentscheidungen ausgeschlossen. Dabei ist überhaupt nicht plausibel, weshalb dies so sein soll. Wenn Leute wie Herr Hinze & Co. dann die Erfahrungen aus "Weimar" hervorzaubern wirkt dies umso seltsamer. Gleichfalls ist ...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildKein Lohn ohne Arbeit
    Die Brötchen wollen erstmal verdient sein. Dieser Satz kommt nicht von ungefähr, da die Arbeitsleistung erst einmal erbracht werden muss, um am Ende des Monats seine Lohn überwiesen zu bekommen. Doch was ist, wenn die Arbeitsleistung mal nicht erbracht werden kann? Entfällt der Anspruch auf Lohnzahlung dann immer. Der ...
  • BildSuchanzeige Katze: Muster-Vorlage für Tiere
    Viele Tierbesitzer kennen das Problem: obwohl das Haustier gechippt und registriert ist, bleibt es dennoch für Tage verschwunden. Auch Nachfragen beim Tierheim, Polizei und Tierarzt haben nicht zum Wiederauffinden geführt, genauso wenig wie das Durchforsten der Nachbarschaft. In diesem Fall sind weitere Schritte erforderlich, um den Verbleib des Haustiers ...
  • BildKrank im Urlaub: was tun als Arbeitnehmer mit den Urlaubstagen?
    Es ist für den Arbeitnehmer wohl die schönste Zeit im Jahr: der Urlaub. Einige nutzen die freie Zeit zwar, um liegengebliebene Arbeit daheim zu erledigen. Andere suchen hingegen ihre Entspannung lieber in fremden Städten, am Strand oder in den Bergen, um ihre Seele baumeln zu lassen. Dazu ist ...
  • BildUntervermietung: Darf man Zimmer in der Mietwohnung untervermieten?
    Es gibt verschiedene Gründe für Mieter, wieso sie ein Interesse daran haben, ihre Mietwohnung oder einen Teil von ihr an einen Dritten zu vermieten. Man spricht in solchen Fällen von einer Untervermietung bzw. von einem Untermieterverhältnis. Doch darf man ohne weiteres ein Zimmer in der Mietwohnung untervermieten? ...
  • BildWas bedeutet das Bankgeheimnis?
    Gibt es wirklich eine gesetzliche Pflicht der Bank zur Verschwiegenheit über die Daten der Kunden? Der Volksmund versteht unter dem Begriff „Bankgeheimnis“ die Verpflichtung der Bank Verschwiegenheit über die Tatsachen und Wertungen des Kunden zu bewahren, welche der Bank im Rahmen der Geschäftsverbindung bekannt geworden ...
  • BildSteuerpflicht von Eheleuten beim gemeinsam genutzten eBay-Account
    Darf das Finanzamt bei einem gemeinsam genutzten eBay-Account auch dann von beiden Eheleuten Umsatzsteuer kassieren, wenn nur einem dieser Account gehört? Das ist fraglich. Vorliegend verkaufte ein Ehepaar über ein privat angelegtes Konto bei eBay zahlreiche Gegenstände über einen Zeitraum von fast vier Jahren (Jahresumsätze lagen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.