Rechtsanwalt in Warstein

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Warstein liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen und gilt als sogenannte Mittelstadt. Warstein erstreckt sich über eine Gesamtfläche von 158,03 km² und ist in insgesamt neun Ortsteile untergliedert, in denen rund 25.247 Einwohner leben. Zugehörig ist die Stadt Warstein dem Kreis Soest, welcher im Regierungsbezirk Arnsberg liegt.
Neben der wohl bekanntesten und größten Brauerei in Deutschland ist die Stadt Warstein geprägt vom Kalk-Tagebau sowie unter anderem der Forst- und Landwirtschaft.

Warstein ist Sitz eines Amtsgerichts. Dieses ist dem Landgericht in Arnsberg nachgeordnet. Das Landgericht Arnsberg wiederum fällt in die Zuständigkeit des Oberlandesgerichts in Hamm. Zuständige Fachgerichte wie das Sozialgericht oder auch das Verwaltungsgericht haben ihren Sitz ebenfalls in Arnsberg. Anwälte in Warstein sind bei der Anwaltskammer Hamm zugelassen. Insgesamt sind in etwa 20 Rechtsanwälte in Warstein mit einer Kanzlei vertreten.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Warstein

Hauptstr. 60
59581 Warstein
Deutschland

Telefon: 02902 910214
Telefax: 02902 910947

Zum Profil
Rechtsanwältin in Warstein

Bahnhofstr. 14
59581 Warstein
Deutschland

Telefon: 02902 80440
Telefax: 02902 804480

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Warstein

Kommende bei Warstein (© mitifoto - Fotolia.com)
Kommende bei Warstein
(© mitifoto - Fotolia.com)

Um eine optimale Rechtsberatung und Vertretung sicherzustellen, ist es empfehlenswert, einen Anwalt in Warstein aufzusuchen, zu dessen Tätigkeitsschwerpunkten das Rechtsgebiet zählt, in dem das Rechtsproblem angesiedelt ist. Benötigt man beispielsweise Hilfe beim Aufsetzen eines Mietvertrages, ist der beste Ansprechpartner eine Anwaltskanzlei in Warstein für Mietrecht. Benötigt man einen Arbeitsvertrag, dann kann ein Anwalt für Arbeitsrecht hier fachkundig weiterhelfen. Der Anwalt wird seinem Mandanten nach einer rechtssicheren Beratung nicht nur dabei behilflich sein, Mietverträge, Arbeitsverträge etc. aufzusetzen, sondern er wird auch bestehende Verträge auf Rechtssicherheit überprüfen. Selbstverständlich übernimmt der Rechtsbeistand auch die gesetzliche Vertretung, wenn es um Verhandlungen oder das Einfordern von Rechtsansprüchen geht. Mit einem Anwalt aus Warstein hat man einen fachkundigen Berater an seiner Seite, der einem hilft, seine Rechte zu wahren und durchzusetzen.


Weitere große Städte

Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildDer faktische Geschäftsführer einer GmbH kann Täter einer Insolvenzverschleppung sein
    Der Bundesgerichtshof hat nun doch durch Urteil klarstellend entschieden, dass auch mit der neuen Fassung des § 15a Abs. 4 InsO, ein faktischer Geschäftsführer einer GmbH Täter einer Insolvenzverschleppung sein kann. Der faktische Geschäftsführer ist aufgrund seines Handelns und seiner Befugnisse Geschäftsführer einer GmbH, obwohl er nicht ordentlich ...
  • BildRegenpfütze: Darf ein Autofahrer Fußgänger nass spritzen?
    Regenpfützen sind insbesondere in den nassen Jahreszeiten keine Seltenheit. Der Ärger über das Wetter nimmt dann besonders zu, wenn ein Autofahrer mit hoher Geschwindigkeit durch eine Riesenpfütze brettert und man als Fußgänger von oben bis unten nass wird. Das mit Dreck vermischte Regenwasser kann schnell dazu führen, dass ...
  • BildRechte der VW-Aktionäre und –Käufer im aktuellen VW-Abgas-Skandal
    Volkswagen, der Konzern der schon immer für Zuverlässigkeit und Gründlichkeit stand, hat eingeräumt Ergebnisse von Abgastests manipuliert zu haben. Eine Software in Dieselfahrzeugen, die mit einem Motor vom Typ EA 189 (Hubraum von 1,2; 1,6 oder 2,0 l) ausgestattet sind erkennt, wenn sich das betreffende Fahrzeug auf dem Abgasprüfstand ...
  • BildWer bei betrunkenem Fahrer mitfährt, riskiert Mithaftung
    Wer zu einem erkennbar angetrunkenen Fahrer als Beifahrer ins Auto steigt, muss sich bei einem durch Verkehrsunfall erlittenenen Schaden regelmäßig ein erhebliches Mitverschulden (hier: 40%) anrechnen lassen. Dies hat das OLG Celle in einem Urteil vom 05.10.2011 – 14 U 93/11 entschieden. Der klagende Sozialversicherungsträger machte aus übergegangenem ...
  • BildAngst der Anleger vor Falschberatung
    Die Firma AVL Finanzvermittlung aus Weinstadt hat bei der GfK eine Studie zu den größten Sorgen der Bürger bei der Geldanlage in Auftrag gegeben. Von den rund 1000 befragten Bundesbürgern gaben schließlich 30,4 Prozent an, dass ihre größte Sorge wäre, falsch beraten zu ...
  • BildFremde Autoreifen/Fahrradreifen: ist Luft ablassen strafbar?
    Wer ist nicht schon einmal auf die Idee gekommen, einem anderen die Luft aus den Reifen seines Fahrrades – oder gar Autos  - zu lassen? Der Gedanke ist einfach zu verlockend, doch was eigentlich ein harmloser Streich sein sollte, kann ganz schnell vor dem Gericht enden. Bevor man ...

Urteile aus Warstein
  • BildAG-WARSTEIN, 3 C 161/12 (17.10.2012)
    1. Der Versicherungsnehmer ist im Falle einer „Nettopolice“ nur bei entsprechender Übernahmevereinbarung verpflichtet, die Abschluss- und die sonstigen Vertragskosten des Versicherers zu übernehmen. 2. Der „Antrag auf Kostenausgleichsvereinbarung“ beinhaltet keine Vereinbarung einer Übernahme der Vertragskosten. 3. Die „Kostenausgleichsvereinbarung“ wäre in ihrer konkreten Ausgestaltung als Umgehungsgeschäft zu § 169 Abs. 3 Satz 1,
  • BildAG-WARSTEIN, 3 C 408/11 (13.09.2012)
    Schadensersatz wegen wettbewerbsrechtlicher Abmahnung unter Ausnutzung von Blnakovollmachten und Vortäuschung eines Mandats
  • BildAG-WARSTEIN, VI 62/10 (19.10.2010)
    1. Auch wenn der Erblasser durch Zuwendung von einzelnen Gegenständen oder Vermögensgruppen praktisch sein gesamtes Vermögen aufgeteilt hat, ist nur ausnahmsweise anzunehmen, dass er damit eine Erbeinsetzung bezweckt hat (im Anschluss an BGH NJW-RR 1990, 391 und NJW 1997, 392, entgegen OLG Hamm, Urteil vom 02.02.2010 (I-10 U 137/09), OLG

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.