Rechtsanwalt in Warstein

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Warstein liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen und gilt als sogenannte Mittelstadt. Warstein erstreckt sich über eine Gesamtfläche von 158,03 km² und ist in insgesamt neun Ortsteile untergliedert, in denen rund 25.247 Einwohner leben. Zugehörig ist die Stadt Warstein dem Kreis Soest, welcher im Regierungsbezirk Arnsberg liegt.
Neben der wohl bekanntesten und größten Brauerei in Deutschland ist die Stadt Warstein geprägt vom Kalk-Tagebau sowie unter anderem der Forst- und Landwirtschaft.

Warstein ist Sitz eines Amtsgerichts. Dieses ist dem Landgericht in Arnsberg nachgeordnet. Das Landgericht Arnsberg wiederum fällt in die Zuständigkeit des Oberlandesgerichts in Hamm. Zuständige Fachgerichte wie das Sozialgericht oder auch das Verwaltungsgericht haben ihren Sitz ebenfalls in Arnsberg. Anwälte in Warstein sind bei der Anwaltskammer Hamm zugelassen. Insgesamt sind in etwa 20 Rechtsanwälte in Warstein mit einer Kanzlei vertreten.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Warstein

Hauptstr. 60
59581 Warstein
Deutschland

Telefon: 02902 910214
Telefax: 02902 910947

Zum Profil
Rechtsanwältin in Warstein

Bahnhofstr. 14
59581 Warstein
Deutschland

Telefon: 02902 80440
Telefax: 02902 804480

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Warstein

Kommende bei Warstein (© mitifoto - Fotolia.com)
Kommende bei Warstein
(© mitifoto - Fotolia.com)

Um eine optimale Rechtsberatung und Vertretung sicherzustellen, ist es empfehlenswert, einen Anwalt in Warstein aufzusuchen, zu dessen Tätigkeitsschwerpunkten das Rechtsgebiet zählt, in dem das Rechtsproblem angesiedelt ist. Benötigt man beispielsweise Hilfe beim Aufsetzen eines Mietvertrages, ist der beste Ansprechpartner eine Anwaltskanzlei in Warstein für Mietrecht. Benötigt man einen Arbeitsvertrag, dann kann ein Anwalt für Arbeitsrecht hier fachkundig weiterhelfen. Der Anwalt wird seinem Mandanten nach einer rechtssicheren Beratung nicht nur dabei behilflich sein, Mietverträge, Arbeitsverträge etc. aufzusetzen, sondern er wird auch bestehende Verträge auf Rechtssicherheit überprüfen. Selbstverständlich übernimmt der Rechtsbeistand auch die gesetzliche Vertretung, wenn es um Verhandlungen oder das Einfordern von Rechtsansprüchen geht. Mit einem Anwalt aus Warstein hat man einen fachkundigen Berater an seiner Seite, der einem hilft, seine Rechte zu wahren und durchzusetzen.


Weitere große Städte


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildMuss ich die Hausordnung im Mietvertrag beachten?
    Überall dort, wo viele Menschen aufeinander treffen, muss dieses Zusammenleben geregelt werden. Dies ist beispielsweise am Arbeitsplatz so, aber natürlich auch in Wohnhäusern, in denen mehrere Mietparteien wohnen. Die dortigen Regelungen werden für gewöhnlich in einer Hausordnung zusammengefasst, die oft sogar Bestandteil des Mietvertrages ist. ...
  • BildAbmahnung erhalten - was nun?
    Abmahnung erhalten - was nun? Die Abmahnindustrie ist nicht mehr so stark ausgeprägt, wie vor ein paar Jahren. Der Gesetzgeber hat zudem die Beträge reduziert, die eingefordert werden können. Dennoch kommt es häufig genug vor, dass Mandanten Abmahnungen erhalten und Hilfe benötigen. Meist ...
  • BildKarlie Group Anleihe: Längere Laufzeit und niedrigere Zinsen geplant
    Hunde, Katzen und andere Haustiere sind bei den Deutschen sehr beliebt. Viele Halter tun auch alles, damit es den geliebten Vierbeinern oder gefiederten Freunden so gut wie möglich geht. Das Geschäft mit Heimtierbedarf sollte also lohnenswert sein. Dennoch befindet sich die Karlie Group schon seit längerer Zeit in ...
  • BildVerwaltungsrecht: So wehren Sie sich gegen einen rechtswidrigen Bescheid der Behörde
    Tausendfach am Tag werden von deutschen Behörden Bescheide mit allem erdenklichen Inhalt an die Bürger verschickt. Doch nicht alles, was in amtlichen Schreiben steht, ist automatisch rechtmäßig. Wenn auch Sie Zweifel an der Rechtmäßigkeit eines an Sie gerichteten Bescheids haben, sollten Sie jedoch schnell handeln. Erfahren Sie hier, ...
  • BildRückzahlung von Ausbildungs-/Weiterbildungskosten ausscheidener Arbeitnehmer
    In regelmäßigen Abständen tritt folgenden Sachverhalt in der Beratungspraxis auf: ein Mitarbeiter verlässt das Unternehmen und wechselt entweder zu einem anderen Arbeitgeber, in ein Konkurrenzunternehmen oder in seine eigene Selbstständigkeit, nachdem er eine durch den Arbeitgeber finanzierte Ausbildung bzw. Weiterbildung absolviert hat. Jedenfalls endet das Arbeitsverhältnis zu dem bisherigen ...
  • BildArbeitszeugnis – Muss es der Wahrheit entsprechen?
    Arbeitszeugnis – Muss es der Wahrheit entsprechen? Möchte ein Arbeitgeber seinen Arbeitsplatz wechseln, so lässt dieser sich in der Regel von seinem bisherigen Chef ein Arbeitszeugnis ausstellen, um sich hiermit bei einem neuen Betrieb bewerben zu können. Der Arbeitgeber ist hier jedoch zur Wahrheit ...

Urteile aus Warstein
  • BildAG-WARSTEIN, 3 C 161/12 (17.10.2012)
    1. Der Versicherungsnehmer ist im Falle einer „Nettopolice“ nur bei entsprechender Übernahmevereinbarung verpflichtet, die Abschluss- und die sonstigen Vertragskosten des Versicherers zu übernehmen. 2. Der „Antrag auf Kostenausgleichsvereinbarung“ beinhaltet keine Vereinbarung einer Übernahme der Vertragskosten. 3. Die „Kostenausgleichsvereinbarung“ wäre in ihrer konkreten Ausgestaltung als Umgehungsgeschäft zu § 169 Abs. 3 Satz 1,
  • BildAG-WARSTEIN, 3 C 408/11 (13.09.2012)
    Schadensersatz wegen wettbewerbsrechtlicher Abmahnung unter Ausnutzung von Blnakovollmachten und Vortäuschung eines Mandats
  • BildAG-WARSTEIN, VI 62/10 (19.10.2010)
    1. Auch wenn der Erblasser durch Zuwendung von einzelnen Gegenständen oder Vermögensgruppen praktisch sein gesamtes Vermögen aufgeteilt hat, ist nur ausnahmsweise anzunehmen, dass er damit eine Erbeinsetzung bezweckt hat (im Anschluss an BGH NJW-RR 1990, 391 und NJW 1997, 392, entgegen OLG Hamm, Urteil vom 02.02.2010 (I-10 U 137/09), OLG

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.