Rechtsanwalt in Waren (Müritz): Gesellschaftsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Waren (Müritz): Sie lesen das Verzeichnis für Gesellschaftsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Gesellschaftsrecht ist einer der Grundpfeiler des Wirtschaftsrechts. Ihm kommt im unternehmerischen Alltag eine große Relevanz zu. Aufgabe des Gesellschaftsrechts ist es, privatrechtliche Personenvereinigungen mit Gesetzen zu regeln. Vom Gesellschaftsrecht geregelt werden dabei sowohl die Gesellschaftsgründung als auch der laufende Betrieb sowie die Beendigung. Die rechtliche Regelung betrifft sowohl Kapitalgesellschaften als auch Personengesellschaften. Aufzuführen sind als Beispiele für Personengesellschaften und Kapitalgesellschaften die Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR), Partnerschaftsgesellschaft (PartG ), Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH), Offene Handelsgesellschaft (OHG), die Aktiengesellschaft (AG), GmbH & Co. KG oder auch die Kommanditgesellschaft (KG). Das HGB ist dabei als primäre Rechtsquelle anzusehen. Ferner zur Anwendung kommt das BGB und eine ganze Reihe einzelner Gesetze wie z.B. das Partnerschaftsgesetz, die Insolvenzordnung, das Aktiengesetz, das Umwandlungsgesetz oder auch das GmbH-Gesetz. Bei nicht wenigen Problemstellungen tangiert das Gesellschaftsrecht übrigens auch andere Rechtsgebiete wie das Unternehmensrecht, das Konzernrecht oder auch das Handelsrecht. Mit zu den wichtigsten Bereichen, die vom Gesellschaftsrecht geregelt werden, zählen u.a. die Haftung von Geschäftsführern und Gesellschaftern, die Insolvenz eines Unternehmens oder auch die Unternehmensumwandlung.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Hans-Joachim Radisch mit Kanzleisitz in Waren (Müritz) berät Mandanten fachmännisch juristischen Fragen im Bereich Gesellschaftsrecht

Müritzstraße 17a
17192 Waren (Müritz)
Deutschland

Telefon: 03991 643730
Telefax: 03991 643731

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Gesellschaftsrecht in Waren (Müritz)

Bei rechtlichen Fragen, die in das Gebiet des Gesellschaftsrechts fallen, hilft ein Anwalt oder Fachanwalt für Gesellschaftsrecht weiter

Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht in Waren (Müritz) (© zerbor - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht in Waren (Müritz)
(© zerbor - Fotolia.com)

Es ist offensichtlich, das Gesellschaftsrecht ist extrem schwierig. Hat man Fragen oder kommt es zu rechtlichen Problemstellungen, sollte man sich in jedem Fall an eine Fachperson wenden, die über das erforderliche fachliche Know-how verfügt. Ein Rechtsanwalt ist hier sicherlich der optimale Ansprechpartner. Das Beste, was man machen kann, ist es, sich entweder an einen Fachanwalt im Gesellschaftsrecht zu wenden oder an einen Anwalt zum Gesellschaftsrecht aus Waren (Müritz), zu dessen Kernkompetenzen das Gesellschaftsrecht gehört.

Ein Anwalt für Gesellschaftsrecht informiert fachkundig, gleich ob es um einen Unternehmenskauf geht oder das Wettbewerbsrecht etc.

Ein Anwalt im Gesellschaftsrecht in Waren (Müritz) kann sowohl in der Praxis als auch in der Theorie mit einem großen fachlichen Know-how aufwarten. Er kann Gesellschafter-Geschäftsführer nicht nur informieren, sondern natürlich auch bei Bedarf vertreten. Zu nennen ist hierbei beispielsweise ein Unternehmenskauf. In einem Fall wie diesem kann der Anwalt nicht nur im Vorfeld eine Rechtsberatung bieten, sondern auch die rechtlich korrekte Gestaltung des Vertrages übernehmen und den vollständigen Prozess der Übernahme rechtlich begleiten. Auch wenn fundierte Fachkennnisse im Umwandlungsrecht gefragt sind, da eine gesellschaftsrechtliche Reorganisation eines Unternehmens ansteht, ist man bei einem Rechtsanwalt in Waren (Müritz) im Gesellschaftsrecht gut aufgehoben. Ein weiterer Punkt, bei dem es unbedingt notwendig ist, einen Anwalt zum Gesellschaftsrecht an der Seite zu haben, ist es, wenn es Fragen und Probleme mit dem Wettbewerbsverbot gibt. Grundsätzlich gilt für Personen, die als Gesellschafter einer Kommanditgesellschaft, einer OHG, oder einer GmbH tätig sind, ein Wettbewerbsverbot. Kommt es jedoch zum Streit unter den Gesellschaftern, kann eine Abwanderung eines Gesellschafters und ein Nichtbeachten des Wettbewerbsverbots enormen finanziellen Schaden anrichten. Ein Rechtsanwalt im Gesellschaftsrecht informiert und wird umsetzbare rechtliche Schritte veranlassen.


News zum Gesellschaftsrecht
  • Bild Symposium zu aktuellen Herausforderungen für den Mittelstand in der Finanzmarktkrise (17.11.2009, 15:00)
    Am 27. November feiert das Symposium zum Bilanz-, Steuer- und Gesellschaftsrecht der Juristischen und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) seinen zehnten Geburtstag. Es dient insbesondere dem Wissenstransfer zwischen Wissenschaftlern und interessierten Studierenden einerseits und Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern, Rechtsanwälten, Mitarbeitern im Rechnungswesen und Finanzverwaltung andererseits. Im Fokus des Jubiläumssymposiums steht das ...
  • Bild Provisionsregelungen im Rahmen von Handelsvertreterverträgen in der AGB-Kontrolle (17.07.2012, 12:26)
    Handelsvertreterrechtliche Provisionsregelungen können gem. § 307 Abs. 1 Satz 2 BGB unwirksam sein, soweit sie widersprüchlich sind. GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Mit Beschluss vom 22.03.2012 erachtete das Oberlandesgericht München (Az. 23 U 4793/11) eine provisionsregelnde Klausel für unwirksam, ...
  • Bild DGAP-News: BEITEN BURKHARDT berät SoFFin bei der Übernahme von Garantien für Inhaberschuldverschreib (01.07.2010, 15:05)
    BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH / Rechtssache/Sonstiges01.07.2010 15:05 Veröffentlichung einer Financial News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------Frankfurt am Main, 01. Juli 2010 - Die internationale Wirtschaftskanzlei BEITEN BURKHARDT hat den staatlichen Bankenrettungsfonds SoFFin im Rahmen ...

Forenbeiträge zum Gesellschaftsrecht
  • Bild Nötigung in einer GmbH-Gesellschafterversammlung???? (16.03.2007, 07:40)
    :mad:Hallo, nehmen wir an, in einer GmbH sind dubiose finanzielle Dinge passiert und Insolvenzantrag muss gestellt werden. Ein Gesellschafter stellt viele Fragen an den Geschäftsführer und bittet um Beantwortung und um Einsicht in die Firmen-Unterlagen. Es erfolgt keine Antwort, sondern überraschen eine Gesellschafterversammlung. (Der Insolvenzantrag wird 2 Tages später gestellt) Der Geschäftsführer bringt einen ...
  • Bild Bitte um Hilfe bzgl Gesellschaftsrecht OHG (04.09.2006, 22:41)
    Hallo Leidensgenossen, ich bitte dringlichst um kurze Hilfe. 1.) Ein Gesellschafter einer OHG bestellt ohne das Wissen des anderen Gesellschafters einen Prokuristen. Als der "nichtwissende" dies bemerkt, widerruft dieser die Prokura. Ist die Bestellung bzw. der Widerruf rechtsgültig?? 2.) Desweiteren schließt der Prokurist Verlustgeschäfte für die OHG ab. Kann der Gesellschafter, der den Prokuristen bestellt hat, ...
  • Bild Auszahlung Erbengemeinschaft (04.07.2005, 14:01)
    Die Erbengemeinschaft besteht aus 3 Personen. Es wurden zwei Grundstücke mit jeweils einem Mietshaus geerbt. Person A verlangt nun die Auszahlung des ihm zustehenden Anteils. Können B und C diese Auszahlung verweigern? Beide Mietshäuser müssten geschätzt werden. Wie hoch sind die Kosten hierfür? Sieht es tatsächlich so aus, daß der Schätzwert der ...
  • Bild Schwerpunkbereich wählen (17.07.2012, 17:30)
    Hallo, ich muss mich bis November für einen Schwerpunktbereich entschieden haben. Zur Wahl stehen an meiner Uni: 1. Rechtsentwicklung und -theorie 2. Arbeits- und Sozialrecht 3. Umwelt- und Technikrecht 4. Internationales Privat und ÖRecht 5. Strafrecht 6. Steuerrecht 7. Unternehmensrecht Ich bin ja nicht so der große Privatrechtler, meine Stärken liegen ganz klar im Strafrecht. Höchst wahrscheinlich werde ich ...
  • Bild juristische Eselsbrücken! (Sammlung) (26.02.2007, 12:44)
    Juristische Eselsbrücken sind (wie alle Eselsbrücken) goldwert, denn wenn man sie einmal gehört hat, vergisst man sie in der Regel nie wieder! ...und ganz nebenbei haben sie ihren ganz eigenen humoristischen Charme! ^^ Deshalb rege ich hier mal an, dass wir solche Eselsbrücken hier zusammentragen! (*edit: das Thema wurde erweitert ...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Gesellschaftsrecht
  • BildBGH: Das Abwerbeverbot und seine Grenzen
    Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in seinem Urteil vom 30.04.2014 Stellung zum sog. Abwerbeverbot unter Arbeitgebern und dessen Reichweite genommen (AZ.: I ZR 245/12). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Zunächst führte der BGH aus, dass das Abwerbeverbot grundsätzlich wie das Einstellungsverbot im Sinne des Handelsgesetzbuchs (HGB) gerichtlich ...
  • BildDer Gesellschaftsvertrag – was beachtet werden sollte
    Der Gesellschaftsvertrag steht im Mittelpunkt jeder unternehmerischen Gesellschaft. Ob lediglich ein Zusammenschluss von Personen wie eine GbR oder eine juristische Person in Form einer GmbH: Alle Gesellschaften benötigen einen Vertrag. Nachfolgend finden Sie einen kurzen Überblick darüber, was bei einem Gesellschaftsvertrag zu beachten ist. Der Gesellschaftsvertrag ...
  • BildFusionskontrolle zwischen zwei Unternehmen
    Fusionieren zwei große Unternehmen verbergen sich dahinter immer wirtschaftliche und finanzielle Interessen. Für den Verbraucher besteht die Gefahr einer riesigen Marktmachtverschiebung, durch welche die der freie Wettbewerb eingeschränkt wird und schließlich die Preise steigen können. Aus diesem Grund kontrolliert das Bundeskartellamt mit dem Instrument der Fusionskontrolle oder Zusammenschlusskontrolle ...
  • BildGmbH Gründung mit mehreren Gesellschaftern
    In der heutigen Zeit wird gerne behauptet, dass die Gründung von Unternehmen einfacher ist als noch für 10 oder 20 Jahren. In vielerlei Hinsicht mag das stimmen, andererseits dauert es auch heute eine kleine Ewigkeit bis z.B. eine GmbH gegründet worden ist. Im folgenden Ratgeber ...
  • BildBGH: Zur eigenmächtigen Gehaltserhöhung eines Geschäftsführers
    Mit Urteil vom 15.04.2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH) zur eigenmächtigen Gehaltserhöhung des Geschäftsführers ohne vorherige Zustimmung der Gesellschafterversammlung (AZ.: II ZR 44/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte ,  Bonn ,  Düsseldorf ,  Frankfurt ,  Köln  und Koblenz führt aus: Der BGH entschied, dass der Geschäftsführer einer ...
  • BildBGH: Beschränkung der Haftung des ausgeschiedenen Gesellschafters
    Mit Urteil vom 19.05.2015 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass ein ausgeschiedener Gesellschafter nicht für erst nach seinem Ausscheiden fällig gewordene Stammeinlagen seiner Mitgesellschafter haftet (Az.: II ZR 291/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Im vorliegenden Fall war der Beklagte mit einem Geschäftsanteil von 2.500,00 EUR an einer ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.