Rechtsanwalt in Waiblingen: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Waiblingen: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Arbeitsrecht nimmt in der deutschen Rechtsprechung eine wichtige Stellung ein. Das Arbeitsrecht umschließt alle Gesetze, Verordnungen und sonstige verbindliche Bestimmungen zur unselbständigen, abhängigen Erwerbstätigkeit. Damit wird im Arbeitsrecht ein sehr breites Feld an rechtlichen Belangen geregelt wie beispielsweise Überstunden, Telearbeit, Zeitarbeit, Kündigung, Arbeitsvertrag usw. Kommt es zu einer Klage, wird diese vor dem örtlich zuständigen Arbeitsgericht verhandelt.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dirk Kuhn (Fachanwalt für Arbeitsrecht) in Waiblingen unterstützt Mandanten qualifiziert juristischen Themen aus dem Schwerpunkt Arbeitsrecht
Randow - Kuhn - Fischer - Renk & Coll. Rechtsanwälte
Bahnhofstraße 21
71332 Waiblingen
Deutschland

Telefon: 07151 15220
Telefax: 07151 57161

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Arbeitsrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Manfred Strauß (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Anwaltsbüro in Waiblingen

Lange Straße 50
71332 Waiblingen
Deutschland

Telefon: 07151 562214
Telefax: 07151 55961

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Melanie Wunsch bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Arbeitsrecht kompetent in Waiblingen

Brettacherweg 38/1
71334 Waiblingen
Deutschland

Telefon: 07151 2094005
Telefax: 07151 2094006

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Arbeitsrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Thomas Kless mit Rechtsanwaltskanzlei in Waiblingen

Alter Postplatz 13
71332 Waiblingen
Deutschland

Telefon: 07151 9858650
Telefax: 07151 9858652

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ulrich Brachmann (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Niederlassung in Waiblingen berät als Rechtsanwalt Mandanten aktiv juristischen Themen im Schwerpunkt Arbeitsrecht

Marktgasse 3-5
71332 Waiblingen
Deutschland

Telefon: 07151 500871
Telefax: 07151 500866

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Arbeitsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Stefan Friedrich Scherer engagiert vor Ort in Waiblingen

Bahnhofstraße 4
71332 Waiblingen
Deutschland

Telefon: 07151 54021
Telefax: 07151 52726

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Stefanie Conrad bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Arbeitsrecht kompetent vor Ort in Waiblingen

Meisenweg 16
71334 Waiblingen
Deutschland

Telefon: 07151 6047582
Telefax: 07151 6047584

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Roswitha Stahl berät zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht gern in der Nähe von Waiblingen

Bahnhofstraße 19
71332 Waiblingen
Deutschland

Telefon: 07151 15745
Telefax: 07151 563359

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rainer Badura unterstützt Mandanten zum Arbeitsrecht engagiert in der Umgebung von Waiblingen

Haselnußweg 11
71334 Waiblingen
Deutschland

Telefon: 07151 966395
Telefax: 07151 966399

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Waiblingen

Vor arbeitsrechtlichen Konflikten ist kein Arbeitnehmer oder Arbeitgeber geschützt

Rechtsanwalt in Waiblingen: Arbeitsrecht (© Marco2811 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Waiblingen: Arbeitsrecht
(© Marco2811 - Fotolia.com)

Der Arbeitsplatz bietet in vielen Bereichen rechtliches Konfliktpotential. Dies betrifft sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber. Vor allem sind dabei Probleme und Fragen, die mit dem Arbeitsvertrag, dem Kündigungsschutz und dem Urlaubsanspruch in Zusammenhang stehen, häufig. Aber auch rechtliche Streitfragen, die sich aufgrund einer längeren Krankheit oder eines Arbeitsunfalls ergeben, gehören zu den typischen arbeitsrechtlichen Problemfeldern. Ein weiterer Bereich, der gerade in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen hat, ist das Mobbing. Hat man als Arbeitnehmer ein Problem mit dem Arbeitgeber, dann kann dies schnell gravierende Konsequenzen haben. Verliert man im schlimmsten Fall seinen Arbeitsplatz, dann kann dies die eigene Existenz bedrohen. Nachdem arbeitsrechtliche Streitigkeiten derart schwer zu gewichten sind, sollte man auf jeden Fall so schnell als möglich einen Rechtsbeistand konsultieren. Denn als Laie kann man weder die rechtliche Situation einschätzen, noch über eine weitere effektive Vorgehensweise entscheiden. Es ist egal, ob man als Arbeitnehmern rechtliche Fragen oder Probleme hat mit dem Kündigungsschutz, Mobbing oder der Elternzeit.

Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin ist der perfekte Ansprechpartner bei arbeitsrechtlichen Konflikten

Bei allen Problemen, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, ist ein Anwalt der optimale Ansprechpartner. In Waiblingen haben mehrere Rechtsanwälte einen Kanzleisitz, die sich auf das Arbeitsrecht spezialisiert haben. Vor allem wenn die rechtliche Situation komplex ist, sollte man keine Zeit verstreichen lassen und sofort einen Rechtsanwalt aufsuchen. Durch die Beratung und Vertretung durch einen kompetenten Anwalt kann sichergestellt werden, dass das eigene Recht optimal durchgesetzt wird. Ein Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Waiblingen ist dabei nicht nur eine immense Hilfe, wenn es um juristische Problemstellungen in Bezug auf Mehrarbeit, Urlaubsanspruch oder auch die Probezeit geht. Der Rechtsanwalt zum Arbeitsrecht aus Waiblingen ist auch der beste Ansprechpartner, wenn es Probleme oder Fragen gibt mit dem Betriebsrat oder ein ausgestelltes Arbeitszeugnis angefochten werden soll. Und auch, wenn man zum Beispiel der Schwarzarbeit bezichtigt wird, ist ein Anwalt für Arbeitsrecht der optimale Ansprechpartner.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Bei Nichteinhaltung der Fristen im Arbeitsrecht droht Klageabweisung (03.07.2013, 14:53)
    Schon mehrfach stellte das Bundesarbeitsgericht dar, dass die unter Umständen sehr kurzen arbeitsrechtlichen Fristen unbedingt einzuhalten sind. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Das Bundesarbeitsgericht (BAG) soll in einer kürzlich ergangenen Entscheidung darauf hingewiesen haben, dass auch ...
  • Bild Einmaliger Bestand an Literatur zu Arbeitsrecht in der EU jetzt online (15.02.2013, 13:10)
    Institut der Universität Trier öffnet seine EuropadatenbankSeit kurzer Zeit steht unter die neue Europadatenbank des Instituts für Arbeitsrecht und Arbeitsbeziehungen in der Europäischen Union (IAAEU) an der Universität Trier kostenlos zur Verfügung. Es handelt sich hierbei um ein Projekt des IAAEU, das bereits seit 1998 betrieben wird und nun ...
  • Bild Honorarprofessur für Dr. Heinrich Gussen (02.11.2012, 15:10)
    Die Universität Bielefeld verleiht am 9. November an der Fakultät für Rechtswissenschaft eine Honorarprofessur an Dr. Heinrich Gussen. Die Laudatio anlässlich des Festaktes hält der Bielefelder Rechtswissenschaftler Professor Dr. Oliver Ricken. Nach der Übergabe der Urkunde hält Gussen seine Antrittsvorlesung mit dem Titel „Der Leiharbeitnehmer, nicht gewollt, dennoch benötigt - ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Insolvenz! Zahlt der Staat die Abfindung? (12.04.2013, 12:14)
    Hallo Zusammen, eine Kleinfirma mit ca. 6 Mitarbeitern geht bald Insolvenz. Beschäftigter arbeitet seit 11 Jahren in diesem Betrieb und möchte wissen, ob ihm eine Abfindung zusteht. Des Weiteren hat der Beschäftigte von Bekannten mitgeteilt bekommen, dass der Staat die Abfindung bezahlt. Ist das richtig? Die Kleinfirma hat vor paar Tagen ...
  • Bild Pflicht auf Prüfung der Lohnabrechnung (10.01.2014, 00:05)
    Hallo liebe Juristen und Rechtsprofis, folgender fiktiver Fall. Ein Arbeitgeber zahlt den Lohn an tausende Mitarbeiter nach einem unglaublich schwierigen Lohnabrechnungsmodel(Kein Mitarbeiter versteht den Lohnzettel). Über die Jahre monieren die Mitarbeiter fast monatl. Abrechnungsfehler die zugunsten des Arbeitgebers ausfallen. Einige Mitarbeiter geben nach ein paar Jahren auf und reklamieren nicht mehr, andere ...
  • Bild Minusstunden und zurückzahlen von Weihnachtsgeld (06.02.2012, 14:10)
    Mal angenommen jemand hat eine Lohnabrechnung daheim aufgemacht und war erstaunt. Was ist wenn da steht im Februar werden die 120 Euro weihnachtsgeld wieder abgezogen , da man zum 15. Februar die Firmen verlässt. Folgendes hätte man dazu gefunden. --Arbeitgeber können das Weihnachtsgeld im Fall einer Kündigung von einem Beschäftigten ...
  • Bild Privatsphäre von Jugendlichen in einer Fachklinik (10.04.2013, 16:41)
    Ein Mitarbeiter einer Fachklinik bekommt mit, dass eine Gruppe Jugendlicher, die dort zu medizinischen und Kurzwecken Sachbeschädigung verüben, u.a. werden die Türen der Zimmer derart laut zugeschlagen, dass das gesamte Haus es mitbekommt. Auch nach Ansage wird von den Jugendlichen nicht eingelenkt. (Später geht dabei gar eine Tür kaputt, weil das ...
  • Bild Urlaubstag gestrichen weil in der früh nicht bei der Firma gemeldet (11.08.2008, 20:15)
    Darf der Arbeitgeber einen Urlaubstag streichen weil sich der Arbeitnehmer in der früh nicht als anwesend bei der Firma gemeldet hat? Herr XXX arbeitet in einem Team die alle bezeugen können, dass er anwesend war, und auch an den PC Problemen der Anwender die er behoben hat, da diese alle protokolliert ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, PB 15 S 1026/11 (27.09.2011)
    Die durch das Bundesversicherungsamt nach § 153 Satz 1 Nr. 3 SGB V (juris: SGB 5) angeordnete Schließung einer Betriebskrankenkasse ist keine Rationalisierungsmaßnahme im Sinne des § 75 Abs. 3 Nr. 13 BPersVG, die zur Aufstellung eines Sozialplans ermächtigte....
  • Bild HESSISCHES-LAG, 13 Sa 1494/07 (04.03.2008)
    Auch die richtlinienkonforme Auslegung von § 14 TzBfG fördert keine Gesichtspunkte zu Tage, nach denen nacheinander laufend und wiederholt abgeschlossene befristete Arbeitsverträge zur Vertretung eines anderen Arbeitnehmers unwirksam wären....
  • Bild LAG-HAMM, 18 Sa 1587/09 (27.05.2011)
    Eine Umgehung des § 613a BGB liegt nicht vor, wenn die Arbeitnehmer der Betriebsveräußerin zum Ausspruch von Kündigungen veranlasst werden, ohne dass die Betriebserwerberin konkrete Zusagen hinsichtlich der weiteren Beschäftigung einzelner Arbeitnehmer gemacht hat. Dies gilt auch dann, wenn die Betriebserwerberin zwei Drittel der Belegschaft kurze Zeit nach...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildWeltmeisterschaft: Fußball schauen während der Arbeitszeit, ist das erlaubt?
    Zwar war dieses Thema bei den vergangenen Welt- und Europameisterschaften noch relevanter, da sich die Anstoßzeiten der Fußballspiele wie zuletzt in Südafrika quer über den Nachmittag verteilten, während bei der WM in Brasilien die frühesten Spiele erst um 18:00 Uhr beginnen. Jedoch gibt es zahlreiche Berufe, die sich in ...
  • BildKann man eine Abmahnung aus der Personalakte löschen lassen?
    Eine Abmahnung erhält man als Arbeitnehmer in der Regel dann, wenn man ein Fehlverhalten beziehungsweise einen Pflichtverstoß an den Tag gelegt hat. Ist dies geschehen, so sollte man dazu stehen und sich bemühen, dass sich derartige Fehler in der Zukunft nicht mehr wiederholen. Nun sehen es viele Arbeitnehmer ...
  • BildArbeitslohn
    Als Gegenleistung für seine Arbeitsleistung erhält der Arbeitnehmer vom Arbeitgeber gemäß Arbeitsvertrag die festgelegte Bezahlung, bezeichnet als Arbeitslohn oder Arbeitsentgelt. Üblicherweise wird ein Bruttolohn vereinbart. Der Arbeitgeber ist verpflichtet zur Abführung der Sozialversicherungbeiträge und Lohnsteuer, bzw. ggf. zur Beitragspflicht für die jeweilige Berufsgenossenschaft. Eine Ausnahme besteht bei einem „Mini-Job“ der beitragsfrei ...
  • BildBetriebsbedingte Kündigung: Wann ist eine betriebsbedingte Kündigung rechtmäßig?
    Nicht nur in Zeiten wirtschaftlichen Abschwungs, sondern auch im Zusammenhang mit der Einführung neuer Fertigungsprozesse oder aufgrund der Verlagerung von Produktionsstätten ins Ausland ist die Gefahr betriebsbedingter Kündigungen allgegenwärtig. Eine Checkliste, wann eine betriebsbedingte Kündigung nach dem Kündigungsschutzgesetz rechtmäßig ist. Allgemeine Voraussetzungen Zunächst ...
  • BildWenn am Arbeitsplatz etwas zu Bruch geht - Die Arbeitnehmerhaftung
      Wann ein Arbeitnehmer in seinem Betrieb für Schäden gegenüber dem Arbeitgeber, Kollegen oder Kunden selbst haftet. Nicht nur dem Azubi sondern auch erfahrenen Angestellten können in Ausführung betrieblicher Verrichtungen Fehler unterlaufen. So kann schon mal Benzin statt Diesel in das Firmenfahrzeug getankt werden oder ...
  • BildBildungsurlaub – was ist das eigentlich und kann auch ich Bildungsurlaub nehmen?
    Unter Bildungsurlaub versteht man eine der beruflichen bzw. politischen Weiterbildung dienende spezielle Form des Urlaubs, meist zur Nutzung von berufsnahen Angeboten. Der Bildungsurlaub ist auch unter Bildungsfreistellung bekannt. Seit 1974 existiert in der BRD auf Grundlage des Übereinkommens 140 der Internationalen Arbeitsorganisation der bezahlte Bildungsurlaub und soll zum sogenannten ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.