Rechtsanwalt für Zivilrecht in Villingen-Schwenningen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Villingen-Schwenningen (Rathaus) (© André Franke - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Villingen-Schwenningen (Rathaus) (© André Franke - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Uwe Kuhn aus Villingen-Schwenningen hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsgebiet Zivilrecht

Rottweiler Str. 21
78056 Villingen-Schwenningen
Deutschland

Telefon: 07720 994149
Telefax: 07720 994193

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Zivilrecht
  • Bild Einführung der Nichtzulassungsbeschwerde in Familiensachen gefordert (26.11.2010, 12:00)
    Berlin (DAV). In Familiensachen ist das sonst im Zivilrecht übliche Rechtsmittel der Nichtzulassungsbeschwerde nicht gegeben. Infolge der tiefgreifenden Reform des Familienrechts, insbesondere auf dem Gebiet des Unterhaltsrechts, ist die Beschränkung des Rechtswegs unverständlich. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) fordert daher die Einführung der Nichtzulassungsbeschwerde auch in Familiensachen, um zügig eine höchstrichterliche ...
  • Bild Nachhaltige Konfliktlösungen per Mediation (21.12.2011, 14:10)
    Informationsveranstaltung zum Fernstudium Mediation – integrierte MediationAm Samstag, den 07. Januar lädt die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) zu einer ausführlichen Informationsveranstaltung zum Fernstudium Mediation – integrierte Mediation ein. Studiengangsleiter und ehemaliger Familienrichter, Arthur Trossen stellt das berufsbegleitende Weiterbildungsangebot anschaulich vor und beantwortet individuelle Fragen. Alle Interessenten sind um ...
  • Bild Deutsch-polnisches Kolloquium zur Rechtsprechung des Gerichtshofs für Menschenrechte (22.04.2010, 10:00)
    Die Wirkung der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) im Hinblick auf Rechtswissenschaft und Rechtsprechung in Deutschland und Polen steht im Mittelpunkt eines dreitägigen Kolloquiums der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), das vom 23. bis 25. April 2010 an der "Leucorea" in der Lutherstadt Wittenberg stattfinden wird.Ziel des Kolloquiums ist es, ...

Forenbeiträge zum Zivilrecht
  • Bild Befangenheit des Anwalts (14.11.2009, 01:55)
    Moin, Nehmen wir an, in einem Zivilverfahren hält jmd seinen Anwalt für befangen, weil der berufliche Kontakte mit der Gegenseite unterhält. Dies hätte der Anwalt mal so nebenbei erwähnt. Kann man diese Befangenheits-Besorgnis dem Gericht mitteilen, mit der Bitte, dies nicht mehr an den Anwalt, und schon gar nicht der Gegenseite mitzuteilen?
  • Bild Poker Einzahlung (24.03.2008, 19:35)
    Hallo Leute, mal ne Frage: angenommen person a spielt bei abc poker und macht eine lastschrift über 1000 € so nun hat er das geld auf seinem spielerkonto und verzockt es! da sein konto nicht gedeckt ist kann abc poker das geld nicht einziehen! ihm macht es aber nichts aus, da ...
  • Bild Zweimal in gleicher Sache klagen? 281 ZPO wg. unzulässigkeit abgewiesen (08.06.2012, 15:46)
    Hallo, geht das eigentlich? Folgender theortischer Sachverhalt: Eine Klage wird wegen örtlicher nicht Zuständigkeit als unzulässig abgewiesen. Ein Antrag zur Verweisung wird nicht gestellt und das Gericht verweist auch nicht von selbst. Darf man da eigentlich bei dem zuständigen anderen Gericht eine Klage erheben mit gleichem Gegenstand? Hab dazu nirgends etwas gefunden. Ich frage ...
  • Bild Zivilrecht BGB HA klein Tübingen SS 2012 (14.03.2012, 14:50)
    Hi Leute , Ferienhausarbeit „Das Familienoberhaupt“ Teil 1 Familienpatriarch P beauftragt seinen Schwiegersohn, den windigen M, für ihn einen geeigneten Altersruhesitz am Bodensee zu erwerben. Da P ein passionierter Angler ist, schärft er M ein, dass für ihn nur ein Grundstück in Frage komme, von dessen Ufer aus das Angeln unmittelbar möglich sei. P erteilt M zur ...
  • Bild Schaffen von rechtsfreiem Raum in Online-Rollenspielen legal ? (09.02.2012, 14:38)
    Hallo, ein folgender fiktiver Fall beschäftigt mich : Ein MMORPG-Anbieter erlaubt ausdrücklich in seinen AGBs und auf der Homepage Betrug zwischen den Spielern. Dabei wirbt er gleichzeitig mit für den Erwerb von Spielwährung mit realem Geld. Wenn nun jemand sich die Spielwährung kauft und aufgrund seiner Unerfahrenheit Opfer eines Betrugs ...

Urteile zum Zivilrecht
  • Bild LG-BERLIN, 21 O 474/06 (31.05.2007)
    1) Zur Frage, ob die öffentlich-rechtlich organisierte Förderbank des Landes Berlin Gesellschaftern von ehedem geförderten Immobilien-Fondsgesellschaften zivilrechtlich für die Einstellung der sog. Anschlussförderung im sozialen Wohnungsbau haftet. 2) Ist ein Anleger einer Anlagegesellschaft in der Weise beigetreten, dass er einen Treuhänderl beauftragt, die...
  • Bild BSG, B 1 KR 14/11 R (06.03.2012)
    Der Anspruch eines Apothekers gegen eine Krankenkasse auf Vergütung für die Abgabe eines Arzneimittels an einen ihrer Versicherten geht in Höhe des jeweiligen Apothekenrabatts rückwirkend ohne weiteren Rechtsakt aufgrund Bedingungseintritts unter, wenn die Krankenkasse die Forderung abzüglich des Rabatts binnen zehn Tagen nach Rechnungseingang vollständig er...
  • Bild BSG, B 9 VG 3/08 R (30.09.2009)
    Ein die Zurechnung von Verschulden des gesetzlichen Vertreters ausschließender schutzwürdiger Interessenkonflikt liegt auch vor, wenn eine dem Gewalttäter eng verbundene Person, der die Rechtsordnung ein Zeugnisverweigerungsrecht zugesteht durch die Antragstellung nach dem Opferentschädigungsgesetz zivilrechtliche Schadensersatzansprüche gegen den Täter ausl...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Zivilrecht
  • BildZahlung unter Vorbehalt: Bedeutung, Formulierung & was zu beachten ist!
    Eine Zahlung unter Vorbehalt zu leisten kann unter Umständen sinnvoll sein. Wann dass der Fall ist und worauf Sie dabei achten müssen, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Weshalb erfolgt eine Zahlung unter Vorbehalt? Durch eine Zahlung unter Vorbehalt ergibt der Zahlende zu erkennen, ...
  • BildWenn das Paket nicht geliefert wird
    Folgende Situation: Sie haben als Unternehmer Ware im Internet bestellt und bezahlt. Das Paket mit der Ware erreicht Sie jedoch nicht. Auf Nachfrage teilt Ihnen der Verkäufer wahrheitsgemäß mit, dass er das Paket an ein Transportunternehmen übergeben hat. Auf Anfrage teilt das Transportunternehmen mit, dass das Paket an Sie persönlich an ...
  • BildErfolgshonorare bei Rechtsanwälten, wann sind diese rechtswidrig?
    Die Vereinbarung von Erfolgshonoraren zwischen Mandant und Rechtsanwalt werden immer beliebter. Dabei ist bei solchen Vereinbarungen darauf zu achten, dass die gesetzlichen Vorschriften eingehalten werden. Nicht jedes Mandat darf mit Unterstützung einer solchen Vereinbarung abgerechnet werden. Wir geben einen Einblick in die Praxis der Vereinbarungen über Erfolgshonorare. ...
  • BildWie verbindlich ist eine Tischreservierung im Restaurant?
    Sind Tischreservierungen in Restaurants als eine bloße unverbindliche Serviceleistung des Restaurants zu sehen oder handelt es sich hierbei schon um einen Vorvertrag, der den Gast dazu verpflichtet einen Gastbewirtungsvertrag mit dem Wirt abzuschließen? Oder ist die Tischreservierung sogar schon selbst als ein Gastbewirtungsvertrag anzusehen? Wie Tischreservierungen in Speisewirtschaften ...
  • BildFoto vom Essen im Restaurant ins Internet stellen erlaubt?
    Das Posten von Essen ist für viele Menschen mittlerweile ein Kult, sei es bei sozialen Netzwerken wie Facebook, Google+ oder Instagram oder auf dem eigenen Blog. Der einschlägige Hashtag dafür lautet #Foodporn, zu Deutsch: „Ernährungsporno“. Wie ist es aber rechtlich betrachtet: Darf man ohne weiteres als Restaurantbesucher sein ...
  • BildErstberatung beim Anwalt: darf diese kostenlos sein?
    Die kostenlose Erstberatung beim Anwalt ist ein weitverbreiteter Mythos. Der folgende Beitrag soll dazu dienen, ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen: Darf eine anwaltliche Erstberatung überhaupt kostenlos sein? Die Frage nach der Zulässigkeit einer solchen Erstberatung war bereits mehrfach Thema vor verschiedenen Gerichten. Unmittelbar ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.