Rechtsanwalt für Vertragsrecht in Verl

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Alexander Schroeder, LL.M. bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Vertragsrecht engagiert in Verl

Gütersloher Straße 29
33415 Verl
Deutschland

Telefon: 05246 9354085

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Vertragsrecht
  • Bild Veranstaltung des Gründerservices über Vertragsrecht (19.03.2009, 12:00)
    Der erste GründungsWegweiser des Sommersemesters 2009 an der Fachhochschule Brandenburg (FHB) befasst sich mit der Notwendigkeit von vertraglichen Regelungen in einem Unternehmen. Was von Beginn an zu beachten ist und welche Vertragsarten es gibt, darüber informiert die Rechtsanwältin Jana Reder. Die Teilnahme an der Veranstaltung amMittwoch, 25. März, von 14 ...
  • Bild "Auswärtsspiele gewinnen" - Erfolgreich im internationalen Vertrieb (23.11.2008, 00:00)
    An der Hochschule Harz gibt es ab sofort die Möglichkeit, sich um einen Platz für den neuen Hochschullehrgang "Internationales Vertriebsmanagement" zu bewerben. Das berufsbegleitende Programm startet im April 2009 und erstreckt sich insgesamt auf zwölf Monate. "Der Lehrgang vermittelt alle wichtigen Fähigkeiten für den internationalen Vertrieb und eignet sich insbesondere ...
  • Bild Institutioneller Transformationsprozess der Gemeinsamen Agrarpolitik erforderlich (23.06.2010, 13:00)
    IAMO Forum 2010 beleuchtete neue Formen von Governance in der AgrarwirtschaftVom 16.-18. Juni richtete das Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Mittel- und Osteuropa (IAMO) das IAMO Forum 2010 aus. Insgesamt 115 Teilnehmer aus 22 Nationen, darunter Gäste aus China, Finnland, Kasachstan, Südkorea und der Ukraine, waren zu der internationalen Konferenz nach ...

Forenbeiträge zum Vertragsrecht
  • Bild Problematik § 823 - § 1004 (17.08.2004, 12:31)
    Hallo, Ich hätte da mal eine Frage: A mietet von B eine Halle, um Waren, die C noch nicht abgeholt und bezahlt hat, einzulagern. Die Halle brennt aber ab und die Waren mit. Dabei werden Boden und Kanalisation verunreinigt. B wird dazu verpflichtet, die Schweinerei zu beseitigen - tut er auch. Nun will er ...
  • Bild Habe ich noch eine Chance als Juristin? (22.07.2008, 19:27)
    Hallo, Leute, A hat eigentlich einen juristischen Beruf für sich längst abgeschrieben, da sie sich keine Chancen mehr ausrechnet. Aber sie ist jetzt finanziell ganz unten und verdient gerade mal 6,50 Euro die Stunde als Busbgeleiterin für Menschen mit geistiger Behinderung. Dabei macht ihr die Arbeit Spaß, aber gerade mal 440 ...
  • Bild DSL-Vertrag (02.07.2006, 21:46)
    Da ich keine Rubrik zum Vertragsrecht finde, versuche ich es hier. Wenn Frau M. bei Firma X einen 24 Monats DSL-Vertrag inkl. Flatrate abgeschlossen hat, diesen aber wegen Umzug in eine neue Wohnung wo schon eine aktive DSL-Leitung vorhanden ist nicht mehr nutzen möchte , besteht für ...
  • Bild Schadensersatzhaftung der Gesellschaft (07.01.2010, 16:15)
    Ich habe folgendes Problem meiner Hausarbeit bei dem ich etwas hänge obwohl es wahrscheinlich gar nicht so schwer ist. Der Geschäftsführer einer GmBH & Co.KG, die noch nicht im Handelsregister eingetragen ist, aber schon unter Zustimmung aller Beteiligten ihre Geschäftstätigkeit aufgenommen hat, zerstört bei der Auslieferung eines verkauften Produkts grob fahrlässig ...
  • Bild freiwillig in GKV - falsche mündl. Aussage und Bindung (18.03.2009, 13:14)
    Hallo.... Wie sieht folgender fiktiver Fall aus? -Die Selbständige (immer noch im Aufbau) Frau X ist freiwillig in der GKV versichert, hat noch keinerlei Einnahmen und begleicht die Beiträge zur KV und RV aus den Zuschüssen der so genannten „ich-AG“. Diese enden in wenigen Monaten und falls bis dahin keine Einnahmen erzielt ...

Urteile zum Vertragsrecht
  • Bild LSG-NIEDERSACHSEN-BREMEN, L 3 KA 316/04 (17.12.2008)
    1. Die KV ist im Falle eines Gestaltungsmissbrauchs einer nach außen hin mit Genehmigung des Zulassungsausschusses betriebenen Gemeinschaftspraxis berechtigt, die Honorarabrechnungen im Rahmen der sachlich-rechnerischen Berichtigung zu korrigieren und überzahltes Honorar zurückzufordern. Der rückwirkend nicht mehr abänderbare, gleichwohl der Sache nach nicht...
  • Bild BAG, 1 ABR 40/07 (22.07.2008)
    Der Betriebsrat hat nach § 87 Abs. 1 Nr. 1 BetrVG mitzubestimmen, wenn der Arbeitgeber in einem Verhaltenskodex das Verhalten der Arbeitnehmer und die betriebliche Ordnung regeln will. Das Mitbestimmungsrecht an einzelnen Regelungen begründet nicht notwendig ein Mitbestimmungsrecht am Gesamtwerk....
  • Bild BAG, 2 AZR 715/06 (06.09.2007)
    1. § 1 Abs. 5 KSchG verstößt weder gegen Art. 12 Abs. 1 GG noch gegen das aus Art. 20 Abs. 3 GG abzuleitende Gebot des fairen Verfahrens. 2. Die nach § 1 Abs. 5 Satz 1 KSchG eingreifende Vermutung der Betriebsbedingtheit umfasst grundsätzlich auch das Fehlen einer anderweitigen Beschäftigungsmöglichkeit in einem anderen Betrieb des Unternehmens....


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Vertragsrecht
  • BildBGH: Schadenersatz bei vorzeitig abgebrochener eBay-Auktion
    Mit Urteil vom 10.12.2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass auch bei Abbruch einer noch länger als zwölf Stunden dauernden Auktion ein Schadenersatzanspruch besteht (AZ.: VIII ZR 90/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Vorliegend klagt der Höchstbietende einer eBay-Auktion auf Schadenersatz. Es handelte sich bei dem angebotenen ...
  • BildVideokameras im Fitnessstudio ist das rechtlich erlaubt?
    Vorratsdatenspeicherung, Anti-Terror-Datei, Lauschangriffe oder NSA-Abhörskandal. Diese Schlagworte sind in Deutschland jedermann ein Begriff. Sie sollen der Sicherheit des Staates und seiner Bürger dienen. Zur Gewährleistung einer höheren Sicherheit sollen mancherorts auch Videokameras dienen. Sie wirken abschreckend oder helfen im Nachhinein, eine begangene Straftat aufzuklären. Das dachte sich auch ...
  • BildOLG München: Verjährung des Befreiungsanspruchs eines Treuhänders
    Das Oberlandesgericht (OLG) München nahm mit Beschluss vom 25.09.2014 Stellung zur Verjährung des Befreiungsanspruchs eines Treuhänders und dessen Ausgleichsanspruch gegen die Treugeber (AZ.: 7 U 1805/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Das OLG führte aus, die Verjährung eines Befreiungsanspruchs beginne mit dem Schluss des Jahres, ...
  • BildAbweichende Vertragsänderungen - Vereinbar mit dem Grundsatz von Treu und Glauben?
    Verträge werden tagtäglich geschlossen. Sie regeln das menschliche Zusammenleben in vielerlei Hinsicht und Dank der geltenden Privatautonomie sind den verschiedenen Vertragstypen kaum Grenzen gesetzt. Wenn Person A der Person B einen Antrag stellt, erwartet A entweder die Ablehnung oder die Annahme des Vertrages. Dies kann konkludent oder ausdrücklich ...
  • Das Ende eines Vertrages: Der Widerruf
    Ob bei Darlehen, Haustürgeschäften oder Fernabsatzverträgen, ein Widerrufsrecht steht dem Kunden gesetzlich zu. Selbst der Laie weiß mittlerweile um die pikanten Pflichten der Unternehmen über den Widerruf zu belehren. In diesem Dickicht der Unsicherheit soll 2014 mehr Klarheit herrschen. Was ist das Besondere am Widerrufsrecht? ...
  • BildBestellung im Online Shop
    Der Kauf im Internet wird für viele Menschen immer attraktiver. Wertvolle Zeit die bei dem Einkaufsbummel in der Stadt gespart werden kann, kann man für andere Dinge verwenden. Doch wann hat man als Käufer einen wirksamen Vertrag? Und was ist wenn einem die Kaufsache nicht gefällt oder sie ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.