Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteFamilienrechtVellmar 

Rechtsanwalt in Vellmar: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Vellmar: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Silke Patzig-Krähling   Hainbuchenweg 8, 34246 Vellmar
    Patzig-Krähling
    Schwerpunkt: Familienrecht
    Telefon: 0561/7397403


    Foto
    Nicole Henne-Fischer   Turnerweg 4, 34246 Vellmar
    Fischer - Schneider & Partner
    Schwerpunkt: Familienrecht
    Telefon: 0561/981973-1


    Foto
    Marcus Böttger   Rheinstahlring 1, 34246 Vellmar
    Böttger
    Schwerpunkt: Familienrecht
    Telefon: 0561/93736936



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Familienrecht

    DJI erforscht Motive für und gegen gemeinsame Sorgeerklärung nicht miteinander verheirateter Eltern (10.05.2011, 17:10)
    Nach einem Kompromissvorschlag, den das Bundesjustizministerium (BMJ) im Februar 2011 vorlegte, soll in Zukunft das gemeinsame Sorgerecht für unverheiratete Eltern zur Regel werden, wenn dies dem Kindeswohl nicht ...

    Neuer wissenschaftlicher Arbeitskreis Berufsrecht unterstützt steuerberatenden Beruf (16.02.2007, 12:57)
    Am Deutschen wissenschaftlichen Institut der Steuerberater e. V. (DWS-Institut) hat sich ein neuer wissenschaftlicher Arbeitskreis für Berufsrecht konstituiert. Seine Aufgabe ist es, die Entwicklung des Berufsrechts der ...

    Juristische Weiterbildung an der Universität Augsburg: Neue Kooperation zwischen Juristischer Fakult (24.01.2008, 14:00)
    Im ersten Halbjahr 2008 zwanzig Fortbildungsveranstaltungen zum Arbeitsrecht, Erb- und Familienrecht, Medizinrecht und zum Sozial- und Steuerrecht-----Schon seit mehr als einem Jahr bietet die Universität Augsburg gemeinsam ...

    Forenbeiträge zu Familienrecht

    Halbwaisenrente / Familienrecht (20.06.2011, 16:36)
    Sehr geehrte Anwälte,A hat bis zum Auszug bei meinen Eltern (leiblicher Vater /stiefmutter) halbwaisenrente von seiner verstorbenen Mutter bekommen.Überhaupt erfahren dass Waisenrente gezahlt wird hat A erst mit 16 bei Beginn ...

    Vater (kein Sorgerecht) benötigt dringend Hilfe (10.02.2011, 14:37)
    Mal angenommen:Mutter zieht mit Kind (damals Grundschüler) weg, getrennt lebender Vater bemühte sich stets um Umgang mit dem Kind, was oft (wg. Mutter) schwierig war, jedoch mit viel Mühe regelmäßig klappte. Mutter kommt nach ...

    Betrug (29.05.2007, 21:32)
    Hallo, mal angenommen Selbständiger (S) hat die eidestattliche Versicherung abgegeben, und nach eigenen Angaben hat er auch keine Ansprüche aus selbständiger erwerbstätigkeit und/oder aus Nebenverdienst. Bezieht seit kurzem ...

    Anwalt wechseln???Welches Strafmaß ist zu erwarten? (07.03.2013, 23:39)
    Hallo, Person A war in BTMG-geschäfte verwickelt. Er hat 250 Gramm Marihuanna vermittelt ( Geld von Person Bin die Hand gedrückt bekommen, das Gras bei Person C geholt und das Gras dann Person B wieder gegeben). Ausserdem ...

    Scheidung von einer Asiatin (01.06.2008, 21:24)
    Hallo, mal angenommen ein deutscher Staatsbürger ist mit einer Philippinin verheiratet. Aus dieser Ehe existiert ein leibliches Kind der Elternteile. Man nehme mal an diese Kind ist jetzt 6 Jahre alt, ist in Deutschland ...

    Urteile zu Familienrecht

    9 WF 111/09 (05.10.2009)
    Gegenüber minderjährigen Kindern erfährt die Verpflichtung des Unterhaltsschuldners, seine Arbeitsfähigkeit in bestmöglicher Weise einzusetzen und eine mögliche Erwerbstätigkeit auszuüben, eine Verschärfung dahin, dass den Unterhaltsverpflichteten eine noch erheblich gesteigerte Verpflichtung zur Ausnutzung seiner Arbeitskraft trifft. Dies gilt insbesondere,...

    12 S 1603/07 (16.12.2009)
    1. Bei der Berechnung des jugendhilferechtlichen Kostenbeitrags zählt Kindergeld - ohne Unterscheidung danach, für welches Kind es gezahlt wird - zum Einkommen. 2. Zur Beantwortung der Frage, ob durch die Heranziehung zu einem Kostenbeitrag die gleichrangigen Ansprüche weiterer Unterhaltsberechtigter mit der Folge des Vorliegens einer besonderen Härte gesch...

    21 UF 105/11 (04.07.2011)
    Einem minderjährigen Kind, das das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, ist in einem Erbausschlagsungsverfahren zur Wahrnehmung seiner Verfahrensrechte, insbesondere für die Entgegennahme der Zustellung einer familienrechtlichen Genehmigung der Erbauschlagung, ein Ergänzungspfleger zu bestellen....

    Rechtsanwalt in Vellmar: Familienrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum