Rechtsanwalt in Unna

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Unna liegt in Nordrhein-Westfalen, genauer gesagt im östlichen Ruhrgebiet. Unna gehört dem Regierungsbezirk Arnsberg an und ist Teil des Kreises Unna, dessen zweitgrößte Stadt sie auch ist. Unna ist ca. 20 Kilometer von Dortmund entfernt.

Unna verfügt über ein eigenes Amtsgericht, welches mit vier weiteren Amtsgerichten dem Landgerichtsbezirk Dortmunds angehört. Die örtliche Zuständigkeit des Amtsgerichts erstreckt sich nicht nur auf Unna selbst, sondern auch auf Fröndenberg und die Gemeinden Holzwickede und Bönen. Gleichzeitig agiert das Amtsgericht Unna auch als Landwirtschaftsgericht, was seine örtliche Zuständigkeit noch einmal vergrößert und auf die Bezirke der Amtsgerichte von Schwerte, Hamm und Dortmund ausweitet. Für die Stadt Unna besteht keine eigene Rechtsanwaltskammer. Anwälte in Unna sind daher alle bei der Rechtsanwaltskammer Hamm registriert. Bei dieser sind insgesamt mehr als 13.700 Anwälte gemeldet, was die Rechtsanwaltskammer Hamm zu einer der größten de Landes macht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Unna

Flügelstraße 9
59423 Unna
Deutschland

Telefon: 02303 15620
Telefax: 02303 14158

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Unna

Friedrich-Ebert-Str. 16
59425 Unna
Deutschland

Telefon: 02303 21745
Telefax: 02303 257641

Zum Profil
Rechtsanwalt in Unna

Kamener Str.20
59425 Unna
Deutschland

Telefon: 02303 65556
Telefax: 02303 65557

Zum Profil
Rechtsanwalt in Unna

Massener Str. 9
59423 Unna
Deutschland

Telefon: 02303 256534
Telefax: 02303 258692

Zum Profil
Rechtsanwalt in Unna

Friedrich-Ebert-Str. 58
59425 Unna
Deutschland

Telefon: 02303 2399289
Telefax: 02303 22514

Zum Profil
Rechtsanwalt in Unna

Nordring 9
59423 Unna
Deutschland

Telefon: 02303 983555
Telefax: 02303 983556

Zum Profil
Rechtsanwältin in Unna

Lessingstr. 29
59423 Unna
Deutschland

Telefon: 02303 591300
Telefax: 02303 253460

Zum Profil
Rechtsanwalt in Unna

Bahnhofstr. 27
59423 Unna
Deutschland

Telefon: 02303 257888
Telefax: 02303 257890

Zum Profil
Rechtsanwalt in Unna
c/o RAe Hüser u. Kollegen
Massener Str. 39
59423 Unna
Deutschland

Telefon: 02303 96960
Telefax: 02303 969696

Zum Profil
Rechtsanwalt in Unna
c/o RAe Engler & Collegen
Heinrich-Hertz-Str. 11
59423 Unna
Deutschland

Telefon: 02303 25550
Telefax: 02303 2555200

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Unna

Straßenschild Unna (© Thomas Reimer - Fotolia.com)
Straßenschild Unna
(© Thomas Reimer - Fotolia.com)

Sucht man einen Anwalt in Unna, dann kann man aus über 100 Anwälten auswählen. Zahlreiche der Anwälte in Unna haben sich auf bestimmte Rechtsgebiete spezialisiert. So finden sich in Unna nicht nur Anwälte für Familienrecht, Erbrecht oder auch Arbeitsrecht, auch Anwälte für Arzthaftungsrecht, IT Recht oder auch Versicherungsrecht sind hier mit einer Kanzlei präsent. Um bereits von Anfang an bestens beraten und vertreten zu werden, sollte man sich einen Rechtsbeistand suchen, der auf des benötigte Rechtsgebiet spezialisiert ist.

Nach der ersten Kontaktaufnahme sollte ein erstes Beratungsgespräch vereinbart werden, das dazu genutzt wird, wichtige Informationen auszutauschen und die aktuelle Situation zu besprechen. Entschließt man sich, den Anwalt zu mandatieren, wird dieser die benötigten Schritte in die Wege leiten.


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Kanzleiübernahmeangebot: Ein Karrierestart insbesondere auch für junge Absolventen (03.01.2007, 08:02)
    Sitz der Kanzlei ist im Großraum Unna-Hamm in NRW. Schwerpunkte allgemeines Recht, sowie Notariat. Der derzeitige Besitzer der Kanzlei wird in diesem Jahr 60 Jahre alt und möchte sich zu erst aus dem Bereich Allg.-Recht zurückziehen, aber das Notariat noch einige Zeit weiter führen. Das Notariat kann aber auch sofern die ...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildArbeitnehmer: dürfen diese nicht zur Weihnachtsfeier gehen?
    Das Jahr neigt sich dem Ende und Weihnachten steht vor der Türe. Viele Arbeitgeber laden in dieser Zeit Ihre Angestellten zur alljährlichen und geplant besinnlichen Weihnachtsfeier ein. Nicht jeder Arbeitnehmer möchte allerdings seinen Chef oder die Kollegen und Kolleginnen auch in der Freizeit sehen. Der Gedanke liegt dann ...
  • BildWelche Impfungen sind bei Hunden Pflicht?
    Grundsätzlich hat man als Halter nicht die gesetzliche Pflicht, den eigenen Hund impfen zu lassen. Anders sieht es jedoch aus, wenn man mit dem Hund innerhalb der EU reisen möchte. In diesem Fall muss der Hund u.a. gegen Tollwut geimpft werden. Will man den Hund mit in andere Länder ...
  • BildMuss ein Testament beim Notar errichtet werden?
    Auch, wenn viele Menschen nicht gerne darüber nachdenken: der Tod wird auch sie ereilen, und damit dann alles wunschgemäß geregelt ist, sollte sinnvollerweise noch zu Lebzeiten ein Testament verfasst werden. Vor dem Verfassen dieses letzten Willens stellen sich häufig Fragen nach dem Wie und Wo; insbesondere das Wo ...
  • BildWie hoch ist das Sitzungsgeld im Bundestag?
    Ein Abgeordneter des Bundestages muss für seine Tätigkeit genauso entlohnt werden, wie jeder andere Arbeitnehmer. Nur bekommen Abgeordnete keine Lohn oder Gehalt, sondern eine Entschädigung, welcher angemessen sein muss und seine Unabhängigkeit zu sichern hat. Diese Aufwandsentschädigungen werden als „Diäten“ bezeichnet und werden seit dem Jahre 1906 an ...
  • BildDer Graue Kapitalmarkt und seine Kinder
    Der Graue Kapitalmarkt handelt mit Angeboten, welche nicht nur über eine Bank oder über die Börse gehandelt werden und keiner unmittelbaren staatlichen Kontrolle unterliegen. Dies sind vor allem Kapitalanlagen mit unternehmerischem Risiko, ohne dass der Anleger einen Gesellschafter-Status erhält. Kapitalanlagen, bei denen die Steuerersparnis im Vordergrund steht. Immobilienbeteiligungen, ...
  • BildMietrecht Kündigung und Räumungsprozess
    Mieter von Wohnraum können grundsätzlich nur bei Vorliegen eines berechtigten Interesses i.S.d. § 573 Abs. 2 BGB ordentlich gekündigt werden. Oftmals wird die ordentliche Kündigung des Vermieters mit Eigenbedarf begründet. Bereits an die Begründung einer solchen Kündigung sind von der Rechtsprechung hohe Anforderungen gestellt worden, die grundsätzlich ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.