Rechtsanwalt in Unna: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Unna: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Versicherungsrecht ist ein spezieller und sehr anspruchsvoller Rechtsbereich. Das Versicherungsrecht normiert die Rechtsbeziehungen zwischen Versicherern und Versicherungsnehmern. Der Versicherungsvertrag dient dabei als Basis. Das Vertragsrecht für Versicherungsverträge findet sich im Versicherungsvertragsrecht. Hauptsächlich ist es im Gesetz über den Versicherungsvertrag geregelt. Das Gesetz über den Versicherungsvertrag wird mit VVGT abgekürzt.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Claudia Heller unterstützt Mandanten zum Gebiet Versicherungsrecht engagiert in der Umgebung von Unna

Flügelstraße 9
59423 Unna
Deutschland

Telefon: 02303 15620
Telefax: 02303 14158

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsauskünfte im Gebiet Versicherungsrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Nadim Hamzeh Holle mit Anwaltskanzlei in Unna
c/o RAe Hüser u. Kollegen
Massener Str. 39
59423 Unna
Deutschland

Telefon: 02303 96960
Telefax: 02303 969696

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ralf Andreas Werner Schryen (Fachanwalt für Versicherungsrecht) bietet Rechtsberatung zum Bereich Versicherungsrecht jederzeit gern in der Nähe von Unna

Friedrich-Ebert-Str. 58
59425 Unna
Deutschland

Telefon: 02303 2399289
Telefax: 02303 22514

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Versicherungsrecht in Unna

Eine rechtliche Auseinandersetzung zwischen Versicherungsnehmer und Versicherungsunternehmen ist keine Seltenheit

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Unna (© zerbor - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Unna
(© zerbor - Fotolia.com)

Jeder Deutsche ist im Besitz von ca. 7 Versicherungen. Zu den beliebtesten Versicherungen zählen hierbei die Berufsunfähigkeitsversicherung, die Rechtsschutzversicherung, die Haftpflichtversicherung, die Gebäudeversicherung, die Krankentagegeldversicherung, die Unfallversicherung und die Lebensversicherung. Kommt es zu einem Schaden oder Unfall und ein Versicherungsunternehmen soll die Schadensregulierung übernehmen, sind Probleme in nicht wenigen Fällen vorprogrammiert. Der Versicherer lehnt eine Zahlung von Schmerzensgeld ab oder übernimmt die entstandenen Schadenskosten nicht. Weshalb eine Schadensregulierung abgelehnt wird, das begründen Versicherer gerne mit einer Verletzung der Versicherungsbedingungen wie eine versäumte Anzeigepflicht oder eine verschwiegene Vorerkrankung. Auch dass nach einer Schadensregulierung das Versicherungsverhältnis einfach gekündigt wird, ist keine Seltenheit.

Ein Rechtsanwalt klärt Sie bei sämtlichen Fragen im Versicherungsrecht auf

Schneller als manchem lieb ist, hat man ein Problem im Versicherungsrecht. Als Beispiel sei ein Autounfall angeführt, bei dem die Versicherung sich weigert, die Schadensregulierung zu übernehmen. In diesen und bei allen anderen Problemstellungen im Versicherungsrecht ist ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin der beste Ansprechpartner. In Unna haben sich einige Rechtsanwälte mit einer Kanzlei angesiedelt, die Mandanten bei allen Problemen im Versicherungsrecht unterstützen. Auch finden sich in Unna Anwaltskanzleien, die sich neben anderen Rechtsgebieten im Speziellen auch mit dem Versicherungsrecht befassen. Ein Rechtsanwalt aus Unna zum Versicherungsrecht ist dabei unter anderem auf dem Gebiet des Privatversicherungsrechts fachkundig. Darüber hinaus ist ein Anwalt oder eine Anwältin für Versicherungsrecht aus Unna der richtige Ansprechpartner bei allgemeinen Fragen im Versicherungsrecht wie beispielsweise, wenn es um den Rückkaufwert einer Lebensversicherung geht. Ein weiterer Umstand, der es nötig macht, Rat bei einem Rechtsanwalt zum Versicherungsrecht in Unna zu suchen, ist z.B., wenn sich ein PKW-Unfall zugetragen hat und man ein Unfallopfer ist. So kann sichergestellt werden, dass man den Schadenersatz und das Schmerzensgeld bekommt, das einem tatsächlich zusteht. Aber gleich wie die Fallgestaltung ist, in keinem Fall sollte man zu lange warten, bevor man einen Rechtsanwalt für Versicherungsrecht aus Unna kontaktiert. Wenn man umgehend einen Anwalt konsultiert, dann schafft man damit die ideale Basis, dass dieser die eigenen Rechte so gut als möglich durchsetzen kann.

Bei einem Fachanwalt im Versicherungsrecht ist man vor allem bei einer komplexen Fallgestaltung perfekt aufgehoben

Gestaltet sich ein versicherungsrechtliches Problem diffiziler, dann ist es empfehlenswert, sich direkt an einen Fachanwalt für Versicherungsrecht zu wenden. Fachanwälte und Fachanwältinnen für Versicherungsrecht verfügen über eine Schwerpunktausbildung im Bereich Versicherungsrecht und können sowohl in der Praxis als auch in der Theorie überdurchschnittliche Fachkenntnisse vorweisen. Gerade Mandanten mit komplexen Problemen im Versicherungsrecht können von diesem fachlichen Know-how eines Fachanwalts oder einer Fachanwältin profitieren.


News zum Versicherungsrecht
  • Bild Recht auf freie Anwaltswahl bestätigt (19.11.2013, 13:32)
    Berlin (DAV). In einem aktuellen Urteil (AZ: C 442/12) vom 7. November 2013 stärkt der Europäische Gerichtshof (EuGH) den Grundsatz auf freie Anwaltswahl auch des Kunden einer Rechtsschutzversicherung. Dieses Recht gilt nach Ansicht des EuGH auch in den Fällen, in denen ein rechtlicher Beistand im Rahmen eines Gerichts- oder Verwaltungsverfahrens ...
  • Bild Wie häufig muss ein Versicherungsnehmer die Beheizung seines Gebäudes kontrollieren? (06.01.2009, 12:52)
    Karlsruhe/Berlin (DAV). In der kalten Jahreszeit kommt es gelegentlich in Gebäuden zu Frostschäden an Wasserleitungen, weil die Heizung ausgefallen ist. Diese Schäden sind generell durch die Gebäudeversicherung abgedeckt. Bei lediglich vorübergehend nicht genutzten Gebäuden verweigert aber die Versicherung immer wieder die Leistung mit der Begründung, der Versicherungsnehmer habe die Obliegenheit ...
  • Bild Verlust der Lebensversicherungs-Police kann teuer werden (31.08.2009, 11:49)
    Karlsruhe/Berlin (DAV). Viele Versicherungsnehmer gehen mit Versicherungsscheinen, die sie von ihren Versicherern erhalten, recht sorglos um. Die meisten wissen nämlich nicht, dass eine Lebensversicherung an den Überbringer des Versicherungsscheines ausgezahlt werden kann. „Gerät der Versicherungsschein in falsche Hände, so kann dies schlimmstenfalls zu einem vollständigen Verlust des in die Lebensversicherung ...

Forenbeiträge zum Versicherungsrecht
  • Bild Rechtschutzversicherung -- was ist sinnvoll? (11.11.2008, 15:49)
    Hallo, ich spiele gerade mit dem Gedanken, eine Rechtschutzversicherung abzuschließen. Bei der Vielzahl der Angebote habe ich jedoch ein bisschen den Überblick verloren :-) Was sollte eine Rechtschutzversicherung denn unbedingt beinhalten? Und was ist vielleicht als "Extra" sinnvoll? Wie hoch sollte die Versicherungssumme sein (von 1 Mio. Euro bis unbegrenzt habe ich ...
  • Bild Darf eine Versicherung Schnüffeln (04.01.2013, 17:49)
    Folgender Fiktiver Fall: Ein Versicherungsnehmer hat einen PKW-Brand- Schaden. Diesen meldet er der Versicherung. Nun meldet sich bei der Versicherung ein angeblicher Zeuge der eine Brandstiftung des Fahrzeuges angibt. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft ergeben schnell, dass es sich hier um eine Böswillige Anzeige handelt und stellt das Verfahren sofort ein. Der Anzeigen Erstatter ...
  • Bild Versicherungsrecht/Baurecht (29.01.2014, 11:45)
    Hi, ich würde mich freuen, wenn mir jemand beim nachfolgenden Fall weiterhelfen kann: A hat einen Kaufvertrag mit B über ein Stück Weide geschlossen. Auf diesem Stück Weide befindet sich ein kleiner Schuppen mit einem Stromanschluss der schon recht alt ist. Auf dem Grundstück von B wird bei Renovierungsarbeiten durch die ...
  • Bild Schmerzensgeld nach Auffahrunfall (10.06.2010, 03:26)
    Nehmen wir an: A hatte im Jahr 2008 einen Auffahrunfall, also ihm ist ein Auto hinten drauf geknallt. Täter schuldig, Auto von A Totalschaden. A war daraufhin beim Arzt, leichte Distorsion wurde festgestellt. A bekam von der Versicherung vom Täter schlappe 125 Euro. Jahr 2010: Nun hat A massivst HWS-Probleme. Heutige Diagnose: beginnende Osteochondrose und Spondylose (eine ...
  • Bild Großparty - Haftung? (17.10.2013, 14:50)
    Hallo zusammen, ich frage mich, wer in dem folgenden Fall wie haftet und ob das Ganze Probleme mit der GEMA geben kann. - Ein Wohnheim feiert eine Party mit >600 Gästen. - Organisatoren, sprich Gastgeber sind die Bewohner (zwei dutzend) gemeinsam. - Es wird ein Eintrittspreis verlangt und trotz allgemein niedriger Preise ein ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Versicherungsrecht
  • BildPrivate Haftpflichtversicherung: Was vor Vertragsabschluss rechtlich zu beachten ist!
    Bei dem Abschluss einer privaten Haftpflichtversicherung sollte man unbedingt aufpassen. Worauf Verbraucher besonders achten sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Der Abschluss einer guten privaten Haftpflichtversicherung ist für Verbraucher unbedingt empfehlenswert. Das kommt daher, weil Sie im Alltag schnell einen Personenschaden, Sachschaden oder Vermögensschaden anrichten ...
  • BildWasserschaden durch (geschmolzenen) Hagel – Hagelschaden?
    Im Sommer ziehen immer wieder heftige Gewitter über das Land – teilweise einhergehend mit starkem Hagelfall. Das die Hagelkörner, teils die Größe eines Golfballs erreichend, starke Schäden für Pflanzen, Wellblechdächer oder die Gartendeko anrichten können, ist jedermann bewusst. Das der Hagelfall auch nach Vorbeiziehen des Unwetters noch Schäden anrichtet, ...
  • BildFalsche Angaben bei der Berufsunfähigkeitsversicherung
    Ob aus Scham oder einfach vergessen: Bei Abschluss eines Versicherungsvertrags wird des Öfteren eine Angabe vergessen oder ausgelassen, obwohl der Fragebogen der Versicherung gerade die Beantwortung dieser Angaben vorsieht. Besonders prekär sind fehlende Angaben oder Falschangaben bei Versicherungsverträgen bzgl. der Berufsunfähigkeit. Für gewöhnlich wird bei Abschluss ...
  • BildRund 20. Mill. Verträge betroffen - Widerspruch von Lebenversicherungen
    Hervorragende Aussichten aur Rückabwicklung unrentalber Lebens-und Kapitallebensversicherungen haben Versicherungsnehmer, welche in den Jahre 1994-2007 Lebens- und Rentenversicherungsverträge abgeschlossen haben. In vielen Fällen war die Widerspruchbelehrung der Veträge fehlerhaft, was den Versicherungsnehmern auch heute noch die Möglichkeit des Widerspruchs - und der Rückabwicklung des Vertrages - ermöglicht. Das Schätzung der ...
  • BildSkiunfall: gibt es dafür eine Versicherung?
    Die weiße Jahreszeit ruft jedes Jahr erneut die Skifahrer auf die Piste. Viele sparen daher lieber für ihren Winterurlaub anstatt für einen Urlaub in der Sonne. Doch kann unter Umständen der Skiurlaub ein abruptes Ende nehmen, wenn es plötzlich zu einem Unfall kommt. Unter Umständen können die daraus ...
  • BildOLG Karlsruhe: Vertrauensschutz im Versicherungsrecht
    Mit Urteil vom 24.10.2014 entschied das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe, dass eine Versicherung auch leisten muss, wenn der Versicherungsgrund erst nach Fristablauf festgestellt wird, der Versicherte aber darauf vertrauen durfte, die Versicherung werde die Feststellung rechtzeitig einleiten (AZ.: 9 U 3/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Vorliegend ging ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.