Rechtsanwalt in Ulm: Sozialrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Ulm: Sie lesen das Verzeichnis für Sozialrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Ulm (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Ulm (© pure-life-pictures - Fotolia.com)

Deutschland ist ein Sozialstaat, d.h., wenn man krank ist oder keine Arbeit findet, wird man vom Staat unterstützt. Zum Sozialstaatsprinzip gehört u.a., dass das Existenzminimum eines jeden Bürgers gewährleistet wird. In der Praxis erhalten bedürftige Staatsbürger, um das Existenzminimum zu sichern, Krankengeld, Hartz IV, Grundsicherung oder auch Sozialhilfe. Natürlich erhalten in einem Sozialstaat wie Deutschland auch Pflegebedürftige oder Menschen mit Behinderung Unterstützung durch den Staat, um ihnen ein menschenwürdiges Leben zu sichern. Das Sozialrecht in der Bundesrepublik Deutschland besteht zum einen aus dem besonderen Recht auf Soziale Entschädigung sowie aus dem umfassenden Sozialversicherungsrecht. Alle Gesetze, die mit dem Sozialrecht in Zusammenhang stehen, sind im SGB (Sozialgesetzbuch) kodifiziert. Im Sozialgesetzbuch normiert sind dabei nicht nur Regelungen rund um die Unfallversicherung, Pflegeversicherung, die gesetzliche Krankenversicherung und die Rentenversicherung, sondern auch gesetzliche Regelungen in Bezug auf Sozialhilfe, Grundsicherung für Arbeitssuchende, Jugendhilfe, Elterngeld, Arbeitsförderung, Wohngeld oder auch die Förderung Schwerbehinderter.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Juristische Beratung im Gebiet Sozialrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Thomas Schmid (Fachanwalt für Sozialrecht) mit Kanzleisitz in Ulm

Kapellengasse 5
89077 Ulm
Deutschland

Telefon: 0731 33055
Telefax: 0731 33056

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Sozialrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Schmid persönlich im Ort Ulm
Anwälte Thomas Schmid & Kollegen
Kapellengasse 5
89077 Ulm
Deutschland

Telefon: 0731 33055
Telefax: 0731 33056

Zum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Sozialrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Michael Wirth (Fachanwalt für Sozialrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Ulm

Hafenbad 33
89073 Ulm
Deutschland

Telefon: 0731 140050
Telefax: 0731 1400515

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Mato Dominkovic bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Sozialrecht engagiert in Ulm

Radgasse 5
89073 Ulm
Deutschland

Telefon: 0731 4079630
Telefax: 0731 4079633

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rainer Schmid mit Anwaltsbüro in Ulm hilft als Anwalt Mandanten kompetent bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen mit dem Schwerpunkt Sozialrecht

Neue Straße 42
89073 Ulm
Deutschland

Telefon: 0731 962660
Telefax: 0731 9626611

Zum Profil
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Sozialrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Tobias Mehlich mit Anwaltskanzlei in Ulm

Beyerstraße 34
89077 Ulm
Deutschland

Telefon: 0731 3980727
Telefax: 0173 3182979

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Sozialrecht in Ulm

Lassen Sie sich bei sozialrechtlichen Problemen und Fragen von einem Anwalt informieren

Rechtsanwalt in Ulm: Sozialrecht (© PeJo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Ulm: Sozialrecht
(© PeJo - Fotolia.com)

Obwohl es ein Sozialstaatsprinzip ist, für soziale Gerechtigkeit und Gleichheit zu sorgen, kommt es dennoch nicht selten zu Konflikten, bei denen rechtlicher Rat bei einem Anwalt eingeholt werden sollte. Schwierigkeiten mit dem Sozialamt oder auch ein Konflikt mit dem Jobcenter, wenn es beispielsweise um eine Reintegration in den Arbeitsmarkt geht, sind nicht selten. Ist es zu einem Konflikt mit dem Jobcenter oder dem Sozialamt gekommen, z.B. weil Leistungen gekürzt wurden, dann sollte man nicht zögern, und sich umgehend in einer Rechtsanwaltskanzlei im Sozialrecht beraten lassen. In Ulm haben sich etliche Anwälte im Sozialrecht mit einer Anwaltskanzlei angesiedelt. Ein Anwalt aus Ulm im Sozialrecht wird seinen Mandanten nicht nur unterstützend und beratend zur Seite stehen, wenn es Konflikte mit dem Jobcenter gibt. Der Anwalt im Sozialrecht in Ulm wird Mandanten auch beraten, wenn Fragestellungen in Bezug auf das Rentenrecht oder die Rente bestehen. Auch bei Problemen und Fragen rund um das Pflichtversicherungsrecht ist man bei einem Rechtsanwalt im Sozialrecht bestens aufgehoben. Es ist natürlich auch möglich, dass Ihnen Sozialleistungen zustehen, diese aber komplett abgelehnt wurden. Auch in diesem Fall wird Sie ein Anwalt zum Sozialrecht über die Rechtslage aufklären und Ihnen dabei helfen, zu Ihrem Recht zu kommen. Sollte es zu einer Verhandlung vor dem Sozialgericht kommen, wird ein Anwalt im Sozialrecht in Ulm Sie zudem kompetent vor Gericht vertreten.

Ein Fachanwalt oder eine Fachanwältin im Sozialrecht verfügt über ein außerordentliches Fachwissen in Theorie und Praxis

Erwähnt sollte werden, dass, kommt es zu einem Problem im Sozialrecht, oftmals auch andere Rechtsbereiche tangiert werden. Hierzu zählen neben dem Arbeitsrecht und dem Familienrecht unter anderem auch das Steuerrecht und das Erbrecht. Weiß man, dass sich das persönliche sozialrechtliche Problem schwieriger gestaltet, dann tut man gut daran, sich an einen Fachanwalt zum Sozialrecht zu wenden. Eine Fachanwältin für Sozialrecht bzw. ein Fachanwalt hat eine Zusatzausbildung absolviert und verfügt zudem über besondere praktische Erfahrungen in diesem Rechtsbereich. Auf diese Weise kann ein Fachanwalt im Sozialrecht aus Ulm sowohl in der Praxis als auch in der Theorie ein besonderes Fachwissen vorweisen. Gerade bei komplexen sozialrechtlichen Fällen können Mandanten von diesem fundierten fachlichen Know-how profitieren.


News zum Sozialrecht
  • Bild Wie sicher ist die Krankenversorgung der Zukunft? (02.03.2012, 11:10)
    Wie sicher ist die Krankenversorgung der Zukunft?Experten aus Forschung, Wissenschaft und Praxis diskutieren auf dem 10. Kölner SozialrechtstagHochqualifizierte Gesundheitsversorgung muss bezahlbar bleiben und für jeden Bürger zugänglich sein. Wie aber kann eine umfassende Versorgung in unserer alternden Gesellschaft auch in Zukunft sichergestellt werden? Der 10. Kölner Sozialrechtstag versucht Antworten auf ...
  • Bild Eltern müssen für Kitaplatz nicht alles in Kauf nehmen (22.07.2013, 16:02)
    Berlin (DAV). Der Stichtag rückt näher: Ab 1. August 2013 können Eltern einen Betreuungsplatz für ihren ein- oder zweijährigen Nachwuchs einklagen. Die Nachfrage ist hoch, das Angebot hingegen für die Kleinsten – gerade in Großstädten – begrenzt. Was also tun, wenn der Wunschplatz in der Kita nebenan schon besetzt ist ...
  • Bild Aktuell zum Bundeskinderschutzgesetz (11.12.2012, 13:10)
    Frankfurter Kommentar für Kinder und Jugendhilfe erschienenKürzlich erschien die 7. Auflage des Frankfurter Kommentars SGB VIII, die sich an Berufsträger der juristischen und Sozialen Arbeit wendet. Die Publikation kommentiert das neue Bundeskinderschutzgesetz sowie das „Gesetz zur Kooperation und Information im Kinderschutz“.Das Werk behandelt ein breites Spektrum an gesetzlichen Regelungen ...

Forenbeiträge zum Sozialrecht
  • Bild Unterhaltsanspruch des volljährigen Kindes bei Auszug (07.12.2008, 14:39)
    FAKTEN: Kind ist volljährig und wohnt bei alleinerziehender Mutter. Aufgrund schwieriger familiärer Verhältnisse möchte das Kind ausziehen. Es geht aufs Gymnasium, 13. Klasse, ist also im Juli 2009 mit Abitur fertig. Beide Elternteile haben nur ein Einkommen (Renten) am oder unter dem Existenzminimum. Anspruch des Kindes auf Schülerbafög besteht nicht. Nach der aktuellen ...
  • Bild Ja oder Nein! (02.03.2011, 18:41)
    hallo ist eine Krankenkasse berechtigt, dem AG mitzuteilen, wann ein AN vom MDK gesund geschrieben wurde, obwohl dieser AN von der Hausärztin noch krank geschrieben wurde. Medizinische Befunde sprachen eindeutig , für eine weitere Krankschreibung. Gruß Anken
  • Bild Trennung / Unterhaltshilfen bei verheirateten Unternehmern (17.10.2008, 08:14)
    Eine Frau und ein Mann sind in NRW seit 2000 verheiratet. 2007 haben sie zusammen eine GbR gegründet (1/2 Jahr Kündigunsfrist, kein Wettbewerbsverbot, 50% Gewinn-/Verlustrisiko). Der Bilanzwert der GbR in 2007 sei 32.000 Eur. Im Februar 2008 beschließt das Paar die Trennung (Trennungsjahr bis Feb 2009). Aufgrund der derzeitigen Einkommenssituation ist die separate ...
  • Bild GKV - Zuzahlung - Rechnungsdatum u.a. (08.01.2013, 15:34)
    Hoffentlich ist der folgende theoretische Fall hier richtig: Ein GKV-Versicherter (V) hat, nehmen wir mal an, im Jahr 2012 seine Zuzahlungsgrenze erreicht bzw. überschritten, wurde also entsprechend von weiteren Zuzahlungen befreit in diesem Jahr. Sagen wir, V hätte im Monat April von der GKV eine Haushaltshilfe genehmigt bekommen und da die Dienste ...
  • Bild Betriebsrente Rückkaufswert... (23.07.2012, 11:53)
    Hallo, wenn man von 1984-2003 bei einer großen Firma gearbeitet hat und hat einen Anspruch auf Betriebsrente, man aber aus der Firma ausgeschieden ist (Aufhebungsvertrag 2003)... Welche Möglichkeiten bestehen dieses Geld, vor erreichen des Rentenalters, in Anspruch zu nehmen (vorzeitige Auszahlung, Rückkaufwert)???

Urteile zum Sozialrecht
  • Bild VG-GOETTINGEN, 4 A 12/03 (30.10.2003)
    Der Gesetzgeber bewegt sich innerhalb des ihm eröffneten Gestaltungsspielraums, wenn er die in § 13 BAFöG festgelegten höchstmöglichen Förderungsbeträge niedriger bemisst als den Bedarf der nach § 1 GSiG Berechtigten....
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 10 R 6432/06 PKH-B (16.01.2007)
    Die Beiordnung eines nicht am Sitz des Sozialgerichts ansässigen Rechtsanwaltes hat regelmäßig nicht zu den Bedingungen eines ortsansässigen Rechtsanwaltes, sondern mit der Begrenzung seiner Reisekosten auf den Betrag zu erfolgen, der bei zusätzlicher Beiordnung eines Verkehrsanwaltes angefallen wäre. Dies gilt auch dann, wenn der Rechtsanwalt seinen Sitz am...
  • Bild SG-KARLSRUHE, S 9 R 2163/08 (10.03.2010)
    Der sozialrechtliche Herstellungsanspruch wirkt sich nicht zu Lasten des betroffenen Bürgers aus....


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Sozialrecht
  • BildPosttraumatische Belastungsstörung: „G“ im Behindertenausweis?
    Wer an einer posttraumatischen Belastungsstörung leidet, hat unter bestimmten Umständen einen Anspruch auf Zuerkennung des Merkzeichens „G“ im Schwerbehindertenausweis. Vorliegend litt eine Frau unter einer posttraumatischen Belastungsstörung. Infolge von einer psychischen Störung in Form von Angstzuständen konnte sie nur noch kurze Strecken im Straßenverkehr fortbewegen. Sie ...
  • BildHartz IV: Jobcenter muss für Baby-Wechselbettwäsche aufkommen
    Eltern die Hartz IV beziehen haben im Rahmen der Erstausstattung normalerweise einen Anspruch auf einen weiteren Satz Babybettwäsche sowie einen Autokindersitz. Dies hat das SG Heilbronn klargestellt. Vorliegend beantragte eine Hartz IV Empfängerin beim zuständigen Jobcenter für ihr Neugeborenes eine Erstausstattung. Doch das Jobcenter wollte ihr ...
  • BildDie neue Pflegereform – was wird sich rechtlich ändern?
    Das Gesundheitsministerium ist dabei eine umfassende Pflegereform in Gang zu setzen. Bereits ab Januar 2015 sollen die ersten Änderungen gelten. Insbesondere das Problem der alternden Gesellschaft ist ein wesentlicher Gegenstand der Reform. Anhebung der Pflegebeiträge In zwei Stufen sollen die Pflegebeiträge um insgesamt 0,5 Prozent ...
  • BildNebenverdienst als Rentner: Kann die Rente gekürzt werden?
    Altersarmut – ein Problem mit dem Rentnerinnen und Rentner in der Bundesrepublik zunehmend konfrontiert werden. Wenn die Rente nicht reicht, um ein gemütliches und sorgenfreies Leben führen zu können, müssen Rentner oftmals auch im Ruhestand einer Nebentätigkeit nachgehen. Selbstverständlich gibt es aber auch Rentner, die einer solchen Tätigkeit ...
  • BildWird ein Erbe oder Lottogewinn auf Hartz IV angerechnet?
    Darf das Jobcenter wegen einem Erbe oder einem Lottogewinn einem Hartz-IV-Empfänger seine Grundsicherung kürzen? Unter welchen Voraussetzungen das möglich ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Hartz-IV-Empfänger, die ein Erbe erhalten oder im Lotto gewinnen, müssen damit rechnen, dass sich das unter Umständen auf ihre Bezüge auswirkt. ...
  • BildSkiausrüstung auf Kosten des Jobcenters?
    Jobcenter müssen nicht ohne Weiteres für eine Skiausrüstung aufkommen, wenn das Kind eines Hartz IV Empfängers einen Klassenausflug unternimmt. Dies hat das SG Berlin entschieden. Vorliegend verlangten die Eltern vom Jobcenter, dass dieses nicht nur für die Kosten der Teilnahme ihres 14 jährigen Kindes an ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.