Rechtsanwalt für Baurecht in Uetersen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Baurecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Uwe Schölermann kompetent vor Ort in Uetersen
Schölermann
Tornescher Weg 110
25436 Uetersen
Deutschland

Telefon: 04122 7156570
Telefax: 04122 7156569

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Baurecht
  • Bild Legal Asset Management (09.08.2010, 12:29)
    Wie rechtliche Handlungsspielräume Wertsteigerungsmaßnahmen von Immobilien ermöglichen Das Asset Management von Immobilien in Form der Verwaltung von Objekten oder Portfolien orientiert sich an zwei Leitlinien: zum einen an der Optimierung des Vermögens durch Wertsteigerung der Immobilie bzw. des Portfolios, zum anderen an der Minimierung von Risiken. Wird bei limitierter Haltefrist ein ...
  • Bild Europa-Universität Viadrina stärkt Polenforschung – Zentrum erhält Förderung (03.08.2012, 11:10)
    Europa-Universität Viadrina stärkt Polenforschung – Zentrum für interdisziplinäre Polenstudien (ZiP) erhält Förderung Mit 10 Stipendien unterstützt die Hanns-Seidel-Stiftung (HSS) ab Oktober 2012 bis auf Weiteres das neu gegründete Doktorandenkolleg am Zentrum für interdisziplinäre Polenstudien (ZiP) an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder). Damit stärkt sie den Forschungsbereich der Polenstudien an der ...
  • Bild Zertifikatskurs Baurecht - Berufsbegleitende Weiterbildung an der TU Darmstadt (18.08.2008, 18:00)
    Darmstadt, 18.8.2008. Auf Grund der großen Nachfrage und des inhaltlichen Erfolgs wird in diesem Herbst der Zertifikatskurs Baurecht an der TU Darmstadt bereits zum dritten Mal angeboten. Das Angebot richtet sich an Ingenieure, Architekten, Betriebswirte, Volkswirte und andere Hochschulabsolventen, die eine Zusatzqualifikation erwerben wollen, um in der beruflichen Praxis Probleme ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild Verkauf einer vermieteten Wohnung: Bezugsfertigkeit (28.12.2012, 10:53)
    Hallo,mal angenommen der Verkäufer einer vermieteten Eigentumswohnung würde dem Käufer zu einem bestimmten Termin Bezugsfertigkeit zusichern. Was bedeutet eine solche Zusicherung bei einer vermieteten Eigentumswohnung? Stammt der Begriff der Bezugsfertigkeit nicht eher aus dem Baurecht und trifft deshalb bei einer bereits fertiggestellten und vermieteten Eigentumswohnung überhaupt nicht zu?Ich wünsche frohe ...
  • Bild Dachdämmung (23.02.2012, 02:10)
    Vermieter hat Teile vom Dach nachgedämmt. Massiv Glaswolle plus Folie drüber gelegt. Dies ist lose über den Dachboden gemacht worden. Des weiteren ist aber zur Außenwand 10 cm Luft gelassen worden und somit null effektiv der Meinung der Mieter nach. Ist das eine Sanierung? Gilt dann ENEV100? Was kann Mieter ...
  • Bild 40000 Euro Schadensersatzforderung nach angeblichen Bauvertrag (09.08.2005, 20:47)
    Leider stehe ich vor einer Gerichtsverhandlung mit einer hohen Schadensersatzforderung. Bitte um eure Meinungen! Folgender Sachverhalt: Ich habe 1999 ein größeres Grundstück erworben, von dem ich eine Hälfte für eine DHH verkaufen wollte und die zweite Hälfte selber mit einer DHH bebauen wollte. Nachdem ich mir 4 verschiedene Angebote für ...
  • Bild Neubau VOR Abnahme- Schloss ausgetauscht (09.03.2013, 16:46)
    Hallo ihr Lieben, man denke sich mal folgenden Fall: Bauherr A läßt ein Haus bauen und Unternehmer B soll es schlüsselfertig errichten. A weist immer wieder auf kleinere und größere Mängel per email hin und fordert deren Beseitigung. B reagiert nicht. A nimmt sich einen Bauingenieur C, der unvoreingenommen die Mängel ...
  • Bild Teilungsversteigerung, Auflassung, Bauvertrag (21.03.2009, 19:52)
    Hallo zusammen, angenommen es liegt ein Notarvertrag vor über den Verkauf eines Grundstücks samt Bauleistung. Verkäufer sind 2 Bauträger GmbHs. Angenommen der Käufer hat bislang nur eine Auflassungsvormerkung eingetragen bekommen und nun wird eine Teilungsversteigerung von einem Bauträger beauftragt um alleine schalten und walten zu können und den anderen Bauträger rauszudrängen. Angenommen ...

Urteile zum Baurecht
  • Bild VG-STADE, 2 B 1856/01 (13.03.2002)
    Auch eine auf einer beweglichen Anlage (Anhänger) angebrachtes Hinweisschild auf einen gewerblichen Betrieb ist als örtlich gebundene Einrichtung eine Werbeanlage i.S.d. § 49 Abs. 1 NBauO...
  • Bild VG-OLDENBURG, 4 A 59/03 (21.04.2005)
    Das aus dem Gleichbehandlungsgrundsatz folgende Gebot einer gleichmäßigen Gesetzesanwendung erfordert ein systematisches Vorgehen der Behörden gegen alle im räumlichen und sachlichen Zusammenhang vorhandenen, vergleichbaren illegalen baulichen Anlagen. Das schließt nicht aus, dass auch ein zunächst isoliertes Vorgehen nach Lage des Einzelfalles sachgerecht u...
  • Bild HESSISCHER-VGH, 3 A 1987/09 (13.01.2011)
    1. Tritt durch die Überplanung eines an Wohngebiete angrenzenden Industriegebiets erneut als Industriegebiet eine Verschlechterung oder Verschlimmerung im Sinne von Art.12 Abs. 1 der Seveso II Richtlinie nicht ein und hat die Planaufstellerin die bestehende Konfliktlage mit in die Abwägung eingestellt, kann es abwägungsfehlerfrei sein, die vorhandene Gemenge...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.