Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteHandelsrechtÜberlingen 

Rechtsanwalt in Überlingen: Handelsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Überlingen: Sie lesen das Verzeichnis für Handelsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1


    Foto
    Klaus P. Reiser   Heiligenbreite 52, 88662 Überlingen
     
    Schwerpunkt: Handelsrecht
    Telefon: 07551 95 14 0



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Kurzinfo zu Handelsrecht in Überlingen

    Das Handelsrecht ist ein besonderes Privatrecht. Es bezeichnet die Summe aller Rechtsnormen für Kaufleute. Die Vorschriften, die im Handelsrecht normiert sind, betreffen die rechtlichen Beziehungen zwischen einem Kaufmann und seinen Geschäftspartnern. Ebenfalls betreffen die Vorschriften die gesellschaftsrechtlichen sowie die wettbewerbsrechtlichen Beziehungen zu anderen Unternehmern. In der aktuellen Version finden sich im Handelsrecht auch Vorschriften, die für die Industrie im Allgemeinen, das Gewerbe und das Handwerk Gültigkeit finden. Die relevantesten Rechtsquellen des Handelsrechts sind das HGB (Handelsgesetzbuch), das Bürgerliche Gesetzbuch sowie diverse Nebengesetze. Als Beispiele für Nebengesetze, die im Handelsrecht angewandt werden, zählen das Scheckgesetz, das Gesellschaftsrecht und das Wechselgesetz. Zu nennen ist darüber hinaus der gewerbliche Rechtsschutz. Nach dem Handelsgesetzbuch ist die Geltung des Handelsrechts von der Kaufmannseigenschaft, über die wenigstens eine der beteiligten Rechtssubjekte verfügen muss, abhängig. Die Kaufmannseigenschaft zu haben resultiert in einer ganzen Reihe an Privilegien und Pflichten. Der Kaufmannsbegriff ist im HGB eindeutig formuliert. Laut HGB ist jeder Kaufmann, der ein Handelsgewerbe betreibt. Auch Handelsvertreter sind vom Handelsrecht betroffen, vorausgesetzt, sie sind als selbständig Gewerbetreibende ständig damit betraut, für einen anderen Unternehmer Geschäfte in dessen Namen abzuschließen beziehungsweise zu vermitteln.

    Rechtsanwalt für Handelsrecht in Überlingen (© p365.de - Fotolia.com)
    Rechtsanwalt für Handelsrecht in Überlingen
    (© p365.de - Fotolia.com)

    Handlungsvollmacht, Prokura, Handlungsstand usw.- all dies findet sich im Handelsgesetzbuch normiert

    Vorschriften und Regelungen, welche z.B. im Handelsgesetzbuch normiert sind, betreffen zum Beispiel den Handelsstand, die Handlungsvollmacht, Kommissionsgeschäfte oder auch das Gesellschaftsvermögen. In nicht wenigen Fällen ergeben sich bei Konflikten und Fragen im Handelsrecht Überschneidungen mit anderen Rechtsgebieten wie dem Wirtschaftsrecht, dem Vertriebsrecht, dem Handelsvertragsrecht, dem Unternehmensrecht, dem Bilanzrecht.

    Bei Problemen im Handelsrecht hilft ein Anwalt oder eine Anwältin weiter

    Das Handelsrecht ist eine komplexe Materie. Aus diesem Grund sollte man sich bei Problemen und Fragen an eine Fachperson wenden. Infrage kommen hier ein Anwalt mit dem Schwerpunkt Handelsrecht. Selbstverständlich ist man vor allem auch bei einem Fachanwalt für Handelsrecht bestens aufgehoben. Kontaktiert man eine Rechtsanwaltskanzlei, in der Rechtsanwälte für Handelsrecht tätig sind, kann man in aller Regel davon ausgehen, dort nicht nur kompetent beraten zu werden. Die Anwälte werden auch in der Lage sein, mandantenorientierte Lösungsvorschläge anzubieten und sind ferner im Regelfall erfahren in der Prozessführung. In Überlingen finden sich einige Rechtsanwaltskanzleien mit dem Schwerpunkt Handelsrecht. Ein Rechtsanwalt zum Handelsrecht aus Überlingen ist hierbei der ideale Ansprechpartner nicht nur, wenn es z.B. um Fragestellungen rund um handelsrechtliche Schuldverhältnisse oder den Handelsvertreterausgleich geht. Der Anwalt aus Überlingen im Handelsrecht bietet auch Lösungswege und Antworten zum Beispiel bei der Nachfolgeplanung oder wenn ein Gesellschafterstreit im Raum steht. Um Kosten und Zeit zu sparen, ist es gerade bei Auseinandersetzungen im Handelsrecht vernünftig, sich von einem versierten Rechtsanwalt informieren und vertreten zu lassen, um eine außergerichtliche Lösung zu erzielen. Scheitern außergerichtliche Verhandlungen, dann wird der Anwalt für Handelsrecht selbstverständlich die Vertretung vor Gericht übernehmen.

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Handelsrecht

    Wirtschaftsrecht 'grenzüberschreitend' studieren: Universität des Saarlandes und TU Kaiserslautern k (03.05.2006, 16:00)
    Vertragsunterzeichnung am 9. Mai, um 16.30 Uhr auf dem Campus Saarbrücken Präsidialgebäude, Großer Sitzungssaal Gemeinsame Presseeinladung der Universität des Saarlandes und der TU KaiserslauternDie Technische Universität ...

    Insolvenzrecht, kollektiver Rechtsschutz und mehr: Experten für Zivilprozessrecht tagen in Halle (22.03.2012, 17:10)
    Die Vereinigung der Zivilprozessrechtslehrer tagt vom 28. bis 31. März 2012 an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Themen sind unter anderem das Insolvenz- und Sanierungsrecht, Neuerungen im Europäischen ...

    Lehrpreis für Professoren aus Technik und Wirtschaft (16.01.2006, 15:00)
    ThyssenKrupp stiftet 5000 Euro für erstklassige Lehre: neue Lehrpreisträger heißen Prof. Dr. Siegfried Heckmann und Prof. Dr. Reinhard Kohl Nichts soll so spannend sein wie Wirtschaft - das sagt zumindest die Werbung. Aber ...

    Forenbeiträge zu Handelsrecht

    Import nicht zugelassener Fahrzeugteile (05.12.2013, 18:28)
    Hallo zusammen,mein Thema schneidet sowohl Handelsrecht als auch Verkehrsrecht an.Ich möchte eine Frage zur Diskussion stellen, die mit dem Urteil vom OLG Hamm (25.09.2012 - I-4 W 72/12) zusammen hängt.Darin hat das OLG ...

    Gefälschte Halbleiter > Folgeschaden > Haftungslage (21.04.2011, 06:22)
    Ich hoffe die Einstellung unter "Handelsrecht" ist richtig. Also mal folgende Sachlage angenommen: Eine Firma kauft in Deutschland bei einen Händler (Broker) für elektronische Bauteile ein. Diese Bauteile werden dann in ...

    Rücktritt aus einem Vertrag möglich oder nicht? (21.02.2010, 20:59)
    Guten Abend zusammen, Nehmen wir mal folgenden Fall an, Herr X geht am einem Samstag in ein Küchengeschäft und lässt sich vom Verkäufer Herrn Y überreden, einen Kaufvertrag zu unterschreiben, da das Angebot für die Küche ...

    Verträge unterzeichnet nicht dazu befugt (14.07.2012, 10:03)
    Hallo,mal angenommen ein Mitarbeiter einer firma unterzeichnet Verträge im Rahmen seiner Tätigkeit und ist dazu nicht befugt. Sind diese Verträge dann rechtsgültig und welche Konsequenzen kann das für diesen Mitarbeiter in ...

    Haftung einer V.O.F. (06.04.2010, 16:40)
    Hallo, ich hoffe, es gibt jemanden der sich ein bisschen mit niederländischem Handelsrecht auskennt. Ich habe jetzt schon das halbe Internet durch. Die Frage die ich habe, ist Folgende: Haften die Gesellschafter einer ...

    Urteile zu Handelsrecht

    15 O 193/05 (16.09.2005)
    1. Eine Firmenfortführung im Sinne von § 25 HGB liegt nicht vor, wenn eine Firma als Geschäfts- oder Etablissementbezeichnung fortgeführt wird. Auch ist § 25 HGB auf diesen Fall nicht analog anwendbar, da es an einer planwidrigen Regelungslücke fehlt. 2. Aufgrund der Neufassung des Firmenrechts durch das Handelsrechtsreformgesetz vom 22. Juni 1998 (BGBl I...

    7 Sa 88/11 (01.12.2011)
    1.) Die wirtschaftliche Lage des Arbeitgebers rechtfertigt es, eine Betriebsrentenanpassung nach § 16 BetrAVG abzulehnen, wenn der Arbeitgeber annehmen darf, dass es ihm mit hinreichender Wahrscheinlichkeit nicht möglich sein wird, den Teuerungsausgleich aus den Unternehmenserträgen und den verfügbaren Wertzuwächsen des Unternehmensvermögens in der Zeit bis ...

    1 Ss 851/10 (30.05.2011)
    Ein Bankrott gemäß § 283 Abs. 1 Nr. 7 b, Abs. 6 StGB erfordert die Gleichzeitigkeit von Krise und Nichterstellung der Bilanz in der hierfür vorgeschriebenen Zeit. Eine entgegenstehende Auslegung der Norm verbietet der Wortsinn des Gesetzes. Tritt eine Überschuldung oder zumindest drohende Zahlungsunfähigkeit erst später ein, kommt nur eine Strafbarkeit gemäß...

    © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.