Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtTrier 

Rechtsanwalt in Trier: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Trier: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 2:  1   2


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Ingo Becker   Heinrich-Lübke-Straße 78, 54296 Trier
 
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 0651 9757910


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Rainer Schons   Hawstraße 1 a, 54290 Trier
 
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 0651 9935908-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Oliver Sanden   Bahnhofsplatz 8, 54292 Trier
 
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0651 146930



Foto
Prof. Dr. Martin jur. Spaetgens   Dietrichstraße 18, 54290 Trier
Spaetgens Rechtsanwälte
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 0651 - 970390


Foto
Stephan Wonnebauer   Keuneweg 46, 54295 Trier
Wonnebauer
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0651-12323


Foto
Wolfgang Braun   Böhmerstr. 25, 54290 Trier
Braun
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 0651-44066


Foto
Stefan Schubert   Auf dem Petrisberg 4, 54296 Trier
Biesdorf & Kollegen
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0651-170570


Foto
Prof. Dr. Dr. Thomas B. Schmidt   Kalenfelsstraße 5 A, 54290 Trier
König Rechtsanwälte
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 0651-970400


Foto
Dr. Wilhelm jur. Denzer   Böhmerstraße 16, 54290 Trier
Seibel & Partner GbR
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 0651-975900


Foto
Maria Kaprov   Zuckerbergstraße 25, 54290 Trier
Etteldorf Kaprov Juharos
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0651-4369636



Seite 1 von 2:  1   2

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Trier

Das Arbeitsrecht ist im deutschen Recht eines der umfassendsten Rechtsgebiete. Das Arbeitsrecht bezeichnet die Gesamtheit der Rechtsnormen, die sich auf die in abhängiger Tätigkeit geleistete Arbeit beziehen. Rechtlich normiert wird damit ein außerordentlich breites Feld an Belangen wie Kündigung, Urlaub, Arbeitsvertrag, Überstunden oder auch Zeitarbeit und Telearbeit, um nur einige Beispiele zu nennen. Aufgrund der großen Bedeutung, die dem Arbeitsrecht zukommt, ist für rechtliche Streitfälle eine eigene Gerichtsbarkeit zuständig, das Arbeitsgericht.


Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Arbeitsrecht

Macht im Zivilrecht - Jahrestagung an Berliner Universitäten (29.08.2012, 13:10)
Die Gesellschaft Junger Zivilrechtswissenschaftler lädt vom 5. bis 8. September zur Jahrestagung an die Freie Universität und die Humboldt-Universität.Unter dem Titel „Macht im Zivilrecht“ findet vom 5. bis 8. September an ...

Betriebsrat kann Dauereinsatz von Leiharbeitern verhindern (15.01.2014, 09:40)
Kiel (jur). Der Betriebsrat kann den dauerhaften Einsatz von Leiharbeitern untersagen und seine Zustimmung hierfür verweigern. Denn nach der europäischen Leiharbeitsrichtlinie und nach deutschem Arbeitsrecht ist zumindest ...

Arbeitsrechtlicher Anspruch auf Abfindung besteht nicht grundsätzlich (24.04.2013, 15:14)
Viele Arbeitnehmer glauben, nach Kündigung des Arbeitsverhältnisses automatisch einen Anspruch auf eine Abfindung zu haben und unterliegen damit häufig einem Irrtum. GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, ...

Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

Urlaubsanspruch nach Kündigungsverfahren (04.12.2011, 15:59)
Hallo habe mal eine Frage,aber erstmal zu den Fakten: wurde vom Integrationsfachdienst informiert das Arbeitgeber Person A (50 % schwerbehindert) kündigen möchte, nun wollte Person A den Resturlaub von 2011 nehmen ca. 15 ...

arbeitsrecht (21.03.2011, 10:43)
beispiel: jemand arbeitet in einem call center, der 7 tage durchgearbeitet hat. danach stehen ihm 2 ausgleichstage zu, daher er ja ein we durchgeabeitet hat, diese sollte er dann in der folgewoche bekommen. nun wurde er am ...

Kündigungsfrist (22.06.2009, 08:32)
Hallo, ich kenne jemand der hat in seinem/ihrem Vertrag eine Kündigungsfrist von 3 Monaten drin (statt üblich 1 Monat). Meine Frage: Kann die Person auch eine Kündigung mit kürzer Frist einreichen, da er eine besser ...

Rechte des Arbeitnehmers bei Kündigung innerhalb Probezeit, aber Einstellung unter falschen Prämisse (23.01.2014, 15:15)
Stellen Sie sich folgende Situation vor: Dem Arbeitnehmer in Probezeit wird mit 2-wöchiger Kündigungsfrist gekündigt, mit dem Hinweis, das wegen interner Restrukturierungen das Tätigkeitsfeld, für das der Arbeitnehmer ...

Anwalt aber wo? (11.10.2012, 14:30)
Guten Tag, ich habe in 3 Monaten eine Verhandlung in Stadt A. Wohne jedoch seit geraumer Zeit in Stadt B und habe aufgrund der Entfernung und aus beruflichen Gründen nicht die Möglichkeit für längere Zeit in Stadt A zu ...

Urteile zu Arbeitsrecht

12 TaBV 96/10 (07.06.2011)
1. Die für eine Einstellung gemäß § 99 BetrVG erforderliche Eingliederung erfordert lediglich, dass die Arbeitnehmer der Fremdfirmen gemeinsam mit den im Betrieb schon beschäftigten Arbeitnehmern eine Tätigkeit verrichten, die ihrer Art nach weisungsgebunden ist, der Verwirklichung des arbeitstechnischen Zwecks des Betriebs dient und daher vom Arbeitgeber or...

9 K 836/10.F (25.06.2010)
1. Die RL 2003/88/EG findet auch auf Beamtenverhältnisse Anwendung.2. Der Anspruch auf Urlaubsabgeltung aus Art. 7 Abs. 2 RL 2003/88/EG steht auch Beamtinnen und Beamten zu, die aus ihrem Beamtenverhältnis ausgeschieden sind und gehindert waren, ihren Urlaub in Anspruch zu nehmen.3. Die Abgeltungsregelung in Art. 7 Abs. 2 RL 2003/88/EG erfasst den gesamten n...

11 K 38/03 (18.03.2004)
Haftung für Lohnsteuer 1999 - 2001 Zum Begriff des zusammenhängenden Arbeitsverhältnisses im Sinne des § 41 a Abs. 4 EStG...

Rechtsanwalt in Trier: Arbeitsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum