Rechtsanwalt in Trier: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Trier: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Trier (Hauptmarkt) (© beatuerk - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Trier (Hauptmarkt) (© beatuerk - Fotolia.com)

Das Arbeitsrecht ist ein komplexes Rechtsgebiet. Das Arbeitsrecht umschließt alle Gesetze, Verordnungen und sonstige verbindliche Bestimmungen zur unselbständigen, abhängigen Erwerbstätigkeit. Die Belange, die im Arbeitsrecht normiert sind, sind damit außerordentlich breit gefächert. Als Beispiele können Bereiche genannt werden wie Kündigung, Krankheit, Arbeitsvertrag oder Mehrarbeit. Für alle arbeitsrechtlichen Klagen ist basierend auf § 8 ArbGG das Arbeitsgericht zuständig.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Thomas Kaden mit Rechtsanwaltsbüro in Trier hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent bei Rechtsproblemen im Bereich Arbeitsrecht
Kaden
Ottostr. 25
54294 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 9980086

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Oliver van der Sanden jederzeit in Trier

Bahnhofsplatz 8
54292 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 146930
Telefax: 0651 1469320

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Rainer Schons (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Arbeitsrecht gern in der Nähe von Trier

Hawstraße 1 a
54290 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 99359080
Telefax: 0651 99359086

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Ingo Becker (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit RA-Kanzlei in Trier hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Bereich Arbeitsrecht

Heinrich-Lübke-Straße 78
54296 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 69939007
Telefax: 0651 4357925

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Martin Neuffer mit Niederlassung in Trier berät als Rechtsanwalt Mandanten aktiv bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt Arbeitsrecht
Neuffer
Ludwig-Erhard-Ring 31
54296 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 1705644
Telefax: 0651 815224040

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Dr. Thomas B. Schmidt kompetent im Ort Trier
König Rechtsanwälte
Kalenfelsstraße 5 A
54290 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 970400
Telefax: 0651 9704040

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stephan Wonnebauer mit Anwaltsbüro in Trier hilft als Anwalt Mandanten aktiv bei Rechtsfragen im Bereich Arbeitsrecht
Wonnebauer
Keuneweg 46
54295 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 12323

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Otmar Schaffarczyk kompetent vor Ort in Trier
Schaffarczyk
Max-Planck-Straße 24
54296 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 4627700
Telefax: 0651 46277099

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Arbeitsrecht bietet in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Maria Kaprov mit Kanzlei in Trier
Etteldorf Kaprov Juharos
Zuckerbergstraße 25
54290 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 4369636
Telefax: 0651 4362995

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Wilhelm jur. Denzer (Fachanwalt für Arbeitsrecht) berät Mandanten zum Anwaltsbereich Arbeitsrecht engagiert in Trier
Seibel & Partner GbR
Böhmerstraße 16
54290 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 975900
Telefax: 0651 9759090

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas iur. Roggenfelder mit Anwaltsbüro in Trier hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsbereich Arbeitsrecht
Zahnhausen, Roggenfelder & Kollegen
Konstantinstraße 19
54290 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 170380
Telefax: 0651 1703820

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Rainer Hülsmann persönlich in der Gegend um Trier
Dr. Hülsmann Rechtsanwälte
Simeonstraße 33
54290 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 41229
Telefax: 0651 40550

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsbereich Arbeitsrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Martin jur. Spaetgens (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Anwaltskanzlei in Trier
Spaetgens Rechtsanwälte
Dietrichstraße 18
54290 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 970390
Telefax: 0651 9703921

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Arbeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Michael Küppers persönlich im Ort Trier
Küppers
Saarstr. 14
54290 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 44240
Telefax: 0651 41230

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Klaus-Peter Feltes immer gern in Trier
Schött - Feltes - Brand
Dietrichstraße 20 a
54290 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 970240
Telefax: 0651 9702455

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Wolfgang Braun jederzeit in der Gegend um Trier
Braun
Böhmerstr. 25
54290 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 44066
Telefax: 0651 44349

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Trier

Streit um den Urlaubsanspruch, die Elternzeit, eine Abmahnung: das Potenzial für eine rechtliche Auseinandersetzung am Arbeitsplatz ist sehr groß

Rechtsanwalt in Trier: Arbeitsrecht (© zerbor - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Trier: Arbeitsrecht
(© zerbor - Fotolia.com)

Der Arbeitsplatz bietet in vielen Bereichen rechtliches Konfliktpotential. Dies gilt sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber. Vor allem sind dabei Fragen und Probleme, die mit dem Arbeitsvertrag, dem Kündigungsschutz und dem Urlaubsanspruch in Zusammenhang stehen, häufig. Und auch rechtliche Problemstellungen, die sich aufgrund eines Arbeitsunfalls oder einer längeren Krankheit ergeben, sind keine Seltenheit. Ebenso ist Mobbing ein arbeitsrechtliches Problem, das gerade in jüngster Vergangenheit deutlich an Bedeutung gewonnen hat. Hat man als Arbeitnehmer ein Problem mit dem Arbeitgeber, dann kann das schnell gravierende Konsequenzen haben. Der Verlust des Arbeitsplatzes ist dabei für die meisten Arbeitnehmer existenzbedrohend. Nachdem arbeitsrechtliche Auseinandersetzungen derart schwer zu gewichten sind, sollte man auf jeden Fall so schnell als möglich einen Rechtsanwalt aufsuchen. Denn als Laie ist es nicht wirklich möglich, die rechtliche Situation zu beurteilen. Es ist egal, ob man als Arbeitnehmern juristische Fragen oder Probleme hat mit Mobbing, dem Kündigungsschutz oder der Elternzeit.

Ein Rechtsanwalt berät Sie fachkundig und vertritt Sie - falls nötig - vor dem Arbeitsgericht

Bei allen Auseinandersetzungen und Fragen, die in den Rechtsbereich Arbeitsrecht fallen, sollte man sich unbedingt an einen Rechtsanwalt wenden. In Trier haben einige Rechtsanwälte eine Kanzleiniederlassung, die sich auf das Arbeitsrecht spezialisiert haben. Gerade bei einer diffizilen rechtlichen Lage ist es immer sinnvoll, sich einen fachkundigen rechtlichen Beistand zu suchen. Durch die Vertretung und Beratung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt kann sichergestellt werden, dass das eigene Recht bestens durchgesetzt wird. Der Anwalt für Arbeitsrecht aus Trier wird seinem Mandanten eine umfassende rechtliche Beratung bieten, wenn man z.B. Fragen rund um Überstunden, Teilzeitarbeit, die Probezeit oder auch einen Auflösungsvertrag hat. Der Rechtsanwalt in Trier für Arbeitsrecht weiß auch Bescheid über die Abmahnung im Arbeitsrecht und kann rechtliche Hilfe bieten bei Auseinandersetzungen mit dem Betriebsrat. Darüber hinaus ist man bei einem Rechtsanwalt für Arbeitsrecht optimal aufgehoben, wenn man der Schwarzarbeit bezichtigt wird.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Keine Auskunftspflicht des Arbeitgebers beim Einstellungsverfahren (28.06.2013, 10:46)
    Ein Arbeitgeber soll nicht verpflichtet sein, einem abgelehnten Bewerber mitteilen zu müssen, welche Kriterien er zur Einstellung herangezogen hat und ob ein anderer Bewerber die Stelle erhalten hat. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Mit Urteil vom ...
  • Bild Anspruch auf Zeitausgleich im Arbeitsrecht (28.08.2013, 14:14)
    Steht einem Beamten mit Rufbereitschaft ein Anspruch auf Zeitausgleich zu, so gilt dies auch für den für diesen bestimmten Vertreter. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Das Verwaltungsgericht Gießen entschied mit Urteil vom 18.07.2013 (Az.: 5 K ...
  • Bild Vorsatzhaftung nicht durch vertragliche Verfallklausel ausgeschlossen (01.07.2013, 14:54)
    Laut dem Bundesarbeitsgericht gilt eine arbeitsvertragliche Verfallklausel nicht unbedingt auch für die bereits gesetzlich geregelten Fälle. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Mit Urteil vom 20.06.2013 (Az.: 8 AZR 280/12) entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG) wohl, dass ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Quittierung einer Abmahnung? (Arbeitsrecht) (09.01.2014, 20:37)
    Hallo, folgende Verständnisfragen: AN erhält eine Abmahnung, die den rechtlichen Voraussetzungen genügt, jedoch in der Sache unberechtigt erscheint. In der Abmahnung wird der AN gebeten, den Erhalt der Abmahnung binnen einer Frist von 5 Kalendertagen (netto 3 Werktagen)zu bestätigen. a) Muss der AN dieser Aufforderung Folge leisten? b) Muss der AN den Erhalt überhaupt ...
  • Bild Freundin von einem Moment auf den andren gekündigt... die 2!!!! (11.12.2003, 21:39)
    Hi, ich hatte vor zwei oder drei Tagen über meine Freundin berichtet, die von einem Moment auf den anderen gekündigt wurde, mündlich, noch dazu als sie als Gast zufällig in dem Laden war. Sie hatte in dem Laden (Bar/Club in so einen alternativen Kulturzentrum) über ein Jahr gearbeitet. Ein bekannter Rechtsanwalt, ...
  • Bild [Schule] Lehrer akzeptiert Entschuldigung nicht (30.11.2011, 18:06)
    Mal angenommen ein Schüler (über 18; Oberstufe) meldet sich bei dem Lehrer ab bei dem er nach der Schule ein Ausflug hat. Dabei Fragt der Lehrer nach einem Grund und der Schüler sagt "aus privaten Gründen". Der Lehrer akzeptiert dies und will am nächsten Tag eine Entschuldigung vom Oberstufenleiter unterzeichnet sehen. Dies wird ...
  • Bild HA Arbeitsrecht Brauche Hilfe bezüglich der Fallfrage (01.03.2007, 22:33)
    Hallo, ich schreibe dieses Semester meine erste HA in Arbeitsrecht...Meine Fallfrage am Ende heißt. "Wie wird das Arbeitsgericht entscheiden?" Muss man hier Zulässigkeit und Begründetheit prüfen??? Wie läuft das im Arbeitsrecht???Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen, damit ich nicht an meiner HA vorbeischreibe... Danke im Voraus!!!
  • Bild Kfz Überlassungsvertrag Haftungsfrage (02.08.2013, 14:16)
    Hey Leute! :) Herr X hat heute von seinem neuen Arbeitgeber ein Angebot für einen Arbeitsplatz bekommen und dementsprechend auch jegliche Unterlagen des Arbeitsvertrag. Eine Unterlage nennt sich: Kfz Überlassungsvertrag. Herr X bekommt von der Firma einen Dienstwagen zur Verfügung gestellt. In der Unterlage ist ein Punkt Rechtlich gesehen, aber noch ziemlich unklar! §6 Haftung Der/Die ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild HESSISCHES-LAG, 18 Sa 636/10 (02.02.2011)
    Auch wenn ein polnischer Arbeitgeber mit seinen nach Deutschland entsandten gewerblichen Arbeitnehmern eine "aufgabenorientierte Arbeitszeit" nach polnischem Recht vereinbart, die eine Vergütung nach geleisteten Arbeitsmengen vorsieht (hier: Verlegen von Baustahl), ist der Mindestlohn für alle Zeiten der tatsächlichen Arbeitsleistung zu zahlen. Dur...
  • Bild BFH, V B 77/12 (17.09.2012)
    1. Die Anordnung des persönlichen Erscheinens sowie die Androhung und Festsetzung eines Ordnungsgeldes (§ 80 Abs. 1 FGO) dienen der Sachverhaltsaufklärung und der Verfahrensbeschleunigung.   2. Unter Berücksichtigung dieses Normzwecks ist der Wortlaut des § 80 Abs. 1 Satz 3 FGO dahingehend einzuschränken, dass Ordnungsgeld im Regelfall nur festgesetzt wer...
  • Bild LAG-BADEN-WUERTTEMBERG, 9 Sa 96/10 (04.04.2011)
    1. Erhält der Arbeitnehmer innerhalb eines Zeitraums von einem Monat zwei einander widersprechende Informationsschreiben zu einem Betriebsübergang, so wird die Frist für einen Widerspruch gegen den Betriebsübergang mit Zugang des zweiten Schreibens unterbrochen. 2. Die Frist für den Widerspruch beginnt erst neu, wenn der Arbeitgeber die widersprüchliche Sit...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildBildungsurlaub – was ist das eigentlich und kann auch ich Bildungsurlaub nehmen?
    Unter Bildungsurlaub versteht man eine der beruflichen bzw. politischen Weiterbildung dienende spezielle Form des Urlaubs, meist zur Nutzung von berufsnahen Angeboten. Der Bildungsurlaub ist auch unter Bildungsfreistellung bekannt. Seit 1974 existiert in der BRD auf Grundlage des Übereinkommens 140 der Internationalen Arbeitsorganisation der bezahlte Bildungsurlaub und soll zum sogenannten ...
  • BildKündigung wegen Handgreiflichkeit gegenüber Lebensgefährtin?
    Wer gegenüber seiner Partnerin oder seinem Partner handgreiflich wird, muss unter Umständen mit seiner fristlosen Kündigung rechnen. Dies setzt allerdings einen hinreichenden Bezug zum Betrieb voraus. Ein nichteheliches Paar fuhr mit ihrem PKW zur Frühschicht bei ihrem gemeinsamen Arbeitgeber. Auf dem Weg zur Arbeitsstelle kam es ...
  • BildArbeitgeber-Insolvenz
    Ist der Arbeitgeber „pleite“ ist das oftmals existenzbedrohend für den Arbeitnehmer. Im Fall der Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit hat der Arbeitgeber beim Insolvenzgericht einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens zu stellen. Schon wenn die Zahlungsunfähigkeit droht, also wenn der Arbeitgeber  voraussichtlich nicht in der Lage sein wird, die bestehenden ...
  • BildFrauenparkplätze – Diskriminierung nach AGG von Männern?
    Die Zeiten, in denen die Frau aufgrund Ihres Geschlechts diskriminiert wurde, gelten als überwunden. Nicht nur in der Europa-Politik, sondern auch in der nationalen Politik zeigen sich die Früchte der Frauenbewegungen der vergangenen Jahrzehnte. So spricht insbesondere auch Art. 3 des Grundgesetzes (GG) von Gleichberechtigung und Gleichstellung. Konkretisiert ...
  • BildHaftung eines Arbeitnehmers
    Wie steht es um die Haftung eines Arbeitnehmers bei Ausübung einer betrieblichen Tätigkeit im Rahmen eines Arbeitsvertrages? Der Grundsatz „Ein Arbeitsvertrag ist kein Kaufvertrag“ entspringt  der überwiegenden Auffassung der Berufstätigen, dass eine Haftung bei Ausübung der Tätigkeit größtenteils ausgeschlossen ist. Um die Haftung des Arbeitnehmers darzustellen, werden im ...
  • BildIst es Diskriminierung, jemanden wegen seiner Körpergröße eine Anstellung zu verweigern?
    Zu dünn, zu dick oder zu groß, zu klein: Für manche Berufe ist es von Vorteil, gewissen Anforderungen gerecht zu werden. So darf ein Türsteher ruhig etwas größer und muskulöser sein, ein Rennfahrer sollte eine eher schmächtige und kleine Statur vorweisen. Doch ist es auch rechtmäßig, eine Stelle ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.