Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteVerkehrsrechtTraunreut 

Rechtsanwalt in Traunreut: Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Traunreut: Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Michael Klück   Adalbert-Stifter-Str. 19, 83301 Traunreut
     
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht
    Telefon: 08669-86120



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Verkehrsrecht

    Privatparkplatz: Kein Ersatz für Standgebühren bei freiem anderem Stellplatz (15.11.2007, 12:25)
    Erkelenz/Berlin (DAV). Wenn ein Grundstückseigentümer auf seinem Grundstück ein falsch parkendes Fahrzeug berechtigterweise abschleppen lässt, kommen möglicherweise Kosten auf ihn zu. Die Standgebühr beim Abschleppunternehmen ...

    Auch krankhafte Magersucht kann MPU rechtfertigen (05.11.2004, 15:37)
    STADE (DAV). Auch eine krankhafte Magersucht kann - ebenso wie Alkohol- oder Drogenkonsum - dazu führen, dass sich ein Autofahrer einer medizinisch-psychologischen Untersuchung (MPU) unterziehen muss. Dies ergibt sich aus ...

    Kombinierter Rad- und Fußweg: Fahrradfahrer besonders in der Pflicht (05.11.2004, 17:08)
    OLDENBURG (DAV). Auf einem kombinierten Rad- und Fußweg treffen Radler höhere Sorgfaltspflichten als Fußgänger. Dies folgt aus einem Beschluss des Oberlandesgerichts Oldenburg, den die Verkehrsrechts-Anwälte im Deutschen ...

    Forenbeiträge zu Verkehrsrecht

    Brief vom Staatsanwalt - was tun oder nichts tun? (30.06.2007, 15:53)
    A hat heute einen Brief vom Staatsanwalt bekommen, dass gegen Ihn ein Ermittlungsverfahren wegen Bafög Betrug eingeleitet wurde. A hat nun die Möglichkeit gegen die Vorgebrachten Vorwürfe Stellung zu nehmen. Da A das ...

    Aufblinken mit Fernlicht der Polizei bei Geschwindigkeitsmessung (03.05.2008, 23:00)
    Hallo liebe Forenteilnehmer, es geht um folgenden Sachverhalt des Verkehrsrecht bei dem polizeiliches Verhalten als ausschlaggebend bewertet werden kann: Man fährt mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Autobahn (ca. 140 ...

    Verkehrsrecht Unfall mit einem Feuerwehrauto (12.03.2012, 12:34)
    Hallo zusammen! Mal angenommen es würde ein Feuerwehrauto mit Blaulicht und Sirene (Martinshorn) bei Rot über eine Ampel fahren und mit einem normalen Fahrzeug zusammenstoßen, daß bei Grün in die Straße einfährt. Wer ist dann ...

    Falsch Abbiegen -> Auffahrunfall (09.09.2008, 11:12)
    Hallo Forum, mal angenommen A will auf einer 3-spurigen Straße, auf der man eigentlich nur gerade aus fahren darf links abbiegen bzw. umdrehen. Er macht alles für den Abbiegevorgang richtig. Also er blinkt frühzeitig, fährt ...

    Erschließung Grundstück Verzögerung (17.02.2011, 08:19)
    Hallo zusammen, Angenommen ein Käufer A kauft ein unerschlossenes Grundstück von Verkäufer B. Im Kaufvertrag wird vermerkt, dass die Erschließung durch B vollzogen wird und die Kosten bereits im Kaufpreis enthalten sind. B ...

    Urteile zu Verkehrsrecht

    8 S 1284/98 (22.04.1999)
    1. Ein Flughafen im Sinn des § 48 Abs 1 Nr 6 VwGO ist nach der Definition in § 38 Abs 1 LuftVZO ein Flugplatz, der nach Art und Umfang des vorgesehenen Flugbetriebs einer Sicherung durch einen Bauschutzbereich nach § 12 LuftVG bedarf. Hiervon ist auszugehen, wenn auf dem Flugplatz Flugzeuge mit einer Höchstabflugmasse von etwa 20 t im Instrumentenflugverkehr...

    8 S 434/95 (11.07.1995)
    1. Die erstinstanzliche Zuständigkeit des Verwaltungsgerichtshofs erstreckt sich auf einen Antrag auf zusätzliche Schutzvorkehrungen, über die in einem Planfeststellungsbeschluß (ablehnend) entschieden wurde, auch dann, wenn die Immissionen und Gefährdungen nicht von dem neu zu bauenden Streckenabschnitt, sondern von einer Überleitungsstrecke ausgehen, die ü...

    14 U 60/11 (07.09.2011)
    Für eine Entscheidung im Sinne des § 3 Nr. 3 Satz 3 PflVG a.F. genügt eine anspruchsbejahende, für den Geschädigten positive Erklärung des Versicherers, mit der er sich in Schriftform eindeutig und endgültig zu den geltend gemachten Ansprüchen erklärt....

    Rechtsanwalt in Traunreut: Verkehrsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum