Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteSteuerrechtTitisee-Neustadt 

Rechtsanwalt in Titisee-Neustadt: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Titisee-Neustadt: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Wolfgang Fugmann   Schützenstr. 3, 79822 Titisee-Neustadt
     
    Fachanwalt für Steuerrecht
    Schwerpunkt: Steuerrecht

    Telefon: 07651 5757



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Steuerrecht

    BStBK: Steuerdickicht lichten - Wachstum sichern (27.09.2005, 08:46)
    Die Bundessteuerberaterkammer setzt sich im Interesse der Steuerbürger und Steuerberater für schnelle Verbesserungen im Steuerrecht ein. Sie stellt hierfür 11 auf dem Konsens aller Gremien beruhende Forderungen an die ...

    Haushaltsnahe Dienstleistungen im Fokus einer Ringvorlesung (21.10.2013, 15:10)
    Veranstaltungsreihe „Caring, Cooking, Cleaning – Gleichstellungs- und beschäftigungspolitische Perspektiven haushaltsnaher Dienstleistungen“ an der Justus-Liebig-Universität Gießen beginnt am 4. November 2013Eine ...

    Einfach und serviceorientiert: Die Steuerklärung per Mausklick (12.11.2008, 14:00)
    Die Steuerklärung per Mausklick könnte in Zukunft entscheidend dazu beitragen, das Steuerverfahren für die Bürger einfacher, gerechter und transparenter zu machen. Entwickelt vom Bochumer Juristen Prof. Dr. Roman Seer ...

    Forenbeiträge zu Steuerrecht

    Mit 25 Jahren zu alt fürs Jurastudium?! (30.04.2008, 20:14)
    Hallo alle miteinander! Bei meinen routine mäßigen stöbern durch das Internet, bleibe ich immer auch auf sogenannten Studenten-Foren "kleben", welche es sich unteranderen zum Ziel gesetzt haben Studienbewerber und ...

    Worin besteht Vorteil für einen Verein sich NICHT eintragen zu lassen? (20.09.2013, 09:21)
    Hallo, worin besteht der Vorteil für einen Verein sich nicht eintragen zu lassen. Die meisten nicht eingetragenen vereine sind Gewerkschaften, politische Parteien, Studenverbindungen, Ordensgemeinschaften....also alles ...

    Fragen zum privat genutzten Dienstwagen (14.06.2007, 23:41)
    Eine weitgehende Recherche zum Thema privat genutztem Dienstwagen hat mir zwar verschiedene nützliche Informationen geliefert, doch nicht alle Fragen beantwortet. Einige Fragen tangieren auch das Steuerrecht, ich hoffe, es ...

    Urlaubsabgeltung gepfändet (14.01.2013, 19:39)
    Hallo, Arbeitnehmer (A) arbeitet seid 3 Jahren beim Arbeitgeber (B). Jetzt ist A seid Juni 2012 Krank geschrieben und wurde von B zum 7.12.12 gekündigt. Nun zahlt B an A seinen nicht genommenen Urlaub aus. 19 Tage 2184,00 ...

    Verschwundener Thread im Vereinsrecht / "Unterschrift" (06.09.2012, 22:36)
    Es tut mir leid, dass zu schreiben, aber allmählich verliere ich die Lust, hier Beiträge zu verfassen.Wieder einmal ist ein Thread verschwunden. Es mag ja sein, dass es dafür gute Gründe gibt - das möchte ich dem Betreiber ...

    Urteile zu Steuerrecht

    V R 13/11 (24.11.2011)
    1. Grundlage für die Forderungsanmeldung im Insolvenzverfahren nach §§ 174 ff. InsO ist der gemäß §§ 16 ff. UStG berechnete Steueranspruch für das Kalenderjahr. Im Jahr der Insolvenzeröffnung ist die anzumeldende Steuer für den Zeitraum bis zur Insolvenzeröffnung zu berechnen. 2. Die Steuerberechnung gemäß §§ 16 ff. UStG unterliegt weder den Beschränkungen ...

    6 S 998/11 (15.05.2012)
    1. Eine nicht rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts ist als bloße Vermögensmasse im Verwaltungsprozess nicht beteiligungsfähig. 2. Mangels eigener Rechtspersönlichkeit kann die nicht rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts nicht selbst Gewerbetreibende im Sinne des Gewerberechts sein....

    I R 69/11 (12.12.2012)
    1. Betriebliche Pensionsverpflichtungen aufgrund einer sog. Direktzusage, welche beim Veräußerer den steuerlichen Rückstellungsbeschränkungen nach § 6a EStG 1997 unterworfen sind, sind bei demjenigen Erwerber, der die Verbindlichkeit im Zuge eines Betriebserwerbs übernommen hat, nicht mit dem besonderen Teilwert nach § 6a Abs. 3 EStG 1997, sondern als ungewi...

    Rechtsanwalt in Titisee-Neustadt: Steuerrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum