Rechtsanwalt für Unterhaltsrecht in Stuttgart

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Stuttgart (© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Stuttgart (© Blickfang - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Ellen Beier aus Stuttgart hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern aktuellen Rechtsfragen aus dem Bereich Unterhaltsrecht
Anwaltskanzlei Binder § Beier
Silberburgstraße 149
70176 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 625700
Telefax: 0711 628460

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Beate Schank mit Kanzleisitz in Stuttgart hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch bei Rechtsproblemen aus dem Rechtsgebiet Unterhaltsrecht
Dr. Gaupp & Coll.
Kronprinzstr. 14
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 3058930
Telefax: 0711 30589311

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Frank Felix Höfer mit Rechtsanwaltsbüro in Stuttgart unterstützt Mandanten aktiv aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Unterhaltsrecht

Gänsheidestraße 35
70184 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 24895933
Telefax: 0711 24895934

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Unterhaltsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Thorwald Ruff gern im Ort Stuttgart

Blumenstraße 27
70182 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2365715
Telefax: 0711 2365717

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Corinna Werwigk-Hertneck unterstützt Mandanten zum Unterhaltsrecht engagiert vor Ort in Stuttgart
Werwigk & Partner Rechtsanwälte mbB
Königstraße 52
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 22290148
Telefax: 0711 22290178

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Unterhaltsrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Dr. Annika Rabaa kompetent in Stuttgart
RVR Rechtsanwälte Rechts­an­walts­ge­sell­schaft mbH
Augustenstraße 124
70197 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 1666470
Telefax: 0711 1666444

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Unterhaltsrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Steffen Wilfried Hammer mit Anwaltsbüro in Stuttgart

Werastraße 99
70190 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0800 99922014
Telefax: 0711 26848484

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Unterhaltsrecht
  • Bild Nachehelicher Unterhalt unter Anwendung der sogenannten Dreiteilungsmethode verfassungswidrig (11.02.2011, 12:31)
    Mit dem am 1. Januar 2008 in Kraft getretenen Gesetz zur Änderung des Unterhaltsrechts hat der Gesetzgeber das Unterhaltsrecht mit dem Ziel der Stärkung des Kindeswohls, der wirtschaftlichen Entlastung sogenannten Zweitfamilien sowie der Vereinfachung reformiert. Im Geschiedenenunterhaltsrecht gilt seitdem verstärkt der Grundsatz der wirtschaftlichen Eigenverantwortung ...
  • Bild BGH zum Unterhalt: Neuer Ehepartner mit Kind hat Vorrang vor geschiedenem Ehepartner (01.08.2008, 09:18)
    Zum Unterhaltsbedarf und zum Rang der Ansprüche, wenn der Unterhaltspflichtige neben einem geschiedenen Ehegatten auch einem neuen Ehegatten unterhaltspflichtig ist Der u.a. für Familiensachen zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte sich erneut mit Rechtsfragen im Zusammenhang mit dem zum 1. Januar 2008 geänderten Unterhaltsrecht zu befassen. In Rechtsprechung und ...
  • Bild Armut nach der Scheidung? Geldfragen im Familienrecht (02.12.2008, 08:17)
    400 Familienanwältinnen und –anwälte tagten in Potsdam (27. - 29. November 2008) Berlin/Potsdam (DAV). „Das neue Unterhaltsrecht ist jetzt seit einem knappen Jahr in Kraft, trotzdem ist die Situation noch sehr unsicher“, sagte Rechtsanwältin und Notarin Ingeborg Rakete-Dombek, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV), auf der Herbsttagung der Familienanwälte ...

Forenbeiträge zum Unterhaltsrecht
  • Bild Unterhalt als Fixbetrag (10.04.2008, 17:45)
    Die Übergangsregelung für dynamische Titel erstellt nach dem neuen UH-Recht eine Umrechnung, so dass sich die Zahlbeträge nicht ändern. Wie verhält sich das bei einem Titel mit fixem Zahlbetrag? Bleibt dieser auch erhalten? Falls Abänderung vom Unterhaltsempfänger gewünscht wird, gilt dort auch die 10%-Grenze für die Zulässigkeit einer Abänderungsklage? Vater V hat den ...
  • Bild Samenspender Unterhalts- und Erbschaftsansprüchen (07.02.2013, 01:01)
    Hallo,ich habe das heute nur am Rande erahren und mich noch nicht intensiv damit beschäftigt. Aber bei allem Verständnis für die Kinder und auch das Informationsrecht.Keine Frage. Das muss geregelt werden.Was ich nicht verstehen kann, dass ein Samenspender, der das unter ganz anderen Voraussetzungen machte, dann im Nachhinein Unterhaltspflichtig wird. ...
  • Bild Pflicht auf Herausgabe des Arbeitsvertrages - Unterhaltsrecht (27.08.2010, 18:50)
    Hallo, mal angenommen, Person XY habt 1 Kind. Dieses Kind ist 3 Jahre alt. Mit der Kindesmutter habe dieser nichts zu tun, jedoch mit dem Landratsamt. Person XY fängt jetzt mal angenommen am 01.09.2010 eine Ausbildung an und verdient dort nicht mehr als 600,00€ monatlich, zusätzlich hat diese Person einen Nebenjob ...
  • Bild Unterhaltsrecht (27.01.2010, 20:25)
    Hallo, Wo befindet sich das Unterhaltsrecht mit Paragraphenangabe? Wer hat es geändert und welche Paragraphen sind betroffen? Welche verlässliche Literatur gibt es dazu? Vielen Dank vorab. Gruß, Helena
  • Bild Unterhaltsrecht - Außerhalb der EU (03.02.2010, 18:52)
    Hallo zusammen, entschuldigt im Vorraus das ich jetzt gleich einen neuen Eintrag mache aber bevor ich alle Themen durchlese und dann doch eine Kleinigkeit fehlt, schreibe ich gleich selbst. Also: Vater hat einen Sohn, väterlicher Wohnsitz befindet sich in der Schweiz. Sohn wohnt in Deutschland. Sohn (20) wohnt in einer eigenen Wohnung ...

Urteile zum Unterhaltsrecht
  • Bild OLG-DUESSELDORF, II-8 WF 73/09 (12.08.2009)
    Die tatsächliche Ausübung einer Berufstätigkeit neben der Betreuung eines Kindes, das das dritte Lebensjahr vollendet hat, indiziert die Vereinbarkeit der Tä-tigkeit mit den Belangen des Kindes (i.S.d. § 1570 Abs. 1 BGB). Der Abzug eines Betreuungsbonus oder eine Teilanrechnung der tatsächlich erzielten Einkünfte (nach § 1577 Abs. 2 BGB) kommt deshalb im Reg...
  • Bild BGH, XII ZR 17/11 (17.10.2012)
    a) Angemessene Aufwendungen, die dem Unterhaltspflichtigen für Besuche eines unterhaltsberechtigten Elternteils im Heim entstehen, mindern grundsätzlich die Leistungsfähigkeit. b) Auch bei zusammenlebenden nichtehelichen Partnern ist bei Gesamteinkünften bis zur Höhe des für Ehegatten geltenden Familienselbstbehalts keine zusätzliche Haushaltsersparnis zu b...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 12 S 2650/10 (29.11.2011)
    Unterhaltszahlungen des Elternteils, bei dem der Berechtigte nicht lebt, stellen nur dann Einkünfte des Berechtigten i.S.v. § 2 Abs. 3 UVG dar, wenn sie den eigenen Unterhaltsanspruch des Berechtigten betreffen. Zahlungen des Elternteils, bei dem der Berechtigte nicht lebt, welche aufgrund der Vollstreckung eines zu Gunsten eines weiteren in demselben Haus...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Unterhaltsrecht
  • BildUnterhaltspflichtverletzung kann strafbar sein
    Die Verletzung der Unterhaltspflicht ist strafbar, wenn der Unterhaltspflichtige leistungsfähig ist und der Lebensunterhalt des Unterhaltsberechtigten gefährdet ist. Um die Zahlungsmoral Unterhaltspflichtiger ist es oft nicht gut bestellt. Über eine Strafanzeige kann einem Unterhaltsverlangen in besonderer Weise Nachdruck verliehen werden. § 170 StGB stellt die Verletzung ...
  • BildGibt es eine Verwirkung beim Kindesunterhalt?
      Bestimmte Personen haben gemäß dem Familienrecht einen Anspruch auf Unterhalt. Dies ist beispielsweise bei einer geschiedenen Frau gegenüber ihrem Ex-Mann der Fall, oder bei Kindern gegenüber ihrem Vater. Derartige Unterhaltsansprüche müssen geltend gemacht werden. Doch was ist, wenn die erst nach einem langen Zeitraum geschieht? Gibt es ...
  • BildBGH zum Unterhalt für Eltern: Sohn muss zahlen! Aber was überhaupt?
    In einer aktuellen Entscheidung (XII ZB 607/12) sprach der BGH sich dafür aus, dass erwachsene Kinder auch unterhaltspflichtig für ihre Eltern sind, wenn innerhalb der Familie seit Jahren der Kontakt abgebrochen wurde. Abgestellt wird nach neuer Rechtsprechung nicht auf die familienrechtliche Solidarität, sondern auf das Verhalten des pflegebedürftigen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.