Rechtsanwalt für Staatsangehörigkeitsrecht in Stuttgart

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Stuttgart (© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Stuttgart (© Blickfang - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Staatsangehörigkeitsrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Thomas Eschle mit Büro in Stuttgart

Rennstraße 2
70499 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2482446
Telefax: 0711 2482448

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Staatsangehörigkeitsrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Ursula Damson-Asadollah gern in Stuttgart

Gaisburgstraße 27
70182 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2364715
Telefax: 0711 2364795

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Milutin Zmijanjac mit Rechtsanwaltsbüro in Stuttgart unterstützt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen mit dem Schwerpunkt Staatsangehörigkeitsrecht

Haußmannstraße 66
70188 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 8924820
Telefax: 0711 89248229

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Staatsangehörigkeitsrecht
  • Bild BVerwG: Anrechnung von Aufenthaltszeiten der Eltern für den Erwerb der deutschen ... (03.04.2007, 18:18)
    Anrechnung von Aufenthaltszeiten der Eltern für den Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit eines im Inland geborenen Kindes Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute entschieden, dass es für einen Staatsangehörigkeitserwerb durch Geburt in Deutschland nach § 4 Abs. 3 Staatsangehörigkeitsgesetz – StAG – nicht ausreicht, wenn die nach dem Gesetz erforderlichen acht Jahre ...
  • Bild NGOs: Optionszwang im Staatsangehörigkeitsrecht abschaffen (24.08.2010, 10:36)
    - PRO ASYL, Interkultureller Rat und Deutscher Anwaltverein monieren Ungerechtigkeiten und einen zu hohen Verwaltungsaufwand - Berlin (DAV/PA/IR). Mit der Reform des Staatsangehörigkeitsrechts im Jahre 2000 wurde die so genannte Optionsregelung für Kinder nicht deutscher Eltern eingeführt. Danach erhalten diese Kinder mit der Geburt in Deutschland neben der Staatsangehörigkeit der Eltern ...
  • Bild DAV: Nur eingebürgerte Migranten dürfen wählen (06.09.2013, 08:32)
    Berlin (DAV). Die Bundestagswahl steht an, aber nicht alle können teilnehmen: Von rund 16 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland dürfen nur 5,8 Millionen wählen. Das sind neun Prozent aller Wahlberechtigten. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) empfiehlt Migranten, sich einbürgern zu lassen und so die Politik im Land mitzubestimmen. Über 1,6 Millionen ...

Forenbeiträge zum Staatsangehörigkeitsrecht
  • Bild doppelte staatsbürgerschaft (30.12.2003, 20:58)
    Hi, ich bin 17 jahre alt und besitze einen Deutschen pass. Meine Mutter ist Deutsch und mein Vater ist Engländer. Kann ich mir dann auch noch einen Englischen Pass machen lassen? Oder wie schaut des dann aus? Wann muss ich mich endgültig für eine Nationalität endscheiden? Währe nett wenn mich ...
  • Bild Doppelte Staatsangehörigkeit Deutsch/Ungarisch durch Geburt (10.05.2013, 20:39)
    Hallo, ich würde mich freuen wenn ich zu folgendem Fall Hilfe bekommen könnte. Das Kind K wurde März 1993 in Deutschland geboren. Die Eltern A (Vater) und B (Mutter) des Kindes waren zum Zeitpunkt der Geburt bereits verheiratet und hatten ihren Hauptwohnsitz in Deutschland. Mutter B ist Deutsch. Vater A besitzt ...
  • Bild Doppelte staatsbürgerschaft mit Migrationshintergrund (12.07.2011, 10:57)
    Hallo zusammen, Person A(25)ist in Kroatien geboren, lebt seit über 10 Jahren in Deutschland und besitzt die kroatische Staatsbürgerschaft . Wo Person A nach Deutschland kam, hatten die Eltern von Person A beide die kroatische Staatsbürgerschaft. Der Vater wurde aber vor 7 Jahren in Deutschland eingebürgert, und die Mutter besitzt ...
  • Bild doppelte Staatsbürgerschaft für Kontingentflüchtlinge (10.05.2010, 15:01)
    Hallo, wollte mal fragen, ob die doppelte Staatsbürgerschaft für Kontingentflüchtlinge (jüdischer Herkunft aus der ehem. Sowjetunion) für bestimmte Fälle immer noch gilt: Nach der Änderung des Staatsangehörigkeitsgesetz im Jahr 2007, haben Ausländer, die eine Niederlassungserlaubnis nach § 23 Abs. 2 AufenthG haben, kein Recht mehr auf doppelte Staatsangehörigkeit. Allerdings gilt für ...
  • Bild 2 Staatsbürgerschaften oder nicht (18.02.2006, 16:52)
    Meine Frau stammt aus Russland und lebt seit zwei Jahren hier und ist seit 1,5 Jahren mit mir verheiratet. Nun haben wir einen 4 Monate alten Sohn welcher in seiner Geburtsurkunde nur die Deutsche Staatsbürgerschaft eingetragen hat. Nun ist meine Frage hat er auch trotzdem die Russische Staatsbürgerschaft auch wenn ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.