Rechtsanwalt für Sozialplan in Stuttgart

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Stuttgart (© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Stuttgart (© Blickfang - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Natascha Raquet mit Rechtsanwaltskanzlei in Stuttgart hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert juristischen Fragen im Schwerpunkt Sozialplan

Frösnerstraße 4
70372 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2535913
Telefax: 0711 25359155

barrierefreiZum Profil
Herr Rechtsanwalt Robert Elhardt mit Anwaltskanzlei in Stuttgart hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent juristischen Fragen im Rechtsgebiet Sozialplan

Rheinstahlstraße 3
70469 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 8604000
Telefax: 0711 8604001

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Sozialplan unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Ralf-Dietrich Tiesler engagiert in Stuttgart

Rheinstahlstraße 3
70469 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 8604000
Telefax: 0711 8604001

Zum Profil
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Sozialplan unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Markus Wolferseder persönlich im Ort Stuttgart

Löffelstraße 42
70597 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 669620
Telefax: 0711 6696262

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Sozialplan
  • Bild Abfindung bei Beendigung von Arbeitsverhältnissen (26.02.2008, 16:01)
    Unter welchen Voraussetzungen und in welcher Höhe werden in der Praxis Abfindungen bezahlt? Wird der Arbeitnehmer gekündigt, hat er nicht "automatisch" einen Anspruch auf Zahlung einer Abfindung. Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, dass Arbeitnehmer nach jeder Kündigung, die sie nicht verschuldet haben, einen Anspruch auf Abfindung haben. Ein Rechtsanspruch auf ...
  • Bild Analyse im neuen IMK Report (18.03.2009, 11:00)
    Neuordnung der Finanzmärkte: Regulierungsvorschläge für G20-Gipfel sollten ergänzt werdenZu wenige Regeln und zu wenig Aufsicht haben zur dramatischen Krise an den Finanzmärkten wesentlich beigetragen. Die EU beziehungsweise die G20 streben daher eine langfristige Neuordnung an. Ein Team aus Experten des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) und der Abteilung Mitbestimmungsförderung ...
  • Bild Wenn der Arbeitgeber kündigt: Nur jeder achte klagt (10.02.2009, 17:00)
    Wenn Arbeitgeber Arbeitsverhältnisse beenden, läuft das für sie zumeist relativ konfliktarm und ohne hohe Kosten ab, zeigt eine repräsentative Befragung im Auftrag des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) in der Hans-Böckler-Stiftung. Nur 16 Prozent der vom Arbeitgeber Gekündigten erhalten eine Abfindung, lediglich gegen 12 Prozent der Kündigungen durch Arbeitgeber wird ...

Forenbeiträge zum Sozialplan
  • Bild Änderungskündigung oder Versetzung (11.09.2011, 12:23)
    Hallo,wie sieht folgender fiktiver Fall aus:Mal angenommen ein Arbeitgeber A(grosses Unternehmen mit mehreren Standorten und sehr vielen Mitarbeitern) verkauft sein Standort D nach 613a des BGB an ein anderes Unternehmen.Der Arbeitnehmer B (mehr als 11 Jahre im Unternehmen )auf dem Standort D macht von seinem Widerspruchsrecht gebrauch, verbleibt somit bei ...
  • Bild Änderungsverträge nach Sozialplan und Schwangerschaft (22.10.2007, 22:16)
    Angenommen, ein Arbeitgeber erstellt einen Sozialplan, um eine Anzahl Mitarbeiter "loszuwerden". Wenn kein anderes Arbeitsplatzangebot gemacht werden kann, werden den Mitarbeitern sogenannte Integrationsverträge angeboten. Dabei handelt es sich um eine konzerneigene Transfergesellschaft, bei der 80 bzw. 85% des letzten Gehaltes weitergezahlt werden. Für die Aufstellung des Sozialplanes wurde ein Stichtag festgelegt. ...
  • Bild verfällt anspruch auf abfindung nach dreimaliger abmahnung (20.12.2007, 07:36)
    folgender fiktiver fall: AN 50 Jahre alt, seit 34 jahren im selben betrieb. Bekommt vor einem jahr eine abmahnung weil krankmeldung zu spät abgegeben (1 tag) bekommt vor einer woche abmahnung mit betrugsvorwurf weil arbeitszeitende nicht abgestempelt und nur mündlich gemeldet und dabei 48 minuten zuviel angegeben. neuer GF sagt, AN soll ...
  • Bild HILFE: Elternzeit trotz Kündigung? wie möglich ? (30.12.2008, 17:26)
    Situation: Der Mitarbeiter B ist vor wenigen Wochen Vater geworden. Seine Frau ist, da es sich um das 2. Kind handelt seit 2005 ununterbrochen im Mutterschutz. Für die Mutter stellt sich nun die Frage 1, 2 oder gleich 3 Jahre die Elternzeit zu nehmen. Passend zur nach-weihnachtlichen Stimmung hat B die Tage ...
  • Bild unwiderrufliche sofortige Freistellung überreicht und mündliche Kündigung (16.04.2011, 12:56)
    Hallo,es wurde am Freitag eine unwiderrufliche sofortige Freistellung überreicht (nicht Unterschrieben vom Arbeitnehmner) und mündliche Kündigung ausgesprochen.Jetzt geht es darum, ob am Montag das Zuhausebleiben bereits als Anerkennung der Freistellung gewertet werden könnte und dass das ebenfalls als Anerkennung der Kündigung gewertet werden könnte, wenn man sich beim Arbeitsamt als ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.