Rechtsanwalt für Sozialplan in Stuttgart

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Stuttgart (© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Stuttgart (© Blickfang - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Sozialplan unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Markus Wolferseder gern in Stuttgart

Löffelstraße 42
70597 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 669620
Telefax: 0711 6696262

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Sozialplan berät Sie Herr Rechtsanwalt Ralf-Dietrich Tiesler engagiert in Stuttgart

Rheinstahlstraße 3
70469 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 8604000
Telefax: 0711 8604001

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Robert Elhardt bietet anwaltliche Hilfe zum Bereich Sozialplan gern im Umkreis von Stuttgart

Rheinstahlstraße 3
70469 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 8604000
Telefax: 0711 8604001

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Natascha Raquet mit RA-Kanzlei in Stuttgart hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch bei Rechtsproblemen mit dem Schwerpunkt Sozialplan

Frösnerstraße 4
70372 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2535913
Telefax: 0711 25359155

barrierefreiZum Profil

Seite 1 von 1


News zum Sozialplan
  • Bild Sozialplanung nach dem BauGB - zwischen Anspruch und Wirklichkeit (28.08.2009, 09:00)
    Terminhinweis: Difu-Seminar, 26. bis 27. Oktober 2009 in Berlin Sozialpläne - bereits 1971 im Städtebauförderungsgesetz verankert und heute in § 180 BauGB kodifiziert - sind seit über drei Jahrzehnten Kernbestandteile des Städtebauförderungsrechts. Soweit sich städtebauliche Sanierungsmaßnahmen voraussichtlich nachteilig auf die persönlichen Lebensumstände der in dem Gebiet wohnenden oder arbeitenden Menschen ...
  • Bild Wenn der Arbeitgeber kündigt: Nur jeder achte klagt (10.02.2009, 17:00)
    Wenn Arbeitgeber Arbeitsverhältnisse beenden, läuft das für sie zumeist relativ konfliktarm und ohne hohe Kosten ab, zeigt eine repräsentative Befragung im Auftrag des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) in der Hans-Böckler-Stiftung. Nur 16 Prozent der vom Arbeitgeber Gekündigten erhalten eine Abfindung, lediglich gegen 12 Prozent der Kündigungen durch Arbeitgeber wird ...
  • Bild Sozialplanabfindung gestaffelt nach Altersstufen (12.04.2011, 15:37)
    Arbeitgeber und Betriebsrat dürfen bei der Bemessung der Abfindungshöhe in einem Sozialplan gemäß § 10 Satz 3 Nr. 6 AGG Altersstufen bilden, weil ältere Arbeitnehmer auf dem Arbeitsmarkt typischerweise größere Schwierigkeiten haben eine Anschlussbeschäftigung zu finden als jüngere. Die konkrete Ausgestaltung der Altersstufen im Sozialplan unterliegt nach § 10 Satz 2 ...

Forenbeiträge zum Sozialplan
  • Bild Arbeitgeber ruft beim Hausarzt an (02.10.2007, 11:41)
    Hallo! Habe mal eine Frage. Ein Arbeitnehmer wird von seinem Arbeitgeber gemobbt, da der Arbeitgeber ihn loswerden aber wegen der ihm zustehende Abfindung nicht kündigen will. Der Arbeitnehmer ist durch das Mobbing erkrankt und wurde aufgrund dessen von seinem Hausarzt krankgeschrieben. Der Arbeitgeber hat bei dem Hausarzt des Arbeitnehmers angerufen unter dem ...
  • Bild Kündigung, da Standort schließt (22.06.2009, 11:13)
    Gehen wir mal von folgendem Beispiel aus: Arbeitnehmer (56 Jahre alt - 20 Jahre Firmenzugehörigkeit) wird fristgemäß gekündigt, da das Unternehmen in dem er tätig ist den Standort wo er beschäftigt wird schließt. Der Arbeitnehmer bekommt aber das Angebot in anderen Standorten der gleichen Firma weiterbeschäftigt zu werden. Diese anderen Standorte ...
  • Bild Insolvenz (11.07.2013, 14:20)
    Anliegen in Kurzform: Firma hat Insolvenz im Juli 2012 angemeldet (Insolvenzverwalter). Inzwischen besteht nichts mehr von der Firma es wurde alles verkauft. Juli bis Sept. 2012 Insolvenzgeld erhalten. Kündigung durch Insolvenzverwalter 08.10.2013 zum 31.01.2013. Kündigungszeit durch Insolvenz 3 Monate wurde eingehalten. Inzwischen wurde bekannt dass die Masseverbindlichkeiten zu 100% erfüllt werden und beim Sozialplan und etwaige Insolvenzforderungen ...
  • Bild vorgezogene Wahl der Schwerbehindertenvertetung (12.02.2014, 08:36)
    Hallo Community, folgendes Szenario: Bei einer BR-Wahl wurde mit dem Wissen, dass in naher Zukunft der Betrieb (nennen wir ihn ABC) in 3 Unternehmen/Betriebe (nennen wir sie A, B und C)geteilt wird ein gemeinsamer Betriebsrat gewählt, welcher auch nach der Teilung für die 3 Unternehmen/Betriebe zuständig bleiben sollte. Dies wurde in einem ...
  • Bild Pfändung Sozialplanabfindung (11.09.2008, 13:43)
    Hallo in die Runde, nehemen wir mal an, dass ein Arbeitnehmer, bei dem der Lohn gepfändet werden soll, aber aufgrund des Selbstbehaltes nicht gepfändet werden darf, im Rahmen einer Betriebsänderung über einen Sozialplan abgefunden werden soll. Nehmen wir weiterhin an, dass die Forderung eines Gläubiger, der den Lohn fänden lassen möchte, die ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.