Rechtsanwalt in Stuttgart Sommerrain

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Stuttgart Sommerrain (© Blickfang - Fotolia.de)

Der Stadtteil Stuttgart Sommerrain zählt zu den jüngeren Wohnvierteln in der Schwabenmetropole. Erst in den 1930er Jahren entstand die kleine Wohnsiedlung Stuttgart Sommerrain, die bis heute nicht grundlegend verändert wurde. Natürlich sind auch hier in späteren Jahren neue Wohnhäuser dazu gekommen, so dass man heute in Stuttgart Sommerrain einen kleinen Querschnitt sehen kann. Der ursprüngliche Teil des Wohnviertels wird von kleinen Einfamilienhäusern dominiert, während der andere und neuere Teil von Stuttgart Sommerrain von Hochhäusern und großen Wohnblocks geprägt wird.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Stuttgart Sommerrain

Remstalstraße 21
70374 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 91288762
Telefax: 0711 93595545

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Stuttgart Sommerrain

Kleiner Ostring 99
70374 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 6335879
Telefax: 0711 6335880

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über Stuttgart Sommerrain

Auf einer Fläche von 0,558 km² leben heute rund 3.100 Einwohner, die sich in ihrem Stadtviertel sehr gut aufgehoben wissen. Die Verkehrsanbindung ist gut, und doch hat Stuttgart Sommerrain etwas von einem Vorort der Großstadt. Zahlreiche sportliche Betätigungsmöglichkeiten sowie Grundschule und Gymnasium machen ein modernes Leben im relativ ruhigen Viertel Stuttgart Sommerrain möglich.

Auch einige Rechtsanwälte haben sich mit ihren Kanzleien in Stuttgart Sommerrain angesiedelt. Unter ihnen sind auch etliche Anwälte zu finden, die sich auf bestimmte Rechtsgebiete spezialisiert haben, um ihren Mandanten ein Maximum an fachlichem Wissen bieten zu können. Ein Anwalt für Arbeitsrecht ist hier genauso zu finden wie Anwälte für Zivilrecht, Gesellschaftsrecht oder auch Werkvertragsrecht, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Gleich welches rechtliche Problem man hat, der Anwalt in Stuttgart Sommerrain wird stets bemüht sein, seinen Mandanten umfassend zu beraten und ihm die besten Lösungsmöglichkeiten für sein Problem zu unterbreiten. Hat man den Rechtsanwalt in Stuttgart Sommerrain mandatiert, dann wird der Rechtsbeistand für seinen Klienten tätig werden und sein Bestes geben, um das Recht seines Mandanten durchzusetzen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Always nicely in pairs and indistinguishable: (20.02.2014, 15:10)
    Photons at the push of a buttonEncryption technologies with the help of quanta (quantum cryptography) or optical quantum computing require special light conditions, so-called indistinguishable and interlocked photon pairs, in well-defined temporal pulses. Existing procedures to generate these, however, lead to results occurring more by chance in view of the ...
  • Bild Neue Medikamente gegen Darmerkrankungen: Hilfe für Patienten mit Morbus Crohn und Colitis ulcerosa (04.02.2014, 14:10)
    Berlin – Rund 350 000 Menschen in Deutschland leiden an einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung (CED), Tendenz steigend. Diese Erkrankungen sind unheilbar. Nur bei einem Teil der Patienten lindern Medikamente die Symptome wie Bauchschmerzen, Durchfälle und Übelkeit. Doch für die Betroffenen gibt es jetzt Hoffnung: Zwei neue Medikamente stehen kurz vor der ...
  • Bild Informationsveranstaltung zum berufsbegleitenden Masterstudium (M.A.) in Sozialwirtschaft (14.01.2014, 10:10)
    Die Hochschule Esslingen bietet in Kooperation mit der Paritätischen Akademie Süd und der Paritätischen Akademie Berlin das berufsbegleitende Masterstudium Sozialwirtschaft ab April 2014 auch in Stuttgart-Vaihingen an. Interessierte können sich am Donnerstag den 23.01.2014 um 18 Uhr an der Hochschule Esslingen über das akkreditierte Studienprogramm informieren, das ab April 2014 ...

Forenbeiträge
  • Bild Hausmeister - Nebenkosten (14.06.2012, 17:06)
    Mal angenommen ein Mieter eines Hauses mit 6 Wohnparteien übernimmt kleinere vertraglich festgelegte Hausmeistertätigkeiten wie Rasen mähen, Heizungen warten etc. für einen sehr geringen Lohn von 60 € im Monat, welcher auf alle Mieter umgelegt wird. Nun nehmen wir an, dieser Mieter zieht die erwähnten 60 € wie vereinbart monatlich ...
  • Bild Stuttgart (04.10.2010, 18:26)
    Warum gibt es hier eigentlich noch keine Diskussion zu Stuttgart 21? Fehlt es an Meinungen? Gr ZetPeO
  • Bild Anzeige erstatten Verleumdung (27.12.2013, 17:37)
    Hallo Ich hätte da eine Frage an euch: Folgende Geschichte:Angestellter arbeitet in der Gastronomie in zwei verschiedenen Lokalen. Einer von den beiden hat den Angestellten wegen Diebstahl und ein Einbruch angezeigt was total lächerlich ist! Aber er ist fest überzeugt das der Angestellte die Straftat begannen hat.. Schön und gut ...
  • Bild Abfindung bei Wohnungskündingung (Eigenbedarf) ok? (11.12.2013, 17:09)
    Hallo zusammen,angenommen: seit einigen Wochen versuchte der Eigentümer einer Mietwohnung, das Haus zu verkaufen, jetzt hat er einen Käufer gefunden.Heute wurde mit dem Makler gesprochen, er meinte er würde eine Abfindung in Höhe von 3000 Euro anbieten, wenn unterschrieben wird, dass man spätestens bis Ende März hier auszieht.Ansonsten würde man ...
  • Bild Bestimmtheitsgebot (14.09.2011, 17:46)
    Hallo, mal eine Frage: Nach Ansicht einiger erfüllen so einige Gesetze nicht die Mindestanforderungen des Bestimmtheitsgebots. Mich würde interessieren, ob da schon mal jemand geklagt hat bezüglich des Bestimmtheitsgebots und des WaffG, z.B. den § 42 a. Weiß das einer? Mich würde ferner interessieren, ob es das Bestimmtheitsgebot bzw. ein Äquivalent dazu ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildMietvertrag: Ist eine Endrenovierungsklausel zulässig?
    In der Regel besagt ein Mietvertrag, dass der Mieter während der Dauer des Mietverhältnisses die Wohnung renovieren muss. Zieht ein Mieter aus der von ihm angemieteten Mietsache aus, so ist er dazu verpflichtet, diese in einem ordentlichen und sauberen Zustand zu übergeben. Auch Schönheitsreparaturen hat er zu erledigen. ...
  • BildWas droht bei Alkohol am Steuer unter 21 Jahren?
    Obwohl es jedem Autofahrer klar sein müsste, dass Alkohol seine Sinne derart umnebelt, dass er nicht mehr fahrtüchtig ist, setzen sich immer wieder Menschen ans Steuer, nachdem sie Alkohol getrunken haben. Dabei gefährden sie nicht nur sich, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer: jährlich sterben alleine in Deutschland mehr als ...
  • BildMenschenrechte und ihre Geltendmachung
    Das Wort Menschenrechte hat schon eine enorme Bedeutung für sich, das weiß jeder. Aber was verbirgt sich hinter dem Begriff und wer genau kann diese für sich beanspruchen? Im Allgemeinen werden Menschenrechte als subjektive Rechte verstanden, die jedem einzelnen Menschen zustehen. Es sind Abwehrrechte des Bürgers ...
  • BildReisegepäckversicherung: Worauf muss man achten?
    Verlust, Beschädigung oder Diebstahl des Reisegepäcks. Davor haben die meisten Reisenden Angst. In der Hoffnung, im Fall der Fälle doch nicht ganz mit leeren Händen dazustehen, schließen viele eine Reisegepäckversicherung ab. Doch was beinhaltet diese genau und was wird überhaupt durch diese Reisegepäckversicherung geschützt? Was ...
  • BildDürfen Arbeitnehmer Geschenke von Geschäftspartnern annehmen?
    Arbeitnehmer müssen bei der Annahme von Geschenken aufpassen. Ansonsten drohen erhebliche Folgen. Worauf Mitarbeiter achten sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Bei vielen Unternehmen ist es üblich, dass sich Geschäftspartner mit kleinen Präsenten bei Mitarbeitern bedanken. Typische Beispiele sind etwa Kugelschreiber oder eine Flasche Sekt. Manchmal ...
  • BildHabe ich einen Anspruch auf Weihnachtsgeld?
    Die verschiedenen Anspruchsgrundlagen Der Anspruch auf Weihnachtsgeld kann aufgrund verschiedener rechtlicher Grundlagen bestehen. Zum Beispiel kann ein Anspruch auf Weihnachtsgeld im Arbeitsvertrag vereinbart werden. Auch kann ein Anspruch hinsichtlich einer Auszahlung von Weihnachtsgeld durch Tarifvertrag oder Betriebsvereinbarung begründet werden. Häufig wird ein Anspruch auf Weihnachtsgeld ...

Urteile aus Stuttgart
  • BildLG-STUTTGART, 27 O 338/15 (11.07.2016)
    1. Ein Rechtsanwalt hat den Mandanten im Erstberatungsgespräch auf die Höhe der von ihm voraussichtlich geforderten Gebühren aufzuklären, wenn er entweder ausdrücklich danach gefragt wird oder wenn der Mandant aus besonderen Umständen des Einzelfalls einen solchen Hinweis erwarten kann. 2. Für die Tätigkeit im Verfahren der Selbstanzeige wegen hinterzogener Einkommensteuer
  • BildVG-STUTTGART, 4 K 4865/15 (06.07.2016)
    1. Die in Ziff. 1 des Beschlusses der Kultusministerkonferenz vom 21.09.2001 enthaltene Begünstigung bezieht sich nicht nur auf die Form der Führung (insbesondere dem Herkunftszusatz), sondern auch auf die Voraussetzungen, unter denen ein verliehener Grad überhaupt geführt werden darf. 2. Da die Führung eines ausländischen akademischen Grads nach § 37 Abs.
  • BildLG-STUTTGART, 4 S 230/15 (28.06.2016)
    Eine als Allgemeine Geschäftsbedingung in den Vertrag einbezogene Bearbeitungsentgeltklausel ist in einem mit einem Unternehmer (in Abgrenzung zum Verbraucher) geschlossenen Darlehensvertrag wirksam.
  • BildVG-STUTTGART, 11 K 2156/16 (28.06.2016)
    1. Eine von Anfang an rechtswidrige Einbürgerungszusicherung kann nach § 48 Abs 1 VwVfG zurückgenommen werden. 2. Die Rücknahme einer Einbürgerungszusicherung setzt nicht voraus, dass diese durch Täuschung oder vergleichbares Fehlverhalten, etwa durch Bestechung oder Bedrohung, rechtswidrig erwirkt worden ist. (Abgrenzung von VGH Mannheim, Urteil v. 08.05. 2013 - 1 S 2046/12
  • BildVG-STUTTGART, 1 K 3376/13 (23.06.2016)
    1. Einen presserechtlichen Auskunftsanspruch kann nur derjenige geltend machen, der einem Presseunternehmen zugeordnet werden kann, das die Gewähr für die publizistische Aufbereitung und ggf. Verbreitung der begehrten Auskünfte an die Öffentlichkeit bietet und an der öffentlichen Meinungsbildung mitwirkt. 2. Ein Unternehmen, dessen Geschäftszweck die Sammlung und Aufbereitung von Auftragsinformationen für Unternehmen
  • BildLG-STUTTGART, 4 S 259/15 (22.06.2016)
    Eine als Allgemeine Geschäftsbedingung in den Vertrag einbezogene Bearbeitungsentgeltklausel ist in einem mit einem Unternehmer (in Abgrenzung zum Verbraucher) geschlossenen Darlehensvertrag wirksam.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.