Rechtsanwalt in Stuttgart Rot

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Stuttgart Rot (© Blickfang - Fotolia.de)

Im Nordwesten der Stadt Stuttgart befindet sich der Stadtteil Rot. Rund 10.087 Einwohner leben hier. Geprägt wird dieser Stadtteil, der zum Stadtbezirk Zuffenhausen gehört, von mehrgeschossiger Wohnbebauung. Die meisten der Einwohner leben hier in vier bis fünfgeschossigen Wohnblöcken. Neben Supermärkten, Apotheken sowie Ärzten finden sich in Stuttgart Rot auch zahlreiche Banken, Versicherungen und Rechtsanwälte.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Stuttgart Rot

Haldenrainstraße 104
70437 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 8062854
Telefax: 0711 8062855

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Stuttgart Rot

Nachdem sich einige Anwälte in Stuttgart Rot mit einer Kanzlei niedergelassen haben, ist es für die Einwohner nicht schwer, bei rechtlichen Fragen oder Problemen einen passenden Ansprechpartner zu finden. Der Bedarf nach qualifiziertem juristischem Rat kann sehr schnell entstehen. Der Anwalt oder die Anwältin aus Stuttgart Rot kann in allen rechtlichen Belangen eine fundierter juristische Beratung bieten und im Bedarfsfall auch die Vertretung vor einem Gericht wie beispielsweise dem Amtsgericht Stuttgart, dem Landgericht oder auch dem Oberlandesgericht übernehmen. Und auch vor dem Arbeitsgericht, Sozialgericht oder Verwaltungsgericht Stuttgart kann der Anwalt aus Stuttgart Rot seinen Mandanten vertreten. Ob man nun eine erbrechtliche Beratung benötigt, ein familienrechtliches Problem aufgetreten ist, oder ob man gegebenenfalls einen Mahnbescheid erhalten hat, ein kompetenter Rechtsanwalt wird alle Fragen beantworten und seinen Mandanten gegebenenfalls vor dem zuständigen Gericht vertreten. Für die Kosten könnte eine Rechtsschutzversicherung eintreten, falls man eine solche abgeschlossen hat. Auch staatliche Hilfen sind unter bestimmten Bedingungen möglich. Zu diesem Zweck kann Beratungs- oder Prozesskostenhilfe beantragt werden. Hierzu ist der Nachweis der persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse erforderlich.

Sollten Sie anwaltlichen Rat benötigen, dann finden Sie weitere Rechtsanwälte unter Rechtsanwalt Stuttgart. Viele der in unserem Hauptverzeichnis aufgeführten Anwälte und Anwältinnen haben sich auf unterschiedliche Rechtsbereiche spezialisiert.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild A slice of the Orient in Stuttgart (29.01.2014, 11:10)
    Fraunhofer experts help get the YAZ restaurant concept off to a successful start in StuttgartFood, glorious food. Not only must it taste good, but the service has to be right, too. And here’s a winning recipe: Before opening the doors of its flagship restaurant in Stuttgart in September 2013, the ...
  • Bild Mehr als 232*000*Euro an Drittmitteln je Universitätsprofessor/-in im Jahr 2011 (18.02.2014, 09:10)
    Im Jahr 2011 warb eine Professorin beziehungsweise ein Professor an deutschen Universitäten (ohne medizinische Einrichtungen/Gesundheitswissenschaften) im Durchschnitt Drittmittel in Höhe von 232*300*Euro ein. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) waren das 5,7*% mehr als im Vorjahr.In anderen Hochschularten waren die durchschnittlichen Drittmitteleinnahmen einer Professorin/eines Professors niedriger: An den Fachhochschulen (ohne ...
  • Bild Neuer Beitrag zur Debatte um Risiken (23.01.2014, 10:10)
    „Das Risikoparadox – Warum wir uns vor dem Falschen fürchten“Technik- und Umweltsoziologe Ortwin Renn lehrt Menschen in Deutschland das FürchtenProf. Ortwin Renn, Leiter der Abteilung Technik- und Umweltsoziologie (SOWI V) des Instituts für Sozialwissenschaften und Direktor des Zentrums für Interdisziplinäre Risiko- und Innovationsforschung (ZIRIUS) der Universität Stuttgart, hat mit der ...

Forenbeiträge
  • Bild Therapieabbruch und ladung zum Strafanritt WAS IST ZU TUN?? (09.03.2009, 11:24)
    Wie sieht folgender fiktiver Fall aus: Herr A wurde wegen Handeltreiben mit BTM und Inverkehr bringen von Arzneimitteln verurteilt und bekam beim ersten Fall 1,3 Jahre ohne Bewärung und beim zweiten Fall 10 Monate ohne Bewährung. Nach 9 Monaten U-Haft ist es Herr A gelungen auf eine Therapie laut §35 und §36 ...
  • Bild unrechtmäßiges parken in privater tiefgarage (06.04.2010, 20:02)
    Herr X kommt aus dem Osterurlaub und fährt total entnervt weil er ewig im Stau gestanden hat, froh das er endlich daheim ist in die Tiefgarage und muss mit Verärgerung feststellen das ein unbekannter sein Fahrzeug auf seinem privat gemieteten Parkplatz abgestellt hat. Hat er X die Möglichkeit den Halter ...
  • Bild Geblitzt mit 31 km/h zuviel (15.12.2010, 01:59)
    Hallo ihr Lieben! Folgende Situation: Person X wurde innerorts mit 31 km/h zuviel (nach Toleranzabzug) geblitzt...wenige Tage vor Ablauf der Probezeit.. Da die Mutter Halterin des Fahrzeugs ist, wurde sie daraufhin angeschrieben und hat geantwortet, dass sie nicht gefahren ist und nicht sicher sagen kann wer das Auto am besagten Tag fuhr. Die ...
  • Bild Gurtbefreiung : Auslegungssachverhalte ... (05.06.2013, 13:48)
    Guten Tag, ... wie ist der § 21a der StVO Satz 1 Nr. 3 zu verstehen: darf man bei der Parkplatzsuche auf einem ausgewiesenen Parkgelände etwa für kurze Zeit den Sicherheitsgurt ablegen, wenn man sich dadurch eine bessere Beweglichkeit des Rumpfes beim Suchvorgang entsprechenden verspricht ? b) ... oder gibt es für ...
  • Bild Revision Falschaussage (17.06.2011, 12:25)
    Person x hat vom OLG einen Brief bekommen.Strafsache wegen des Verdachts auf fahrlässige KV.Dazu wird ein Verteidiger aufgeführt den Person x garnicht hat.Zumindest wird die Revision verworfen.Person x geht heute zur Polizei aber hat Angst und weiss nicht wie man eine Anzeige stellt.Dazu vewirrt es ihn das er laut OLG ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildWer haftet bei Wohnungsschäden durch Hund, Katze & andere Haustiere in einer Mietwohnung?
    Mieter müssen unter Umständen für Schäden aufkommen, die ihre Haustiere in der Mietwohnung angerichtet haben. Wann der Vermieter Schadensersatz verlangen darf, erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Mieter mit Haustieren müssen aufpassen, ehe sie in eine Mietwohnung ziehen. Zunächst einmal muss geklärt werden, inwieweit Tierhaltung erlaubt ...
  • BildEndspurt für den Darlehenswiderruf – Regierung will „ewiges“ Widerrufsrecht beenden
    Der Endspurt für den Widerruf von Darlehen läuft: Wer durch einen Darlehenswiderruf noch von den derzeit niedrigen Zinsen profitieren möchte, sollte jetzt handeln. Denn die Bundesregierung hat das Aus für den sog. Widerrufsjoker beschlossen. Am 27. Januar hat das Bundeskabinett beschlossen, dass das „ewige“ Widerrufsrecht bei zwischen 2002 ...
  • BildMagellan Container: Insolvenzquote und Schadensersatzansprüche
      Die gute Nachricht zuerst: Von einem Totalverlust sind die Anleger der Magellan Maritime Services GmbH weit entfernt. Die schlechte Nachricht: Hohe Verluste drohen ihnen nach wie vor. Nach Aussagen des Insolvenzverwalters könnte es nach derzeitigem Stand eine Insolvenzquote von rund 35 Prozent geben.   Knapp ...
  • BildBeteiligung an Medienfonds Montranus I bis III
    Erfolgreicher Widerruf der Beteiligung an Montranus I - III Medienfonds (OLG Karlsruhe, Urteil vom 14.04.2015, Az: 17 U 54/14, OLG Dresden, Urteil vom 03.04.2014, Az: 8 U 1334/13 Brandenburgisches OLG, Urteil vom 21.08.2013, Az: 4 U 202/11OLG Stuttgart, Urteil vom 29.12.2011, Az: 6 U 79/11) Wegen einer ...
  • BildDarf man das Handy während der Fahrt in der Hand halten?
    Viele Menschen können sich heutzutage nur schwer von ihrem Mobilfunktelefon trennen. Wer aber beim Autofahren ein Handy aufnimmt, um es zu benutzen, begeht eine Ordnungswidrigkeit, die mit einem Bußgeld geahndet werden kann. Das ergibt sich aus § 23 Ia der Straßenverkehrsordnung (StVO). Selbstredend stellen telefonieren oder Nachrichten schreiben eine ...
  • BildOLG München: Zur Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers
    Das Oberlandesgericht (OLG) München äußerte sich mit Beschluss vom 17.07.2014 zur Reichweite der Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers über Nachlassgegenstände (AZ.: 34 Wx 161/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Das OLG führt aus, dass der Testamentsvollstrecker nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) grundsätzlich zwar nur dann Verbindlichkeiten für den Nachlass ...

Urteile aus Stuttgart
  • BildLG-STUTTGART, 27 O 338/15 (11.07.2016)
    1. Ein Rechtsanwalt hat den Mandanten im Erstberatungsgespräch auf die Höhe der von ihm voraussichtlich geforderten Gebühren aufzuklären, wenn er entweder ausdrücklich danach gefragt wird oder wenn der Mandant aus besonderen Umständen des Einzelfalls einen solchen Hinweis erwarten kann. 2. Für die Tätigkeit im Verfahren der Selbstanzeige wegen hinterzogener Einkommensteuer
  • BildVG-STUTTGART, 4 K 4865/15 (06.07.2016)
    1. Die in Ziff. 1 des Beschlusses der Kultusministerkonferenz vom 21.09.2001 enthaltene Begünstigung bezieht sich nicht nur auf die Form der Führung (insbesondere dem Herkunftszusatz), sondern auch auf die Voraussetzungen, unter denen ein verliehener Grad überhaupt geführt werden darf. 2. Da die Führung eines ausländischen akademischen Grads nach § 37 Abs.
  • BildLG-STUTTGART, 4 S 230/15 (28.06.2016)
    Eine als Allgemeine Geschäftsbedingung in den Vertrag einbezogene Bearbeitungsentgeltklausel ist in einem mit einem Unternehmer (in Abgrenzung zum Verbraucher) geschlossenen Darlehensvertrag wirksam.
  • BildVG-STUTTGART, 11 K 2156/16 (28.06.2016)
    1. Eine von Anfang an rechtswidrige Einbürgerungszusicherung kann nach § 48 Abs 1 VwVfG zurückgenommen werden. 2. Die Rücknahme einer Einbürgerungszusicherung setzt nicht voraus, dass diese durch Täuschung oder vergleichbares Fehlverhalten, etwa durch Bestechung oder Bedrohung, rechtswidrig erwirkt worden ist. (Abgrenzung von VGH Mannheim, Urteil v. 08.05. 2013 - 1 S 2046/12
  • BildVG-STUTTGART, 1 K 3376/13 (23.06.2016)
    1. Einen presserechtlichen Auskunftsanspruch kann nur derjenige geltend machen, der einem Presseunternehmen zugeordnet werden kann, das die Gewähr für die publizistische Aufbereitung und ggf. Verbreitung der begehrten Auskünfte an die Öffentlichkeit bietet und an der öffentlichen Meinungsbildung mitwirkt. 2. Ein Unternehmen, dessen Geschäftszweck die Sammlung und Aufbereitung von Auftragsinformationen für Unternehmen
  • BildLG-STUTTGART, 4 S 259/15 (22.06.2016)
    Eine als Allgemeine Geschäftsbedingung in den Vertrag einbezogene Bearbeitungsentgeltklausel ist in einem mit einem Unternehmer (in Abgrenzung zum Verbraucher) geschlossenen Darlehensvertrag wirksam.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.